logport

Beiträge zum Thema logport

Wirtschaft
Die Vereinbarung wurde von Markus Bangen, CEO von duisport und Allard Castelein, CEO des Port of Rotterdam, unterzeichnet.

Partnerschaft wird erweitert
Häfen Duisburg und Rotterdam intensivieren Zusammenarbeit

Die Hafenverwaltungen von Duisburg und Rotterdam haben eine gemeinsame Absichtserklärung zur Erneuerung und Erweiterung ihrer bis 2020 zurückreichenden Kooperationsvereinbarungen unterzeichnet. Neben den bestehenden Vereinbarungen zur Optimierung der logistischen Anbindung wird die Zusammenarbeit um Initiativen im Bereich der Digitalisierung und der Energiewende erweitert. duisport und der Hafen von Rotterdam sind seit langem Handelspartner. So werden jedes Jahr mehr als eine Million TEU an...

  • Duisburg
  • 09.05.22
  • 1
Wirtschaft
Der duisport-Vorstand stellte in einer hybriden Pressekonferenz die duisport-Bilanz 2021 vor, von links: Prof. Thomas Schlipköther (Mitglied des Vorstands). Markus Bangen (Vorstandsvorsitzender) und Dr. Carsten Hinne (Mitglied des Vorstands).

Krisenfest und zukunftsfähig aufgestellt
Starke Zahlen in herausfordernden Zeiten: duisport-Gruppe zieht positive Jahresbilanz

Die duisport-Gruppe hat sich auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie erfolgreich behauptet und bewiesen, dass sie krisenfest und zukunftsfähig aufgestellt ist. Obwohl das Geschäftsjahr 2021 stark von den Auswirkungen und Beschränkungen rund um die dritte und vierte Pandemie-Welle sowie weltweit gestörten Logistikketten und einem massiven Mangel an Rohstoffen und Vorprodukten geprägt war, überzeugte das breit aufgestellte Geschäftsmodell von duisport mit einer deutlich spürbaren Resilienz. Vor...

  • Duisburg
  • 25.04.22
Politik

Osttangente
6.März: Informationsrundgang auf dem Deich mit anschließender Beratung

Die Umweltgewerkschaft Regionalgruppe Duisburg-Niederrhein, der Wassersportverein Rheinhausen 1927 eV und die Modellflieger FSC Rheinhausen 1959 laden ein zu einem Informationsrundgang auf der geplanten Osttangente und anschließend zur Beratung (mit Kaffee und Kuchen) in den beiden Vereinsheimen des Ruderclubs und Kanu-Clubs ein. Wir fordern: Keine Osttangente in Rheinhausen! LKWs raus aus den Wohngebieten! Für eine echte Verkehrswende! Seit Herbst 2021 hat sich in Rheinhausen ein...

  • Duisburg
  • 03.03.22
  • 1
  • 1
Politik
Die Fraktionschef Mehmet Aslan (rechts im Bild) und Ferdi Seidelt verdeutlichen, wo unter der Rampe zur „Brücke der Solidarität“ die Lkw-Verkehre künftig rollen sollen.

"Fülle an Instrumenten"
Rheinhauser Fraktionen von SPD und CDU zur Osttangenten-Thematik

Mit Erleichterung nehmen SPD und CDU in der Bezirksvertretung Rheinhausen die Einbringung der Machbarkeitsstudie „Osttangente“ in die politischen Beratungen zur Kenntnis. Spätestens mit der radikalen Verkehrsberuhigung der Friedrich-Ebert-Straße, traditionell die LKW-Route zwischen Krupp/Logport und der A 40, sowie dem temporeichen Aufschwung der Logistik hatte Rheinhausen ein Problem. Der Lkw-Verkehr wuchs den Verantwortlichen immer mehr über den Kopf, die Bürger erlebten die Schattenseite des...

  • Duisburg
  • 13.02.22
Blaulicht
Beide LKW-Fahrer mussten nachdem Unfall in Krankenhäusern behandelt werden.

