Linienbus

Beiträge zum Thema Linienbus

Blaulicht
Zu unterschiedlichen Zeiten sind zwei junge Monheimerinnen in jeweils einem Linienbus von einem bislang noch unbekannten Mann in sexueller Art und Weise belästigt worden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Täter um ein und dieselbe Person handelt und sucht Zeugen.

Monheimer Polizei sichert erstes Beweismaterial
Junge Monheimerinnen in Linienbussen belästigt

Am Donnerstag, 13. Januar, sind in Monheim am Rhein - zu unterschiedlichen Zeiten - zwei junge Monheimerinnen in jeweils einem Linienbus von einem bislang noch unbekannten Mann in sexueller Art und Weise belästigt worden. Aufgrund der gleich gelagerten Tatbegehungsweise und einer ähnlichen Täterbeschreibung geht die Polizei aufgrund der derzeitigen Erkenntnisse davon aus, dass es sich bei dem Täter um ein und dieselbe Person handelt. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und bittet um...

  • Monheim am Rhein
  • 14.01.22
Blaulicht
Die Polizei in Monheim fahndet nach einem Unbekannten, der zwei Mädchen in Linienbussen sexuell belästigt hat (Symbolbild).

Linienbusse als Tatorte
Zwei Mädchen in Monheim sexuell belästigt

Schon wieder wurden in Monheim Mädchen sexuell belästigt - und es gab zwei Fälle an einem Tag. Beide spielten sich in Linienbussen ab. Aufgrund der gleich gelagerten Tatbegehungsweise und einer ähnlichen Täterbeschreibung geht die Polizei aufgrund der derzeitigen Erkenntnisse davon aus, dass es sich bei dem Täter um ein und dieselbe Person handelt. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise von möglicherweise noch nicht bekannten Zeugen. Folgendes war...

  • Monheim am Rhein
  • 14.01.22
Blaulicht
Beim Abbremsen eines Linienbusses in Monheim am Rhein ist am Montag, 30. August, ein 88 Jahre alter Fahrgast in dem Bus zu Boden gestürzt. Dabei wurde der Mann schwer verletzt.

Kopfplatzwunde nach Sturz im Linienbus in Monheim am Rhein
Bus musste bremsen - Fahrgast (88) schwer verletzt in Monheim

Beim Abbremsen eines Linienbusses in Monheim am Rhein ist am Montag, 30. August, ein 88 Jahre alter Fahrgast in dem Bus zu Boden gestürzt. Dabei wurde der Mann schwer verletzt. Gegen 13 Uhr war der Busfahrer der Bahnen der Stadt Monheim am Rhein von der Opladener Straße in Richtung Baumberger Chaussee gefahren, als er dort wegen einer auf Rot springenden Ampel abbremsen musste. Dabei kam in dem voll besetzten Linienbus ein 88 Jahre alter Monheimer zu Fall, der nach aktuellen Erkenntnissen im...

  • Monheim am Rhein
  • 31.08.21
Ratgeber
Nicht ohne Stolz präsentieren Bürgermeister Daniel Zimmermann (links) und BSM-Geschäftsführer Detlef Hövermann die neuen Busse.

Monheims Bahnen legen nach: 17 neue Busse und ein weiterer Ausbau des Liniennetzes

Die Bahnen der Stadt Monheim (BSM) setzen die Zeichen für das städtische Tochterunternehmen weiter auf Optimierung: 17 zusätzliche Busse im neuen Design mit modernster Abgastechnologie werden in diesem Jahr angeschafft. Die Fahrzeugflotte erhöht sich damit um 50 Prozent auf 45. Die Kosten pro Bus liegen bei rund 230.000 Euro. Parallel wird das Liniennetz weiter ausgebaut. „Das ist die wohl größte Investition, die wir je getätigt haben“, sagt BSM-Geschäftsführer Detlef Hövermann. „Es ist ein...

  • Monheim am Rhein
  • 02.10.18
Ratgeber

Jugendliche bewerfen Linienbus in Monheim

Am späten Sonntagabend gegen 20.05 Uhr, kam es an der Berghausener Straße in Monheim am Rhein zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Dabei wurde ein mit mehr als zehn Fahrgästen besetzter Bus der Linie 789 während der Fahrt in Richtung Hauptstraße von mehreren bislang unbekannten Straftätern mit mindestens einem Gegenstand beworfen, der trotz intensiver Spurensuche am Tatort nicht aufgefunden werden konnte. Beim Aufschlag dieses Gegenstandes wurde eine Seitenscheibe des Busses...

  • Monheim am Rhein
  • 22.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.