Lokalkompass-Freunde

Beiträge zum Thema Lokalkompass-Freunde

Ratgeber

Zur Zukunft des Lokalkompass – in eigener Sache

Liebe BürgerReporter, liebe Nutzer des Lokalkompass, ich denke, dass es an der der Zeit ist, sich grundsätzlich, persönlich und als verantwortlicher Verlagsvertreter zur Zukunft von unserer Nachrichten-Community lokalkompass.de zu äußern. Einige unserer BürgerReporter haben sich bei mir persönlich gemeldet und auch in Beiträgen versucht, ihre aktuelle Gemütslage zum Lokalkompass zu formulieren. Dies zeigt mir – und darüber freue ich mich sehr – wie stark Sie sich mit dem Portal verbunden fühlen...

  • Wesel
  • 14.06.17
  • 246
  • 63
Überregionales
14 Bilder

St. Martin ritt durch den Südpark

Hunderte hatten den Weg in den Südpark trotz des schlechten Wetters gefunden. Sie hatten ja auch einen guten Führer. St. Martin ritt hoch zu Ross voran. Im Südpark angekommen, tauschte St. Martin das Pferd gegen ein Boot und ruderte zur Insel im See. Von dort aus war er im ganzen Südpark gut zu sehen und zu hören und erzählte den Kinder die Geschichte des St. Martin. Danach gab es dann die langersehnte Brezel. Aber auch Bratwurst, Pommes und Reibeplätzchen standen auf dem Programm und den...

  • Lünen
  • 10.11.13
  • 1
Überregionales
21 Bilder

In der Teddybärenklinik

Zum Aktionstag des Deutschen Roten Kreuz hatte man sich wirklich tolle Aktionen einfallen lassen. Das Highlight war die Teddybärenklinik. Komplett mit Röntgengerät, Ultraschall und Infusionen ausgestattet, konnten dort die kleinen Gäste des DRK ihre geliebten Stofftiere untersuchen lassen. So konnte z. B. der kleine Bello des 8- jährigen Elia von seinen schlimmen Ohrenschmerzen geheilt werden. Die ebenfalls 8- jährige Delaine fand es total spannend einmal einen Krankenwagen ganz nahe und von...

  • Lünen
  • 13.04.13
Überregionales
13 Bilder

Der Südpark ist gefegt

Das waren die Worte von Jürgen Böhm zur Beendigung des Frühjahrsputzes im Südpark. Wieder einmal hatten viele Hände der Arbeit ein schnelles Ende bereitet. Im Ruhrgebiet könnte man auch frei nach dem Kult- Film „ Jede Menge Kohle“ sagen, „Es kommt der Tag, da will die Säge sägen!“. Kettensägen gehörten auch heute dazu, jede Menge Altholz wurde aus dem Südpark entfernt und da waren scharfe Kettensägen und kräftige Hände gefragt. Es wurde aber nicht nur gesägt, sondern auch Bäume und Gehölze...

  • Lünen
  • 23.03.13
  • 3
Überregionales

Eine tolle Sache für Kinder

Großzügige Spende für die Frühförderstelle Lünen Über 10. 000 € aus der Edith und Martin Guse Stiftung können sich jetzt die Kinder in der Frühförderstelle Lünen freuen. Von diesem Geld sollen Außenspielgeräte für den Sinnesgarten angeschafft werden, so Ruth Lammers. Sie betont, wie wichtig es für die Kinder ist, Bewegungs - und Sinneserfahrungen zu fördern. Der sechsjährige Enre nahm stellvertretend für die über 200 Kinder den Scheck aus den Händen von Gerhard Knüpp, Norbert Heiling, Holger...

