linie 109

Beiträge zum Thema linie 109

Ratgeber
Der Lauf um den See ist eine echte Attraktion in Altendorf.

Volksfest zum Lauf

Während der Stadtteil Frohnhausen mit Weihnachtsmarkt und Stadtteilfest Frohnhauser Mai seit Jahrzehnten echte Dauerbrenner für sich verbuchen kann, hat Altendorf noch etwas Nachholbedarf was regelmäßige Stadtteilfeste anbetrifft. Der AllbauLauf hat inzwischen eine Tradition entwickelt und das Zeug, neben dem sportlichen Lauf auch zum Event für alle Generationen zu werden. Und der Niederfeldsee ist zudem eine schöne Kulisse für Aktionen dieser Art. Altendorf hat zudem zahlreiche Plätze (wie den...

  • Essen-West
  • 05.07.16
  • 1
  • 1
Politik
Bezirksbürgermeister Klaus Persch (vierter von rechts) und Ratsfrau Jutta Pentoch (Bildmitte) waren zu Gast beim VHS-Kurs „Fundstücke im Essener Westen“ in Frohnhausen.

Linie 109 gibt demnächst Gas

Mit einer Nachricht im Gepäck, die bislang nicht einmal den Mitgliedern der Bezirksvertretung III Essen-West bekannt ist, überraschte Bezirksbürgermeister Klaus Persch den Kurs „Fundstücke im Essener Westen“: „Die Linie 109 gibt demächst richtig Gas...“ Gemeinsam mit Ratsfrau Jutta Pentoch besuchte der Vorsitzende der BV III den Arbeitskreis, der sich regelmäßig in der Sakristei der Apostelkirche in Frohnhausen trifft. „Die Linie 109 wird beschleunigt. Dazu werden im nächsten Jahr einige neue...

  • Essen-West
  • 08.10.15
  • 1
Ratgeber
Sehenswert - und in eigener Spur: Der Gelenk-Triebwagen TW. 1753, Bj. 1962 bei der Eröffnung der Linie 109 auf dem Berthold-Beitz-Boulevard.

Linie 109: Schienen-Sünder

Immer öfter erreichen die Redaktion Beschwerden über die Unpünktlichkeit der Straßenbahnlinie 109. Tenor: Das gab‘s doch früher nicht. Nun möchte man die Straßenbahn irgendwie direkt in Schutz nehmen. Denn: Früher verstopften auch nicht so viele Autos die Straßen. Mit eigener Spur wäre eine Straßenbahn unschlagbar schnell. Doch das ist eben an manchen Stellen gar nicht machbar. Und: Immer öfter parken Autofahrer „mal eben“ in zweiter Reihe mitten auf den Schienen. Da hat die Bahn dann leider...

  • Essen-West
  • 08.12.14
  • 1
Ratgeber
Die Linie 109 auf neuen Wegen. Positiver Nebeneffekt: Die abgeschlossenen Bauarbeiten lassen auch die Autos wieder schneller durch den Westen fahren...

Wieder flott in Altendorf

Nach den viele Monate währenden Bauarbeiten auf den Straßen von Altendorf ist es nun eine echte Wohltat, wieder flott mit dem Auto durch den Essener Westen zu gelangen. Viel Geduld wurde den Anwohnern und Autofahrern abverlangt: Mal wurde auf der Altendorfer Straße gebuddelt, um diese neu zu gestalten. Dann waren Gleisarbeiten an der Frohn­hauser Straße angesagt, um die Linie 109 ins neue Gleisbett zu bekommen. Da ging dann zeitweise gar nichts mehr: Bereits in Frohnhausen war Slalom-Fahren...

  • Essen-West
  • 04.11.14
  • 1
Überregionales
die NEUE   ganz nah... heißt..."Stadt Essen" ...
5 Bilder

ALT und NEU: Linie 109 in Essen-West

Berthold-Beitz-Boulevard, Essen STRAßENBAHN 109 Frohnhausen-Steele Ein neuer Straßenbahn-Bau-Teilabschnitt wurde in E S S E N eröffnet... mit einem netten, kleinen, sonnigen Bürger-Fest... und vielen alten unf GANZ NEUEN Niederflurstraßenbahnen... Schön, dass es noch einige dieser historischen ´ Dinger gibt und dass diese sooo klasse in Betrieb sind und schön, dass es auch diesen modernen Komfort gibt...! Ein gelungener Auftakt der "neuen" Linie 109 zwischen E-Frohnhausen und E-Steele! Allzeit...

