Alles zum Thema Lichtkunst

Beiträge zum Thema Lichtkunst

Natur + Garten
Mönche im Nebel.
25 Bilder

Parkleuchten in Essen, Grugapark 2019

Zum 10. Mal sind die Scheinwerfer in der Gruga wieder eingeschaltet. Über 500 Scheinwerfer sind im Park an bestimmten Stellen verteilt und gut in Szene gesetzt. Vom 1.2.-10.3.2019 kann man ab Einbruch der Dunkelheit den beleuchteten Park bewundern. Am Donnerstag den 7.2.2019 machte ich einen Fotorundgang. Das Wetter war zum Glück trocken, aber windig, dadurch war es schwierig die beweglichen Motive zu fotografieren. Trotzdem habe ich einige Fotos gemacht, in der Hoffnung sie gefallen Euch.

  • Essen-West
  • 11.02.19
  •  10
  •  4
Kultur
Das Kirchenschiff der Schönebecker Gemeindekirche erstrahlt in ungewohnten Farben.
17 Bilder

Martin Lenze installierte über 100 Scheinwerfer und Lichtquellen in der Pfarrkirche am Kiek ut
Augenblicke voller Magie beim Kirchenleuchten in Schönebeck

Die Kirche steht auf der Streichliste. Doch den Schönebeckern gehen die Ideen nicht aus. Als lebendige Gemeinde setzen sie alles daran, ihre Kirche zu retten. Am Samstag inszenierten sie die Gemeindekirche St. Antonius Abbas bei "ecclesia lumina". Mit über 100 Lichtquellen und Strahlern brachte Lichtkünstler Martin Lenze das Gotteshaus am Kiek Ut zum Leuchten. "Ich war noch nie hier in der Kirche", wispert eine Besucherin ihrer Nachbarin kurz vor Beginn der Veranstaltung ins Ohr. "Bin...

  • Essen-Borbeck
  • 22.01.19
Natur + Garten
Eine Kette, ein Schneebesen aus Mutters Küche, etwas Stahlwolle und ein bisschen Feuer und dann ist so etwas möglich.
7 Bilder

Krupp - Gürtel - Essen
Die Feuerteufel aus Oberhausen und Essen erobern Teile des Krupp Park in Essen.

Lichtkunst mal auf eine andere Art. Zugegeben es war gestern schon sehr kalt, aber Ralf Wittmacher und ich haben uns gedacht mit der richtigen Bewegung wird es schon gehen, und so war es dann auch. Damit uns nicht kalt wurde haben wir immer im Wechsel gearbeitet, einer bediente die Kameras während der andere schleuderte, und zur Not hätte man sich ja auch noch an den Funken erwärmen können ;-)) Nur mit den Kameras ist das bei der Kälte so ein Problem, solange es eine trockene Kälte ist geht...

  • Essen-West
  • 20.01.19
  •  7
  •  4
LK-Gemeinschaft
Blick vom Dreischeibenhaus in 80 Meter Höhe..
17 Bilder

Glühwein und Bratwurst in luftiger Höhe
Düsseldorf strahlt - überall

In diesen Tagen kann man Düsseldorf einmal ganz anders erleben, nämlich von der 22. Etage des Dreischeibenhauses aus. In wenigen Sekunden bringt der Aufzug die Besucher auf die Terrasse in 80 Metern Höhe. Die Dachterrasse ist bis zum 22. Dezember von 17 bis 21 Uhr (außer sonntags) zugänglich. Im Preis von 9 € ist ein Glühwein enthalten. Der Ausblick ist fantastisch: Die Stadt liegt einem zu Füßen und oben sorgen die weihnachtliche Deko mit Rentierschlitten und die rot beleuchtete Bar für...

  • Düsseldorf
  • 30.11.18
  •  19
  •  10
Ratgeber
"DOT"
33 Bilder

Essen leuchtet
Essen Light Festival 2018

Essen Light Festival 2018bis zum 04.11. Wir, (meine Frau und ich) starteten am 03.11.2018 um 18.oo Uhr am Willi Brand Platz. Wir gingen in Richtung Burgplatz, zum Kennedyplatz und weiter zur „Grünen Mitte“. Die Richtung wurde durch Hinweisschilder der WAZ erleichtert. Auf dem Rückweg musste ich nochmal zum Riesenrad und zum Mond. Nach dem Rundgang sind über drei Stunden vergangen. Es war ein tolles Licht Fest, besser als im letzten Jahr, wir waren begeistert.

