Lockerungen

Beiträge zum Thema Lockerungen

Sport
Das Corona-Jahr stellte den Stadtsportbund wieder vor Herausforderungen, die Mitglieder um Uwe Busch, Joachim Goßow, Susanne Hering, Stefan Marx und Christoph Gehrt-Butry (von links), zogen gemeinsam Bilanz.

Der Stadtsportbund bilanziert das Sportjahr 2021
Der Sport im Corona-Marathon

Es war ein weiteres Jahr voller Ungewissheit, Lockdowns und Lockerungen für den Duisburger Vereinssport. Ob im Leistungssport, bei Kinderkursen oder in Gesundheitskursen für Senioren: Überall waren die Sportler immer wieder von Einschränkungen betroffen. Doch nicht alles war schlecht. Über die Anstrengungen, aber auch die Erfolge dieses Jahres zog der Stadtsportbund (SSB) auf dem Pressegespräch zum Jahresabschluss Bilanz. Von Sascha Mangliers Wohl niemand hätte vor zwei Jahren geglaubt, dass...

  • Duisburg
  • 03.01.22
Ratgeber
Aufgrund der neuen landesweiten Inzidenzstufe 0 wird auch in Duisburg weiter gelockert.

Die Landesregierung passt die Coronaschutzverordnung ab Freitag an
Neue Coronaschutzverordnung

Es wird eine neue „Inzidenzstufe 0“ eingeführt, die die Aufhebung eines Großteils der bestehenden Regeln und Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie beinhaltet. Diese Stufe gilt in Kreisen und kreisfreien Städten, die seit mindestens fünf Tagen eine 7-Tage-Inzidenz von 10 oder weniger aufweisen. Da in diesem Zahlenbereich dann schon sehr kleine Infektionsausbrüche relevante Schwankungen verursachen können, erfolgt eine Rückstufung in die Inzidenzstufe 1 erst, wenn der Wert von 10...

  • Duisburg
  • 08.07.21
Reisen + Entdecken
Das Besucherzentrum startet eine Bollerwagen-Vermietung. Damit sind Familien noch flexibler im Landschaftspark unterwegs.

Im Landschaftspark öffnet das Besucherzentrum und das Restaurant Hauptschalthaus
Weitere Öffnungen

Nachdem die Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH im Landschaftspark Duisburg-Nord Ende Mai bereits erste Lockerungen für den Park verkünden konnte, öffnen nun weitere Institutionen: Das Besucherzentrum im Landschaftspark Duisburg-Nord ist täglich von 11 Uhr bis 18 Uhr wieder geöffnet – ohne Testpflicht. Außerdem öffnet das Restaurant Hauptschalthaus den Biergarten. "Wir freuen uns sehr, dass wir nach 216 Tagen endlich wieder unsere Programme im Landschaftspark Duisburg-Nord anbieten können“,...

  • Duisburg
  • 04.06.21
Natur + Garten
Aufgrund der niedrigen Inzidenz in der Stadt können die Tiere die Besucher auch wieder ohne Masken sehen. Die Testpflicht zum betreten des Zoogeländes entfällt.

Das Tragen von einer FFP2- oder OP-Maske ist auf dem Zoogelände empfohlen
Besuch ohne negativen Corona-Schnelltest möglich

Die Maskenpflicht entfällt teilweise Seit einigen Tagen liegt die Inzidenz für Duisburg stabil unter der Schwelle von 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern. Das ermöglicht Lockerungen, von denen auch die Gäste des Zoo Duisburg profitieren. So muss seit Dienstag kein negativer Corona-Schnelltest aus einem offiziellen Testzentrum vor dem Zugang in den Zoo vorgelegt werden und auch die generelle Maskenpflicht wurde gelockert. Ab sofort ist das Tragen einer FFP2- oder OP-Maske nur noch im...

  • Duisburg
  • 25.05.21
Ratgeber
Die Inzidenzwerte in der Stadt sinken weiter und die Bürger dürfen sich auf die nächsten Öffnungsschritte am Pfingstmontag freuen. Die Außengastronomie darf öffnen und es gibt weitere Lockerungen.

