Lesungen

Beiträge zum Thema Lesungen

Kultur

Tea Time in Rick`s Café
Helga Loddeke liest "Pandemische Verse"

Während des Corona shutdown schwankte die Mülheimerin Helga Loddeke zwischen Hilflosigkeit und Kreativität. Deshalb investierte sie Energie in ihre Unsicherheit. Nutzte diese ungewollt neue Erfahrung, um zu texten. Das, was sie berührt und bewegt hat, mündete in ihren Gedichtband "PANDEMISCHE VERSE". Daraus liest sie am Freitag, 23. Oktober 2020, ab 16.30 Uhr. Eintritt 10,00 € mit köstlichem Pausen-Snack.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.20
  • 2
  • 1
Reisen + Entdecken
Die Partnerinnen und Partner freuen sich auf das Wochenende am 3. und 4. Oktober zur Erinnerung an den Tag der Einheit und zur Unterstützung der Gewerbetreibenden und Künstler, die durch die Pandemie-Auswirkungen belastet sind.

Moerser feiern Deutsche Einheit und Zusammenhalt in Coronazeiten
Ein abwechslungsreiches Programm

„Unsere Stadt steht mit allen Verantwortlichen zusammen, um Künstler, Gastronomen und Gewerbetreibende zu unterstützen“, freut sich Bürgermeister Christoph Fleischhauer über das Programm zum 3. und 4. Oktober. An dem Wochenende findet der „Tag der Einheit und des Zusammenhalts in Corona-Zeiten“ statt. Mit dem Fest sollen Künstlerinnen und Künstler Auftrittsmöglichkeiten erhalten sowie Gewerbetreibende unterstützt werden. Durch die Veranstaltung wird der verkaufsoffene Sonntag am 4. Oktober...

  • Moers
  • 02.10.20
Kultur
9 Bilder

DEPECHE
Die Kulturwerkstatt Meiderich 2021.

Wir geben auch 2021 Kulturschaffenden, Künstler/-innen, Literaten und interessierten Laien Gelegenheit zum Austausch, stellen eine Galerie / Ausstellungsraum zur Verfügung, machen Weiterbildungsangebote und bieten Raum für Autoren-Lesungen und Vorträge zu Kunst und Kultur. Corona hat auch uns 2020 stark gebeutelt. Aber wie Duisburger eben so sind.  "Jetzt erst recht", sagte der Vorstandsvorsitzende Peter Weber und wir begannen mit der Planung 2021. Es wird einiges an Neuigkeiten...

  • Duisburg
  • 07.09.20
Kultur
Das Programm bietet vom lokalen Künstler bis zum Literaten mit Weltruf alles.

Veranstaltungen in Zeiten von Corona
Saarner Herbstblätter werden Hillas Herbst-Kultur-Palast

"Saarn ohne Literaturveranstaltungen ist zwar theoretisch denkbar, aber gar nicht schön. So geht das nicht", das dachten sich Brigitta Lange und Ursula Hilberath, die Geschäftsführerinnen der gleichnamigen Buchhandlung an der Düsseldorfer Straße 111. Die Buchhandlung ist zu klein für Lesungen und andere Veranstaltungen unter den aktuell erforderlichen Hygienebedingungen. Deshalb hat das Team Räume gefunden, in denen ausreichend Platz ist, damit die Mülheimer Literaturfreunde ungefährdet das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.08.20
Kultur
Nedeljka Kant (Bistro 26), Kulturdezernent Dr. Christoph Müllmann, Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und Yvonne Frericks (Mediathek) genießen den Feierabend auf der neuen Außenterrasse.

Neue Außenterrasse mit Aufenthaltsqualität an der Mediathek
Lesungen Open-Air

Die neue Außenterrasse des Bistro26 in der Mediathek Kamp-Lintfort wurde nun offiziell durch Bürgermeister Prof. Dr. Landscheidt eingeweiht. „Unsere hochmoderne Mediathek, um die uns viele andere Kommunen beneiden, ist durch die Außenterrasse noch attraktiver geworden“, freut sich Landscheidt. Die neue Terrasse passe perfekt in das Konzept der Mediathek als sogenannter Dritter Ort. Hier stehe nicht mehr nur die Ausleihe von Medien, sondern auch die Aufenthaltsqualität als öffentlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.08.20
Kultur
Laden zu Open Air Veranstaltungen in den Missionshof ein (v.l.): Michael Linde, Kulturamt, Gisela Zwiener-Busch, Stadtbücherei und Thorsten Rogsch, Stadtjugendring. Nicht dabei: Ilka Mainka, integrative Quartiersentwicklung.

