local hero

Beiträge zum Thema local hero

Ratgeber
Flüchtlingshilfe kann auch einfach sehr einfach sein: von Mensch zu Mensch.
2 Bilder

"Thema des Monats" Flüchtlingshilfe: eine Lokalkompass-Leseauswahl

Ob Flucht oder Migration, Asylbewerber oder Refugees - diese Begriffe sind derzeit in der öffentlichen Diskussion sehr präsent. Auch auf lokalkompass.de spüren wir das Interesse. Deshalb lautete unser "Thema des Monats" im Dezember: Flüchtlingshilfe. Zunächst eine Klarstellung: "Thema des Monats" bedeutet nicht, dass wir im Januar hierüber nicht mehr sprechen werden. Terror, Krieg und Migration sind keine "Trends", die zum nächsten Monat wieder "out" sind. Im Gegenteil: diese Themen werden uns...

  • Düsseldorf
  • 30.12.15
  • 40
  • 24
LK-Gemeinschaft
Aus allen Perspektiven ausgiebig dokumentiert: die eifrigen Gesangsübungen der Lokalkompass-Community.
2 Bilder

Süßer die Stimmen nie klangen: unser Video vom Lokalkompass-Weihnachtslied

Zur Vorweihnachtszeit organisierten wir vom Community-Management dieses Jahr ein besonderes LK-Treffen und luden die Mitglieder von Lokalkompass ein ins Obergeschoss der Glühwein-Akademie auf dem Essener Weihnachtsmarkt. Dort wurde nicht nur fröhlich geschunkelt und geschäkert, nein: wir haben auch ein Video produziert, das hoffentlich allen eine Freude bereitet. Ich gebe zu, es war mein erstes Mal, dass ich als Weihnachtsmann verkleidet mit gefülltem Sack umherging - was für eine Erfahrung,...

  • Düsseldorf
  • 20.12.15
  • 64
  • 32
Ratgeber
Mehr als 300 Flüchtlinge leben derzeit in Hildener Übergangsheimen
3 Bilder

Unser Thema des Monats: Flüchtlingshilfe

Ob Flucht oder Migration, Refugees oder Asylbewerber - wer in den letzten Wochen und Monaten die Nachrichten verfolgte, hatte diese Begriffe stets vor Augen. Auch auf lokalkompass.de sammeln sich die Nachrichten- und Diskussions-Beiträge, aber als konstruktives Medium wollen wir hierbei einen besonderen Schwerpunkt setzen: uns geht es vor allem darum, Menschen in Not zu helfen. Unser Thema des Monats Dezember lautet deshalb: Flüchtlingshilfe. Mit dem "Thema des Monats" wollen wir inhaltliche...

  • Düsseldorf
  • 02.12.15
  • 18
  • 18
Ratgeber
Wenn das letzte Licht ausgeht: Darf man Menschen dabei helfen zu sterben?

Unser Thema des Monats: Sterbehilfe

Mit dem "Thema des Monats" wollen wir als Lokalkompass-Team inhaltliche Schwerpunkte und Impulse setzen. Ein einzelnes Thema soll von verschiedenen Seiten betrachtet, diskutiert und durchleuchtet werden. Selbstverständlich wollen wir dies mit Euch gemeinsam tun, und selbstverständlich wollen wir als Lokalkompass auch gerade bei schwierigen Themen Orientierung bieten. Unser Thema des Monats November: Sterbehilfe. Die Rechtslage von so genannten Sterbehilfevereinen ist ungeklärt, das Problem des...

  • Düsseldorf
  • 23.10.15
  • 11
  • 11
Ratgeber
 Der Kommodore liest „alle Zeitungen im Internet“, vor allem Artikel über Schwule, Ausländer oder Politiker, über die er sich aufregen kann, bis sein Kopf zu explodieren droht. Leider versteht der Kommodore die Prinzipien des Internets und der freien Meinungsäußerung vollkommen falsch: ER darf sich aufregen. Aber wenn IHN jemand kritisiert, benutzt er Worte, die in keiner Community erwünscht sind. Wird sein Profil gelöscht, erscheint er am nächsten Tag neu: als „Admiral Retour".
21 Bilder

Galerie der Allerliebsten: Herzlich willkommen im Trollhaus

Es gibt immer wieder Gründe, diesen Ratgeber-Beitrag neu zu veröffentlichen: Je größer die Community, desto vielfältiger die Meinungen und desto größer das Konflikt-Potential. Einige Nutzer nerven allerdings besonders: Die so genannten "Trolle". Nur wie geht man mit denen am besten um? Ob Raucherschutz, Tierschutz oder Jugendschutz, ob Alkoholmissbrauch oder Dichtheitsprüfung: je brisanter das Thema, desto hitziger die Diskussion. Dass man hierbei dennoch respektvoll und konstruktiv bleiben...