  • Essen-West
  • 04.11.18
  •  3
Kultur
,,DOT" eine Lichtinstallation von dem französischen Lichtkünstler Philippe Morvan.
20 Bilder

Essen Light Festival
Vom Foto Walk zum Zombie Walk

Ralf Wittmacher und ich sind gestern mal wieder kurzfristig in die Stadt gefahren um ein paar Bilder von dem Essener Light Festival zu machen. Mit dem anfänglichen Regen hatten wir aber nicht gerechnet, und schon gar nicht mit dem traditionellen Zombie Lauf. Es war ganz schön was los, eigentlich viel zu voll um ein paar schöne Bilder zumachen, aber da mussten wir dann durch, und die ganzen Untoten haben es uns nicht leicht gemacht. Somit haben wir es in der vorgegebenen Zeit auch nicht...

  • Essen-West
  • 01.11.18
  •  7
Kultur
Aufgrund der derzeitigen Wetterverhältnisse und der prognostizierten starken Windböen hat die EMG – Essen Marketing GmbH die Installation „Museum of the Moon“ auf der Kettwiger Straße aus Sicherheitsgründen vorerst abgebaut. Nach derzeitigem Stand wird der überdimensionale Mond des Essen Light Festivals am 1. oder 2. November 2018 wieder installiert.
2 Bilder

Essen Light Festival: Der Mond macht Pause...

Wenn zu abendlicher Stunde in der Essener Innenstadt Dutzende von Hobby-Fotografen unterwegs sind und die kleinen und großen Essener staunend empor blicken, dann ist es wieder soweit: das Essen Light Festival präsentiert Lichtkunst und lädt zum Entdecken ein. Wer die 18 Objekte, die in der gesamten Innenstadt verteilt sind, sehen möchte, sollte sich sputen. Denn nur noch bis Sonntag, 4. November, dauert das Essen Light Festival. Jeweils von 18 bis 22 Uhr ist die etwas andere Ausstellung bei...

  • Essen-West
  • 30.10.18
  •  3
  •  1
Kultur
Praxisgebäude Kleine Geldstraße
19 Bilder

Recklinghausen leuchtet zum 13. Mal!

Zum ersten Mal habe ich die Stadt anlässlich dieses Events besucht. In diesem Jahr ist der Kohleausstieg in die Lichtinstallationen einbezogen, die die Altstadt farbenprächtig zum Leuchten bringen. Angestrahlte Objekte und idyllische Winkel sorgen für Wohlfühlatmosphäre. Viel Spaß beim Ansehen meiner Fotos.

  • Dinslaken
  • 28.10.18
  •  25
  •  21
Kultur
3 Bilder

Ein echtes Highlight: Essen feiert das Light Festival

Essen holt nicht die Sterne, sondern den Mond vom Himmel. In der Innenstadt sorgen zurzeit verschiedene Lichtinstallationen für eine zauberhafte Stimmung und staunende Gesichter. Der Grund: Das Light Festival! Noch bis Sonntag, 4. November, kann man an 18 Stationen die kunstvollen Lichtobjekte und -shows bestaunen. Einen kleinen Vorgeschmack auf das Light Festival gibt's im Video.

  • Essen-Ruhr
  • 27.10.18
  •  5
  •  6
Kultur
Auf einer Firmenwand bei Johnson Matthey wird Oliver Kretschmann eines seiner Lichtprojekte präsentieren. Foto: Oliver Kretschmann
3 Bilder

Samstag startet das Projekt "Lichtblicke Innenstadt" in Emmerich

Oliver Kretschmann ist gelernter Kulturpädagoge und arbeitet in einem Museum am Niederrhein. In seiner Freizeit ist er ungezwungen und zur eigenen Freude künstlerisch-kreativ tätig. Seit 2006 widmet sich der 32-Jährige der Arbeit mit ganz unterschiedlichen Medien, die ihn von Acrylmalerei und plastischen Arbeiten über Light Painting und verschiedenen Reproduktionstechniken zu Installationen mit Overheadprojektoren führte. "Lichtblicke Innenstadt" heißt sein neuestes Projekt. Es ist schon...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.10.18
  •  2
Kultur
233 Bilder

UPDATE: Neue Fotos des Stadtwerke-Hemer-Lichtgarten 2018 im Sauerlandpark

Märchen, Mythen und fabelhafte Wesen Wenn der Herbst noch mild ist, die Tage dennoch kürzer werden, versucht der Mensch der Dunkelheit zu trotzen. Licht wird Lebenselixier. Vor dem nahen Winter gilt es noch einmal die Farbenpracht der Natur zu erleben. Hemer. Denn wenn es dunkel wird, erlebt der Sauerlandpark Hemer seit gestern bis 28. Oktober zum neunten Mal ganz besondere Lichtspiele rund um den Jübergturm - den Stadtwerke-Hemer-Lichtgarten 2018. In diesem Jahr steht die Veranstaltung...

