Leute

Beiträge zum Thema Leute

Politik
Jörg Schubert / schubertj73 - Titel: Patenschaft

Schule - Chancen Schüler
Erfolgreiche Schüler mit Patenschaften in Dortmund - "nordwärts" Projektvorschlag.

Haben Sie die Chancen Ungleichheit in Dortmunder Schulen satt? Wollen Sie bessere Schul Chancen für Ihre Kinder in Dortmund Nordstadt? Durch meine: Handwerkliche Vielfalt, Kreativität, geistige Techniken, querdenken, Talente, REFA Methodik und Coaching helfe ich Ihnen. Zur Schulsituation im Norden Dortmunds, Dortmund, zur Projektrunde 2019 „nordwärts“, als Arbeitsprobe zu 16i / Teilhabe sozialer Arbeitsmarkt folgende Idee: Gute Schüler gehen Patenschaften mit schlechten Schülern für einen...

  • Dortmund-City
  • 26.04.19
Überregionales

Über Clown Pepe aus Dortmund - Dies ist seine Geschichte!

Christoph Gehrke, so sein bürgerlicher Name, besser bekannt als Clown Pepe erblickte am 9.3.88 das Licht der Welt in Dortmund. Man weiß nicht ob ihm der Lebensweg bereits in die Wiege gelegt wurde oder ob die unglücklichen Umstände dazu führten, das aus Christoph Gehrke der Clown Pepe wurde. Chris, wie er kurz und knapp von seinen Freunden genannt wird, zog zusammen mit seinen Eltern nach seiner Grundschulzeit in Deutschland in die Niederlande. Hier absolvierte er erfolgreich seine Ausbildung...

  • Dortmund-City
  • 10.10.18
Sport
Ein besonderes Ereignis
17 Bilder

Lokales aus Dortmund : WM Einstimmung :Steilpass - Finale mit HerzRasen - ein Top Erlebnis im Fußballmuseum Dortmund

Steilpass Finale 7.Juni 2018 Anstoß:19:00 Uhr. Wo? Deutsches Fußballmuseum Platz der Deutschen Einheit 1 44137 Dortmund Ankunft : 150 geladene Gäste fanden sich bei bester Laune im Fußballmuseum in Dortmund ein - und es ist schön dabei gewesen zu sein.  Eindrücke : In beeindruckender Kulisse, feiern, Prominente treffen, wie Mike Büskens und Sigi Held die lebende Legende der Borussia das passiert ja nicht jeden Tag. Fotos : Die Ausstellung im zweiten Obergeschoss...

  • Dortmund-City
  • 08.06.18
  • 17
  • 10
Sport
Herz-Rasen
9 Bilder

LOKALES AUS BOCHUM : REDEN WIR KLARTEXT - ODER HAST DU AUCH SCHON HERZRASEN ?

Herzrasen (med. Tachykardie) ist mit schnellen Herzschlag und starken Herzklopfen bis an den Hals verbunden. Es ist eine Reaktion auf Aufregung oder Vorfreude. Meistens verbirgt sich etwas Harmloses hinter dem Herzrasen...von wegen! ,,Herzrasen" ist auf dem Markt - überall im Handel wo es gute Bücher gibt . ,,Herzrasen"die Fußballstory ... erschienen am 22.05.2018 im Klartext-Verlag 160 Seiten stark . ,,Herzrasen " bekommt man ... ob wir da an das ,,Wunder von Bern," dem...

  • Dortmund-City
  • 27.05.18
  • 16
  • 14
Überregionales
Bombenfund: Aus Sicherheitsgründen muss das umliegende Gebiet (markierter Kreis) in einem Radius von 250 Metern evakuiert werden.

250-Kilo Flieger-Bombe in Dortmund am Westfalenpark gefunden

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme im Bereich "An der Buschmühle" in Dortmund-Mitte, wurde eine britische 250 Kilogramm Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Bombe muss heute noch (30.1.) durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet (siehe beigefügte Karte) in einem Radius von 250 Metern evakuiert werden. Von der Evakuierung sind u.a. Teilbereiche des...

  • Dortmund-Süd
  • 30.01.18
Sport
1925
8 Bilder

Steilpass Finale 2017 ... Dortmund aktuell : Petticott und Fussballstollen ...

