Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur
Dr. Marita Pabst-Weinschenk liest am Freitag ausgewählte Stücke von Heinrich Heine.

Der Musik- und Literaturkreis Alpen lädt zu einer Lesung ein
"Lasst Heine sprechen"

Alpen. Im Rahmen des bundesdeutschen Vorlesetages führt der Musik- und Literaturkreis Alpen am Freitag, 15. November, ab 19.30 Uhr eine Lesung in der Bücherei in Alpen durch. Die Germanistin und Sprechwissenschaftlerin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Dr. Marita Pabst-Weinschenk, liest unter dem Titel “Lasst Heine sprechen…“ ,mehr oder weniger bekannte Gedichte des Romatikers und Realisten. Marita Pabst-Weinschenk ist Sprachwissenschaftlerin, Pädagogin und Autorin. Sie ist...

  • Xanten
  • 12.11.19
Kultur
Christine Westermann gibt eine Antwort auf die Frage ob man Abschiednehmen lernen kann.

Christine Westermann liest im Xantener Schützenhaus aus ihrem neuen Buch
Abschied - leicht gemacht

Am Dienstag, 18. Juni, um 20 Uhr kommt die Journalistin, Buchautorin und Fernsehmoderatorin Christine Westermann zu einer Lesung nach Xanten. Im historischen Schützenhaus auf dem Fürstenberg geht es um kleine und große Abschiede. Xanten. Das Thema Abschied begleitet Christine Westermann ein Leben lang. Gerade als Kind war es für sie angstbesetzt, als würde ihr etwas genommen, ohne die Aussicht, die Hoffnung, es je wieder zurückzubekommen. Im Laufe der Lebensjahre hat sie dann das...

  • Xanten
  • 03.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
3 Bilder

Lesen für den guten Zweck
Eine Lesung für Literatur- und Hundefans im Weseler Kanu-Club

Drei Bücher mit Kurzgeschichten rund um den Hund hat der aus Bergheim stammende Autor Burkhard Thom schon herausgegeben. Veröffentlicht sind diese im Bremer AAVAA Verlag. Sein letztes Buch in dieser Reihe „Mein Hund hört aufs Wort! Nur den Zeitpunkt bestimmt er selbst.“ erschien 2018 zur Jahreswende. Aus diesem wie aus den beiden anderen Anthologien „Best of Issn‘ Rüde“ (2016) und „Mein Hund heißt ‚Nein!‘“ (2017) lesen er und die Autoren Jana Reifegerste und Sara Vucica aus Moers sowie Paul...

  • Xanten
  • 26.03.19
Kultur
10 Bilder

Klaus-Peter Wolf las im Xantener Rathaus

Unerreichbarer Ostfriesenkosmos mit der Krimilesung aus "Ostfriesenfluch" Manchmal ist es wie ein Ostfriesenfluch. Kaum sind Karten für eine Lesung von Klaus-Peter Wolf im Handel, sind sie auch schon weg. Glück schätzen konnten sich diejenigen, die für die Lesung im Sitzungssaal des Xantener Rathauses Karten ergattern konnten. Das war nicht immer so, erzählte der Bestsellerautor gleich zu Beginn. Die Angst, ob überhaupt jemand kommt, hatte Wolf früher oft im Nacken. Sieben Leute in Leer zum...

  • Xanten
  • 26.02.18
LK-Gemeinschaft
Schriftstellerin Donna Leon und Alpenkrimi-Autor Jörg Maurer lesen bei der Lit.Ruhr. EventReporter können die Veranstaltungen kostenlos besuchen und darüber berichten. Fotos: Archiv privat (Maurer) und Regine Mosimann / Diogenes Verlag

„EventReporter“ gesucht: Wer will zur Lit.Ruhr?

Konzerte, Lesungen, Messen und andere Veranstaltungen gratis besuchen? Klingt gut? Ist es auch! Das bietet unsere NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de ab sofort neugierigen BürgerReportern an.  Im Gegenzug bekommen wir von den "EventReportern" Text und Fotos. Der Deal: Wir besorgen in Kooperation mit unseren Partnern Freikarten für spannende Events in Nordrhein-Westfalen. Das können Konzerte oder Shows sein, Messen, Theater, Lesungen oder Führungen - eben alles, was unter den Begriff...

  • Essen-Süd
  • 28.09.17
  •  35
  •  22
Kultur
Schauspielerin Iris Berben liest bei der lit.Ruhr Texte zur Ehe. Foto: gens/Archiv

"In Essen habe ich Wärme eingeatmet" - Schauspielerin Iris Berben im LK-Interview

Ein Leben ohne Bücher? Für Schauspielerin Iris Berben unvorstellbar. Die begeisterte Leserin liest auch gerne vor. Als Vorleserin eröffnet sie mit Christoph Maria Herbst und anderen am 4. Oktober die erste lit.Ruhr in der Essener Philharmonie. Im Lokalkompass-Interview spricht sie vorab über ihre Liebe zu Büchern, ihre Beziehung zu Essen und ihre Einstellung zur Ehe. Frau Berben, Sie sind Stammgast bei der lit.Cologne, der „Mutter“ der lit.Ruhr. Was reizt Sie daran? Iris Berben: Ich bin...

