Linie 105

Beiträge zum Thema Linie 105

Ratgeber
Haltestelle Unterstraße. Foto: STOAG

Fahrplanwechsel bei der STOAG

Oberhausen. Am 7. Januar ändert sich bei der STOAG der Fahrplan. Zwei Maßnahmen stehen im Mittelpunkt: Die Linie 112 verdoppelt ihren Takt auf Oberhausener Stadtgebiet montags bis freitags in der Zeit zwischen 18:30 Uhr und etwa 20 Uhr von einem 30-Minuten Takt auf einen 15-Minuten Takt. Das bedeutet eine Taktangleichung zwischen Oberhausen und Mülheim. Alle Straßenbahnen fahren dann durchgängig von Sterkrade nach Mülheim. Kurzfahrten aus Mülheim bis zur Landwehr gibt es nur um 19.35 Uhr...

  • Oberhausen
  • 29.12.17
Politik
Derzeit ist an der Gleisschleife in Unterfrintrop Schluss. Jetzt könnte eine Verlängerung der Linie 105 war wieder Thema werden. Foto: Debus-Gohl

Linie 105 könnte doch nach Oberhausen verlängert werden

Genug politische Großprojekte strapazieren die Geduld der Bürger, aber nur wenige dürften so viele Jahre auf dem Buckel haben wie die ÖPNV-Verbindung von Oberhausen nach Frintrop: Schon 1912 versprach die Nachbarstadt eine Verlängerung der Tramlinie. Zuletzt stand das Projekt 2015 nach einem negativen Bürgerentscheid vor dem Ende, doch schon im nächsten Jahr könnte es einen weiteren Versuch geben. „Die Ruhrgebietsstädte müssen untereinander vernetzt werden“, findet CDU-Ratsfrau Regina...

  • Essen-Borbeck
  • 03.12.16
  •  2
Politik
Symbolbild (Foto: CDU-Ruhr)

Nahverkehrsplan der Stadt Oberhausen

RVR bekräftigt regionale Bedeutung der Straßenbahnlinie 105 „Ausdrücklich begrüßt wird die Verlängerung der Straßenbahnlinie 105 von Essen-Frintrop zur neuen Mitte Oberhausen“, erklärt Udo Bovenkerk, planungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im RVR zum Nahverkehrsplan der Stadt Oberhausen. Die CDU-Fraktion bekräftigt damit eine von der RVR-Verwaltung verwendete Formulierung im Zusammenhang mit diesem bedeutsamen regionalen Linienausbau. In der jetzt vom Planungsausschuss des RVR...

  • Essen-Nord
  • 17.11.16
  •  14
Politik
Andreas Blanke, GRÜNER Fraktionsvize, beim Plakatieren.

GRÜNE: "Wir haben für dieses Projekt gekämpft"

„Wir haben für dieses Projekt aus Überzeugung gekämpft und bedauern, dass diese große Chance nun an Oberhausen vorbeigeht“, erklärt die GRÜNE Fraktionssprecherin Regina Wittmann. „Andererseits machen wir uns ebenso stark für die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Somit sehen wir im Ratsbürgerentscheid – losgelöst von dessen Ergebnis – den Start eines guten Weges, um die Menschen in Oberhausen zusehends in Prozesse miteinzubeziehen.“ „Die teils doch sehr unsachlichen Argumente der...

  • Oberhausen
  • 11.03.15
Politik

Nein zur Straßenbahn

Oberhausen. Die Bürger der Stadt Oberhausen haben sich im Rahmen eines Ratsbürgerentscheides am 8. März gegen den Weiterbau der Straßenbahnlinie 105 ausgesprochen. Mit 57 Prozent gegen das Projekt fiel das Votum deutlich aus. Knapp 24 Prozent (38.176) der Wahlberechtigten haben sich beteiligt. Die Stadt hat bereits festgestellt, dass der Ratsbürgerentscheid gültig ist. IHK-Präsidentin Jutta Kruft-Lohrengel zum Ausgang: "Als Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) bedauern wir, dass sich...

  • Oberhausen
  • 08.03.15
  •  3
  •  3
Politik

Bürgerentscheid über die Linie 105

Oberhausen. Am Sonntag entscheiden die Bürger, ob die Straßenbahnlinie 105 weiter Richtung Centro gebaut wird. Noch einmal wurde in den letzten Tagen kräftig die Werbetrommel gerührt, neue Informationen gab es indes nicht mehr. Abstimmungsberechtigt sind alle Bürger, die am Tage des Bürgerentscheids mit Erstwohnsitz in Oberhausen gemeldet sind und mindestens 16 Jahre alt sind. Die Wahlunterlagen wurden entsprechend versendet. Die Abstimmungslokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Welchen...

