Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur
Edgar Selge wird am 1. November in der Wilhelmshöhe aus seinem ersten Buch vorlesen. Foto: Thomas Koehler/photothek.net

Am 1. November liest der Schauspieler aus seinem ersten Buch vor
Edgar Selge kommt nach Menden

Menden. Am Montag, 1. November, um 19 Uhr kommt mit Edgar Selge ein großer deutscher Schauspieler auf die Bühne der Wilhelmshöhe. Edgar Selge wird ein Gespräch mit dem Redaktionsleiter Kultur der Funke Mediengruppe führen und aus seinem ersten, stark biografischen Buch vortragen. Eine Reise in das Jahr 1960Ein Zwölfjähriger erzählt seine Geschichte zwischen Gefängnismauer und klassischer Musik. Exemplarisch und radikal persönlich. Eine Kindheit um 1960, in einer Stadt. Ein bürgerlicher...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.10.21
Kultur
Bestseller-Autorin Gisa Pauly kommt nach Menden. Foto: Angéla Vicedomini
2 Bilder

Menden: Drei Autor*Innen bei Daub
Gisa Pauly sorgt für "Mörderische Stimmung" auf Sylt

Den Reigen der Prominenten Autorinnen, die bei Daub in Menden in der zweiten Oktoberwoche aus ihren neuen Büchern lesen, beginnt mit Gisa Pauly, die am 5.Oktober, 19 Uhr, im Theater am Ziegelbrand auftritt. Vor bald fünfzehn Jahren schickte Gisa Pauly ihre Hauptfigur Mamma Carlotta zum ersten Mal nach Sylt. Und anstatt sich dort lediglich um die Enkel zu kümmern und nach dem Rechten zu sehen, begann die patente Italienerin schnell, ihren Schwiegersohn Erik Wolf – seines Zeichens Hauptkommissar...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 29.09.21
Kultur
Am 29. September ist Bundespräsident a.D. Joachim Gauck Gast der Buchhandlung Daub in Menden. Foto: Archiv

Lesung in der Buchhandlung Daub
Joachim Gauck wieder in Menden

Dr. Joachim Gauck ist am 26. September um 19 Uhr erneut  zu Gast in der Buchhandlung Daub in Menden (Unnaer Straße 7) und liest aus seinem Buch "Winter im Sommer - Frühling im Herbst" vor. Der Bundespräsident a. A. erinnert sich an diesem Abend an seine friedliche Revolution in der DDR. Dr. Joachim Gauck wird in Menden einen gleichermaßen politisches wie emotional berührenden Vortrag halten, in dem er in klaren Bildern die traumatisierende Erfahrung der Unfreiheit und das beglückende Erlebnis...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 21.09.21
Kultur
Werben für die Veranstaltung mit internationalen Literaten am 11. September in Barendorf (v.l.): Peter Gerdes (CRIMINALE-Beauftragter von SYNDIKAT e. V.), Brigitte Glaser (stellvertretende Vorsitzende von SYNDIKAT e. V., Beate Evers, Matthias Quaschnik und Katja Michalski (Ressortbüro Kultur und Europaangelegenheiten) und Autor Dr. Walter Wehner.

Lesung und Diskussion in Barendorf
Literatur ohne Grenzen

ISERLOHN. "Die CRIMINALE 2021 in Iserlohn fällt aus und wird ins Jahr 2022 verschoben" war vor einigen Monaten noch die Headline. Umso mehr freut es Veranstalter und Autoren, dass es nun doch noch eine Veranstaltung als Vorgeschmack geben wird: "Der europäische Blick - Literatur ohne Grenzen" heißt es am Samstag, 11. September, um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) im Haus A der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf (Baarstraße 220 – 226) in Iserlohn. Der Eintritt kostet 10 Euro. Der...

  • Iserlohn
  • 29.08.21
  • 1
  • 1
Kultur
Das Team rund um Andreas Wallentin hat wieder interessante Lesungen organisiert.