  • Essen-Werden
  • 01.09.17
  •  9
  •  9
Überregionales
Thomas Hesse liest in der Gommanschen Mühle unter anderem aus seinem neuesten Roman.

Kriminalautor Thomas Hesse über Macht und Mord - Geld und Gier

Niederrhein-Krimiautor Thomas Hesse aus Wesel ist bekannt für Romane im Doppel. Hesse/Wirth sind ein Begriff in der Region mit einem großen Fan-Stamm. Nun hat er erstmals solo einen Roman geschrieben: „Blutsgeschwister“. Am Donnerstag, 1. September, 19.30 Uhr, liest er daraus in der Gommanschen Mühle in Sonsbeck. Organisiert wird die Lesung vom Förderverein Bücherei Sonsbeck. Anmelden kann man sich in der Bücherei und unter Telefon 02838/913340. Karten gibt es aber auch an der Abendkasse. Der...

  • Sonsbeck
  • 30.08.16
  •  2
Kultur

Benefiz-Lesung mit Krimi-Autor Erwin Kohl im ART mit niederrheinischen Mundhappen - Eintritt frei!

!!! Achtung - Die Lesung muss leider auf September 2016 verschoben werden!!! Termin entfällt aus organisatorischen Gründen! Sonntag, 06.03. 2016 17 Uhr Benefiz-Lesung mit Musik und niederrheinischen Mundhappen Der Krimi Autor Erwin Kohl aus Wesel liest aus seinem neuen Niederrhein-Krimi „VERDAMMT LANG TOT“ Bastei-Lübbe-Verlag für den guten Zweck zu Gunsten des Fördervereins Kinderpalliativmedizin Löwenzahn & Pusteblume e. V. Wesel. Das Zuhören ist für Sie...

  • Wesel
  • 19.02.16
  •  1
Überregionales
Erwin Kohl mag‘s blutig: Bislang hat der ehemalige Postbeamte zwölf Kriminalromane veröffentlicht, die  am Niederrhein spielen.

„Mordender" Ex-Beamter

Der Autor und freie Journalist Erwin Kohl liest am Donnerstag, 18. Februar, um 18 Uhr im Foyer des Alpener Rathauses aus seinem neuen Roman: „Verdammt lang tot“. Alpen. Erwin Kohl ist am 5. Mai 1961 in Alpen am Niederrhein geboren und hat diese herrliche Tiefebene seitdem nie wirklich verlassen. Heute wohnt er mit seiner Frau Bettina in Wesels linksrheinischem Vorort Ginderich. Nach der Produktion diverser Hörfunkbeiträge ist er seit einigen Jahren als freier Journalist tätig. Grundlage...

  • Alpen
  • 15.02.16
  •  2
Überregionales
Ursula Schreiber (l.) und Valerie Petite bereiten einen Lesevormittag vor.
2 Bilder

"Treffpunkt Ohrensessel" bringt Kindern Bücher näher

„Treffpunkt Ohrensessel“ lautet der Name für eine Veranstaltungsreihe, die von der Stadtbücherei seit einem Dutzend Jahren durchgeführt wird und 2008 mit dem Ehrenamtspreis vom Kreis Wesel bedacht wurde. Nahezu jeden Samstag lässt sich ein Vorlesepate in eben jene Sessel sinken und liest einer bunten Kinderschar aus einem Kinderbuch vor. Und je nachdem, welches Buch sich der Pate ausgesucht hat, wird zudem gebastelt oder gemalt, gesungen oder gespielt. Diesmal geht es um die kleine Hexe...

  • Xanten
  • 16.12.15
Kultur
7 Bilder

Verdammt lang tot

November. Endlich passt die Außentemperatur zur Jahreszeit, und die Tage werden jetzt auch nicht mehr viel kürzer. Es ist also schon stockfinster als wir in Sonsbeck die A57 verlassen. Noch einige Kilometer auf dunklen sich windenden Landstraßen Richtung Labbeck, da wo der Niederrhein hügelig wird. Scheinwerfer verfolgen uns, haben sie das gleiche Ziel? Schilder am Wegrand, erst 'Tüschenwald' dann 'Landgut zum Hochwald', hier muss es sein. Und hier in der Nähe liegt auch der Campingplatz wo...

  • Sonsbeck
  • 21.11.15
  •  4
  •  7
LK-Gemeinschaft
Der prominente Buchautor Bastian Bielendorfer ist gespannt auf Eure Kurzgeschichten.

