Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur

Autor Dieter Ebels besucht Buchholzer Leseclub
Dieter Ebels stellt das Buch Ghandoya Jugendlichen Leseratten vor

Am Samstag, den 7.Dezember wir der Erfolgsautor Dieter Ebels um 10.30 Uhr beim Treffen des Jugend-Leseclubs in der Stadtbibliothek Duisburg-Buchholz, Sittarsberger Allee 14, seinen Jugend-Fantasy-Thriller „Ghandoya - Das geheime Land“ vorstellen. Der Eintritt ist frei. Der Autor möchte mit den Jugendlichen über Literatur reden und ihnen die Arbeit eines Autors vorstellen. Ebels sagte: "Als ich von der Gründung des Jugend-Leseclubs erfuhr, war ich begeistert. Jugendliche, die in der heutigen...

  • Duisburg
  • 21.11.19
  •  1
Kultur
6 Bilder

DEPECHE
Kobolde in Meiderich

Der Gulp, Geschichten eines Inselkoboldes 14.12. 2019 ab 16.00 Uhr Einlass 15.30 Uhr Von Sylt und Hamburg direkt nach Duisburg Wunderbare und spannende Geschichten für Kinder und Erwachsene Tauchen Sie mit Heinz Flischikowski und Petra Sörensen Bateineh ein, in die Welt der Kobolde und Trolle und erleben Sie  in einer kindergerechten Einfachheit ein Stück nordische Mythologie. Für magische Klänge sorgen Harald Hornrath( Kongas) und Norbert Klein an der Gitarre. die...

  • Duisburg
  • 14.11.19
  •  1
  •  2
Kultur
4 Bilder

31. Festival QUEER.LIFE.DUISBURG 2019
„50 Jahre Aufstand der Perversen”

Seit 1969 laut, schrill, stolz – weltweit und in Duisburg Seit dem legendären Aufstand nach einer Razzia im Lokal Stonewall Inn in New York im Jahr 1969 ist viel erreicht und Akzeptanz sowie vollständige Gleichstellung sind immer noch das Ziel. Das Festival Queer.Life.Duisburg – präsentiert vom Verein Homosexuelle Kultur Duisburg in Kooperation mit anderen homosexuellen und queeren Gruppen – wirkt weiter mit in diese Richtung und hat dazu vom 30. Oktober bis 30. November 2019 einiges in...

  • Duisburg
  • 18.10.19
Kultur
9 Bilder

DEPECHE
Ein Abend in Würde.

zwischen Hartz IV, Sekt und Schokoküssen. Mit Birgit Stieler und der Musikerin Kristina Weiß in der Kulturwerkstatt Meiderich. Nicht anstrengend, aber zutiefst berührend, die Erzählungen von Birgit Stieler über ihren Weg mit und aus Hartz IV. Die einzelnen demütigenden Situationen, die diese Frau und Mutter von vier Kindern durchlebt hat, will ich nicht aufzählen . Einzig ihre Art und Weise derBeschreibung ließ mich aufhorchen. Gewaltfrei, ohne Anklage und Verurteilung . Mir als...

  • Duisburg
  • 05.10.19
Kultur
5 Bilder

DEPECHE
Zurück in die Gesellschaft

Buchpräsentation / Autorenlesung Birgit Stieler Samstag, 5. Oktober um 19 Uhr Kulturwerkstatt Meiderich e.V. http://kulturwerkstatt-meiderich.de/ Bahnhofstr. 157 40137 Duisburg Birgit Stieler stellt ihr neues Buch vor: Relativ anstrengend-Mein Weg aus Hartz IV Nach ihrem Leben in der Bedarfsgemeinschaft berichtet sie heute von ihrem mühsamen und jahrelangen Weg raus aus Hartz IV, zurück in die Gesellschaft. Das Buchprojekt wurde gefördert durch den Kulturbeirat der Stadt...

  • Duisburg
  • 24.09.19
Kultur
Rupert Seidl ist nicht nur ein hervorragender Theaterschauspieler, sondern überzeugt auch in seinen Lesungen.           Foto:privat

Vom Theater in die Bücherei
Rupert Seidl liest Theodor Fontane

Theaterschauspieler Rupert Seidl widmet sich in seiner Lesung am Montag, 23. September, ab 20 Uhr in der Zentralbibliothek an der Steinschen Gasse 26 dem literarischen und essayistischen Werk von Theodor Fontane. Seidl liest aus den eher unbekannten politischen Schriften, journalistischen Texte und Reiseberichten des vor 200 Jahren im brandenburgischen Neuruppin geborenen Apothekersohns. Der Name Theodor Fontane steht für große Gesellschaftsromane, Gedichte und Balladen. Er schlug...