  • Essen-Steele
  • 19.10.14
  • 15
  • 16
Ratgeber
432 Bilder

Linie 109: Das Fest auf dem Berthold-Beitz-Boulevard

Update: Das Fest ist vorbei. In unserer Bildergalerie finden Sie reichlich Fotos, die entstanden sind. Viel Spaß beim Durchklicken! Ein Video finden Sie unter www.lokalkompass.de/483277 Foto: Michael Gohl / Markus Decker --- Großer Bahnhof ist am heutigen Sonntag, 19. Oktober, auf dem Berthold-Beitz-Boulevard. Denn: Nach langer Zeit wird in Essen wieder eine neue Straßenbahnstrecke eröffnet. Ab Montag, 20. Oktober, rollen die Straßenbahnen der Linie 109 im Westviertel und in Holsterhausen dann...

  • Essen-West
  • 19.10.14
  • 7
  • 6
Ratgeber
6 Bilder

Altendorf: Geduldige Autofahrer

Viel Geduld aufbringen mussten in den letzten Wochen die Autofahrer im Bereich der Altendorfer und Frohnhauser Straße: Rückstau in beachtlicher Länge war angesagt. Doch: Die Bauarbeiten für die neue Strecke der Linie 109 gehen in diesen Tagen zu Ende. Zum Schluss kam es im Kreuzungsbereich Berthold-Beitz-Boulevard / Altendorfer Straße durch den Einbau von Gleisweichen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Ende der letzten Woche konnte die EVAG dann Entwarnung geben: Die Strecke für die Busse...

  • Essen-West
  • 06.10.14
Ratgeber

Linie 109: Endspurt!

Endspurt ist nun angesagt für die Bauarbeiten der neuen Linie 109. Denn: Ab dem 20. Oktober rollen die Straßenbahnen dieser Linie im Westviertel und in Holsterhausen über einen 1,3 Kilometer langen, neuen Streckenabschnitt. Und das wird groß gefeiert: Am 19. Oktober mit einem Straßenfest auf dem Berthold-Beitz-Boulevard / Ecke Frohnhauser Straße. Aktionen für die ganze Familie wird es geben. Auch der West Anzeiger ist übrigens mit einem Stand vertreten. Lassen Sie sich überraschen... Eine gute...

  • Essen-West
  • 15.09.14
  • 1
Ratgeber
10 Bilder

Linie 109: Aufs neue Gleis gesetzt

Zugegeben: Die Straßen-Baustellen in Altendorf und Frohnhausen für die neue Linie 109 nerven schon gewaltig und ungeduldig fragt man sich: Wann ist‘s denn endlich fertig?! Für die Nutzer der Tram geht damit jedoch bald ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: Endlich können sie wieder auf dem ursprünglichen Linienweg, den es schon mal bis zum Jahr 1991 gab, fahren und den Berliner Platz und die Innenstadt schnell erreichen. Auch die Haltestelle Alfred-Krupp-Schule wird neu, bequemer, sicherer....

  • Essen-West
  • 22.07.14
  • 3
Politik
Bald wird die Linie 109 nicht mehr auf diesem Stück der Altendorfer Straße Verspätungen einfahren, sondern über den Bertold-Beitz Boulevard auf eigener Tramspur fahrplangemäß Richtung Steele und Frohnhausen fahren können. Auf den meisten Haltepunkten der Strecke fehlen aber immer noch barrierefreien Bahnsteige. Am Schwanenbusch in Huttrop immerhin kann künftig getestet werden, wie es überall  auf der Strecke sein müßte.

Straßenbahnbeschleunigung tut not - neue Hoffnung zur Beschleunigung der Steeler Strecke

Früher wollten SPD und CDU sogar eine U-Bahnstrecke unter der Steeler Straße anlegen, die mehrstellige Millionensummen für Bau und Betrieb gekostet hätte. Jetzt muß sich die Stadt Essen zumindest dort keine Gedanken machen, mit welchen Geld in den kommenden Jahrzehnten dort Tunnelbauwerke, Fahrstühle oder Rolltreppen in Stand gehalten werden können. Trotzdem war es nach dem Aus für die gigantische U-Bahninvestition Jahr für Jahr ein mühsames Geschäft insbesondere der GRÜNEN Ratsfraktion, die...

  • Essen-Steele
  • 18.04.14
Ratgeber
8 Bilder

Der Westen wird mobil

Ab Oktober werden die Straßenbahnfahrer unter uns besonders mobil. Ab dann wird‘s nämlich die neue Straßenbahntrasse am Berthold-Beitz-Boulevard geben. Viele Anschlüsse wurden bereits vor Jahren vorsorglich verbaut. Die Linie 109 wird dann Frohnhausen schnell und direkt mit der Innenstadt verbinden. Über die Frohnhauser Straße verläuft die Strecke über der Berthold-Beitz-Boulevard und Altendorfer Straße zum Berliner Platz - und nach weiter nach Steele. Öffentliche Zuschüsse machen das Projekt -...

  • Essen-West
  • 21.03.14
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.