MITMACH-AKTION: Bastian Bielendorfer und Lokalkompass suchen Eure Kurzgeschichten

Die Idee stammt von Euch, den Mitgliedern unserer Community, und wir setzen auf Eure kreative Ader: Der Lokalkompass veranstaltet seinen ersten großen Kurzgeschichten-Wettbewerb. Prominente Unterstützung erhalten wir dabei vom Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer, der sich als Juror und mit exklusiven Preisen einbringen will. Sein Kernthema ist deshalb auch Thema des Wettbewerbs: Schule. Habt Ihr Erinnerungen an die Schulzeit, die Euch zu einer fantastischen Kurzgeschichte inspirieren? Spielt...

  • 10.10.15
  •  57
  •  25
Überregionales
Die Zeit des 1. Weltkriegs wird bei einer Lesung in Alpen wieder lebendig.

Anja Rupprecht liest über Alpener im Weltkrieg

Auf Einladung des Archivs der Gemeinde Alpen liest Anja Rupprecht am Donnerstag, 18. Juni, um 18 Uhr im Foyer des Alpener Rathauses aus ihrem Buch „Als der Krieg nach Rheinberg kam. Die Jahre 1914-1918“. Anja Rupprecht wird Auszüge aus ihrem Buch, insbesondere bezogen auf das Geschehen in Alpen, vortragen. Der Text wird durch die Präsentration zahlreicher Fotos begleitet. 32 Jahre alt ist Hermann Friedrich Finke aus Alpen, als er im August 1914 in den Krieg zieht. Zunächst an der Westfront...

  • Alpen
  • 16.06.15
Überregionales
Regina Gärtner ist in Alpen aufgewachsen, lebt in Köln und reist gerne in die Pazifik-Region.

Regina Gärtner und ihr Südsee-Traum

Nach längerer Zeit führt der Musik- und Literaturkreis Alpen eine Lesung durch. Regina Gärtner trägt am Donnerstag, 19. März, um 19 Uhr im Foyer des Rathauses aus ihrem neuen Roman „Der Glanz von Südseemuscheln“ vor. Regina Gärtner ist in Alpen aufgewachsen und hat als Kind häufig in der Bücherei Alpen geschmökert. Reisen durch die Welt-Geschichte Seit 2012 widmet sie sich ganz dem Schreiben. Die Autorin lebt in Köln, ist aber häufig in der Welt-Geschichte unterwegs. Sie hat bereits...

  • Alpen
  • 17.03.15
Kultur
Die ersten Bücherpakete für 2015 sind bereits geschnürt. Welche Autoren, Themen oder Stilrichtungen wünscht Ihr Euch?

Frage der Woche: welche Bücher interessieren Euch besonders?

Im Rahmen unserer Mitmach-Aktion "Bücherkompass" vergeben wir wöchentlich Bücher an BürgerReporter, die im Lokalkompass Rezensionen schreiben möchten. Fast 100 Menschen schrieben seitdem weit über 200 Rezensionen zu Büchern von über 70 verschiedenen Buchverlagen. Und wöchentlich kommen neue hinzu, darum würden wir gern wissen: Welche Bücher interessieren Euch besonders? Anfangs verlosten wir noch einzelne Werke, aber aufgrund des großen Interesses beschlossen wir bald, wöchentlich mehrere...

  • 08.01.15
  •  25
  •  10
Überregionales
Der Autor von "Du mein Xanten": Tim Michalak.

Tim Michalak liest aus "Du mein Xanten"

Xanten. In Zusammenarbeit mit der Stadt Xanten und der Stadtbücherei wird der Xantener Historiker Tim Michalak am Samstag, 25. Januar, um 19 Uhr im Kriemhildsaal des SiegfriedMuseums aus seinem Buch „Du mein Xanten“ lesen. Das Buch bietet Touristen aber auch Einheimischen viel Neues: Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem St. Viktor-Dom oder der Geschichte des römischen Xantens präsentiert Tim Michalak in seinem Buch viele weitere spannende Themen, die nicht so im Fokus der...

  • Xanten
  • 21.01.14
  •  1
Kultur
2 Bilder

Adventskalender - Tag 18: "Schantall" live erleben!

Am Samstag, 8. März, ist es soweit: Kai Twilfer kommt mit seinem Buch "Schantall, tu ma die Omma winken" nach Gelsenkirchen! Und was er zu bieten hat, ist keine normale Lesung: vielmehr möchte er mit seinem Publikum interagieren und dem 'Kevinismus' dabei auf die Schliche kommen. Die besten Geschichten schreibt doch immer noch das Leben selbst, dachte sich Erfolgsautor als seinem Verlag von einem Leser eine echte Hochzeitsanzeige aus einer Mühlheimer Zeitung zugesandt wurde die verkündete:...