  • Düsseldorf
  • 01.11.14
  • 230
  • 19
Politik
Dr. Michael Heidinger und Dirk Haarmann hier noch bei einem  Wahlkampftermin, aber schon siegesgewiss.

Kommunalwahl 2014: SPD räumte in Dinslaken und Voerde ab

Mit so einem deutlichen Kommunalwahl-Ergebnis hatte wohl niemand gerechnet. Auch nicht die beiden Wahlsieger in den Dinslakener und Voerder Rathäusern. Freude und Erleichterung bei beiden Bürgermeister-Kandidaten: Dr. Michael Heidinger war vom Wahlergebnis einfach überwältigt und konnte seine Rührung kaum verbergen: „Da fühlt man sich schon sehr verbunden mit der Stadt.“ Er bedankte sich bei allen Mitstreitern für den großen Wahlkampf-Einsatz, der jetzt auch noch so überraschend hoch belohnt...

  • Dinslaken
  • 28.05.14
Kultur
Die Freilicht AG un dihre Sponsoren präsentieren das Fantastival-Program 2014. Artwork: Jana Perdighe

Fantastival 2014: Das komplette Programm

Die Freilicht AG freut sich, das diesjährige Fantastival-Programm mit einer Lesung von Christine Westermann abrunden zu können. Dinslaken. Ausnahme-Pianist Christopher Park, Axel Bosse, Mottek, Wolfgang Niedeckens BAP, Autorin und „Zimmer-frei“-Moderatorin Christiane Westermann, Dinslakens Kabarett-Export Nr.1 „Thekentratsch“, feinstes A Capella mit „Maybebop“ und die „heißgeliebte Sommernacht des Musicals“. Vom 19. bis 26. Juli präsentiert sich das 16. Fantastival im Burgtheater und im...

  • Dinslaken
  • 28.05.14
  • 1
Politik
Wochenblatt und Sonnenschein: Durchblick verschaffte sich Landesmutter Hannelore Kraft am letzten Sonntag vor Ort durch Zeitungslektüre: Bürgermeister Dr. Heidinger  zeigte ihr eins der „Kandidat privat“- Interviews im Blatt. Von welchem der interviewten Kandidaten bleibt neutral geheim.
20 Bilder

Hannelore Kraft am Niederrhein

Zum SPD-Frühlingsfest in Hiesfeld hatte sich in diesem Jahr die Landesmutter persönlich angesagt: Klar, dass nicht nur die Sonne strahlte, sondern auch die Besuchermassen, die sich die Gelegenheit mit der beliebten NRW-Regierungschefin ins Gespräch zu kommen, nicht entgehen lassen wollten. Schließlich ist Kommunal- und Europa-Wahlkampf. Hannelore Kraft warb für die SPD-Spitzenkandidaten der Region: Für Dinslakens Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, Voerdes Bürgermeister-Kandidat Dirk Haarmann,...

  • Dinslaken
  • 20.05.14
Politik
Gemischtes Bild: auch zur Kommunalwahl ergibt unsere Umfrage sehr bunte Ergebnisse, erhebt jedoch keinen Anspruch auf Repräsentativität.

Kommunalwahl 2014: erstes Wahlergebnis der Lokalkompass-Community

Im Vergleich zur Bundestagswahl 2013 ist die Beteiligung an unserer Wahlumfrage zur Kommunalwahl bisher noch erstaunlich gering, die Ergebnisse also nur bedingt aussagekräftig, geschweige denn repräsentativ. Hier der erste Zwischenstand unserer spielerischen Community-Umfrage im Detail. Wir sind wie immer sehr gespannt auf Eure Meinungen und Einschätzungen. Rund 300 Menschen haben bei unserem Voting zu den Kommunalwahlen bisher mitgemacht und ihre Stimme abgegeben (Stand: 12.5.2014, 15 Uhr)....

  • Düsseldorf
  • 12.05.14
  • 22
  • 9
Ratgeber
Zeitung 2.0: Aus Lesern werden Nutzer.

Studie: Haben Leserkommentare Einfluss auf die Berichterstattung?

Etwa zwei von drei Journalisten in Deutschland sind der Ansicht, dass Leserkommentare die Berichterstattung beeinflussen können. Dennoch haben manche Journalisten immer noch ein ambivalentes Verhältnis gegenüber den Rückmeldungen ihrer Leser. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Fachstudie, die 2011 schon einmal durchgeführt wurde. Viele Redaktionen halten die Leserkommentare für eine sinnvolle Ergänzung der Berichterstattung. Das zeige sich auch darin, dass Kommentare in vielen...

