Lokale Agenda 21 Recklinghausen

Beiträge zum Thema Lokale Agenda 21 Recklinghausen

Überregionales
In Recklinghausen findet ein Radler-Stammtisch statt.

Recklinghausen: Radler-Stammtisch soll der Fahrradförderung frischen Schwung verpassen

Peter Möller (Lokale Agenda 21) und Holger Freitag (Grüne) laden zu einem Radler-Stammtisch am Donnerstag, 23. August in der Zeit von 17 Uhr bis 18.30 Uhr in die Volkshochschule im Raum 102 ein. Die beiden Initiatoren wollen sich mit interessierten Radfahrnutzern über die Situation des Fahrradfahrens in unserer Stadt und über die Zukunftsthemen des Radverkehrs in Recklinghausen austauschen. Mit der Gründung eines Radler-Stammtisches soll zugleich die Förderung des Radverkehrs in...

  • Recklinghausen
  • 21.08.18
  •  1
Überregionales
Ewald Zmarsly und Mathilde Storm (3. v. l.) (Lokale Agenda) mit Norbert Pricken-Ulrich (2. v. l.), Tamara Rausch, Christopher Wilmes und Stephan Widera (Repair Café), Werner Burmester (stellv. Vorsitzender des Förderkreises) sowie Anneke Becker und Gudrun Ullrich (Altstadtschmiede) bei der Übergabe des Agendapreises

Weitergabe des Recklinghäuser Agendapreises

Der undotierte Recklinghäuser Agendapreis wird nicht von der Stadt, sondern von der Lokalen Agenda, einer überparteilichen, bürgerschaftlich engagierten Gruppe, verliehen. Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Initiativen, Kindergärten, Schulen und Betriebe, die in Recklinghausen auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und/oder Soziales vorbildliche Leistungen erbringen, werden geehrt. Seine Preisträger sind im Geiste der auf der UN-Gipfelkonferenz 1992 in...

  • Recklinghausen
  • 13.06.15
Überregionales
Die denkmalgeschützte Kapelle des Friedhofs Halterner Straße
2 Bilder

Mietvertrag über ehemalige Friedhofskapelle geschlossen

Seit 2006 setzt sich das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung für den Erhalt und die Umwidmung der Kapelle des Friedhofs Halterner Straße ein. Es führt vor Ort – meist zum Tag des offenen Denkmals – Veranstaltungen durch, die aus fachkundigen botanischen und historischen Führungen, Infos zur Stadtklimatologie und künstlerischen Darbietungen bestehen. Aufgrund des Interesses aus der Bürgerschaft wurde am 31. Oktober 2008 der gemeinnützige Förderverein Grüne Kapelle Recklinghausen e. V....

  • Recklinghausen
  • 09.12.14
Überregionales

Aufruf für den Recklinghäuser Agendapreis 2014

Bis zum 31. Oktober können noch Vorschläge für den Agendapreis 2014 eingereicht werden. Vorgeschlagen können Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Kindergärten, Schulklassen und Betriebe, die in Recklinghausen vorbildliche Leistungen in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und/oder Soziales im Geiste der Agenda 21, dem auf der im Jahre 1992 in Rio de Janeiro von der UN-Gipfelkonferenz beschlossenen Leitfaden zur nachhaltigen Entwicklung für das 21. Jahrhundert, erbringen. Hingegen dürfen verstorbene...

  • Recklinghausen
  • 24.10.14
Überregionales
Die beiden Recklinghäuser Agendapreisträger Heinrich Krieger (l.) und Jens Keinhörster mit dem Preis
2 Bilder

Weiterreichen des Recklinghäuser Agendapreises

Zum zwölften Mal wurde am 7. Februar 2014 der Recklinghäuser Agendapreis verliehen. Wie in den Jahren zuvor gab es drei gleichwertige Preisträger. Die drei gleichwertigen Agendapreisträger 2013 sind: Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Hospiz zum heiligen Franziskus, Jens Keinhörster und Heinrich Krieger. Als Begründung für die Ehrung wurde genannt: Die zahlreichen Damen und Herren leisten ehrenamtlichen Hospizdienst im ambulanten und stationären Bereich. Sie betreuen und...

  • Recklinghausen
  • 24.10.14
Überregionales

Vorschläge für den Agendapreis 2014

Zwölf Mal verlieh die Lokale Agenda 21 Recklinghausen – eine Gruppe überparteilich bürgerschaftlich engagierter Recklinghäuser – den Recklinghäuser Agendapreis. Die bisherigen 36 Preisträger leisteten vorbildliche Tätigkeiten im Sinne der nachhaltigen Entwicklung auf den Gebieten Ökonomie, Ökologie und Soziales in unserer Stadt. Nun können bis zum 31. Oktober von jedem Recklinghäuser Vorschläge für den Recklinghäuser Agendapreis 2014 gemacht werden. Die entsprechenden Falt- mit Einlegeblätter...