  • Oberhausen
  • 06.03.15
  •  2
  •  1
Politik
Einzelhandel und IHK werben wie fast alle Parteien mit Ausnahme der CDU für den Lückenschluss bei der Straßenbahn.
3 Bilder

Mit der 105 schneller und sicherer nach Essen- sag JA!

Am kommenden Sonntag geht es in Oberhausen nicht nur um die Entscheidung über ein wichtiges Straßenbahnprojekt, sondern auch um eine Richtungsentscheidung für die Zukunft der Stadt Oberhausen selbst. Und die Oberhausener haben es selbst in der Hand ihre Stadt per Schiene mit Essen zu verbinden und somit auch innerstädtisch die Verkehrsbeziehungen zu verbessern, v. a. in Richtung der Neuen Mitte, dadurch den Autoverkehr zu reduzieren und den Öffentlichen Verkehr viel besser auszulasten und zu...

  • Oberhausen
  • 05.03.15
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt

ADFC Radtour für interessierte Bürger - Am zukünftigen Radweg der Straßenbahn Linie 105

NEUE INFORMATIONEN ANGEHÄNGT!!! Am Sonntag 22.02. trafen sich über 30 interessierte Radfahrende zu einer Schnupper-Tour, zum neuen Radweg und dem geplanten Verlauf der Straßenbahn Linie 105 - die Verbindung zwischen Essen und Oberhausen. Vielfältige Informationen konnte Bernhard Klockhaus (Stadtentwicklung der Stadt Oberhausen) den Mitfahrenden vermitteln und auf Fragen vor Ort antworten. Hier ein informatives Video zur Radtour - für alle die gerne mitgefahren wären. Die Tour wird hier...

  • Oberhausen
  • 23.02.15
  •  2
Politik
Die neue Niederflubahn NF2 ist das Objekt unserer Neugierde
7 Bilder

Probefahrt mit der neuen Straßenbahn 105 in Essen

Eine erfolgreiche Probefahrt mit der neuen Niederflurbahn NF2 von Bombardier erlebten jene Oberhausener Bürger, die mit drei Bussen am 20. Februar vorfuhren. Die GRÜNEN und die Stadtwerke Oberhausen AG (STOAG) in Kooperation mit der Essener Verkehrs-AG (EVAG) arrangierten diese Fahrt, um das Projekt „Verlängerung der Straßenbahnlinie 105“ vorzustellen. Dazu erklärt Joachim Drell, Geschäftsführer der Essener GRÜNEN: „Diese topmoderne Niederflurstraßenbahn ist in Essen bereits jetzt auf der...

  • Oberhausen
  • 21.02.15
  •  3
Politik
Gruppenfoto der Fahrgäste aus drei Bussen, die in die neue Straßenbahn 105  umsteigen
9 Bilder

Probfahrt mit der neuen Straßenbahn 105

Eine erfolgreiche Probefahrt mit der neuen Niederflurbahn NF2 von Bombardier erlebten jene Oberhausener Bürger, die mit drei Bussen am 20. Februar vorfuhren. Die GRÜNEN und die Stadtwerke Oberhausen AG (STOAG) in Kooperation mit der Essener Verkehrs-AG (EVAG) arrangierten diese Fahrt, um das Projekt „Verlängerung der Straßenbahnlinie 105“ vorzuführen. Dazu erklärt Joachim Drell, Geschäftsführer der Essener GRÜNEN: „Diese topmoderne Niederflurstraßenbahn ist in Essen bereits jetzt auf Schiene...

  • Essen-Steele
  • 21.02.15
  •  1
  •  2
Sport
Für eine enmalige Aktion zu Gunsten der Straßenbahn 106 wurden die neuen Trikots von RWO präsentiert

Revierderby per Straßenbahn- der Wunsch der GRÜNEN zum Spitzenspiel!

Was sonst nur bei Spielen zwischen Schalke 04 und dem VFL Bochum möglich ist, sollte in Zukunft auch für Spiele zwischen Rot- Weiss Essen und Rot WeißOberhausen möglich werden: Ein Straßenbahnderby! Wenn der Lückenschluss der Linie 105 von Essen nach Oberhausen vollzogen wird, dann könnte man von der Hafenstraße ins Niederrheinstadion und umgekehrt verkehren. Anlässlich des Derbys am Sonntag wird Rot-Weiß Oberhausen mit besonderen Trikots auflaufen, die für ein Ja beim Bürgerentscheid...