Drei Lesungen großer Denker unterm Zeltdach
Interessante Leben und Einsichten

MENDEN. Die Buchhandlung DAUB startet mit den ersten Veranstaltungen Mitte August wieder. Auf einer Bühne unter dem Zeltdach, im Atrium des neuen Rathauses, bietet Andreas Wallentin drei ganz besondere Veranstaltungen an. Am 20. August wird Stefan Aust, einer der bekanntesten Journalisten Deutschlands, in einem Gespräch aus seinem Leben erzählen. Aust begann bei der Zeitschrift konkret und arbeitete dann viele Jahre bei Panorama, wo sein Bericht über ein verschwiegenes Todesurteil, das der...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.06.21
Kultur
Autorin und Gesprächspartnerin Kübra Gümüşay.

"Sprache und Sein"
Online-Lesung mit Autorin Kübra Gümüşay

Wie kann eine Gesellschaft über ihre Probleme sprechen, ohne den Hass der Rechten zu nähren – respektvoll, wohlwollend, ohne Angst vor Fehlern? Wie kann man frei sprechen? Am Donnerstag, 4. März, lädt das Netzwerk gegen Zwangsheirat und Gewalt in der Familie im Kreis Unna in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Integrationszentrum Kreis Unna (KI) zu einer Online-Lesung und Gesprächsrunde mit Autorin Kübra Gümüsay ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen des internationalen Frauentags am 8. März...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 23.02.21
Kultur
Martina Grünebaum liest in der Balver Bücherei aus ihrem Sorpesee-Krimi.

Martina Grünebaum macht den Auftakt
Lesungen in Balver Bücherei

Kultur kann man nicht auf Dauer „abschalten“ – unter diesem Motto geht das Team der Balver Bücherei wieder mit zwei kleinen, aber feinen Lesungen an den Start. Unter Beachtung aller Hygiene- und Abstandsregelungen präsentiert die Balver Bücherei in diesem Herbst nach längerer Pause endlich wieder zwei Autorinnen mit heimischen Wurzeln. Den Auftakt macht am Donnerstag, 29. Oktober, die Küntroperin Martina Grünebaum. Viele Balver kennen sie als Teil der „Mörderischen Sauerländer“ und des...

  • Balve
  • 16.10.20
Kultur

"Genuss und Buch" von Maria Knissel in der Balver Bücherei fällt Virus zum Opfer
Lesung wird verschoben

Die Heimatlesung "Genuss und Buch" von Maria Knissel in der Bücherei Balve am heutigen Freitag, 13. März, wird verschoben, so die Stadt Balve. Die Büchereileitung möchte mit der Absage dieser Freitzeit-Veranstaltung seine ehrenamtlichen Mitarbeiter vor dem Corona-Virus schützen. Die Autorin reagierte mit Verständnis und bietet eine Wiederholung der Lesung im Herbst an. Das Pfand für die Karten kann in der Bücherei oder im Innenstadtbüro gegen Vorlage der Karte eingetauscht werden. Der neue...

  • Balve
  • 13.03.20
Kultur
Schriftstellerin Maria Knissel liest in Balve.

Maria Knissel liest in Balve aus ihrem neuestem Buch
"Genuss und Buch" - wird verschoben

Aktualisierung Donnerstag, 12. März, 16.10 Uhr: Die Stadt Balve informiert, dass die Veranstaltung "Genuss und Buch“ verlegt wird. Die Lesung von Maria Knissel, die mit sehr viel Verständnis auf die Verschiebung reagierte, wird im Herbst diesen Jahres in der städtischen Bücherei nachgeholt. Der neue Termin wird frühzeitig bekannt gegeben. Das Pfand für diese Karten kann in der Bücherei oder im Innenstadtbüro gegen Vorlage der Karte wieder eingetauscht werden. Ursprünglicher Beitrag: Die in...

  • Balve
  • 10.03.20
  • 1
  • 1
Kultur

Bücherei Balve mit neuen Veranstaltungen
Bilderbuchkino - Kreativer Montag - Autorenlesung

Die Bücherei der Stadt Balve lädt auch in diesem Jahr zu den verschiedensten Veranstaltungen ein. Vom Bilderbuchkino über den kreativen Montag bis hin zur Lesung - für jedes Alter wird etwas geboten. Mit dem Bilderbuch-Kino geht das Veranstaltungsprogramm der Balver Bücherei jetzt in die nächste Runde. Kleine im Kindergartenalter können am Montag, 27. Januar, einer schönen Geschichte mit bunten Bildern im Großformat lauschen. Los geht es um 16 Uhr, dann können sich die Kinder ein Tütchen...