Behandlungen im Krankenhaus
Zwei Verletzte bei Lkw-Unfall in Friemersheim

Zwei Lkw sind am Donnerstagmittag (10. Februar, 14:10 Uhr) auf der Europaallee zusammengestoßen. Ein 54-Jähriger am Steuer einer Zugmaschine übersah beim Verlassen eines Firmengeländes einen Lkw-Fahrer (40), der in Richtung Gaterweg unterwegs war. Im Einmündungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Beide Fahrer verletzten sich. Rettungswagen brachten sie in nahgelegene Krankenhäuser.

  • Duisburg
  • 11.02.22
Politik
Im September letzten Jahres kam es an der Weseler Straße gegenüber der Einmündung in den Willy-Brandt-Ring zu einem ersten Spatenstich zum Großprojekt Querspange Hamborn/Walsum. In Anwesenheit der DIG-Geschäftsführer Prof. Thomas Schlipköther und Matthias Palapys sowie OB Sören Link, Duisport-Vorstand Markus Bangen und MdB Mahmut Özdemir gab es die klare Ansage: „Es geht zügig voran.“ Den Worten folgten Taten.
4 Bilder

Süd-West-Querspange Hamborn/Walsum
„Wir liegen voll und ganz im Zeitplan“

Die Abrissarbeiten an den Gebäuden des Warbruckshofs an der Warbruckstraße in Marxloh und weitere Bauarbeiten sind in vollem Gang. Auch ein ebenfalls auf dem Gelände befindlicher Bunker muss für das Straßenprojekt „Süd-West-Querspange“ Hamborn/Walsum weichen. Dass an dem Projekt mit Tempo und Hochdruck gearbeitet wird, ist sicht- und erlebbar. Von vermeintlich früheren Verzögerungen keine Spur mehr. Gerüchte und Mutmaßungen machten die Runde, als 2020 kurz vor Kommunalwahl ein erster...

  • Duisburg
  • 21.01.22
Kultur
Die Büste von F.A. Krupp. Hier startet und endet der Spaziergang durch Rheinhausen.
18 Bilder

Audio-Walk auf den Spuren des Stahlarbeiterkampfes
„... und jetzt stehen wir hier draußen vor der Tür“

Zu einer ungewöhnlichen Stadtführung laden Julia Pöppich und Leon Frisch vom Duisburger KOM´MA-Theater ein. Ihr lehrreicher Hör-Spaziergang „Rheinhausen ist überall“ führt alle geschichtsinteressierten Einwohner oder Besucher Rheinhausens zu den Schauplätzen des 160 Tage währenden Arbeitskampfes, der 1987/88 über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus traurige Berühmtheit erlangte. In eineinhalb kurzweiligen Stunden geht es vom Krupp-Platz mit der überlebensgroßen Büste von F.A. Krupp aus zunächst...

  • Duisburg
  • 07.11.21
  • 1
Ratgeber

Verkehrseinschränkungen betrifft Duisburg-Altstadt-Rheinhausen-Logport I
Vollsperrung der Vulkanstraße

Die Netze Duisburg beginnen ab Sonntag, 4. Juli, mit der Neuverlegung einer Hochspannungsleitung vom Umspannwerk Vulkanstraße bis zum Umspannwerk Innenhafen (Stresemannstraße). Dazu muss die Vulkanstraße im ersten Bauabschnitt zwischen der Julius-Weber-Straße und der Werftstraße für etwa sechs Wochen voll gesperrt werden. Für den aus Rheinhausen kommenden Verkehr wird die Charlottenstraße (Parallelstraße zur Vulkanstraße) für den LKW-Verkehr geöffnet. Der aus Essen kommende LKW-Verkehr Richtung...

  • Duisburg
  • 30.06.21
Ratgeber
Viele Maßnahmen wurden für die Gaterwegbrücke in Rheinhausen schon in die Wege geleitet. Am Samstag, 10. Oktober, wird die Brücke gesperrt, es stehen wichtige Schweißarbeiten an. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke überqueren.

Totalsperrung Gaterwegbrücke am Samstag
Wichtige Schweißarbeiten

Kaum waren die Analysewerte da, ging alles ganz schnell. Die Geschwindigkeit auf der Gaterwegbrücke wurde auf 20 km/h gesenkt, zwei „Blitzer“-Pkw sicherten das ungewöhnliche Diktat ab. Dann ein Anruf des Fachamtes bei CDU-Ratsherr Klaus Mönnicks: „Wir müssen sofort reagieren. Die Brücke muss an wichtigen Stellen geschweißt werden. Am Samstag, 10. Oktober, wird die Brücke komplett gesperrt, der Lkw-Verkehr vornehmlich über Tor 8 durch Friemersheim fließen.“ Sogleich informierte Mönnicks etliche...