  • Oberhausen
  • 19.02.15
Politik
KV Oberhausen/Mülheim

Die Straßenbahn Verbindung Linie 105 bringt uns einen Radweg!!!

Der ADFC veranstaltet am Sonntag 22. Februar eine Informations--Radtour zum Ausbau der Linie 105 und dem begleitenden Radweg. In der aktuellen Diskussion, um den Lückenschluss der Linie 105, wurden die mit dem Ausbau verbundenen Verbesserungen für den Rad- und Fuß-Verkehr wenig thematisiert. Obwohl mit der neuen Trasse eine zusätzliche Radwegverbindung entstehen wird. So wird zum Beispiel mit der Brücke über die Osterfelder Straße, das ehemalige Stahlwerksgelände an das CentrO und die...

  • Oberhausen
  • 16.02.15
Politik
Die Zukunft: mit der modernen Bahn von Sterkrade und Landwehr über Hauptbahnhof direkt bis nach Essen
4 Bilder

Lückenschluß für die Straßenbahn 105 hautnah

Die GRÜNEN und die Stadtwerke Oberhausen AG (STOAG) führen in Kooperation mit der Essener Verkehrs-AG (EVAG) eine Fahrt durch, um das Projekt „Verlängerung derStraßenbahnlinie 105“ einmal hautnah zu erleben mit einer Erlebnisfahrt mit der NF2. Diese topmoderne Niederflurstraßenbahn ist in Essen bereits jetzt auf Schiene unterwegs. Sollte der Lückenschluss der 105 zwischen Essen und Oberhausen Wirklichkeit werden, wird sie voraussichtlich auch in Oberhausen zum Straßenbild gehören. Am...

  • Oberhausen
  • 16.02.15
Politik

Linie 105 die Straßenbahn hautnah: Erlebnisfahrt mit der neuen Straßenbahn NF2 - in Essen

In Oberhausen wird noch gewählt - in Essen wird bereits gefahren! Kommt sie oder kommt sie nicht? Die Verlängerung der 105 ist derzeit Stadtgespräch. Einen hautnahen Zugang zum Thema bietet jetzt die GRÜNE Ratsfraktion in Zusammenarbeit mit der STOAG an. Alle interessierten Oberhausener sind am Freitag, 20. Februar, zu einer Erlebnisfahrt zum EVAG-Betriebshof in der Essener City eingeladen. Dort wartet eine der neuen Niederflurstraßenbahnen der EVAG vom Typ NF2. Diese topmoderne...

  • Oberhausen
  • 12.02.15
  •  1
Politik
Endstation an der Stadtgrenze- wie provinziell ist das denn?
3 Bilder

GRÜNE für städteübergreifenden Schienenverkehr im MEO-Raum und 105 Verlängerung

Resolution der GRÜNEN Mitgliederversammlung MHvom 4. Februar 2015.: Wir sagen Ja zur 105! Bündnis 90/Die Grünen Mülheim an der Ruhr unterstützt den Aufruf „Sag Ja zur 105“, in dem ein breites Bündnis aus Parteien, Industrie- und Handelskammer, Gewerkschaften, dem Einzelhandelsverband Ruhr, dem Fahrgastverband Pro Bahn, dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) und anderen die Verlängerung der Straßenbahnlinie 105 von Essen-Frintrop (Unterstraße) über das Centro nach...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.15
Kultur
2 Bilder

Jetzt dabei sein!!! Am 7. und 8. Februar kostenfrei die Linie 105 erfahren!!!

EINLADUNG Zu einer außergewöhnlichen Aktion lädt die STOAG die Oberhausener Bürgerinnen und Bürger ein. Am Wochenende 7. und 8. Februar können die Oberhausener die Linie 105 kennenlernen. Erfahren Sie alle Möglichkeiten, die sich durch diese Strecke ergeben. Sehen Sie selbst, welche spannenden Ziele auf kurzem Weg verbunden werden. Die Entdeckungstour startet an der Neuen Mitte Startpunkt ist die Haltestelle Neue Mitte, Bussteig 4, auf der Straße Alte Walz unterhalb der...