  • Duisburg
  • 21.09.19
Kultur
Die Zeichnung: von Sophie (10 Jahre), Schülerin der Zoppenbrückschule, zu ihrem Text "Der Schwarze Weg".

Gemeinsame Lesung in der Kulturwerkstatt
Kükenflaum trifft Hahnenfeder

26 Viertklässler der Zoppenbrückschule und der Heinrich-Bongers-Schule haben ihre Texte zu Erlebnissen und Beobachtungen in Meiderich an die Hahnenfeder geschickt. Das Autorenteam hat die zehn schönsten Geschichten ausgewählt und die jungen Autoren zu einer gemeinsamen Lesung in der Kulturwerkstatt Meiderich eingeladen. Ferienerlebnisse auf dem Ingenhammshof, Abenteuer in der Milchhofsiedlung, der Meidericher Stadtpark, der MSV und andere Orte und Ereignisse im Stadtteil stehen im...

  • Duisburg
  • 11.09.19
Kultur
12 Bilder

DEPECHE
Liebe-Lust und Leidenschaft

Liebe-Lust und Leidenschaft Unter diesem Motto fand das erste „Salongeflüster“ in den Räumen der Thyssen-Villa mit einer bezaubernden Gastgeberin Svenja Berger statt , die gemeinsam mit Petra Sörensen Bataineh die Moderation des Abends übernahm. Theodor Storm wurde erst durch Salonabende der Literaten-Gemeinschaft bekannt und konnte ab Mitte des 19. Jahrhundert von seiner Literatur leben . Aber darum ging es Svenja Berger nicht, die unter ihren Freunden liebevoll „Frauke“ genannt...

  • Duisburg
  • 01.09.19
  •  1
  •  2
Kultur

Dieter Ebels liest im Park
Die erste Autorenlesung im Park

Dieter Ebels liest im Park Die Theodor-Fliedner-Stiftung in Duisburg-Großenbaum lud am 9. Juli zur ersten Lesung im Park ein. Für diese Veranstaltung konnte der Duisburger Erfolgsautor Dieter Ebels gewonnen werden. Da der Veranstalter nicht wusste, wie groß die Resonanz eines solchen, bisher nicht dagewesenen Events ist, gab es keine großen Vorankündigungen und vorab keine Presseinfos. Die Lesung war für 18.30 Uhr angesetzt. Ab 18 Uhr saßen schon die ersten Leute auf den extra aufgebauten...

  • Duisburg
  • 10.07.19
  •  1
  •  1
Kultur
11 Bilder

DEPECHE
Im Kraut liegt das Märchen.

"Kräutermärchen" Wussten sie, dass man mit Liebstöckel das Herz einer Prinzessin gewinnt, oder das Estragon kleine Dackeldrachen von Schluckauf befreien kann ? Ich wusste das nicht, aber Inge und Friedemann Vietor klärten mich in ihrer einzigartigen Art und Weise mit ihren wunderbaren Erzählungen und Märchen darüber auf. Nach jeder Geschichte gab es zu dem jeweiligen Kraut eine schmackhafte Spezialität, angerichtet und gereicht von Silvia Röster aus ihrer fantastischen „Märchenküche“....

  • Duisburg
  • 15.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
5 Bilder

DEPECHE
Ein Regenbogen voller Musik und Lyrik

Nach der Lesung ist vor der Lesung https://www.regenbogen-duisburg.de/ Volle Hütte bei der Event-Lesung in Rebo-Chic mit Presse und Filmaufnahmen. Auf sehr unterhaltsame Art deutsche Lyrik von Heinz Flischikowski mit Petra Sörensen-Bataineh und der stimmungsvollen instrumentalen Musik von David Bataineh. Beim Zuhören und Zuschauen schwankte das begeisterte Publikum zwischen Schmunzeln, Staunen und Nachdenklichkeit. Das Trio wurde vor Ort von der Bereichsleiterin Frau Andrea Pfaff...

  • Duisburg
  • 14.06.19
  •  3
Kultur
3 Bilder

DEPECHE
Kräutermärchen

"Kräutermärchen" Inspirierende Geschichten und Erzählungen die motivieren oder zum Nachdenken anregen. Es lesen Inge und Friedemann Vietor, die schmackhaften Spezialitäten zaubert Silvia Röster. SA., 15. Juni 19:00 Uhr Die Kulturwerkstatt · Duisburg Dauer bis ca. 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

  • Duisburg
  • 12.06.19
Kultur

"Mit Karamba in den Bundestag"
Karamba Diaby liest am 23.5. in Duisburg

Am 23. Mai wird der SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby in Duisburg aus seinem Buch "Mit Karamba in den Bundestag" lesen. Zu dieser Lesung lädt die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas um 18.30 Uhr in die Volkshochschule im Stadtfenster in der Steinschen Gasse 26 ein. Mit einem Stipendium kam Karamba Diaby in den Achtzigern vom Senegal in die DDR. Er blieb, promovierte über deutsche Schrebergärten und ist heute Mitglied des Deutschen Bundestages. In seinem Buch "Mit Karamba in...