  • Balve
  • 23.01.20
Kultur
"herrH" alias Simon Horn ist Kinderheld aus Berufung, er fasst die Welt der Kinder in Worte, findet Töne dazu und verwandelt sie in mitreißende Songs.

Von Konzert bis Lesung
Kultur kompakt

KonzertEs ist zwar noch etwas hin, aber die Verantwortlichen des Mendener Live Klubs Woanders freuen sich jetzt schon, dass der aus dem Fernsehen bekannte Kinderliedermacher "herrH" am Sonntag, 26. Januar, in der Marktstraße 1 in Menden zu Gast ist. "herrH" steht für "Neue Deutsche Kindermusik", zeitgemäß und kindgerecht für die ganze Familie, so die Künstler-Presseinfo. Einlass ist um 10.30 Uhr, das Konzert beginnt um 11 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es bei: Die Rille in Menden und Eventim. ...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.10.19
Kultur

Autorenlesung " Die Toten des Tiefen Staates"
Lesung im Bunten Sofa in Ardey

Am 04.Oktober um 19.30 Uhr ließt Rainer Schmidt aus Schwerte aus seinem Erstlingswerk „ Die Toten des Tiefen Staates“ im Dorfcafé Buntes Sofa in Ardey. Der Tiefe Staat zieht seine Fäden im Untergrund und requiriert seine Gefolgsleute unauffällig. Der junge Michael Benton, tätig für den Bundestag, wird als Schützentalent entdeckt und angeworben. Seine Aufgabe liegt jenseits der öffentlichen Legitimation, seine Einsätze erfolgen weltweit. Und er erfüllt diese mehr als perfekt. Staatsfeinde, die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 29.09.19
Kultur
Rolf Seelmann-Eggebert eröffnet mit seiner Tochter den jährlichen Autorenreigen der Buchhandlung DAUB, der den Leseherbst einläutet.

Royal-Experte zu Gast in Menden
Autorenherbst startet!

Menden. Mit Rolf Seelmann-Eggebert und seiner Tochter geht der "Autorenherbst" am Donnerstag, 12. September, um 19.30 Uhr auf der Mendener Wilhelmshöhe in die nächste Runde. Rolf Seelmann-Eggebert ist das Gesicht im deutschen Fernsehen, das jeder kennt, der sich für die Royals auf der ganzen Welt interessiert. Der Ausnahmejournalist wird gemeinsam mit seiner Tochter aus seinem spannenden Leben erzählen und auch über seine vielen Begegnungen mit den gekrönten Häuptern dieser Welt sprechen. Knapp...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.08.19
Kultur

Zwischen Skulpturen und Gemälden beim Fröndenberger Kunstverein
Lesung in der Ausstellung

Fröndenberg. Der Fröndenberger Kunstverein lädt alle Interessierten zu einer Lesung in der aktuellen Ausstellung ein. Zwischen den Skulpturen der Neheimer Bildhauerin Stephanie Schröter undden großformatigen farbigen Bildern der Arnsberger Malerin Renate Meinardus werden am morgigen Freitag, 28. Juni, drei Autoren des größten Literaturvereins in NRW – der „Christine-Koch-Gesellschaft“ - in der Galerie des Kunstvereins, Alleestraße 59, in Fröndenberg /Ruhr lesen. Ab 19 Uhr präsentieren die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 27.06.19
  • 1
Kultur
Autor und Kabarettist Frank Goosen.