  • Hemer
  • 12.10.18
  •  2
Kultur
Überraschungsmomente auf dem Westfriedhof von Unna. Fotos (30): Anja Jungvogel
30 Bilder

Nachts auf dem Westfriedhof: Stadtlichter 2018 bringen besondere Atmosphäre nach Unna

Der Unnaer Westfriedhof präsentiert sich vom 14. bis 30. September in einem besonderen „Licht“. Die „Stadtlichter“ bringen außer Atmosphäre zudem eine Botschaft mit sich. Die 10-jährige Finja besuchte die Installationen am heutigen Mittwochabend noch vor der offiziellen Eröffnung. “Eigentlich war ich schon müde, doch als ich den Friedhof durch das große Tor betrat, war ich plötzlich hellwach“, verrät die 10-Jährige. Ist das überhaupt etwas für Kinder nach der Dämmerung? - „Ja, das ist es!“...

  • Kamen
  • 12.09.18
  •  1
Kultur
Extra Schicht 2018 in Mülheim an der Ruhr – Foto: Joshua Belack
45 Bilder

6.500 Besucher machten Extraschicht in der MüGa

Sie war fantasievoll, poetisch, spannend und informativ. Die ExtraSchicht an verschiedenen Spielorten in der Stadt zog 6.500 Besucher an. Sie kamen am Samstag, 30. Juli, bei Sommertemperaturen und wolkenlosem Himmel, um entspannte Stunden mit viel Kultur zu erleben. Drei Eventorte hatte die Stadt zu bieten und einer kam in diesem Jahr neu hinzu: Das Industriedenkmal "Die Alte Dreherei". Zusammen mit den Aktionen im  MüGa-Park,  mit Camera Obscura und Ringlokschuppen Ruhr, und dem Aquarius...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.07.18
  •  1
  •  7
Kultur
Der ILAA geht in diesem Jahr in die 3. Runde.

International Light Art Award wird wieder ausgeschrieben

Der International Light Art Award (ILAA) geht in die dritte Runde. Das Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna und die innogy Stiftung schreiben wieder den weltweit einzigen internationalen Preis für Lichtkunst aus. Bis zum 16. September können Konzepte für Lichtinstallationen eingereicht werden. Zehn ausgewählte Kunstwerke können dann mit einem Budget von je 1.000 Euro realisiert werden. Im Hebst wählt eine Jury die drei Finalisten aus, unter denen schließlich der Preis vergeben...

  • Unna
  • 09.04.18
LK-Gemeinschaft
15 Bilder

Halde Haniel - Lichtbild / Fotografie

Dank Ralf und Markus sind diese Fotos entstanden. Die richtig Stress und körperliche Anstrenung hatten. Das Schleudern und Drehen der Stahlwolle war schon anstrengend. Nicht zu vergessen die Stufen in der Arena, die sie runter und rauf  rennen mußten. Trotz des kalten Windes war die Stimmung gut. Der Abstieg am späten Abend hat uns wieder aufgewärmt.Wir haben alle schöne Fotos gemacht und die Halde Prosper sieht uns bestimmt wieder.

  • Essen-West
  • 16.01.18
  •  7
  •  15
LK-Gemeinschaft
12 Bilder

Lightpainting auf der Halde Haniel - Experimente

Am Samstagabend hat sich eine kleine Gruppe mutiger und kälteerprobter LKler auf die Halde Haniel gewagt, um bei widrigen Verhältnissen mit Licht zu experimentieren! Die ersten Experimente fanden noch mit allen Teilnehmern in der Bergarena statt, wo am frühen Abend keine Besucher mehr auftauchten und wir ungestört probieren konnten. Die weiteren Versuche fanden oberhalb auf dem Plateau mit den Totems (ca. auf 159 m Höhe) statt. Von hier aus bietet sich auch eine tolle Aussicht über das...

  • Oberhausen
  • 15.01.18
  •  12
  •  25
Kultur

Zentrum für Internationale Lichtkunst knackt 25.000-Besucher-Grenze

Zum ersten Mal seit dem Kulturhauptstadtjahr 2010 wurde das Zentrum für Internationale Lichtkunst von über 25.000 Gästen besucht. Drei Ausstellungen lockten 2017 die Kunstinteressierten nach Unna. Der große Erfolg ist aber vorallem dem International Light Art Award (Internationaler Lichtkunstpreis) zu verdanken, der das Haus national und international etabliert hat und dessen Renommee bis nach Mexiko und Japan strahlt. Gleichzeitig hat sich die Zahl der Unnaer Besucher seit 2015 verdoppelt....

