Lichterkette

Beiträge zum Thema Lichterkette

Sport

Ärger mit der Zeitschaltuhr...
Plötzlich unter Strom

In diesen finsteren Tagen haben Zeitschaltuhren Hochkonjunktur. Ist ja auch sehr praktisch: Einmal eingestellt, geht die winterliche Beleuchtung jeden Tag ganz automatisch an und wieder aus. Im Trend der Zeit liegen digitale Exemplare, die mit wildem Tippen auf ihre Tasten mit den nötigen Daten versorgt werden können. Ich bevorzuge jedoch das klassische Modell: Einstellrad drehen und die kleinen Zapfen in Position bringen: fertig. Doch mit der Zeit scheint bei einigen Exemplaren erhebliche...

  • Essen-West
  • 15.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
Bürgermeister Christoph Tesche (l.) stellte gemeinsam mit den Vertretern der Altstadtquartiere und des Stadtmarketings an der Großen Geldstraße die neue Ambiente-Beleuchtung für die "Gute Stube" vor.

Recklinghausen: Altstadt strahlt
2,85 Kilometer Lichterkette sorgen für noch mehr Atmosphäre in der "Guten Stube"

Ruhrgemütlich einkaufen, das kann man in der Altstadt das ganze Jahr über. Für noch mehr Wohlfühlatmosphäre in der "Guten Stube" sorgt jetzt eine zusätzlich installierte Ambiente-Beleuchtung. "Uns kam es darauf an, gerade in der dunklen Jahreszeit gemeinsam mit den Altstadt-Quartieren noch einmal einen Akzent zu setzen. Ich bin mir sicher, dass die Kunden von den zusätzlichen Lichterketten angetan sein werden", sagte Bürgermeister Christoph Tesche. "Und wieder einmal hat sich die gute...

  • Recklinghausen
  • 27.11.19
Vereine + Ehrenamt
Horst Salmagne, Marius Kluba, Karl-Heinz Kremser, Renate Gutowski, Michael Meuser, Frank Börner und Carsten Tum (v.l.) freuen sich Jahr für Jahr über die durch privaten Einsatz auf den Weg gebrachte Weihnachtsbeleuchtung in Röttgersbach.
Archivfotos: Michael Meuser
2 Bilder

Die Röttgersbacher beleuchten wieder ihren Stadtteil – Renate Gutowski drückt Donnerstag auf den „roten Knopf“
„Klinkenputzen“ hat sich wieder gelohnt

Bereits zum fünften Mal in Folge engagiert sich die SPD-Bezirksvertreterin Renate Gutowski für die weihnachtliche Beleuchtung rund um den Kreisverkehr am Senftöpfchen im Bereich Ziegelhorst- und Pollerbruchstraße im Herzen von Röttergsbach.   „Ich bin sehr beeindruckt, wie die Röttgersbacher auch diesmal mitgemacht haben,“ so Renate Gutowski zum Wochen-Anzeiger,, „denn gemeinsam haben wir Geld von Bürgern und Geschäftsleuten gesammelt und mit vielen Helfern die neuen Sterne und Lichterketten...

  • Duisburg
  • 26.11.19
Ratgeber

Reibekuchen, Kakao und Lichterketten
Licht in der Finsternis

Ja, habe ich nicht erst vor wenigen Tagen Reibekuchen und Kakao auf einem Weihnachtsmarkt verputzt? Und nun soll es schon weider soweit sein? Wie schnell doch die Zeit vergeht. Und zwar jedes Jahr noch ein Stück schneller. Finden Sie nicht auch? Dabei freue ich mich durchaus auf die stimmungsvolle Vorweihnachtszeit, die immerhin einen guten Kontrast zum finsteren November darstellt, der nicht wirklich mein Lieblingsmonat ist. Und: Lustig. Jedes Jahr werden neue Rekorde in Sachen...

  • Essen-West
  • 16.11.19
  • 1
  • 1
Politik
Mit einer Lichterkette demonstrierte das Bürgeraktionsbündnis für den Erhalt des Gebäudes. Die Stadtverwaltung allerdings hat die Heizung schon abgeschaltet.