Frank Goosen zu Gast im Theater Am Ziegelbrand
Abschluss beim Autorenfrühling

Menden. Im Theater Am Ziegelbrand findet am Mittwoch, 26. Juni, die letzte Autorenfrühling-Veranstaltung für dieses Jahr statt. Ab 19.30 Uhr liest Frank Goosen aus seinem aktuellen Buch "Kein Wunder". Alles dreht sich um Bochum, Berlin und den letzten Sommer vor der Wende. Goosens neuer Roman ist eine wunderbare Komödie über eine Zeit, in der es mehr Deutschlands gab, als man brauchte. Und über einen selbst ernannten "Weltenwanderer der Liebe" im geteilten Berlin - der aus guten Gründen nicht...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.06.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Suchtwoche-Team: (v.l., hintere Reihe) Antje Stange (Ambulante Hilfen Stadt Menden), Birgit Bernauer (Allgemeiner Sozialdienst Stadt Menden), Verena Siewitz (Suchtberatung Menden Diakonie Mark-Ruhr), Thomas Zimmermann (DROBS Stadt Menden), (v.l. vordere Reihe) Marion Heumann (Allgemeiner Sozialdienst Stadt Menden), Kristina Sonnen (DROBS Stadt Menden) und Barbara Schary-Marty (Suchtberatung Menden Diakonie Mark-Ruhr).
4 Bilder

Vorträge, Lesungen, Tag der offenen Tür und Party ohne Rausch
Große Suchtwoche in Menden

Menden. Am Montag, 20. Mai, beginnt die große "Mendener Suchtwoche" 2019, die die Drogenberatung Menden alle zwei Jahre in Kooperation mit der Suchtberatung Menden (Diakonie Mark-Ruhr und SKFM) und den ambulanten Hilfen der Stadt Menden veranstaltet. Mit dieser Aktionswoche soll auf das Thema Sucht aufmerksam gemacht, aufgeklärt und die Arbeit der Beratungsstellen vorgestellt werden. Den Auftakt macht am Montag Dr. Bodo Lieb, Chefarzt der Hagener Suchtklinik, mit einem Vortrag im alten Ratssaal...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.05.19
Kultur
 Axel Hacke ist ein deutscher Journalist und Schrifsteller.

Axel Hacke zu Gast beim Autorenfrühling
Jede Lesung ein Unikat

Menden. Im Zuge des Autorenfrühlings lädt die Buchhandlung Daub am Dienstag, 7. Mai, um 19.30 Uhr zu einer Lesung mit Axel Hacke in die Mendener Wilhelmshöhe ein. "Hacke liest - aber was liest er denn? Das lässt sich vorher nicht so genau sagen, denn Hackes Prinzip ist, alle seine Texte mit auf die Bühne zu bringen und erst im Laufe des Abends zu entscheiden, welche er vorträgt", macht der Veranstalter neugierig. Klar ist, dass er aus seinem neuesten und sehr aktuellen Buch liest: „Über den...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.04.19
Kultur
Die Astrologin Stella Albrecht stolpert in ihren zweiten Kriminalfall. Unbedingt lesenswert!
2 Bilder

Frisch aufgeschlagen!
Lotte Minck liest aus neuem Krimi in der Buchhandlung am Löhberg

Im Frühling, wenn an den Bäumen die Blätter langsam zu sprießen beginnen, gibt es auch viel Neues zum Blättern und Entdecken im Buchhandel. Besonders lohnenswerte Neuerscheinungen werde ich hier unter dem Motto „Frisch aufgeschlagen!“ in den nächsten Wochen vorstellen. Von Andrea Rosenthal Im Januar erschien im Droste Verlag ein neuer Krimi von Lotte Minck. Die Autorin ist, auch wenn sie mittlerweile an der Nordsee lebt, ein echtes Ruhrpott-Original. 50 Jahre hat sie im Ruhrgebiet gelebt und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.03.19
  • 1
Kultur
Sir Christopher Clark - laut Andreas Wallentin ein Highlight der Veranstaltungsreihe - denn er kommt nur ganz selten nach Deutschland und noch seltener hält er Vorträge zu aktuellen Themen.
6 Bilder

Von Robert Habeck bis Sir Christopher Clark
Zu Gast: "Große Namen" - Autorenfrühling hat einiges zu bieten

Menden. Kaum ist der „Autorenherbst“ der Buchhandlung DAUB in Menden zu Ende gegangen, geht es mit dem "Autorenfrühling" weiter. Unter dem Motto "Kultur pur 2019" gibt der Lokalkompass zusammen mit Andreas Wallentin, der sich freut, wieder mit großen Namen aus Politik und Literatur aufwarten zu können, einen Überblick über das Programm. Nachdem im Januar der Erfinder von Gereon Rath und „Babylon Berlin“ Volker Kustscher die Reihe eröffnete, wird am Montag, 18. Februar, der Vorsitzende der...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.02.19
  • 2
Kultur
Volker Kutscher lebt als freier Autor in Köln.