Neukirchen-Vluyn - Veranstaltungsreihe "Kultur im Dorf" mit Lesungen und Kinovorstellungen
Open Air im Missionshof - Das ist Kult

"Kultur im Dorf" im Missionshof bietet Open Air Kino und Lesungen Die Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn, Stadtverwaltung, Stadtjugendring und die integrative Quartiersentwicklung Neukirchen laden zu einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe ein: Alle 14 Tage ein Event Ab Dienstag, 28. Juli, können interessierte Gäste an insgesamt sechs Terminen spannende Kinovorstellungen und Lesungen im Missionshof vor der Stadtbücherei wahrnehmen. Die Events finden alle 14 Tage statt, dem Hygiene- und...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 24.07.20
Kultur
Stellten das Kulturprogramm der Volkshochschule für Voerde vor. Von links: Patrick Marhofen /Stadt Voerde), Bürgermeister Dirk Haarmann, Lisa Wölke (Öffentlichkeitsarbeit VHS) und Leiter Werner Schenzer

VHS Dinslaken/Voerde/Hünxe stellt Kulturprogramm 2020/21 für Voerde vor
Ein Jahr unter außergewöhnlichen Rahmenbedingungen

Nur eine Veranstaltung während der Pandemie bis jetzt ausgefallenDie letzte Veranstaltung der Kulturspielzeit 20149/20 fand am 11. März im Rathaus der Stadt Voerde statt, dann kam Corona und alles änderte sich. So mussten die nachfolgenden Termine aus den bekannten Gründen abgesagt werden. Während das Konzert von Bernhard Bücker zum Beethovenjahr 2020 ganz ausfiel, wurden allerdings für alle anderen Ersatztermine gefunden. Nun stellte Werner Schenzer, Leiter der VHS, voller Vorfreude das...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 22.07.20
Kultur
3 Bilder

DEPECHE
Was nun Herr Weber ?

Meiderich macht Kunst. Was war, was ist und was werden soll. 40 Jahre Kulturwerkstatt Meiderich e.V. Sonntag. 26. 07. 2020 14.00 Uhr. Frank M. Fische im Gespräch mit dem ersten Vorsitzenden Peter Weber. Die Aktivitäten der Kulturwerkstatt Meiderich e.V. gehen weit über die Grenzen Duisburgs hinaus. Von Costa Rica bis Berlin sind die " Drähte am glühen", um den Bereich Kunst und Kultur aktiv zu fördern, zu gestalten und den Menschen vor Ort zu präsentieren. Die RAF,...

  • Duisburg
  • 21.07.20
Kultur
4 Bilder

Lesung für den guten Zweck
Kultur-Sommer in Bergheim

Open Air in der Bergheimer City Während der Sommerzeit hat das Medio in Bergheim geschlossen, den Menschen gelüstet aber dennoch nach kulturellen Veranstaltungen, Abwechslung oder einfach nach einem Zeitvertreib. Veranstalter Uwe Schnorrenberg hatte eine kreative Idee und verwandelt die Medio.Lounge im MEDIO.RHEIN.ERFT zu einer Oase der Ruhe, des Chillens und des gesellschaftlichen Beisammenseins. Ausreichend Platz – Coronaregeln werden eingehalten Schnoorenberg schreibt auf seiner...

  • 15.07.20
Kultur
3 Bilder

Sungs Laden von Karin Kalisa
“Unsere Stadt liest ein Buch” - Die zweite Auflage startet erst 2021

Der Lesekreis Rotkehlchen musste leider die zweite Auflage für “Unsere Stadt liest ein Buch”, die im Mai diesen Jahres stattfinden sollte, aufgrund der Corona Krise verschieben. Nun liegt die Hoffnung im nächsten Jahr. Da die Liste der Sponsoren erheblich geschrumpft ist und die Auflagen für Veranstaltungen sehr hoch sind, mussten die Angebote stark eingeschränkt werden. Der Startschuss fällt am 15. Januar 2021 mit der Auftaktveranstaltung in der Stadtbücherei um 19.00 Uhr. Die große...