  • Düsseldorf
  • 23.04.14
  • 33
  • 26
Politik
Landrats-Kandidat Sascha Wagner (Linke) mit Parteifreund Gerd Baßfeld (Bürgermeisterkandidat in Dinslaken) im Biergarten.
7 Bilder

Kandidat privat 2014: "Geben Sie ihr bitte meine Nummer!"

In der NA-Reihe „Kandidat privat“ stellen wir bis zur Kommunalwahl am 25. Mai 2014 die Bürgermeister-Kandidaten und Landrats-Kandidaten der hiesigen Wahlkreise vor: Kreis Wesel. Lieblingsort von Sascha Wagner (*1980) in Dinslaken ist ein Biergarten der Altstadt. Und wo verabredet man sich am besten mit einem Politiker, auch einem der Linken, um ein Kandidat-Privat-Interview mitten im Wahlkampf zu führen? Natürlich dort, wo sich die Kandidaten wohlfühlen. Wenn dann auch noch der eigene...

  • Dinslaken
  • 22.04.14
  • 1
Politik
Margarethe Humpert an ihrem Arbeitsplatz im Rathaus.
13 Bilder

Dinslakens First Lady hört auf

Die erste Frau als ehrenamtliche Bürgermeisterin dieser Stadt kandidiert nicht mehr: Margarethe Humpert ist ein Phänomen. Wenn ihr Name fällt, dann geraten viele ins Schwärmen. Sogar „politische Gegner“ im Rat. Seit dreieinhalb Jahrzehnten sitzt sie darin, seit 20 Jahren tut sie Dienst als Erste (stellvertretende) Bürgermeisterin. Sie ist eine von zwei ehrenamtlichen Vizes des mit Gehalt versehenen Hauptamtlichen. Und dass diese Frau nach der Wahl am 25. Mai dieses Amt nun nicht mehr antreten...

  • Dinslaken
  • 14.04.14
  • 1
  • 1
Politik
Christiane Seltmann hier bei der Zitronen-Ernte mit Artus und Bernd.
9 Bilder

Kandidat privat 2014: Große Koalition mit eigenen Zitronen

In der NA-Reihe „Kandidat privat“ stellen wir bis zur Kommunalwahl am 25. Mai 2014 die Bürgermeister-Kandidaten und Landrats-Kandidaten der hiesigen Wahlkreise vor: Kreis Wesel. Dinslaken. Christiane Seltmann tritt für die CDU an: Als Landrats-Kandidaten im Kreis Wesel. Ein ganz normaler Sonntagmorgen: Ein schwarz-weißer Hund tollt im Garten. Und es gibt Kaffee. Ein ganz normales Paar schenkt ihn mir ein, nur: Christiane Seltmann und ihr Lebensgefährte RA Bernd Rohde haben während des...

  • Dinslaken
  • 08.04.14
Politik
SPD-Europa-Abgeordneter Jens Geier.
15 Bilder

Europa-Wahl 2014 / Dinslaken: Von Chlorhähnchen und Ruhezeiten

MdEP Jens Geier aus Brüssel beim Wahlkampf-Auftakt und SPD-Jahresempfang im Ledigenheim: Vorurteile gegen die Europäische Gemeinschaft und ihre Bürokratie gibt es genug. Doch welche Chancen ein geeintes Europa bietet, muss immer wieder neu erklärt und definiert werden. Am besten mit guten Beispielen: Bürgermeister Dr. Michael Heidinger sprach sich gegen ein Europa der Banken und Hedge-Fonds aus. Und dafür, dass die klassischen Sparkassen und Volksbanken (die traditionell dem Mittelstand ihrer...

  • Dinslaken
  • 03.04.14
Politik
Aufnahme aus dem Jahr 1939:  Das Schachtgerüst Lohberg 1 mit Hakenkreuzfahne. Sammlung Erwin Overbeck.
3 Bilder

Dinslaken Zeche Lohberg: "Glück aus" und vorbei!

Zu spät: Läßt man die RAG Immo auf Lohberg unüberlegt den falschen Förderturm abreißen? Es war ein traurig stimmender Kompromiss mit den RAG Immobilien-“Vermarktern“. Erst sollte wohl alles an Fördertürmen auf Lohberg verschrottet werden, um dem Makler-Traum von „nachindustrieller Nutzung“ größere Flächen-Chancen zu geben. Als Kind der Zechen- und Nachbarstadt Oberhausen hatte NRW-Bauminister Mike Groschek (SPD) wohl an die Kumpel gedacht, die letzte Woche mit feuchten Augen als Zaungäste den...