Volker Kutscher eröffnet Autorenfrühling
Thema "Babylon-Berlin"

Menden. Der "Autorenfrühling" der Buchhandlung Daub in Menden beginnt am Mittwoch, 23. Januar, mit einer Veranstaltung rund um die Gereon-Rath-Romane, die Vorlage für die internationale Fernsehproduktion "Babylon-Berlin" sind. Um 19.30 Uhr stellt Volker Kutscher im Alten Ratssaal sein neuestes Buch "Auf der Spur des rätselhaften Johann Marlow" - der 7. Fall für Gereon Rath - vor. Der Autor beschreibt seine Recherchearbeit, erzählt über "Babylon-Berlin" und hält eine spannende Geschichtsstunde...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.01.19
Kultur
Das Mendener Autorenehepaar Astrid und Frank Kallweit möchte mit Hilfe ihrer Lesungen erneut Projekte unterstützen.

Mendener Autorenehepaar stellt MORDSabgang BLUTROT vor
Sauerländer morden wieder

Menden. Das Autorenehepaar Astrid und Frank Kallweit lässt ihre "Möderischen Sauerländer" wieder erwachen. In der neuen Krimierzählung „Eine schrecklich nette Reisegesellschaft“ machen sich die Protagonisten auf auf eine Busreise aus Menden an die Mosel. Insgesamt entführen sieben neue Kurzkrimis der Autoren, in denen der Sauerländer im Mittelpunkt steht, in deutsche Weinregionen. „Regelmäßig, auch zu Buchlesungen, sind wir in den Weinregionen unterwegs. Eigene Erlebnisse mischen wir mit...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.01.19
  • 1
  • 1
Kultur

Mendener Schaubühne präsentiert "lesBar" im TAZ

Menden. Es geht wieder los! Die Mendener Schaubühne lädt zur ersten Veranstaltung der neuen Spielzeit 2018/2019 in das Theater Am Ziegelbrand ein. Zum 400-jährigen Jubiläum des Beginns des dreißigjährigen Kriegs hat Volker Fleige eine Lesung zusammengestellt, die er mit seinem bewährten Team am Mittwoch, 24. Oktober, 20 Uhr, und am Samstag, 27. Oktober, um 18 Uhr vortragen wird. Unter dem Titel „Was jetzt das Glück erhebt, wird morgen untergehn“ schlägt das Programm zum 30-jährigen Krieg einen...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.10.18
Kultur
Markus Veith ist in der Schokoladenmanufaktur Sauerland zu Gast.

Melange-Veranstaltung in Schokoladenmanufaktur Sauerland - Thema Wilhelm Busch

Menden. Die "Melange-Saison" in Menden beginnt am Mittwoch, 10. Oktober, 19 Uhr, in der Schokoladenmanufaktur Sauerland. Auf dem Programm steht: „Ein jeder Narr tut was er will.“ Markus Veith nimmt das Publikum mit in die Werkstatt des Malers, Dichters, Philosophen und Humoristen Wilhelm Busch. Vorverkauf in der Schokoladenmanufaktur. Das komplette Veranstaltungsangebot ist unter www.melange-im-netz.de zu finden. 

  • Menden (Sauerland)
  • 04.10.18
Kultur
Jan Philipp Burgard.
4 Bilder

„Autorenherbst“ in Menden - Große Namen werfen ihre Schatten voraus

Menden. Die Buchhandlung DAUB präsentiert beim „Autorenherbst“, dem jährlichen Festival der Literatur in Südwestfalen, in diesem Jahr wieder viele große Namen - von Sigmar Gabriel bis Christine Westermann. Den Beginn macht am Donnerstag, 27. September, der ARD-Korrespondent in Washington Jan Philipp Burgard. Ab 19.30 Uhr wird Burgard im Alten Ratssaal Menden in seinem Vortrag sein Augenmerk ganz besonders auf die Situation der Vereinigten Staaten kurz vor den, am 6. November anstehenden,...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.09.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.