  • Wesel
  • 23.06.20
Natur + Garten
Der Zechenpark von oben.
3 Bilder

Kamp-Lintfort: Blick auf die ersten vier Wochen LaGa
Der erste Monat der Landesgartenschau

„Die Entscheidung zu öffnen, war richtig“ Lange wurde gehofft und gewartet bis am 5. Mai endlich der Startschuss für die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort fallen konnte. Nun ist ein Monat vergangen. Das Gartenschauteam zieht eine erste Bilanz. „Wir sind sehr froh, dass sich die Corona-Regeln auf unserem großen Gelände gut einhalten lassen und sich die Besucher gerne auf der Laga aufhalten“, sagt Heinrich Sperling, Geschäftsführer der Laga GmbH. Die Entscheidung, zu öffnen und nicht ins...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.06.20
  • 1
Kultur
2 Bilder

Dieter Ebels liest im Netz
Auch in Zeiten der Corona Pandemie möchte der Autor Dieter Ebels für seine Leser da sein

Corona, das bedeutet für die meisten Menschen: Zuhause bleiben. Auch für den erfolgreichen Buchautor Dieter Ebels hieß es: Termine, darunter auch Lesungen absagen. Einen ganz besonderen Termin hätte es im Rathaus gegeben, denn Dieter Ebels wurde von der Literaturwelt Deutschland zum Autor des Jahres 2019 gewählt und die Urkunde dazu sollte im April vom Bezirksbürgermeister feierlich übergeben werden. Dieser Termin wurde natürlich verschoben, genau wie geplante Lesungen. Dieter Ebels machte...

  • Duisburg
  • 14.04.20
Kultur
Es ist wieder Krimi-Zeit am Niederrhein. Dafür sorgt das Weseler Autorenduo regionaler Krimis mit den Tier-Titeln, Thomas Hesse und Renate Wirth. Diesmal ist es „Das Alpaka“, das auf immer mehr Weiden des Niederrheins zu sehen ist. Es ist das zwölfte Buch von Hesse/Wirth. Erste Lesungen wurden von der Corona-Krise verhindert, neue Termine werden bald geplant.
2 Bilder

Kripo, Kies und Klimawandel: "Das Alpaka" ist das zwölfte Buch - gewohnt spannend und regionaltypisch
Neuer Niederrhein-Krimi des Autorenduos Thomas Hesse und Renate Wirth

Am Niederrhein brodelt es: Die Kiesindustrie mit ihrem Landhunger trifft auf Widerstand – und spaltet Generationen. Junge Öko-Bauern in Alpen wollen ihr Land behalten. Sie geraten in Konflikt mit ihren konventionell ackernden Vätern und wollen zu allem Überfluss auch noch Alpakas züchten! Der Streit eskaliert, als ein Fuß im Schweinekoben gefunden wird und der Altbauer verschwindet. Regionale Krimis mit den Tier-Titeln Es ist wieder Krimi-Zeit am Niederrhein, und dafür sorgt das Autorenduo...

  • Wesel
  • 31.03.20
Kultur
Veranstalter, Moderator und Lyriker Manfred Wrobel
16 Bilder

Ein Bericht von Rolf Blessing
Die 66. MÜLHEIMER LESEBÜHNE, am 06. März 2020 im Hotel HANDELSHOF...

66. Mülheimer Lesebühne Lesezirkel, Arbeitskreise oder andere Zusammenkünfte, wie sie sich auch nennen mögen, die sich gerne mit dem Lesen von Literatur und dergleichen beschäftigen, sind in letzter Zeit in der Öffentlichkeit gerne mal als Foren menschheitsbeglückender Pädagogen oder VHS-Muttis abqualifiziert worden. Es hieß zum Beispiel, sie seien nicht system-kritisch genug. Nun, das mag für andere gelten. Die Lesebühne Mülheim an der Ruhr lässt sich aber nicht in ein Raster stecken....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.03.20
  • 4
  • 1
Kultur