Kleine Zeitreise : Frauenfußball ... Gefunden im Deutschen Fußball Museum Dortmund. Eine Sportart für Mädels? ,,Männer- Fußball". Doch auch wenn unsere Damenwelt in dieser Sportart damals ein Schattendasein führte sie blieben unbeirrbar am Ball. Fußball 1955... Wackelnde Poos und Busen auf dem Platz waren nicht erwünscht deshalb wurde 1955 der Frauenfußball vom DFB schlichtweg verboten. Mit der Begründung, dass es um das weibliche Wohl und Verlust von Moral und weiblicher Anmut...

  • Dortmund-City
  • 27.06.17
  • 49
  • 20
Kultur
Wie wird das Ende sein ?
16 Bilder

Lokales aus Dortmund : Sonnenbunker oder wenn der kalte Tod kommt ...dann.

Erkundung des Sonnenbunker Dortmund mit Jens Steinmann ... und einer unglaublich netten Truppe ... Dienstag, den 25 April 2017. Nachwort : Atomkrieg - der kalte Tod ... Wenn der kalte Tod kommt werden zahlreiche Menschen erkranken und sterben denn im Gefolge der Atomexplosion wird das Ozonschild geschädigt. Gezündete Bomben über den Metropolen des jeweiligen Feindes lassen riesige,gewaltige Feuerbrünste entstehen. Millionen und aber Millionen Tonnen Ruß rasen bis zu 100...

  • Dortmund-City
  • 13.05.17
  • 20
  • 12
Kultur
Lohn für Pioniere...
14 Bilder

Dortmund aktuell-Sonnenbunker - wer eingestiegen ist , der muss mitmachen ...

Pünktlich um 12.05 am 08.06.1964 öffnet sich die tonnenschwere Stahltür für 144 Männer und Frauen. 48 Mädchen zwischen 16-21 Jahren sowie 48 Frauen und eben soviel Männer sind angetreten um das überleben im Sonnenbunker zu erproben. Motto: Wer eingestiegen ist, muss mitmachen. Eingesperrt auf knappsten Raum beginnt auf nur einer Etage der erste Belegungsversuch eines Atombunkers. Einwegwäsche, Kissen, Decken der zugewiesene Schlafplatz wird vorbereitet. Pritschenartige Betten auf dem man nur...

  • Dortmund-City
  • 28.04.17
  • 11
  • 9
Kultur
Das Koloss mitten im Wohngebiet ...
64 Bilder

Lokales aus Dortmund - Faszination Sonnenbunker- mit dem Lokalkompass unterwegs.

Bürger Reporter gesucht: wer erkundet mit Jens Steinmann den Sonnenbunker in Dortmund ? Im Kriegsfall wird es eng ? Dreizehn Kubikmeter Lebensraum pro Person - da werden wir neugierig. Klingt bedrückend aber es ist auch sicher spannend. So spannend das ich gleich anfange mit meiner Erzählung. Der Hochbunker in der Zwickauerstrasse in Dortmund wurde Ende des zweiten Weltkrieges fertig gestellt. Der Hochbunker wurde nach dem Krieg zunächst als Lager und Archiv genutzt. 1959-1963...

  • Dortmund-City
  • 26.04.17
  • 37
  • 18
Kultur
Sitzfläche für 3 Menschen ? Hilfe !

Lokales aus Dortmund : Sonnenbunker ... Geheimnissvolle Welt ...

Vorankündigung: Faszination Sonnenbunker... Hinter 3,5t schweren Schleusentoren befindet sich eine ganz eigene Welt, die im ABC- Ernstfall 1500 Menschen für 30 Tage Schutz bietet? Das klingt interessant und einige Bürger-Reporter konnten den Betonkoloss mit allen technischen Einbauten und Umbauten besichtigen. Autarkes " Existieren " im Ernstfall das macht neugierig. Dankeschön der Redaktion und natürlich Jens Steinmann für dieses außergewöhnliche Abenteuer. Natürlich wird in kürze ein...

  • Dortmund-City
  • 26.04.17
  • 30
  • 20
Überregionales
Die Polizei sucht nach einem Raub Zeugen.

80-jährige Seniorin brutal überfallen

Zeugen sucht die Polizei nach einem Überfall auf eine Seniorin. Nach ersten Ermittlungen befand sich die 80-Jährige am Dienstag gegen 10.10 Uhr auf der Hagener Straße in Höhe einer Arztpraxis, als sich der Täter von hinten näherte. Der Mann rempelte die Frau an, stieß sie zu Boden und riss ihr die Handtasche von der Schulter. Nach Polizeiangaben sei er über die Straße Am Bahnhof Tierpark in den Rombergpark geflüchtet. Mutige Frau verfolgte Täter Eine mutige Dortmunderin verfolgte ihn...