  • Duisburg
  • 08.10.20
Politik
Spatenstich für die Fotografen: (v.l.) Peter Meis (Leiter Standortsicherheit EDEKA), OB Daniel Schranz, NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst und Dr. Sandra Strohbücker (Geschäftsführerin Logport). Fotos: Klaus Bednarz
10 Bilder

Logportstraße nähert sich der Fertigstellung
"Spatenstichnachholtermin"

Für Oberbürgermeister Daniel Schranz war es ein "Spatenstichnachholtermin" an einem der "idyllischsten Orte Oberhausens". Von Klaus Bednarz Eigentlich war die offizielle Besichtigung der Baustelle "Logportstraße" nebst Ministerbesuch schon für den März vorgesehen. So konnte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst sich erst am Montag ein Bild vom aktuellen Stand der Bauarbeiten machen, schließlich fördert das Land die für die Stadt Oberhausen so wichtige Infrastrukturmaßnahme. Sie dient der...

  • Oberhausen
  • 30.06.20
  • 1
Politik
Ständig überfüllt: Die A40 mit Blick nach Duisburg. Foto: Straßen.NRW

CDU prüft Zwischenstand
Lkw-Verkehr: Osttangente für Rheinhausen bleibt ein Thema

Auf der Neujahrsbegegnung 2020 der CDU Rheinhausen brachte Vorsitzender Klaus Mönnicks das auf den Punkt, was keiner mehr für möglich hielt: Im Zusammenhang mit dem Neubau der Rheinbrücke A40, so Mönnicks, böte sich die Chance, den "gordischen Knoten Lkw-Verkehre doch noch zu durchschlagen". Mönnicks erinnerte an den Antrag "Osttangente" der CDU-Fraktion Rheinhausen in der Bezirksvertretung vom 11. November 2010. Die Forderungen der CDU seien damals von Rot-Grün aus umweltpolitischen Gründen zu...

  • Duisburg
  • 20.05.20
  • 1
Politik
Baumaßnahmen unterhalb der Landmarke "Tiger & Turtle": Auf dem gesamten Gelände ist ein Auslieferungslager mit LKW-Boxen mit einer Größe von mehr als 1.600 Quadratmetern geplant.
3 Bilder

Duisburg-Wanheim: Baumaßnahme unterhalb der Landmarke "Tiger & Turtle"
Grünes Licht für Logistikhalle

Touristen aus aller Welt werden künftig von "Tiger&Turtle" auf der Heinrich-Hildebrand Höhe (HHH) ihre Blicke nicht nur über die Stadt, sondern, unterhalb der berühmten Landmarke, auch auf eine neue rund 1.600 Quadratmeter große Logistikhalle, die von Logport erstellt wird, schweifen lassen können. Von Andrea Becker Steht man vor der Baustelle, so wird auf der linken Seite momentan ein hoher Lärmschutzwall erstellt. Auf dem gesamten übrigen Gelände ist ein Auslieferungslager mit LKW-Boxen mit...

  • Duisburg
  • 28.02.20
  • 1
Politik
Bereits im März 2018 hatte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit seiner Frau Elke Büdenbender Marxloh besucht.

Strukturwandel ist Schwerpunkt seiner Ruhrgebiet-Tour
Bundespräsident besucht Logport

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender werden am Montag, 30. September, ganztägig das Ruhrgebiet besuchen. Stationen der Ruhrgebiets-Tour sind dabei unter anderem der „Logport“ im Duisburger Hafen, das NRW-Zentrum für Talentförderung in Gelsenkirchen und das Biomedizin- und Technologiezentrum in Dortmund. Im Rahmen des thematischen Schwerpunkts „Strukturwandel im Ruhrgebiet“ wird sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dabei auch über die Arbeit der...

