Libeskindbauten

Beiträge zum Thema Libeskindbauten

Kultur
Die "Schlanke Mathilde" (1905), in früheren Generationen Treffpunkt fürs Date
24 Bilder

Architektur in Düsseldorf: Hier glänzen alte und neue HIghlights

Alte und neue architektonische Highlights strahlen um die Wette. Meistens geht man durch die Düsseldorfer Altstadt und das Zentrum zum Einkaufen, Essen und Trinken. Dabei gibt es hier viele Entdeckungen zu machen: Alte Fassaden und Gebäude konkurrieren mit Neubauten, in deren Fenstern und glänzenden Fassaden sie sich häufig spiegeln.  Bei einem Spaziergang durch Düsseldorf habe ich schöne ältere Gebäude (alle unter Denkmalschutz) und interessante neuere Architektur entdeckt und dabei...

  • Düsseldorf
  • 22.03.18
  • 17
  • 17
Kultur
In neuem Glanz: Der Schalenbrunnen von Leo Müsch (1882).
14 Bilder

Sommer, Sonne, Sonntag in der City

Der Schalenbrunnen steht wieder... und musste sofort in Augenschein genommen werden. Der Corneliusplatz selbst ist zwar noch nicht fertig, aber zum ersten Mal seit zehn Jahren ist der frisch restaurierte Schalenbrunnen (1882) wieder in voller Schönheit zu sehen. Wegen der U-Bahn-Arbeiten war er eingelagert und wurde schmerzlich vermisst. Kommende Woche findet ein erster Probelauf der Wassertechnik statt. BIs zum Herbst soll gesamte der Platz hergerichtetet sein. Stück für Stück verschwinden...

  • Düsseldorf
  • 16.08.17
  • 15
  • 11
Kultur
Seit Jahrzehnten der Klassiker
6 Bilder

Libeskind küsst Dreischeibenhaus

Libeskind küsst Dreischeibenhaus - die nicht ganz ernst gemeinte Geschichte einer Begegnung "Ich bin viel viel höher und stand schon hier, als du noch gar nicht gebaut warst", dachte sich das Dreischeibenhaus und schaute etwas von oben herab auf die Kö-Bogenbauten von Daniel Libeskind. (Foto 1) Der fühlte sich aber magisch zu dem Dreischeibenhaus hingezogen. Er ließ sich nicht beirren und baute listig eine besonders edle und extravagante Belüftungsanlage - eben Kö-Bogen! (Foto 2)...

  • Düsseldorf
  • 20.06.14
  • 9
  • 6
Überregionales

Kommentar Kö-Bogen-Umfrage: Keine große Überraschung

Der erste Eindruck fiel für 87 Prozent der Befragten positiv aus: Der Kö-Bogen wird von der Bevölkerung angenommen. Doch das und die übrigen Ergebnisse der Umfrage, die Studenten der Hochschule Fresenius durchgeführt haben, kommt nicht überraschend. Die Befragten wurden auf dem Schadowplatz, direkt vor den Libeskindbauten, befragt. Es handelt sich – unabhängig von Alter oder Einkommen – um Menschen, die es so oder so Richtung Königsallee, Schadowplatz und Kö-Bogen zieht. Um auf ein...

  • Düsseldorf
  • 12.02.14
  • 1
Überregionales
Wird in einer Umfrage positiv bewertet: die Libeskindbauten des Kö-Bogen. Foto: Köhlen

Kö-Bogen-Umfrage: Überwiegend positiv

„Wie wird der Kö-Bogen in der Öffentlichkeit wahrgenommen?“ Unter dieser Fragestellung führten Studenten der Hochschule Fresenius Düsseldorf eine Umfrage durch. Die Befragten bewerteten den Kö-Bogen überwiegend positiv. Die Umfrage erfolgte zwei Mal: Jeweils 300 Passanten wurden einmal vor und nach der Teileröffnung der Libeskindbauten am Schadowplatz befragt. Rund die Hälfte der Teilnehmer kam aus Düsseldorf. 87 Prozent der Befragten hatten vor der Eröffnung einen positiven ersten Eindruck....

  • Düsseldorf
  • 12.02.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.