  • Dinslaken
  • 11.03.14
  • 1
  • 1
Politik
CDU-Bürgermeister-Kandidat für Dinslaken: Heinz Wansing. Hier mit Lebensgefährtin Elvira Sowa.
15 Bilder

Dinslaken: Restkultur beim CDU Aschermittwoch

Es gibt ja nun drei 100-prozentige Bürgermeister-Kandidaten für Dinslaken: Denn auch Heinz Wansing wurde von seiner CDU am Aschermittwoch mit allen Stimmen gewählt. Wie schon Amtsinhaber Michael Heidinger von seiner SPD und Gerd Baßfeld von seinen Linken. „Von solchen Ergebnissen konnte selbst DDR-Honecker nur träumen“. Die Kabarettgruppe „Restkultur“ machte ihrem Namen alle Ehre und kehrte eifrig aktuelle Wortwitz-Möglichkeiten und Zweideutigkeiten auf und putzte sie sangesfreudig und...

  • Dinslaken
  • 11.03.14
Kultur
Günter Hucks (NA) opfert seine Lieblings-Mickey-Mouse-Krawatte.
56 Bilder

Dinslaken: Die Weiber sind los!

Im Pressehaus Dinslaken knubbelten sich die Närrinnen und Narren und taten das, was hier seit jeher an Altweiber Brauch ist: Trophäen sammeln! Für viele Herren der Schöpfung die einzige Chance im Jahr, ungeliebte Krawattengeschenke (von der Schwiegermutter oder der Ex) unauffällig und auf einen Schlag bzw. Schnitt loszuwerden. Unter begeistertem Beifall und mit viel Helau und Prost verstärkt, wurde gnadenlos jeder taugliche textile Herrenhalsschmuck gekürzt und das auch noch mehrfach!...

  • Dinslaken
  • 28.02.14
Überregionales
2020 Euro aus derVersteigerung seiner Dschungelcamp-Klamotten übergab Michael Wenlder an die Dinslakener Tafel. (v.l.) Monika Zygar, Marion Muhic, Michael Wendler, Volker Marquard und Heinz Fischer. Foto: Heinz Kunkel.
5 Bilder

Michel Wendler übergibt 2020 Euro an die Dinslakener Tafel

Interview-Video am Ende des Beitrags. Der "Dschungel" ist das eine - das hier aber ist die Realität! Und wer hierher zur Dinslakener Tafel kommt - um zu helfen - hat eine besondere Prüfung bestanden: Eine Charakter-Prüfung. Ganz ohne Script und Rollen-Vorgabe. Vor gut sechs Wochen hatte Michael Wendler bei der NA- und NRZ- Pressehaus Charity zu Weihnachten schon einmal 2500 Euro in den Tafel-Spendentopf getan. Und versprochen, dass dies keine einmalige Aktion sein wird. Er hat Wort gehalten....

  • Dinslaken
  • 13.02.14
  • 2
Politik
Die Dinslakener Stadtspitze zog Bilanz: (v.l.) Erste Beigeordnete Christa Jahnke Horstmann (SPD) , Bürgermeister Dr. Michael Heidinger (SPD) und Stadtkämmerer Dr. Thomas Palotz (CDU).

Stadtspitze Dinslaken: Teamwork trotz Wahlkampf

In lockerer Atmosphäre luden Bürgermeister und Beigeordnete zum Jahres-Pressegespräch: So ein Elementar-Aufbruch wie ihn sich die Stadt Dinslaken vorgenommen hat, dauert seine Zeit. Erfreulich, dass in diesem Jahr im ganzen Stadtgebiet auch erste Fortschritte sichtbar werden. Vom Neutor bis Lohberg nimmt das neue Dinslaken Gestalt an. Auch das Blumenviertel mausert sich. Und nicht ohne Stolz präsentieren Bürgermeister Heidinger und seine beiden Dezernenten Christa Jahnke-Horstmann und Thomas...

  • Dinslaken
  • 11.02.14
Kultur
10 Bilder

Chinesischer National Circus 2014: Shanghai Nights

Die Artisten des Chinesischen National Circus sind auf der ganzen Welt für ihre Einzigartigkeit berühmt und auch hier am Niederrhein entfalteten sie ihren betörenden Charme und wurden umjubelt: Die zierlichen Körperkünstlerinnen hoben mit unglaublicher Grazie und Anmut alle Gesetze der Schwerkraft und der Physik auf. Bauten Menschenpyramiden, jonglierten mit Hüten, Tellern, Blumenkübeln, Diabolos, Tischen und Bänken. Riesenapplaus auch für die mongolische Einrad-Staffel, deren uniformierte...