  • Recklinghausen
  • 21.09.14
Überregionales
Die Kapelle des Friedhofs Halterner Straße
10 Bilder

Ein schöner Spätsommertag in und an der Kapelle

Das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung lud am Sonntag, den 14. September – dem Tag des offenen Denkmals – um 12 Uhr bei herrlichem Spätsommerwetter auf den Friedhof Halterner Straße und in dessen entweihte Kapelle herzlich ein. Die Kapelle, das Torhaus und der Friedhof stehen unter Denkmalsschutz. Wie in den Jahren zuvor bildeten drei Infoveranstaltungen das feste Programm. Zu Beginn fand eine fachkundige historische Führung unter Leitung von Alfred Stemmler (Mitglied der...

  • Recklinghausen
  • 15.09.14
Überregionales
Hans-Georg Wiesmann, Ewald Zmarsly, Harry Becker, Jessica Burri, Ulrich Spoden und Dorothea Lüke nach dem Einsammeln des Mülls auf dem Gelände der ehemaligen Trabrennbahn

Fachforum macht Frühjahrsputz

Das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen machte am Besentag (29. März) mit. Sieben seiner Mitstreiter – Harry Becker, Jessica Burri, Dorothea und Rolf Lüke, Ulrich Spoden, Hans-Georg Wiesmann und Ewald Zmarsly – waren bei herrlichem sonnigen Wetter auf dem Gelände der ehemaligen Trabrennbahn im Stadtteil Hillerheide aktiv. Nach ca. zwei Stunden war die Arbeit getan, weil die 15 Abfallsäcke voll waren. Dies ist jedoch kein gutes Zeichen, denn es zeigt, wie...

  • Recklinghausen
  • 05.04.14
Überregionales
Günther Eschrich, Ulrich Spoden  und Ewald Zmarsly beim feierlichen Angießen des Baumes am Hospiz zum heiligen Franziskus

Ein Baum für das Hospiz

Beim ersten Mal ist es eine Premiere, das zweite Mal ist eine Wiederholung und ab dem dritten Mal beginnt eine Tradition. Das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen – eine überparteiliche Gruppe bürgerschaftlich engagierter Recklinghäuser – setzt sich seit vielen Jahren für mehr Grün in unserer Stadt ein. Es geht mit gutem Beispiel voran und pflanzt an ausgewählten Standorten in unserer Stadt Bäume. Nun erhielt das Hospiz zum heiligen Franziskus, das vor...

  • Recklinghausen
  • 05.04.14
Überregionales

Treffen des Fachforums Nachhaltige Stadtentwicklung

Am Montag, den 14. Oktober trifft sich um 19:00 Uhr in der VHS (Willy-Brandt-Haus), Herzogswall 17 das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21, eine Gruppe überparteilich engagierter Bürger. Auf der Tagesordnung stehen: 1 Berichte (Rat, Ausschüsse, Agendaforum, Aktivitäten), 2 Recklinghäuser Agendapreis 2013 (Zwischenbericht, Vorschläge), 3 Kapelle Friedhof Halterner Straße und 4 Sonstiges. Bürger, die an der nachhaltigen, zukunftsfähigen Entwicklung unserer Stadt...

  • Recklinghausen
  • 07.10.13
Überregionales
Plakat zur Veranstaltung "REspekt Recklinghäuser Tisch für alle"
10 Bilder

Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung beim „RE-spekt Recklinghäuser Tisch für alle“

Am 7. Juli lud die Gastkirche von 15 bis 17 Uhr auf den Neumarkt zum „RE-spekt Recklinghäuser Tisch für alle“ ein und zahlreiche Gruppen, Institutionen sowie Vereine kamen. Pfarrer Ludger Ersting (Gastkirche) und Ferdinand Zerbst (1. stellv. Bürgermeister) sprachen zur Eröffnung. Bei herrlichem Sommerwetter boten die Teilnehmer eine reichhaltige Tafel mit Kuchen, Kaffee, Tee und Kaltgetränke an. Ihre Vertreter und zahlreiche Besucher kamen miteinander ins Gespräch und hatten ihren Spaß. Man...

  • Recklinghausen
  • 08.07.13
Überregionales

Verkehrsproblematik in Recklinghausen - Dialog mit Fachleuten

Das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 - eine Gruppe überparteilich, bürgerschaftlich engagierter Recklinghäuser - lädt am 13. Mai um 19:00 Uhr in die VHS Recklinghausen, Herzogswall 17 zum Thema "Verkehr in Recklinghausen" ein. Hier können Sie mit Vertretern der Stadtverwaltung, des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) und Verkehrsclubs Deutschland (VCD) über ihre Probleme als Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger sprechen. Anschließend stehen auf der...