  • Gelsenkirchen
  • 17.12.13
  •  1
  •  12
Überregionales
2 Bilder

Lokalkompass Adventskalender - Tag 3: Exklusive Weihnachtslesung mit TV-Star Horst Naumann

Weihnachtsgeschichten zum Schmunzeln und Lachen, anschließend eine gemütliche Kaffeerunde mit Kaffee und Kuchen – das verspricht Schauspieler und TV-Star Horst Naumann („Schwarzwaldklinik“, „Traumschiff“) 15 Gewinnern nebst Begleitung. Am Dienstag, 17. Dezember, um 16 Uhr, lädt Horst Naumann gemeinsam mit Ehefrau und Theaterchefin Martina Linn-Naumann die Gewinner ins Kleinkunsttheater „Die Säule“, Goldstraße 15 in der Duisburger Innenstadt, ein. In dem kleinen, aber feinen Haus, das mit...

  • Duisburg
  • 02.12.13
  •  2
  •  13
Kultur

Harry Rowohlt liest am 15. Mai in der Voerder Festhalle

Zum zweiten Mal kommt Harry Rowohlt nach Voerde. Es ist Ulrike Haibach-Daniel, der Vorsitzenden von r(h)ein-kultur-welt gelungen, ihn nochmals an den Niederrhein zu holen: am 15. Mai um 20 Uhr wird er in der Voerder Festhalle an der Ullrichstrasse lesen. Dies ist durch die Unterstützung der Stadt Voerde möglich geworden. Aus der Presseinfo: Harry Rowohlt, Schriftsteller-Übersetzer-Schauspieler-Rezitator-Erzähler, ist ein sprachliches Natur-Ereignis, mit dem man Stunden, ja Tage verbringen...

  • Wesel
  • 08.05.13
Kultur
Tilmann Rammstedt
Foto: Juliane Henrich

Bruce Willis und der tote Hund

Mit einer Lesung von Tilmann Rammstedt beginnt am Mittwoch, 10. April, eine neue Saison der Lesungsreihe „Macondo – Die Lust am Hören“ in der Rotunde, Konrad-Adenauer-Platz 3, in Bochum. Schon mehrfach war Tilman Rammstedt zu Gast bei „Macondo“ - ob als Mitglied der literarischen Boygroup „Fön“ oder aber 2008 als frischgebackener Bachmann-Preisträger mit seinem Roman „Der Kaiser von China“. Am 10. April stellt er in Bochum seinen neuen Roman „Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters“ vor....

  • Bochum
  • 03.04.13
Kultur
Willi Fährmann liest am Sonntag im NaturForum Bislicher Insel.

Stück(e)werk mit Willi Fährmann

Der Regionalverband Ruhr Grün präsentiert am Sonntag, 13. Januar, von 17 bis 19.30 Uhr ein unterhaltsames Literaturprogramm. Für die erste Autorenlesung in den Räumen des NaturForums auf der Bislicher Insel konnte der Autor Willi Fährmann gewonnen werden. Unter dem Thema Stück(e)werk liest er Passagen aus seinen literarischen Werken. Eintrittskarten können zum Preis von 10 Euro unter der Telefonnummer:02801/ 988230 in Xanten, vorbestellt werden. Es steht nur eine begrenzte Anzahl von...

  • Xanten
  • 08.01.13
Kultur
Die Journalistin und Autorin Anne Gesthuysen.

Anne Gesthuysen liest über das Leben in Wardt

Die Journalistin und Autorin Anne Gesthuysen liest aus ihrem Erstlingsroman: „Wir sind doch Schwestern“. Anne Gesthuysen erzählt von ihren drei Großtanten, die zusammen 298 Jahre alt geworden sind. Große Lebensgeschichten verbinden sich nicht nur mit herrlichen Anekdoten vom Niederrhein, sondern auch das Weltgeschehen mit dem Leben in Wardt bei Xanten. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 13. Dezember, in der Mensa des Stiftsgymnasiums, Xanten statt. Der Eintritt ist frei, Einlass wird ab...

  • Xanten
  • 05.12.12
  •  7
Kultur
7 Bilder

Stimmungsvolle Lesung in der Bücherei in Vluyn

Am Mittwoch, den 8. Dezember, war es wieder so weit. Der Autorenkreis Neukirchen-Vluyn lud zu seiner traditionellen Jahreslesung in die Stadtbücherei. An die 40 Zuhörer erlebten einen stimmungsvollen Abend bei Kerzenschein, Glühwein und Gebäck. Der Moerser Kleinkünstler Christian Behrens eröffnete das Programm mit einer Leucht-Jonglage. Es folgte eine bunte Mischung aus Kurzlesungen von jeweils 5-10 Minuten. Die 9 Autoren im Alter zwischen 18 und 88 Jahren trugen Lyrik, Kurzgeschichten und...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.