Hoffen auf Umdenken im Ratsausschuss am 6. Dezember
Bürgeraktionsbündnis kämpft weiter um Erhalt der Kunstwerkerschule in Bergerhausen

Ein Bürgeraktionsbündnis kämpft weiterhin um den Erhalt der Kunstwerkerschule in Bergerhausen und will auch angesichts der Tatsache, dass am Donnerstag, 6. Dezember, im Ausschuss für Stadtentwicklung und -planung eine Entscheidung über den Abriss ansteht, nicht aufgeben. Zumal dort seitens der Grünen ein Antrag gestellt wird, über eine zweite Variante mit eingeschränkter Bebauung zu beschließen. Hier die Stellungnahme der Aktiven: "Trotz einhelliger Ablehnung der Bezirkspolitik treibt die...

  • Essen-Süd
  • 05.12.18
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Sonntag ist der 1. Advent
Weihnachtliche Beleuchtung wird das Dorfbild in Wulfen verschönern

Wulfen. Für einen schönen Anblick und adventliche Beleuchtung im Ortskern von Wulfen sorgen aktuell der Wulfener Wappenbaum Verein und die St. Matthäusgemeinde. So wurde zum Beispiel wieder mit Hilfe der Feuerwehr Wulfen der Wappenbaum mit einer Lichterkette weihnachtliche verziert. Auch der große Tannenbaum vor der St. Matthäus Kirche wird noch mit einer Lichterkette geschmückt, damit dann passend zum ersten Advent das Dorfbild ein wenig im Lichterglanz erstrahlt. Text und Fotos:...

  • Dorsten
  • 29.11.18
Kultur
7 Bilder

Ein Kerzenmeer zum Gedenken

Das Moerser Bündnis für Toleranz und Zivilcourage rief am vergangenen Freitag zum wiederholten Male auf, mittels einer Lichterkette ein Zeichen für Demokratie und gegen den rechten Populismus zu setzen. Ein gewöhnlicher Freitagabend in der Moerser Innenstadt. Um 17.30 Uhr versammeln sich auf einmal zahlreiche Menschen auf dem Altmarkt. Wirklich ein gewöhnlicher Freitag? Nicht ganz. Zum 72. Mal jährte sich am vergangenen Freitag der Tag, an dem die Opfer des Nationalsozialismus aus dem...

  • Moers
  • 29.01.17
  • 2
Politik

Der Schaden für die Kirche ist schon jetzt gewaltig!

Es ist schon beeindruckend, wie sehr die katholische Kirche in Gladbeck darum bemüht scheint, sich selbst Schaden zuzufügen. Erstmals so richtig in die Schlagzeilen geriet man vor einigen Jahren, als sich die Kirche überraschend als Träger gleich mehrerer Kindergärten und -tageseinrichtungen zurückzog. Es folgten die Pläne zur Schließung mehrerer Kirchen inklusive peinlichem Gezerre um "St. Elisabeth" in Ellinghorst und nun die Sache mit der Geburtshilfe-Abteilung im St....

  • Gladbeck
  • 01.11.16
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Demonstration am 4. November: Lichterkette für die Geburtshilfe

Gladbeck. Der Kampf geht weiter: Auch in den kommenden Tagen wollen die Mitglieder der "Elterninitiative zur Rettung der Geburtshilfe in Gladbeck" in eigener Sache werben, setzen dabei auf die Solidarität der Bürger der Stadt. So ist am kommenden Freitag, 4. November, eine Demonstration in Form einer "Lichterkette" geplant. Bei der Aktion, die um 18 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Alten Rathaus beginnt, werden die Gladbecker Initiatoren tatkräftig von dem gemeinnützigen Verein...

  • Gladbeck
  • 28.10.16
  • 1
Politik
Mit einer Lichterkette wollen die Gegner der Schließungspläne am 4. November noch einmal nachhaltig für den Erhalt der Geburtshilfe-Abteilung im St. Barbara-Hospital demonstrieren.

Lichterkette für den Erhalt der Gladbecker Geburtshilfe

Gladbeck.Am Freitag, 4. November, soll ein leuchtendes Zeichen für den Erhalt der Gladbecker Geburtshilfe im Barbara Hospital gestartet werden. Mit Kerzen und anderen leuchtenden Dingen soll "NEIN" zur geplanten Schließung gesagt und bekräftigt werden. Eingeladen sind alle Kinder, Eltern, Großeltern, Unterstützer und Sympathisanten. Die Organisatoren der Veranstaltung hoffen natürlich auf viele Teilnehmer. Beginn ist um 18 Uhr auf dem Willy-Brandt Platz vor dem Alten Rathaus in...