  • Unna
  • 05.01.18
Kultur
Lichtobjekt Simone Kamm (Teilansicht)
6 Bilder

"Lichtobjekte und WunschLicht" ...

nennt die Papierkünstlerin Simone Kamm ihre Werke. Auf dem Lichtermarkt in der Kraftzentrale des Landschaftsparks Nord in Duisburg war ich beeindruckt von ihrer Arbeit. „Aus natürlichen Materialien wie Spargel, Kürbis oder Holunderbeeren schöpft die Papierkünstlerin zarte Lichtobjekte. Ins Papier eingeschöpft sind gute Wünsche wie Lebensfreude, Gesundheit, Zeit zum Genießen, Gelassenheit… Sie leuchten sanft durch das Papier und verbreiten ihre guten Gedanken, wann immer das Licht im Glas...

  • Dinslaken
  • 03.12.17
  •  22
  •  25
Kultur
In diesem Jahr inszeniert die Stadt Bergkamen am 25. November zur „2. Nacht der Lichtkunst“ die Marina in Rünthe. Foto: privat

Nacht der Lichtkunst in der Marina Rünthe

In diesem Jahr inszeniert die Stadt Bergkamen am 25. November zur „2. Nacht der Lichtkunst“ die Marina in Rünthe. Hier wird es zusätzlich zu Mischa Kuballs „PulsLicht“ für eine Nacht unter dem Titel „Wasserlicht“ weitere Lichtinstallationen von Nikola Dicke im gesamten Hafen zu sehen geben. Nikola Dicke zeichnet mit Licht an verschiedenen Gebäuden rund um den Hafen, auf die winterfest gemachten Boote und das Sicherheitstor am Kraftwerk. Videoinstallationen von Mitgliedern der Kunstwerkstatt...

  • Kamen
  • 24.11.17
Kultur
6 Bilder

Strahlendes Haus im Park

Noch bis einschließlich Sonnabend, 25. November, erstrahlt das Haus im Park im Emmericher Rheinpark im Schein der Lichtinstallationen des Künstlers Oliver Kretschmann. In diesem LichtBlick, einer Aktion des Stadtbild-Vereins mit Stadtmarketinggesellschaft und dem Kunstverein Emmerich e.V., werfen seit dem 1. November mit Beginn der Dunkelheit vier in Mülltonnen aufgestellte Overhead-Projektoren die Präsentationen auf die Wände der kleinen Galerie. Bunte Folien zaubern farbenfroh leuchtende...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.11.17
  •  5
  •  10
Kultur
2 Bilder

Upcycling & Lichtkunst – Jetzt für kostenfreie Workshops anmelden

Im Dezember finden im Bochumer atelier automatique spannende Workshops statt An vier Tagen können Neugierige und Interessierte unter der Anleitung von Künstlerinnen und Künstlern Tips und Tricks rund um Lichtgestaltung und Möbel-Upcycling bekommen. Die Workshops gehen jeweils über zwei Tage, der Eintritt ist frei und Anmeldungen werden gesendet an info@atelierautomatique.de Das atelier-Team freut sich auf alle Neugierigen! Workshop 1 Upcycling Workshop 2.12. und 3.12.2017 11–18...

  • Bochum
  • 22.11.17
Kultur
21 Bilder

Endspurt für das Essen Light Festival

Nur noch zwei Tage, am Freitag, den 10. und Sonnabend, den 11. November setzt das Essen Light Festival zum Auftakt der Essener Lichtwochen markante Gebäude mit Lichtshows und Videomappings in der Essener Innenstadt in Szene. Auf einem zweieinhalb Kilometer langen Rundweg zwischen Willy-Brandt-Platz und der Grünen Mitte Essen lassen sich fast 20 Spielorte bestaunen. Zwar sind nicht alle Installationen aufregend spektakulär, es lohnt sich aber auf jeden Fall, die komplette und gut...

  • Essen-Süd
  • 09.11.17
  •  3
  •  11
Kultur
Die Lichtreise mit Lichtkunst und Kreativprogramm speziell für Kinder.

Jetzt Karten sichern für die Familienlichtreise im Rahmen der 2. Nacht der Lichtkunst

Am Samstag, 25. November, findet die zweite Nacht der Lichtkunst statt mit umfangreichem Programm und Lichtreisen in die Hellweg-Region. Highlight für Familien: Die Lichtreise mit Lichtkunst und Kreativprogramm speziell für Kinder. Im Rahmen des Projekts HELLWEG – ein LICHTWEG legt diese Familienlichtreise ihren Schwerpunkt auf Familien mit Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Komplexe Themen und Installationen werden kindgerecht erklärt und für die ganze Familie aktiv erlebbar...

  • Unna
  • 06.11.17
  •  1