  • Duisburg
  • 17.05.19
Kultur
4 Bilder

DEPECHE
„Vom Schönen Wohnen“

Nordisch-kühl und elegant, so kennen wir das Flair im Hamburger Westen auf den ersten Blick. Helga Mietz schaut in ihren Texten etwas genauer hin, beschreibt den Alltag und Gegebenheiten rund um das Thema: „Vom Schönen Wohnen“ Trautes Heim - Glück allein? Eine Zeitreise von Hamburg bis Duisburg, ob Design-Szenen aus der Neuzeit in Form von großen Fenstern bis zum Boden, oder der alte Türklopfer, der immer noch seinen Zweck erfüllt. Immer wieder gerne gesehen, immer wieder...

  • Duisburg
  • 07.04.19
Kultur
3 Bilder

DEPECHE
Vom schönen Wohnen

Literatur-Veranstaltung in der Kulturwerkstatt „Vom Schönen Wohnen“ Trautes Heim - Glück allein? Helga Mietz liest eigene und fremde Texte rund um Haus und Hof, Handwerker und Nachbarn. Helga Mietz, geborene Duisburgerin, lebt in Hamburg. Sie trägt seit mehr als zehn Jahren öffentlich Texte vor. Schon während ihrer beruflichen Tätigkeit brachte sie literarische Texte in ihre Beratungs- und Seminararbeit ein, ihrem Wahlspruch von Tschingis Aitmatow folgend: „Du öffnest die Bücher...

  • Duisburg
  • 03.04.19
Kultur
8 Bilder

DEPECHE
Nach der Lesung ist vor der Lesung

Volles Haus in der Meidericher Kulturwerkstatt. Peter Weber, der Vorsitzende der Kulturwerkstatt ließ es sich nicht nehmen das Event zu eröffnen und auf weitere Veranstaltungen hinzuweisen. Petra Sörensen-Bateineh übernahm an diesem Abend die Moderation. Eine sehr emotionale und stimmungsvolle Lesung und ein sehr nachdenkliches und dankbares Publikum. Nach fünf Minuten Lyrik immer wieder die ruhigen instrumentalen Stücke an der Gitarre von David Bataineh. Eine perfekte Mischung, die den...

  • Duisburg
  • 23.03.19
  •  1
Kultur
7 Bilder

DEPECHE
Gedichte sind Wunderwerke

Es waren Silvia Röster, Hannah Zickel und Petra Sörensen-Bataineh, die es wieder einmal schafften, einem dankbaren Publikum die deutschsprachige Lyrik nahe zu bringen. Bei dem 12. poetischen Nachmittag der katholischen Frauen Duisburgs, waren es neben Kaffee und etlichen selbstgemachten Leckereien diesmal die Werke von Louise Aston und Lydia Daher, die den Gästen schmackhaft gemacht wurden. Louise Franziska Aston war nicht nur eine deutsche Schriftstellerin. Sie gilt als Vorkämpferin...

  • Duisburg
  • 16.03.19
Kultur
Die Autoren Werner Maistrak, Friedel Lubitz, Helmut Willmeroth und Dieter Lesemann präsentieren den neuesten Band der Hahnenfeder.

Geschichtliches aus Meiderich zusammen getragen
‚Hahnenfeder’ stellt ihr zweites Buch vor

Zwei Jahre nach dem Erscheinen des ersten Bandes „Damals in Meiderich - Geschichten von gestern“ kann die Kulturwerkstatt Meiderich jetzt Band II des Buches der ‚Hahnenfeder’ herausgeben. Wieder sind es 61 Texte, die Geschichtliches und Geschichten aus dem alten Meiderich zusammentragen. Es sind diejenigen Texte, die Werner Maistrak, Friedel Lubitz, Helmut Willmeroth und Dieter Lesemann in der Schreibwerkstatt ‚Hahnenfeder’ der Kulturwerkstatt Meiderich verfasst, gesammelt und auf ihren...

  • Duisburg
  • 13.03.19
Kultur
7 Bilder

DEPECHE
Lesung

Lesung „Gedichte sind Wunderwerke“ Unter diesem Motto findet der 12. poetische Nachmittag am Samstag den 16.03.2019 um 15. 30 Uhr in der Goldstr.18 bei Kaffee und natürlich selbstgebackenem Kuchen statt. Wieder einmal werden zwei deutschsprachige Dichterinnen interpretiert, deren Namen nicht verraten werden. Nur soviel, die erste Lyrikerin sah das Licht der Welt im Jahre 18 14, die zweite im Jahr 19 80. Die musikalische Untermalung der Werke übernimmt der Musiker David...