  • Gladbeck
  • 25.10.16
  • 2
Überregionales
Spontan organisierten die Flüchtlinge in Aplerbeck eine Lichterkette.

Flüchtlinge organisieren Lichterkette

Die jüngsten Terroranschläge in Frankreich haben vielerorts große Betroffenheit ausgelöst. Viele Menschen sammeln sich in stillem Gedenken. Dortmund-Aplerbeck. „Nach den Anschlägen war hier die Entsetzung besonders groß. Keiner konnte glauben, was in dort passiert ist“, erzählt Abbasse So, der Leiter der DRK-Flüchtlings-Unterkünfte. Spontan entstand unter den Flüchtlingen der Gedanke, eine Lichterkette zum Gedenken zu organisieren. „Wir haben diese Idee gerne sofort aufgenommen und die...

  • Dortmund-Süd
  • 20.11.15
Natur + Garten
Abends - Die Sonne geht ... © 2015, Kreative Impressionen, Chr. Niersmann
6 Bilder

Abends ...

...wenn die Sonne sich zur Ruhe begibt ... dann stehe ich öfter einfach so am Fenster. Und bei solchen, sich bietenden Gelegenheiten nehm ich die Kamera zur Hand und fange meine Sicht auf die Dinge ein ...

  • Hilden
  • 06.01.15
  • 6
  • 15
Ratgeber
Immer wieder ein Hingucker: kletternde Weihnachtsmänner.
25 Bilder

Wir suchen Ihre Weihnachtsdekoration

In allen Essener Stadtteilen sieht man an vielen geschmückten Häuserfassaden, dass die Hausbewohner viel Spaß an vorweihnachtlichen Dekorationen haben. Da gehört auf jeden Fall auch der kreuz und quer über die Hauswand kletternde Weihnachtsmann dazu. Aber auch tolle Illuminationen vom Rentierschlitten bis zum Schneemann kann man finden. Natürlich schmücken auch viele Menschen ihre Stuben sehr ausgiebig und basteln sogar ganze Weihnachtslandschaften. Klicken Sie auf den unten stehenden...

  • Essen-Süd
  • 11.12.14
  • 2
Kultur
5 Bilder

Feuerwehr im Weihnachtseinsatz

Etwa 60-80 Lichter werden heute Abend an dem 8 Meter hohen Weihnachtsbaum vor dem Krupp-Krankenhaus erstrahlen. Vorher wird natürlich einmal geprobt, ob die Lichterkette auch funktioniert.

  • Essen-Süd
  • 28.11.14
  • 2
Überregionales
10 Bilder

Neumühl setzt ein Zeichen

Alle Fotos: Frank Preuß Vom Eingang der Herz-Jesu-Kirche in Neumühl bis zum Hauptportal des ehemaligen St. Barbara Hospitals sind es gut 700 Meter. Und diese Strecke durch den Stielmuspark über die Schroerstraße war dicht gefüllt von Menschen, die am frühen Sonntagabend in einer imposanten Kette mit Kerzen, Lampen, Laternen schweigend ein Zeichen für Menschenwürde und Toleranz, für ein friedliches Miteinander im Stadtteil setzten. Aufgerufen dazu hatte der Initiativkreis Neumühler...

  • Duisburg
  • 19.11.14
Überregionales
Der Kommentar im Lokalkompass Lünen.

Kommentar: Flutlicht zur Weihnachtszeit

Lichterketten stehen zu Weihnachten hoch im Kurs, doch nicht allen Menschen gefällt die Beleuchtung. Kuriose Situationen können in der Folge schnell als besondere Überraschung zum Fest unter dem Baum liegen: Ein Kommentar von Daniel Magalski: Meckern ist eine feine Sache! Menschen meckern gerne und zu jeder Jahreszeit. Im Frühling sind es die Pollen, im Sommer ist es die Hitze, im Herbst das Laub. Im Winter der Schnee – oder die Weihnachtsdekoration. Kein Scherz, sondern Realität. Nach...

  • Lünen
  • 13.12.13
  • 3
  • 1
LK-Gemeinschaft
62 Bilder

Feuerring um den Krupp-See

"Ring of fire" Gestern war es so weit. Rekordversuch, Knicklichter rund um den Krupp-See. Eine gelungene Aktion von Frau Koch, Vorsitzende des Fördervereins Treffpunkt Altendorf und ihren Helfern. Ob Altendorf damit in`s "Guinness World Records Buch" kommt, ist abzuwarten. Hier einige Eindrücke von dem Altendorfer Rekordversuch im Krupp-Park.