  • Dortmund-City
  • 10.03.17
Überregionales
53 Bilder

Höhenrettung am Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt Hagen

Stromausfall in der Innenstadt, ein Szenario für jeden der im Riesenrad sitzt ein Angstzustand. Es war Übung in der Innenstadt angesagt. Die Hohenretter der Feuerwehr Dortmund zusammen mit der Feuerwehr Hagen probte dies heute morgen. Es wurden Menschen aus den Gondeln mit der Drehleiter der Hagener Feuerwehr gerettet. Andere mussten abgeseilt werden. Und dann war noch die Drehleiter der Feuerwehr Dortmund zur Stelle die aus 50 Metern die Menschen gerettet haben. Hier die Bilder dazu.

  • Hagen
  • 30.11.16
  • 2
LK-Gemeinschaft

DGB hält Ansprache in Dortmund

Die Bühne stand inmitten der Dortmunder Innenstadt. Der Sprecher wartete. Der Regen nieselte und eilig liefen die Leute weiter. Dann fing der Sprecher der DGB an, ins Mikrofon zu sprechen. Lobte die Errungenschaft der letzten Monate. Besonders stolz war er auf den Mindestlohn. Die Leute eilten vorbei, niemand schenkte ihm Beachtung. Nach einer guten Stunde hörte der Sprecher auf, da es ihm nicht gelungen war, trotz der Erfolge der Gewerkschaft auch nur einen einzigen Bürger zu erreichen. Das...

  • Dortmund-City
  • 17.09.15
  • 1
  • 3
Politik

Aufstehen lohnt sich doch

Müde und verdrossen. Kann man ja nichts gegen machen, denn die machen sowieso, was sie wollen. Das stimmt zum Teil. Ein Skandal im Skandal sucht den nächsten. Ständig kommen neue Horrorgeschichten und unfähige Politiker zutage, die ihrer Führungsrolle nicht gerecht werden. Während Flüchtlinge vor unserer Haustür ertrinken, kommen immer schlimmere Details zutage, wie der eigenen Geheimdienst Bürger, Wirtschaft, Politiker ausspioniert und an die USA weiterreicht. Endlose weitere Skandale in...

  • Dortmund-City
  • 25.04.15
Überregionales
5 Bilder

GESCHICHTEN AUS DEM LEBEN - ERINNERUNG AN GÜNTER BOAS - JAZZ- UND BLUES-MUSIKER - Uwe H. Sültz - Lünen

Musikalische Kostproben aus der LP OSCAR KLEIN'S BLUESMEN & GÜNTHER BOAS mit den Musikern: Oscar Klein, Roland Blume, Günter Boas, Henner Kahlert und Klaus-Dieter Siegmund. Titel: Night Train, Flat Foot Floogie und Bluesman Blues. Heinz Sültz und Uwe H. Sültz erinnern sich: Damals war’s – Lünen – Selm – JAZZ UND BLUES WAREN SEIN LEBEN - Günter Boas zog 1958 nach Dortmund, wo er die Jazz-Abteilung eines Schallplattenfachgeschäftes leitete. Daneben war er in der...

  • Lünen
  • 06.08.13
  • 11
LK-Gemeinschaft
35 Bilder

Holi Festival in Dortmund

Am Samstag, 6. Juli, war im Fredebaumpark das bekannte Holi Festival. Ich durfte mit dabei sein. Seid alle überrascht wie man vorher und nachher aussehen kann. Die Organisation war super. Herzlichen Dank für dieses tolle Festival.

  • Hagen
  • 06.07.13
Ratgeber

Den Sommer geniessen, solange es geht.

Überall geschehen Katastrophen und dieses Jahr scheint kein Gutes zu sein. Ein Skandal jagt den anderen. Da will man am liebsten doch die Decke über den Kopf ziehen, sich denken, dass nächstes Jahr alles besser wird und bis Neu-Jahr erst einmal liegen bleiben. Aber es ist auch nicht alles schlecht und schlimm, denn hin und wieder lächelt auch die Sonne und lädt zum relaxen ein, das Wetter wird dann doch mal zum Genuss. Man darf auch mal abschalten und entspannen. Auf der grünen Wiese liegen...