Außengastronomie kann öffnen und die nächtliche Ausgangsbeschränkung fällt weg
Lockerungen ab Pfingstmontag erwartet

Aufgrund der derzeitigen Infektionslage in Duisburg (Wert: 64,4; Stand 21. Mai) wird damit gerechnet, dass die Inzidenzen in den nächsten Tagen auch weiterhin abnehmen werden. Sofern am Samstag der Inzidenzwert ebenfalls unter 100 liegt (und somit an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen), wird das Land ab Pfingstmontag, 24. Mai, entsprechende Lockerungen ermöglichen können. Die Stadt Duisburg wird dann die über die Landesregelungen hinausgehenden Maßnahmen in der Duisburger Allgemeinverfügung...

  • Duisburg
  • 21.05.21
Politik

Private Fest bis 50 Personen erlaubt
Weitere Corona-Lockerungen in NRW ab heute

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) hat die ab Montag, 15. Juni, geltende Fassung der CoronaSchVO veröffentlicht. Im Nachfolgenden haben wir die relevanten Änderungen zusammengefasst: Veranstaltungen und Festveranstaltungen Veranstaltungen und Versammlungen mit bis zu 100 Personen sind unter Auflagen zu Abstands- und Schutzvorkehrungen erlaubt. Hier gelten Regelungen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts, zur Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern sowie...

  • Duisburg
  • 15.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Kinder und Erzieher der Kita Dorfwichtel bastelten über 100 Karten für die Bewohner von Pflegeheimen. Die Senioren freuten sich sehr über die persönlichen Grüße, die durch die Mitarbeiter des BBZ verteilt wurden.

Begegnungs- und Beratungszentrum organisiert Bastelaktion
Basteln für Senioren

Corona bedeutet in dieser Zeit für viele Menschen vor allem eins: Alleine sein. Dass dies vor allem für die älteren Menschen unter uns eine besonders schwere Zeit ist, sollte jedem klar sein. Corona und die damit einhergehenden Beschränkungen bedeutete daher auch für das Begegnungs- und Beratungszentrum für Senioren des Diakonischen Werks Dinslaken in Walsum eins: Türen schließen! Seit dem 12. März hat das BBZ, das in Walsum in der Johanneskirche zu finden ist, nun schon geschlossen, kein...

  • Duisburg
  • 08.05.20
Politik
Am 11. Mai darf in NRW die Gastronomie wieder öffnen.

Corona-Lockerungen in NRW
Gastronomie öffnet am 11. Mai wieder

Gute Nachrichten für die Gastronomen in NRW: Sie dürfen am kommenden Montag, 11. Mai, wieder ihre Betriebe öffnen. Dies ist nur eine von vielen Lockerungen, die Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Mittwoch verkündete. So sieht aktuell der Zeitplan aus: ab 7. Mai: Spielplätze öffnenkontaktfreier Sport (Tennis, Golf etc.) im Freien ist gestattetReitsport auch in Hallen erlaubt ab 10. Mai: Besuche in Pflegeeinrichtungen sind wieder möglich (ausführlicher Bericht hier) ab 11. Mai: Schule...

  • Velbert
  • 06.05.20
  • 10
  • 1
Politik
Menschen in NRWs Pfleeinrichtungen dürfen ab 10. Mai wieder Besuch empfangen. Foto: Pixabay

Lockerungen in NRW
Ab Muttertag Besuche in Pflegeheimen möglich

Die coronabedingte Isolation von alten, behinderten und pflegebedürftigen Menschen in Nordrhein-Westfalen wird gelockert. Ab Muttertag (10. Mai) sind wieder Besucher in Pflegeeinrichtungen zugelassen. Das teilte NRWs Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Dienstag mit.  Rund 170.000 Menschen in NRW leben in stationären Pflegeeinrichtungen. Seit Wochen dürfen sie aufgrund der Corona-Pandemie keinen Besuch empfangen. "Ich habe wirklich sehr viele Briefe von Angehörigen erhalten, die zum...

  • Velbert
  • 05.05.20
  • 9
  • 2
LK-Gemeinschaft

Versuch und Irrtum?

Die Verlängerung der Kontaktsperre bis zum 3. Mai tut weh. Zu lange schon Schwester oder Onkel nicht mehr besucht, die Großeltern nicht mehr gesehen, die Freunde getroffen. Traurig auch die mangelnde Möglichkeit, am Gemeinde- oder Vereinsleben, an der Beerdigung eines lieben Menschen, der nicht zum engsten Familienkreis gehört, teilzunehmen. Doch die Entscheidung ist wohl unerlässlich, um den "zerbrechlichen Zwischenerfolg" im Kampf gegen die Corona-Pandemie, wie Bundeskanzlerin Merkel es...

  • Duisburg
  • 17.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.