  • Oberhausen
  • 06.02.15
  •  2
  •  3
Kultur
2 Bilder

Malwettbewerb - Ein Tag mit der Linie 105 -

Der Fahrgastverband Pro Bahn ruft alle Kinder und Schüler unter dem Motto,"Ein Tag mit der Linie 105" zu einem Malwettbewerb auf. Mitmachen können einzelne Kinder, aber auch Kindergärten, Grundschulen, weiterführende Schulen oder sonstige Einrichtungen wie z. B. Malschulen. Als Motiv bieten sich an: Die Straßenbahn, Fahrgäste, Haltestellen, aber auch Parkanlagen, Gebäude und Freizeiteinrichtungen entlang der Linie. Die nach dem Bau der neuen Strecke, auf Oberhausener Gebiet direkt zu...

  • Oberhausen
  • 04.02.15
Kultur
2 Bilder

Drei Einladungen zur Straßenbahn Linie 105 - Information vor Ort!

„Linie 105 vor Ort“ – drei Ortstermine!!! Im Vorfeld des Ratsbürgerentscheids am 8. März 2015 lädt der Fahrgastverband PRO BAHN alle interessierten Bürger zu drei Ortsterminen unter dem Motto „Linie 105 vor Ort“ein. Am Samstag, den 7. Februar 2015, gibt es je eine Begehung der von Stadt und STOAG geplanten Trasse und der von der CDU vorgeschlagenen Alternativtrasse für die Linie 105 in der Neuen Mitte. Treffpunkt für die Begehung der CDU-Alternativtrasse ist um 11 Uhr vor dem...

  • Oberhausen
  • 01.02.15
  •  1
Politik

Linie 105: Kosten und Visionen

Zu einer Bürgerdiskussion über die geplante Fortführung der Straßenbahnlinie 105 konnten am Montagabend interessierte Bürger ihre Fragen an ein Podium aus Fachleuten und Politikern richten. Schnell wurde dabei klar, dass es vielen Kritikern des Projektes durchaus um mehr geht als nur um das Straßenbahnprojekt. Bevor es zur Diskussion kam, stellte STOAG-Vorstand Peter Klunk das Projekt nochmals vor, Oberhausens „Wahlvorstand“ Jürgen Ludwiczak erläuterte anschließend den Ablauf des...

  • Oberhausen
  • 20.01.15
Politik

Linie 105 - Grünes Licht für Bürgerentscheid

Im Rat der Stadt wurde am Montag noch einmal heftig debattiert und gestritten, am Ende kam es aber zu einem einstimmigen „Ja“ zum Bürgerentscheid über den Weiterbau der Straßenbahnlinie 105. Der Lückenschluss zwischen der Stadtgrenze nach Essen und der Neuen Mitte soll 80 Millionen Euro kosten, rund 13 Millionen muss die Stadt stemmen. Dazu kommen die jährlichen Zusatzbelastungen für die STOAG in einer kalkulierten Höhe von 300.000 Euro. Die Planer hoffen auf über 8.000 Fahrgäste...

  • Oberhausen
  • 16.12.14
Politik
Archivfoto

Linie 105: Pro Bahn gegen CDU-Vorschlag

Oberhausen. Der Fahrgastverband PRO BAHN hält den Vorschlag der CDU zur Planung der Linie 105 für deutlich schlechter als die städtische Planung. Nachteilig sei einerseits die Einrichtung von zwei zusätzlichen Haltestellen "Neue Mitte tief", da so das Gesamtangebot in Richtung Hauptbahnhof bzw. Sterkrade nicht einheitlich an einer Haltestelle abfahre. Selbst Richtung Essen würden dann die Abfahrten abwechselnd nördlich und südlich der vierspurigen Straße Alte Walz stattfinden. Offenbar...

  • Oberhausen
  • 04.12.14
  •  1
Politik
Mögliche Routen für die linie 105: Rote Linie CDU, lila Linie Stadt

Straßenbahn 105 - besser und billiger

Kaum etwas beschäftigt die politischen Gremien in Oberhausen im Moment so sehr wie die angedachte Weiterführung der Straßenbahnlinie 105. Die CDU kritisiert insbesondere die Kostenkalkulation, aber auch die Streckenführung und stellte gestern ihr eigenes Konzept vor. „Wir halten 80 Millionen Euro für drei Kilometer Straßenbahn für viel zu teuer und haben ein alternative Route erarbeitet, die nur 44 Millionen kosten würde zuzüglich etwa 9,5 Millionen für einen Verbindungsbahnhof zur S2“, so...

  • Oberhausen
  • 28.11.14
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.