  • Dinslaken
  • 04.02.14
Überregionales
Trotz Baustellen-Hektik nahmen sich Walter und Marc Hellmich Zeit für eine Herzensangelegenheit: Die Spendenscheck-Übergabe an dei Dinslakener Tafel. (v.l.) Marc Hellmich, Walter Hellmich, Heinz Fischer und Volker Marquard von der Tafel Dinslaken. Foto: Heinz Kunkel.
5 Bilder

Dinslaken: Neutor-Galerie wächst und gedeiht

Ein Interview auf einer aktiven Baustelle führt man nicht alle Tage: Walter und Marc Hellmich zeigten uns die Baufortschritte in der Neutor-Galerie und nahmen sich trotz Hektik auch die Zeit für eine Herzensangelegenheit: Die Spendenscheck-Übergabe an die Dinslakener Tafel. Schon von außen ist es immer wieder überraschend, wie schnell dann doch die Neutor Galerie unter den Baukränen in die Höhe schoss. Dem bisher so milden Winter zufolge konnten die Rohbau-Arbeiten schon fertig gestellt werden....

  • Dinslaken
  • 29.01.14
Politik
Ratsherr Johannes Niggemeier (SPD) mit Grünen-Sprecherin Beate Stock-Schroer und Sprecher Malte Kämmerling.
11 Bilder

Grüne Dinslaken: Politisches Get Together beim Neujahrsempfang der Grünen

Der Einladung zum traditionellen Grünen Neujahrsempfang folgten große Teile des politischen Dinslakens gern. Die Ratsfrauen und -Herren der großen und kleinen politischen Parteien genossen sichtlich die lockere Gesprächsatmosphäre im Kathrin-Türks-Hallen-Restaurant „Kulisse“ und griffen auch beherzt zu bei den vegetarischen Köstlichkeiten am Buffet. „Veggi-Day“ ist doch gar nicht so schlimm, wenn er aus gefüllten Weinblättern, Mozarella-Sticks, leckerer Gemüsesuppe und anderen liebevoll...

  • Dinslaken
  • 28.01.14
Kultur
(v.l.)  Wendler-Freund Frank Neuenfels (Dschungel-Tagebuch auf der NA-Homepage: lokalkompass.de/389330) begleitete Michael Wendler (2.v.l.) nach Australien. Hier in bester Stimmung mit Tanja Schumann und ihrem Mann Stefan bei der „Henkersmahlzeit“ vor dem Einzug ins Dschungel-Camp. Foto: Frank Neuenfels.

Michael Wendler: Verlängertes Wochenende

„Heute abend schon werd ich im Hotel-Restaurant richtig essen. Und ich werde immer an Euch dabei denken!“ Michael Wendler aus Dinslaken verabschiedete sich am Montag unter anderem mit diesen Worten von den verbleibenden „Dschungel-Campern“ der vielgesehenen RTL-Unterhaltungssendung. Bei dem (für manchen nicht überraschenden) „Abschied“ wurde anläßlich seiner Tränenszene und seiner Hunger-Beschwerde viel über diese „nur gespielte und von Anfang an geplante Inszenierung“ spekuliert. Bei der für...

  • Dinslaken
  • 28.01.14
Politik
Für eine gute Sache „strampelt“ sich Bürgermeister Heidinger (links) auch persönlich ab. Foto oben  rechts: Das  „dinrad“ machte  auch Station beim Niederrhein Anzeiger: (v.l.) Holger Hofmann, Günter Hucks und Dennis Darko. Foto: Heinz Kunkel

dinrad.de: Elektro-Bike-Taxis bald auch in und um Dinslaken-City

„Das Rad haben wir nicht neu erfunden. Aber...“, erklärt Holger Hofmann vom Start-Up-Unternehmen mit dem Firmennamen „Der Einfachheit halber“. Dinslaken. Und Partner Marcus Frieseke ergänzt: „Fahrrad-Taxis fahren schon einige Jahre erfolgreich in Berlin oder München. Betrieben von einer Firma, von der wir auch unser erstes Dinslakener Exemplar bezogen haben.“. Die beiden Jungunternehmer hatten im Februar 2012 erstmals mit der Dinslakener Wirtschaftsförderung Kontakt aufgenommen. Und wurden mit...

  • Dinslaken
  • 21.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.