  • Duisburg
  • 19.09.19
LK-Gemeinschaft
Ausharren bei jedem Wetter. Die südosteuropäischen Lkw-Fahrer verbringen ihre freie Zeit am Lkw im Logport, kochen etwas und reden miteinander. Geld für einen Imbiss gibt es nicht, Duschen und Toiletten sucht man vergeblich.
3 Bilder

Rundgang am Logport: Südosteuropäische Lkw-Fahrer leben am Limit – menschenunwürdige Arbeitsverhältnisse
„Skandalöse Zustände im Duisburger Hafen“

Keine Duschen, keine Toiletten, kochen mit einem Gasbrenner. Hocken zwischen mehreren Lkw, ausharren bei jedem Wetter. Geld für eine richtige warme Mahlzeit gibt es nicht. Für rund 3000 bis 4000 südosteuropäische Lkw-Fahrer ist dies keine Zeitreise in die Vergangenheit sondern tagtägliche, bittere Realität – mitten in Duisburg. „Einfach absolut menschenunwürdige Arbeitsverhältnisse“, so Frank Indervoort, Verdi-Gewerkschaftssekretär, zuständig für den Bereich Spedition/Logistik. Überall fehlen...

  • Duisburg
  • 30.08.19
  • 1
  • 1
Überregionales
Ganz besondere Fahrzeuge werden die Besucher begeistern. Archivfoto: Kirchner
2 Bilder

5. Duisburg LogPort Charity Event am Samstag, 9. Juni, lockt mit viel Programm

Zum fünften Duisburg LogPort Charity Event laden Manu‘s Treff und die V8 Amigos am Samstag, 9. Juni. Am kommenden Samstag, 9. Juni, steigt das Event am Imbiss Manu‘s Treff am Gaterweg/ Ecke Hamburger Straße von 11 bis 21 Uhr auf dem Logport-Gelände in Rheinhausen. Wie in den letzten Jahren ist alles für den guten Zweck bestimmt. In vier Jahren konnten bereits über 12.000 Euro gesammelt werden. Zwar spielte das Wetter im vergangenen Jahr nicht mit, dennoch wurde beim Logport Charity Event der V8...

  • Duisburg
  • 07.06.18
Überregionales
Breit, schnell und PS-stark: So muss ein vernünftiger "Ami" sein. Foto: Özcan
2 Bilder

Das dritte Duisburg LogPort Charity Event steigt am 8. Oktober vor Manu's Treff. V8 Amigos am Start

Am nächsten Samstag steigt das Event am Imbiss Manu‘s Treff am Gaterweg/Ecke Hamburger Straße von 10 bis 20 Uhr auf dem Logport-Gelände in Rheinhausen. Wie im letzten Jahr ist alles für den guten Zweck bestimmt. Zwar spielte das Wetter im vergangenen Jahr nicht mit, dennoch wurde beim Logport Charity Event der V8 Amigos ein zufriedenstellendes Spendenergebnis erzielt. Zumindest der Vormittag startete mit ein bisschen Sonnenschein, als sich die ersten Achtzylinder bei Manu‘s Treff am Gaterweg in...

  • Duisburg
  • 30.09.16
Überregionales

BÜRGERINITIATIVE LEISTET HINTERGRUNDARBEIT

Auch wenn es aussieht, als würde die Sache um Talke oder die Bürgerinitiative “Kein Giftstofflager in Rheinhausen” ruhen, passiert doch einiges im Hintergrund, wie uns Melanie Marten, Sprecherin der BI informierte. Vor Wochen bereits hatte die Firma Talke eine Art Vorab-Antrag inoffiziell an die Bezirksregierung zur Vorprüfung eingereicht. Hierbei handelt es sich aber nicht um einen neuen Antrag nach BImSchG. Ein offizieller Antrag ist immer noch nicht eingegangen, so die BI. “Das kann ein...

  • Duisburg
  • 20.07.15
Natur + Garten
2 Bilder

Ansiedlung eines Störfallbetriebes durch die Firma Talke auf dem Logportgelände

Wie der Presse häufig zu entnehmen war, beabsichtigt die Firma Talke auf dem Logportgelände, direkt am früheren Tor 1, einen Störfallbetrieb anzusiedeln. Der erste Antrag wurde ja von Talke zurückgezogen und ein neuer Antrag ist angekündigt für die Errichtung an gleicher Stelle. Die Antragsunterlagen des ersten Antrages waren in keiner Weise beurteilungsfähig. Störfallbetriebe sollten zur Wohnbebauung, dem Gefahrenpotential entsprechend angemessene Abstände, einhalten, so sieht es auch die...