  • Dortmund-City
  • 11.06.13
Natur + Garten
3 Bilder

Schnappschüsse aus der Nachbarschaft

Man entdeckt viele gute Bilder, lustige Schnappschüsse und gut in Szene gesetzte Bilder im Internet. Zur Frühlingszeit kommt immer ein dicker Schwall an Neuem. Die Leute sind viel unterwegs und gibt viel zu bestaunen. Im Netz kann man sich gut Anregungen holen, aber wirklich interessant ist es erst, wenn man auch draußen ist und die gute Stimmung genießt. Man kann einfach nicht still und tatenlos rum sitzen (oder nutzt seine Zeit, die einem bleibt dafür). Die Trägheit des Winters überwunden und...

  • Dortmund-City
  • 18.04.13
LK-Gemeinschaft

Erster Dortmunder Zombie Walk

Eine Doku von Volker Krieger, Filmklub Dortmund e.V. - www.filmklub-dortmund.de - Kamera und Schnitt: Volker Krieger - Musik: Daniel Bautista: "Evil Plans" und "Antagonist March" - www.jamendo.de - Anlässlich der Movie Days / The Dark Zone fand in diesem Jahr zum ersten Mal der Zombiewalk in Dortmund statt (23.3.2013). Die Movie Days / The Dark Zone ist Deutschlands größtes Movie und Entertainment Event. http://www.zombiewalkdortmund.de

  • Dortmund-Ost
  • 26.03.13
Ratgeber

Irgend ein Stuss aus Langeweile gelabert

Manchmal sitzt man vor der Kiste, freut sich, dass man mal eine kleine Pause machen kann und das bisschen Freizeit dazu nutzen kann, um mal wieder irgendetwas zu seinem Besten zu geben. Dann kommt die Blockade, der Black-out. Man hat eigentlich soo viel Material und dann kommt... gar nichts! Kennen Sie das? Manchmal echt nervig. Später nochmal versuchen? Was ist, wenn man später nicht mehr die Zeit dazu hat? Notizen machen ist dabei auch eine hilfreiche Sache. Stressig und anstrengend, etwas zu...

  • Dortmund-City
  • 11.01.13
Kultur
3 Bilder

Vorweihnachtsstimmung in Dortmund

Alle Jahre wieder zur selben Zeit bemüht sich die Stadt Dortmund, den dicksten, größten und längsten Weihnachtsbaum zu präsentieren. Die Vorbereitungen laufen auch Hochtouren. Mit der Kamera in der Tasche kann man auch mal kurz innehalten, ein paar Fotos aus verschiedenen Perspektiven knipsen und die Schönsten davon für den LK verwerten. Zwischen dem Baum gibt es ein paar Marktbuden und der halbwegs milde November-Regen wirkt noch nicht sehr einladend, aber es wird schon langsam wieder, damit...

  • Dortmund-City
  • 07.11.12
Natur + Garten

Auch Samstag zeigt sich die Sonne

Der September verabschiedet sich freundlich und angenehm. Zwar merkt man schon recht deutlich, wie kalt die Nächte schon wieder geworden sind, aber des Tages über hält es einen nicht lange in der engen Bude und will doch noch schnell den Wocheneinkauf erledigen und dann den Samstag geniessen. Es lohnt sich heute doch nochmal, die Vorhänge aufzuziehen und dem Tag ein Lächeln abringen. Vielleicht lohnt es sich noch für Langschläfer, sich wieder hin zu legen. Ansonsten wünsch ich ein angenehmes...

  • Dortmund-City
  • 29.09.12
LK-Gemeinschaft

Was ich noch sagen wollte...

Manche Menschen können sehr viel erzählen und labern, ohne etwas zu sagen. Sie reden viel drum herum und kommen dann doch nicht auf den Punkt. manchmal wirken solche Leute auch sehr ermüdend und langweilig auf ihre Gesprächspartner. Man weiss nicht, ob der Redner doch nochmal zu irgendeiner Aussage kommt oder ob er noch weiter ausschweift, dass auch der Letzte den Faden verliert. Meistens den Geduldsfaden. Kennen Sie solche Leute? Am Ende denken Sie dann nur, "Was für eine Zeitverschwendung!...

  • Dortmund-City
  • 22.09.12
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.