Lyrikerkreis Kamp-Lintfort lädt ein
Kurzweil im Quartett

Die Poeten und Gastleser des Vereins Lyrikerkreis Kamp-Lintfort freuen sich auf viele Lesungen in diesem Jahr. Begonnen wird der literarische Reigen seit zwölf Jahren am ersten Freitag im Monat Februar im Wein-Markt Wörpel. Diesmal möchte der Lyrikerkreis den Gästen einen kurzweiligen Abend im Quartett bieten. Mit den Untertiteln "Komik, Kurioses und Kunterbuntes" sollte dies in altbewährter Weise auch gelingen. Die Gastleser, Horst Radke und Erich Carl, freuen sich mit Christine Utermöhlen und...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.01.20
Kultur
...nachdenklich! ERNST! GUT!
Andreas Niggemeier, Dez.2019@ana
4 Bilder

VERANSTALTUNGEN Lesungen Musikabende Musik-Lesungen SCHÖNE Wochenenden
NIGGEMEIERs´ WEIHNACHTS´ZEIT ...

... kann auch ... NACHDENKLICH ERNST STILL ... sein EIN SCHÖNER Ausklang der Literarisch-musikalischen Kunst-Serie "NIGGEMEIER und die liebe ZEIT" ... gestern, im route 66 in Düsseldorf-FLINGERN DANKE route 66und DANKE Andreas Niggemeier für diese tollen ABENDE´! ..... Dezember 2019 Foto @ana ACHTUNG: ANDREAS NIGGEMEIER und MICHAEL VÖLKEL am 25.01.2020 im THEATER an der LUEGALLEE, Düsseldorf! "EINER ist immer der DUMME" ... ERLÖSE gehen an AMNESTY...

  • Düsseldorf
  • 14.12.19
  • 10
  • 5
Kultur
die sympathische, engagierte Autorin ULRIKE BLATTER, Gladbeck, Nov.2019@ana
18 Bilder

BÜCHER Lesungen BÜCHER Rezensionen BÜCHER lesen BÜCHER schreiben BÜCHER mutig
von MUTIGEN TÖCHTERN und Müttern

LESUNG bei entdeckerweine Martin VOLMER Gladbeck ULRIKE BLATTER "TÖCHTER des TODES" November 2019 [i] Ein ungemütlicher Tag. Nass und düster. Erkältungswetter. Zeit für trübsinnige Gedanken, mitunter auch. Viele Menschen stellen sich genauso den November vor. Zugegeben, auch mich erwischt es schon mal´, dass ich zu dieser Zeit ein wenig, wie sagt man, von der Rolle bin. Dennoch, ich mag diese Jahreszeit. Besonders den Herbst. Durchaus, ja, sehr sogar. Passend dazu auch gute Bücher,...

  • Gladbeck
  • 08.12.19
  • 9
  • 4
Kultur
4 Bilder

Wir lesen und Jülich hört zu
Tierische Geschichten bei Thalia Buchhandlung Jülich

Die Zeit der Geschenke naht und rechtzeitig, vor allem auch kurz vor dem Nikolausfest, präsentieren Martina Bernhardt ,Diplom-Journalistin u. Redaktionsleiterin (Welle Rhein Erft) und Autor  Burkhard Thom aus Bergheim, einen bunten Strauß von Geschichten rund um unsere Vierbeiner. Mittwoch, 4.Dezember 2019 um 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) Thalia Jülich Kölnstr. 9 52428 Jülich Eintritt frei Ein Blumenstrauß als Gastgeschenk … … kostet mindestens 15 Euro. Dabei ist der...

  • 24.11.19
Ratgeber

Bundesweiter Vorlesetag
"(Vor)lesen macht schlau!": Hagener Bildungseinrichtungen laden ein

"(Vor)lesen macht schlau!", mit diesem Motto rufen das Kommunale Integrationszentrum, die Stadtbücherei und die Abteilung "Tagesbetreuung für Kinder" der Stadt Hagen im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages Hagener Bildungseinrichtungen dazu auf, am Freitag, 15. November, Vorleseaktionen in unterschiedlichen Herkunftssprachen anzubieten. Die städtische Kindertagesstätte "Kinderoase Tondernstraße" bietet eine "Leseparty" am Freitag, 15. November, von 15 bis 17 Uhr in der Turnhalle der...