  • Recklinghausen
  • 07.05.13
Überregionales
Günther Eschrich informiert über die Aktivitäten des Fachforums
6 Bilder

Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung auf dem Kulturvolksfest

Am 1. Mai nahm das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen auf dem Kulturvolksfest hinter dem Festspielhaus teil. Auf einer Stellwand waren die Aktivitäten des Fachforums aufgeführt. Einen großen Platz nahm dabei der „Hain der Menschenrechte“ auf der Maybacher Heide ein, der ein gemeinsame Projekt mit Amnesty International Gruppe 1200 Kreis Recklinghausen ist. Ewald Zmarsly (Forumsprecher) informierte die Besucher und wies auf das nächste Treffen am 13....

  • Recklinghausen
  • 04.05.13
Überregionales
Die drei Kooperationspartner - Amnesty International Gruppe 1200 Kreis Recklinghausen, Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung und eine Gruppe des Jugendrotkreuz-Kreisverbands Recklinghausen - mit des Gästen beim Pflanzen des Korbinian-Apfels
9 Bilder

Pflanzaktion „Korbinian-Apfel“ und Aktion „Rote Hand“

Das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen, das sich u. a. mit dem Thema „Innerstädtisches Grün“ befasst, führt seit mehreren Jahren Pflanzaktionen im Stadtgebiet durch. Meist erfolgt dies zum Tag des Baumes, der am 25. April ist. Ebenso führt es mit anderen Institutionen Veranstaltungen und Projekte durch. Das größte Projekt ist der „Hain der Menschenrechte“, der am 22. Juni 2012 in der Maybacher Heide feierlich eingeweiht wurde. Die Amnesty International...

  • Recklinghausen
  • 03.05.13
Überregionales

Bäume beim Raiffeisenmarkt in Recklinghausen gefordert

Am 28. Januar 2013 genehmigte der Ratsausschuss Stadtentwicklung und Umwelt die Offenlegung der Pläne für das Neu- und Umbauprojekt des Raiffeisenmarkts in Recklinghausen. Der Raiffeisenmarkt erhält einen neuen Parkplatz am Ölpfad und Platzvergrößerungen innerhalb des Geländes. Bürger und Träger öffentlicher Belange können noch hierzu Eingaben machen. Hier ist zu empfehlen, dass für die großen Flächen eine Beschattung, soweit es in den Betriebsabauf passt, zum Tragen kommt. Dies wurde von...

  • Recklinghausen
  • 03.04.13
Überregionales
Ehrentafel der Recklinghäuser Agendapreisträger

Ehrentafel für Recklinghäuser Agendapreisträger eingeweiht

Es ist schon eine Tradition, denn am 3. Februar wurde in der VHS Recklinghausen zum zehnten Mal der Recklinghäuser Agendapreis verliehen. Alfred Stemmler, der 1997 mit weiteren Bürgern die Lokale Agenda 21 begründete und Mitglied des Fachforums Nachhaltige Stadtentwicklung ist, hatte Anfang 2002 die Idee, jährlich den undotierten Recklinghäuser Agendapreis auszuloben. Damit sollen Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Kindergärten, Schulen, Firmen und andere Einrichtungen ausgezeichnet werden, die...

  • Recklinghausen
  • 24.11.12
Überregionales
Blühende Landschaften - auch in ihrem Umfeld möglich
2 Bilder

Blühende Landschaften

lautete der mit einer Powerpoint-Präsentation begleitete Vortrag von Irene Schäfer am 13. November in der VHS Recklinghausen, eine Kooperation zwischen VHS Recklinghausen und Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen. Die Schriftführerin des Imkervereins Recklinghausen e. V. und Imkerin aus Datteln zeigte (anstelle des Vorsitzenden Gustav Robering), dass jedermann in seinem Umfeld einen Beitrag liefern kann. Bunte Vielfalt anstelle von grüner Monotonie forderte...

  • Recklinghausen
  • 15.11.12
Überregionales
Ehemaliger Haupteingang des Hauptbahnhofs
36 Bilder

Ausflug des Fachforums Nachhaltige Stadtentwicklung nach Mülheim an der Ruhr

Am 8. Juli machten Mitglieder des Fachforums Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen und zwei Gäste aus Köln mit der Bahn einen Ausflug nach Mülheim an der Ruhr. Wie bei allen Ausflügen des Fachforums geht es einerseits um gemütliches Beisammensein und andererseits um Wissenswertes. Alfred Stemmler (Forumsmitglied und Stadtführer in Recklinghausen) konzipierte und organisierte den Trip, den er fachkundig leitete. Als erster Punkt wurde die frühere Eingangshalle des...