  • Duisburg
  • 14.05.15
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

Auch die IGMS zeigt Flagge / Banner

Am vergangenen Dienstag brachten Josef Bruchwalski und Jürgen Tholl unter dem aufmerksamen Blick von Ingrid Lenders, 1. Vorsitzende der IGMS, das von der BI erstandene Banner mitten in der Margarethensiedlung, direkt an der Margarethenstraße an. "Auch die IGMS und die Siedler sind gegen das geplante Giftstofflager auf Logport, direkt hinter Tor 1. In solch einer kurzen Entfernung zur Wohnbebauung ist es mehr als unverantwortlich, ein solches Giftstofflager zu installieren, ganz abgesehen davon,...

  • Duisburg
  • 02.11.14
Politik

Infoveranstaltung der BI "Kein Giftstofflager in Rheinhausen"

Die Bürgerinitiative "Kein Giftstoffager in Rheinhausen" lädt zu einer Informationsveranstaltung ins Clarenbachhaus ein. Die Bürgerinitiative die sich gegen das von der Firma Talke geplante Giftstofflager stellt lädt am Montag den 22.09.2014 um 19:30Uhr nach Friemersheim ins Clarenbachhaus ein. Clarenbachstraße 17 in 47229 Duisburg Hier wird über die Bürgerinitiative und die Vorgehensweise gegen das geplante Vorhaben informiert. Alle Bürger und Interessenten sind herzlich eingeladen. Am...

  • Duisburg
  • 17.09.14
Überregionales

Gefahrgut-Lager auf Logport

Am morgigen Donnerstag wird es eine Informationsveranstaltung der Fa. Talke in der Rheinhausenhalle in 47226 Duisburg, Beethovenstraße geben. Es sollten möglichst viele Leute kommen, um Ihren Widerstand zu persönlich zu zeigen.

  • Duisburg
  • 17.09.14
Politik

Gefahrgut-Lager auf Logport

Es ist unfassbar, was alles am Bürger vorbei beschlossen und entschieden und genehmigt wird (oder wahrscheinlich genehmigt werden wird.) Wenn ich nicht schon graue Haare hätte, wären sie nach dem Bericht gestern in der NRZ/WAZ ergraut. Vor Ärger, Wut und Grauen! Unvorstellbar, dass ein solch hochgiftiges Lager auf Logport errichtet werden soll, in unmittelbarer Nähe von Wohngebieten. Das ist schlimm genug, aber wenn ich mir vorstelle, dass die hochgiftigen und brennbaren Transportgüter durch...

  • Duisburg
  • 29.08.14
  • 3
Überregionales
7 Bilder

V8 Boliden beim Duisburg LogPort Charity Event

Duisburg Logport, da wo sonst täglich riesige Mengen an Gütern umgeschlagen werden, fand am Samstag zum ersten Mal das Duisburg LogPort Charity Event statt. Eine Veranstaltung zu Gunsten eines Kinder- und Jugendhospiz. Organisiert von den "V8 Amigos", einer Interessengemeinschaft von amerikanischen V8 Auto Liebhabern und den Besitzern des Truckercafés Manu`s Treff. Bei strahlendem Sonnenschein waren viele Gäste der Einladung gefolgt. US-Cars, Oldtimer und Bikes aus dem gesammten Ruhrgebiet und...

  • Gelsenkirchen
  • 01.06.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt
26 Bilder

Treffen der V8-Amigos auf dem Logportgelände in Rheinhausen

Die V8-Amigos und zahlreiche Anhänger leistungsstarker US-Cars trafen sich am 31.05.2014 auf dem Logportgelände in Rheinhausen. In stilvoller Umgebung des Villenviertel Bliersheim bekamen die Zuschauer eine große Anzahl hochkarätiger US-Cars zu sehen. Für das laibliche Wohl wurde ebenso gesorgt wie für die kleinen Kinder die sich auf einer Hüpfburg austoben konnten während Ihre eltern über PS , Zulassungen und Oldtimer austauschten. Abgerundet wurde der die Veranstaltung mit einer Liveband die...

  • Duisburg
  • 01.06.14
  • 1
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.