  • Hagen
  • 14.11.19
Kultur
2 Bilder

Mordfall in Lünen führt zurück ins Jahr 1939
Krimiautorin Almuth Heuner liest beim Festival „Blutige Lippe“

Schon seit September zieht das Krimifestival „Blutige Lippe“ zum dritten Mal durch das Land, in Städten und Gemeinden entlang des Lippelaufs. Erneut wird gemordet, gerächt, vergiftet und gemeuchelt in historischen Orten von der Quelle in Bad Lippspringe über Delbrück, Wadersloh, Lippetal, Hamm, Werne, Lünen, Haltern bis zur Mündung in Wesel. Am Donnerstag, den 21. November 2019 macht es nun Station in Lünen, genauer im Kunst-Café. Ab 19:30 Uhr liest die mit dem Glauser-Preis ausgezeichnete...

  • Lünen
  • 14.11.19
Kultur
.l.n.r.: Festivalleiter Hartmut Marks, Verleger Magnus See, Kabarettist Kai-Magnus Sting, Maximare-Geschäftsführer Dieter Vatheuer
2 Bilder

Ungeklärte Mordfälle an Rentnern in Hamm?
Krimiautor und Kabarettist Kai-Magnus Sting tritt im Maximare auf

Schon seit September zieht das Krimifestival „Blutige Lippe“ zum dritten Mal durch das Land, in Städten und Gemeinden entlang des Lippelaufs. Am Freitag, den 15 November 2019 macht es nun Station in Hamm, genauer in der Erlebnistherme Maximare. Ab 19:30 Uhr liest der Krimiautor und Kabarettist Kai-Magnus Sting aus Duisburg seinen extra für Hamm verfassten Krimi „Bad Hamm und Ex und Hopps“. Um möglichst authentisch über Hamm schreiben zu können und die humorvolle Krimigeschichte mit viel...

  • 08.11.19
Kultur
Leseförderung mal ganz praktisch: Der Bochumer Autor Ben Redelings besucht Bochumer Grundschulen.

Jetzt bewerben für kostenlose Lesungen mit Ben Redelings
Onken Olsen kommt in die Grundschule

Bereits seit vier Jahren besucht der Bochumer Autor und Fußballkenner Ben Redelings Grundschulen in ganz NRW, um den Schülern sein Kinderbuch vorzustellen - eine spannende Abenteuergeschichte für Jungen und Mädchen. Nun hat sich Redelings in Kooperation mit dem Kulturbüro und mit Unterstützung der Kaufleute der "Bochumer Originale" ein schönes Projekt für Bochumer Grundschulkinder zur Leseförderung überlegt: Bochumer Schulen haben ab sofort die Möglichkeit, Ben Redelings für eine kostenlose...

  • Bochum
  • 10.10.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Neue Wege gehen
Bücher Schwalbe in Senden und das Lesevergnügen für Hund und Herrchen

Lesungen sind etwas Besonderes, für den Autor immer und vielen Fällen auch für die Zuhörer. Dabei reicht ein gutes Buch oft nicht aus um die Leser zum Besuch eines Leseabends zu bewegen, es sei denn der Autor heißt Sebastian Fitzek, Klaus-Peter Wolf oder gar Frank Schätzing. Die schaffen es spielend auch große Hallen mit ihren Lesungen zu füllen, die Verkaufszahlen sind allerdings auch astronomisch hoch und das Werbebudget der Verlage geht in die Millionen von Euro. Die Buchhandlung Schwalbe...

  • 04.10.19
Vereine + Ehrenamt
Am 27. September findet eine Lesung mit dem Titel „Ein Morgen vor Lampedusa“ statt. Es geht um die Katastrophe  im Jahr 2013, als ein mit 545 Flüchtlingen überladener Kutter versank und 366 von ihnen ertrinken.
2 Bilder

Deutsch-Italienische Gesellschaft Unna
Spannende Lesungen und ein musikalisches Arrangement

Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Unna (DIG) unter dem Vorsitz von Werner Kolter hat für den Monat September vier Veranstaltungen in ihrem Programm. Es beginnt am Mittwoch, 18. September, um 16 Uhr in der Bibliothek Unna (ZIB) mit einer mehrsprachigen Lesung, zu welcher der Integrationsrat der Kreisstadt Unna und die Bibliothek im ZIB einladen. Es handelt sich um einen mehrsprachigen Vorlesenachmittag für Kinder ab vier Jahren. Geschichte: „Kikiri – was?“ von Lena Hesse. Der Neue in der...

  • Unna
  • 14.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.