  • Lünen
  • 06.02.13
  • 3
Sport
12 Bilder

Auf Torejagd

Das waren die Jugendlichen beim 1. Streetworkcup des Jahres der Lüner Streetworker. In der Lüner Sporthalle an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule drehte sich am Samstag alles um das runde Leder. Die von den Streetworkern Lünen organisierte Veranstaltung hat sich, so kann man es aus der großen Teilnehmer- und Zuschauerzahl schließen, zu einer Veranstaltungsgröße für die Jugendarbeit entwickelt. 8 Mannschaften waren am Samstag angetreten, um zu gewinnen und einen der tollen Preise zu erhalten. In...

  • Lünen
  • 03.02.13
Überregionales
11 Bilder

Tragisches Ende einer Silvesterparty in Lünen

Das Neue Jahr begann für die Feuerwehr und Rettungskräfte unmittelbar mit einem Einsatz in der Goldbrinkstraße. Dort war es nach ersten Informationen in einem Wohnhaus zu einem Brand gekommen. Zwei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in das Krankenhaus eingeliefert werden. Die Lüner Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Weiter Infos zum Geschehen können Sie hier in Kürze lesen.

  • Lünen
  • 01.01.13
  • 1
Überregionales
11 Bilder

Silvestergrillen für Menschen in Not

Nicht nur Fleischermeister Wilhelm Scharbaum sorgte dafür, dass das diesjährige Silvestergrillen wieder ein toller Erfolg für die Aktion Lichtblicke e.V wurde sondern auch viele helfende Hände und Spender. So kam die stattliche Summe von 2.600 Euro zusammen. Da verteilte zum Beispiel Annette Droege-Middel (Fraktionsvorsitzende der CDU) Rosen und die beliebten Brömmelkamps traten ohne Gage auf. Für viele Lüner ist diese Veranstaltung am Silvestermorgen schon mittlerweile eine beliebte...

  • Lünen
  • 31.12.12
  • 1
Überregionales
15 Bilder

St. Martin zu Wasser

Hunderte Lünen-Süder Bürger machten sich trotz des einsetzenden Regens auf den Weg in den Südpark. Mit St. Martin hoch zu Ross voran machten sich ganz viele kleine Laternenträger auf den langen Weg von der Overbergschule bis zum Südpark. Begleitet wurden sie dabei mit zünftiger Musik vom Spielmannszug Oberaden. Die Südparkfreunde hatten den Südpark wunderschön beleuchtet, ein Band aus Licht leitete den langen Zug der Fackelträger durch den mystischen Wald, so dass niemand vom Pfad abkam. Im...

  • Lünen
  • 10.11.12
  • 2
Überregionales
Bernd Krause und seine Taubblindenassistentin Hille Bruns sind ein eingespieltes Team.
2 Bilder

Taubblinder tanzt mit ganz viel Gespür

Halten Sie es für möglich, dass jemand, der nichts hört und zudem auch noch blind ist, tanzen kann? Bernd Krause beweist es Ihnen. Er fand es unheimlich schön und hatte einen riesigen Spaß daran, auf einer Behindertenfreizeit mit seiner Taubblindenassistentin Hille Bruns über das Parkett zu gleiten. Zurück in Lünen, gefangen im Alltag eines taubblinden Menschen, träumte er davon, diesen Sport weiterführen zu können. Hille Bruns, ausgebildete Heilpädagogin, bemühte sich eine Möglichkeit zu...

  • Lünen
  • 29.10.12
Vereine + Ehrenamt
28 Bilder

Ein Bach entspringt

Heute zum Kartoffelfest der Südparkfreunde weihte Bürgermeister Hans-Wilhelm Stodollick den neuen Bachlauf ein. Kinder des DRK- Kindergarten Lünen-Süd hatten schöne bunte Papierschiffe gebastelt, die auf dem neuen Bachlauf quasi vom Stapel gelassen werden sollten. Bevor der Bürgermeister die Glocke als Zeichen der Eröffnung klingen ließ, unterhielten die Kinder die vielen Gäste erstmal mit einem schönen Lied. Dann hieß es aber, Wasser Marsch. Alle beobachten interessiert, wie das Wasser sich...

  • Lünen
  • 13.10.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.