  • Duisburg
  • 04.03.19
  •  1
Kultur
Die Astrologin Stella Albrecht stolpert in ihren zweiten Kriminalfall. Unbedingt lesenswert!
2 Bilder

Frisch aufgeschlagen!
Lotte Minck liest aus neuem Krimi in der Buchhandlung am Löhberg

Im Frühling, wenn an den Bäumen die Blätter langsam zu sprießen beginnen, gibt es auch viel Neues zum Blättern und Entdecken im Buchhandel. Besonders lohnenswerte Neuerscheinungen werde ich hier unter dem Motto „Frisch aufgeschlagen!“ in den nächsten Wochen vorstellen. Von Andrea Rosenthal Im Januar erschien im Droste Verlag ein neuer Krimi von Lotte Minck. Die Autorin ist, auch wenn sie mittlerweile an der Nordsee lebt, ein echtes Ruhrpott-Original. 50 Jahre hat sie im Ruhrgebiet gelebt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.03.19
  •  1
Kultur
4 Bilder

DEPECHE
Hommage an Loriot

Volle Hütte in der Meidericher Kulturwerkstatt Hommage an Loriot Szenen einer Ehe und andere Katastrophen Super Location, gute Bewirtung und ein geniales Konzept, vorgetragen von Petra Sörensen-Bataineh und ihrem wunderbaren Partner Friedemann Vietor. Ein großartiges Publikum, das sich nach den vergnüglichen Sketchen des großen Humoristen Loriot mit einem lang anhaltenden Beifall bedankte. Danke schön. DSGVO--schriftliches Einverständnis für die Veröffentlichung der Bilder liegt...

  • Duisburg
  • 16.02.19
  •  1
  •  1
Kultur
4 Bilder

Literatur
Lesung

Literatur/Lesung Samstag, 16 Februar 19.00 Uhr http://kulturwerkstatt-meiderich.de/ Kulturwerkstatt Meiderich e.V. Bahnhofstr. 157 40137 Duisburg Hommage an Loriot Szenen einer Ehe und andere Katastrophen vorgetragen von Petra Sörensen-Bataineh und Friedemann Vietor Die zeitlosen vergnüglichen Sketche des großen Humoristen, immer wieder gern gehört, werden vorgetragen von Petra Sörensen-Bataineh und Friedemann Vietor. Beide sind bereits ein eingespieltes Team, das nach...

  • Duisburg
  • 02.02.19
Kultur
Erik Wikki ist Autor und Vortragskünstler zugleich. Seine Lesungen sind schon fast ein „Schauspielabend“.
Foto: Karin Tietz

Sämtliche Erlöse kommen dem Projekt LebensWert zugute
Krimi in der Trauerhalle

Zum ersten Mal lädt das Neumühler Bestattungsinstitut Kretschmer den Autor und Vortragskünstler Erik Wikki zu sich ein. Und das hat Sun Grund. Vorangegangene Veranstaltungen haben Wikki zu seinem neuen Kriminalroman „Hügel - Die Falle“ inspiriert. Titelfigur ist der Bestatter Klemens Hügel. Dessen Schwester hat ihren Ehemann umgebracht. Sie, ebenfalls Bestatterin, steht in der Trauerhalle neben dem geschlossenen Sarg. Niemand hegt Verdacht. Nur ihre Mitarbeiterin Kirsten Wolter. „Im Grunde...

  • Duisburg
  • 29.01.19
Kultur
Ralf Koss bringt in der Buchhandlung Lesezeichen das Ruhrgebiet authentisch und humorvoll näher.
Foto: privat

Ralf Koss erzählt in der Buchhandlung Lesezeichen vom Revier
Blauer Himmel und der Fussball

Nachdem gerade erst Erfolgsautor „Herr Luca“ spannende Kindheitsgeschichten erzählte, steht in der Hamborner Buchhandlung Lesezeichen bereits die nächste Autorenlesung an. Mit dem Duisburger Ralf Koss beschreibt ein Kind des Ruhrgebiets seine Heimat so treffend wie kaum ein anderer. Am Mittwoch, 13. Februar, 19.30 Uhr, liest er aus seinem Buch „111 Orte im Ruhrgebiet, von A wie A40 bis Z wie Zeche“. Mit Ralf Koss entdeckt man Orte voller Geschichte. Warum musste Queen Elizabeth II...

  • Duisburg
  • 27.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.