  • Recklinghausen
  • 09.07.12
Überregionales
Alexande Funke und Vivien Albermann (beide Mitglieder der örtlichen Gruppe von Amnesty International) erläutern Schülern des "Grünen Otto" von der Otto-Burrmeister-Schule ausgewählte Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.
6 Bilder

„Hain der Menschenrechte“ in Recklinghausen – ein deutschlandweit einmaliger Ort

Die Idee zu dem „Hain der Menschenrechte“ entstand 2011 im Jubiläumsjahr von Amnesty International zwischen den jetzigen Kooperationspartnern. Ein großes Anliegen des Fachforums Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen ist die Erhaltung und Förderung öffentlichen Grüns in der Stadt. So gab es 2011 vom Fachforum, das seit mehreren Jahren einzelne Bäume in der Stadt pflanzt, die Idee, eine größere Pflanzaktion durchzuführen. Das Fachforum setzte sich deshalb auf der Suche...

  • Recklinghausen
  • 27.06.12
Überregionales
Info- und Mitmachstand des Fachforums Nachhaltige Stadtentwicklung
9 Bilder

Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung auf dem Kulturvolksfest

Das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen nahm erstmalig am 1. Mai beim Kulturvolksfest zur Eröffnung der Ruhrfestspiele mit einem Info- und Mitmachstand teil. Auf der Wiese der Initiativen und Vereine informierte es über seine Aktivitäten zu den Themen Innerstädtisches Grün, Bildung und Information, Kapelle des Friedhofs Halterner Straße, Kreative Kreisverkehre, Hain der Menschenrechte und Anträge. Einige dieser Aktivitäten erfolgen mit...

  • Recklinghausen
  • 04.05.12
Überregionales
Die für Willi vom Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung gepflanzte Lärche
6 Bilder

Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung lud zur Gedenkveranstaltung für Vilim Vehauc, genannt Willi, ein

Im letzten Jahr, als zum zehnten Mal die Lokale Agenda 21 zu Vorschlägen für den Recklinghäuser Agendapreis aufrief, wurde erstmals eine zum Zeitpunkt verstorbene Person vorgeschlagen. Hierbei handelt es sich um Vilim Vehauc, genannt Willi, der sich vorbildlich und selbstlos für seine zweite Heimat Recklinghausen einsetzte. So sammelte und sortierte Willi auf dem Zentralfriedhof Abfälle, die anschließend von KSR-Mitarbeitern abtransportiert wurden. Auf der Jurysitzung im November 2011 beschloss...

  • Recklinghausen
  • 30.04.12
  •  2
Überregionales
Ewald Zmarsly, Frank Schwabe, Mathilde Storm und Peter Möller am Infostand der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen
3 Bilder

Lokale Agenda 21 Recklinghausen im Reichstag

1992 wurde auf der UN-Konferenz in Rio de Janeiro die Agenda 21 als Fahrplan zur nachhaltigen Entwicklung für das 21. Jahrhundert auf den Gebieten Ökonomie, Ökologie und Soziales beschlossen. An diesem Prozess soll jedermann in seiner Kommune mitwirken. Aus diesem Grund sind in den Kommunen eine Lokale Agenda 21 zu installieren. Nun soll nach 20 Jahren in Rio de Janeiro eine Nachfolgekonferenz stattfinden. Die SPD-Bundestagsfraktion nahm dies zum Anlass und veranstaltete am 25. April im...

  • Recklinghausen
  • 28.04.12
Überregionales
Teilnehmer der Veranstaltung an der Kapelle des Friedhofs Halterner Straße
4 Bilder

Ein Nachmittag in und an der Kapelle

hieß das Thema der Veranstaltung, die das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 am 3. Oktober durchführte und von ca. 50 Bürgern besucht wurde. Auf dem Friedhof Halterner Straße und in dessen Kapelle gab es bei herrlichem Wetter ein reichhaltiges Programm bestehend aus Kunst und Information. Zu Beginn begrüßten Volker Schäper-Beckenbach (Vorsitzender des Förderverein „Grüne Kapelle Recklinghausen e. V.“ und Ewald Zmarsly (Sprecher des o. g. Fachforums) die Besucher und...

  • Recklinghausen
  • 05.10.11
Überregionales
28 Bilder

Lokale Agenda 21 machte Ausflug nach Dortmund

Am 21. August 2011 fand auf Vorschlag von Günther Eschrich eine Fahrt zum Phoenix-See und Rombergpark in Dortmund statt. Obwohl es sich um eine Veranstaltung für die gesamte Lokale Agenda 21 handelte, nahmen ausschließlich Mitstreiter des Fachforums Nachhaltige Stadtentwicklung teil. Neben dem gemütlichen Beisammensein waren Themen der nachhaltigen Stadtentwicklung und Ökologie Gründe für den Ausflug. Um den kürzlich gefluteten künstlichen See befindet sich ein Naherholungsgebiet. In den...

  • Recklinghausen
  • 30.08.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.