  • Essen-West
  • 29.09.13
  • 8
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Kinder der Kita Neuhof waren schon fleißig. Foto: Gohl
11 Bilder

Wer lässt es weihnachten? Wir suchen Ihre schönsten Weihnachtsbilder!

Der dritte Advent steht bevor, und so langsam kann man sich der Festtagsstimmung nicht mehr entziehen. Auch weil es in vielen Fenstern und Gärten weihnachtlich leuchtet und funkelt. Hinter der tollen Dekoration verbirgt sich viel Mühe und Liebe zum Detail - weshalb wir hier Ihre schönsten Weihnachtsbilder suchen. Das kann die festliche Außenbeleuchtung sein. Aber auch der Christbaum, das Krippenspiel im Wohnzimmer oder die Winterlandschaft auf der Fensterbank. Oder der Vater im...

  • Essen-Nord
  • 13.12.12
  • 2
Überregionales

Mal ehrlich...

Der romantische Weihnachtsmarkt in Letmathe ist so bescheiden geworden, dass ich am liebsten den Förderverein Lichterkette gründen würde. und da hatte sich extra eine Freundin aus der Schweiz in den Flieger gesetzt, um genau diesen Weihnachtsmarkt zu besuchen. Wir sollten uns für nächstes Jahr etwas einfallen lassen...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 09.12.12
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Acht Tipps der Arnsberger Feuerwehr für eine sichere Adventszeit

Arnsberg. Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Adventszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst wurden, mahnt die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Arnsberg zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze in der Adventszeit vermieden werden. Acht einfache Tipps der Feuerwehr helfen, Brände zu verhindern: - Stellen Sie Kerzen nicht in der Nähe...

  • Arnsberg
  • 09.12.12
Überregionales
Heinz Wellmann brachte die Lichterketten in der Buche am Marktplatz an. Foto: WachterStorm

Buche erstrahlt im Lichterglanz

Rees. Die Weihnachtsbeleuchtung in der Dellstraße hängt bereits, doch der Marktplatz führte bisher eher ein tristes Dasein. Doch nach dem Willen der Werbegemeinschaft soll sich das in den kommenden Jahren ändern. Jetzt wurde ein erster Anfang gemacht. Viele haben sich in den letzten Wochen Gedanken darüber gemacht, wie man den Marktplatz, der ja zurzeit umgebaut wird, noch schöner machen kann. Einen Weihnachtsmarkt gibt es bekanntlich nicht mehr, einen Weihnachtsbaum auch nicht mehr. So kam...

  • Rees
  • 24.11.12
Überregionales
Liesa Schulte ist tot - das ist nun traurige Gewissheit. Viele Menschen trauern um die 23-jährige Frau aus Werl.

Abschied von Liesa Schulte

Die sechsmonatige Suche nach der 23-jährigen Liesa Schulte aus Werl ist beendet. Doch auch wenn zehntausende Menschen hofften, bangten und beteten ist jetzt die Befürchtung zu einer traurigen Wahrheit geworden: Liesa ist tot. Vermutlich ermordet von ihrem Ex-Freund, mit dem sie sich zu einer letzten Aussprache im April treffen wollte. Seitdem haben sich über 38.000 Menschen via Facebook bei der Suche nach der jungen Frau beteiligt. Flugblätter wurden in ganz NRW verteilt, Lichterketten wurden...

  • Kamen
  • 30.10.12
Überregionales
Liesa Schulte wird seit einem halben Jahr vermisst.

Eine Kerze für die vermisste Liesa Schulte

Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die plötzlich verschwand. An einem Abend im April. Nun wird Liesa Schulte aus Werl-Westtönnen schon seit einem halben Jahr vermisst. Was geblieben ist, das ist die Hoffnung. Die Hoffnung, dass die Staatsanwaltschaft sich irrt, wenn sie glaubt, dass Liesa nicht mehr lebt. Dass Liesas Ex-Freund der jungen Frau nach Annahme der Staatsanwaltschaft etwas angetan hat. Die Hoffnung, dass Liesa eines Tages wieder nach Hause kommt. Doch was ebenfalls bleibt,...

  • Lünen
  • 15.10.12
  • 5
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.