london

Beiträge zum Thema london

Kultur
Die Gruppe besucht auch den Buckingham Palace in London.

Vom Niederrhein an die Themse
Dinslakener Schüler fahren nach England

Der Deutsch-Britische Schüleraustausch fährt alljährlich in den Sommerferien mit Schülern aus dem Landkreis Wesel nach England. Bei der Sommerfahrt 2021 im Juli können auch wieder Jungen und Mädchen aus Dinslaken im Alter von 11 bis 19 Jahren dabei sein. Die Schülergruppe fährt mit dem Reisebus bis Calais und dann weiter mit dem Schiff: Nach zwei Stunden auf See werden die jungen Leute von den berühmten Kreidefelsen "White Cliffs of Dover" in England begrüßt. In Dover warten bereits die...

  • Dinslaken
  • 13.03.21
Politik
Weiter leere City bis zum 14.2

Lockdown Verlängerung bis 14.2 beschlossen
Ausgangsbeschränkung ja, aber.. Vorabinformation von H. Müller

Bund und Länder beraten wieder über Corona-Maßnahmen Im ARD Morgenmagazin gab heute Michael Müller, Bürgermeister von Berlin schon mal einen Ausblick auf die möglichen Maßnahmen. Ausgangsbeschränkungen, Ja aber nicht verpflichtend für alle. Das können Bundesländer verhängen, die gute Erfahrungen damit gemacht haben. Ich bin dagegen, das momentan für alle zu regeln, auch für die, die niedrige Infektionszahlen haben, so Michael Müller. FFP2 Masken verpflichten, Ja aber man soll noch prüfen, ob...

  • Essen-Süd
  • 19.01.21
Kultur
Ernest Kolman ist am 11. Januar im Alter von 94 Jahren in London verstorben.

Große Trauer
Wesels Ehrenbürger Ernest Kolman verstorben

Ernest Kolman ist am 11. Januar im Alter von 94 Jahren in London verstorben. Die Stadt Wesel trauert um ihren Ehrenbürger, geboren am 1. Juni 1926 in Wesel als Ernst Kohlmann. „Ernest Kolman gehört zu den bedeutendsten Söhnen unserer Stadt. Als Kind musste er vor den Gräueltaten der Nationalsozialisten fliehen. Dennoch hat er uns seine Hand gereicht – damit sich ein solches Leid wie das, das die jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger erlitten haben, niemals wiederholt", sagt Bürgermeisterin...

  • Wesel
  • 17.01.21
Kultur
Peter Bartetzky ist gelebte und erlebte Musik in Person. Schon mit 15 Jahren trat er als Honorarkraft seine erste kirchenmusikalische Stelle an. Jetzt geht er in den Ruhestand. Zumindest „offiziell“. 
Fotos: privat/Bartetzky
3 Bilder

Peter Bartetzky war ein halbes Jahrhundert engagierter Kirchenmusiker - Jetzt geht er in den Ruhestand
An vielen Orgeln der Welt zuhause

Der Satz „Ich habe habe meine Berufung zum Beruf gemacht“ ist für Peter Bartetzky alles andere als eine Floskel. Der international anerkannte Duisburger Organist und Kirchenmusiker steht jetzt vor einer Zäsur, denn am Monatsende geht er in den Ruhestand, zumindest „offiziell“. Die Musik, vor allem aber die Orgel, die von den Landesmusikräten zum Instrument des Jahres 2021 gewählt wurde, wird aber weiterhin sein Leben bestimmen. Zur Welt kam Peter Bartetzky 1955 im oberschlesischen Gleiwitz....

  • Duisburg
  • 12.01.21
Politik
Keine Flüge mehr nach England

Panik und Vorsicht in Europa
Angst vor der Ausbreitung der neuen Corona Mutation

Angst vor der Ausbreitung der neuen Corona Mutation Die EU macht wieder dicht. Nach den erschreckenden Meldungen aus Großbritannien schränkt die EU heute die Reisetätigkeit von und nach England ein. Für London und Süd England gibt es schon wieder einen Lockdown. Trotz der beginnenden Impfungen in England steht das Land wieder still. Daher will die Bundesregierung die Reisemöglichkeiten mit Großbritannien und auch Südafrika einschränken. Eine entsprechende Regelung wird zur Zeit erarbeitet. Ab...

  • Essen-Süd
  • 20.12.20
Kultur
Kein Land in Europa wird von außen derart mit Klischees behaftet wie Großbritannien. Dabei wissen die meisten nur, dass die Briten auf der "falschen Seite" fahren, Tee trinken und Cricket spielen ...
2 Bilder

Ausstellung 'Facing Britain' im Museum - Goch blickt ab Sonntag nach Großbritannien
Liebevolles Porträt der Fremdartigkeit

Ein etwas korpulenter Mann setzt zu einem stilistisch einwandfreien Hechtsprung von einem Felsen ins Meer an, dahinter verfolgt ein weiterer Mann die Szenerie offenbar gebannt, Kinder spielen beiläufig und eine Frau blickt ins Wasser: "Facing Britain", die Fotografie-Ausstellung im Museum Goch, zeigt ab Sonntag einen einzigartigen Blick nach Großbritannien, das wie kaum ein anderes Land in Europa mit einer Befremdlichkeit vom Kontinent aus betrachtet wird. VON FRANZ GEIB Goch. "'Facing Britain'...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.09.20
  • 2
  • 2
Wirtschaft
(v.l.) Stefan Thurm, Abteilungsleiter Werkstatt und Betriebshof, STOAG, Denis Osmann, stellv. Aufsichtsratsvorsitzender STOAG, Sabine Lauxen, Umweltdezernentin der Stadt Oberhausen, Jochen Sander, Abteilungsleiter Verkehrsmanagement, STOAG, Werner Overkamp, Geschäftsführer STOAG. 
[spreizung]#?[/spreizung]Foto: Carsten Walden

Neues Angebot der STOAG: Wie in Londoner Taxis
Revierflitzer per App bestellen

"Revierflitzer" -  so nennt sich das neue Angebot der STOAG. Seit Sonntagabend, 14. Juni, sind die kultigen Elektrofahrzeuge in Oberhausen unterwegs. Mit dem Revierflitzer gibt es ein neues Mobilitätsangebot in Oberhausen. Es ist ein so genanntesOn Demand-Angebot und ergänzt das bestehende Bus- und Straßenbahnnetz in den Abend- und Nachtstunden. Also dann, wenn öffentliche Verkehrsmittel nicht mehr ganz so häufig fahren. Der Flitzer wird per App bestellt und bringt Fahrgäste von sogenannten...

  • Oberhausen
  • 17.06.20
LK-Gemeinschaft
Zum Thema "Wochenmarkt" gewann Bernfried Obst.

Bernfried Obst gewinnt Fotowettbewerb
Foto der Woche: Frische auf dem Markt

Bürgerreporter Bernfried Obst hat mit diesem Bild eines Londoner Wochenmarktes unseren aktuellen Online-Fotowettbewerb gewonnen. Das Foto mit dem Titel "London" überzeugte unsere Jury. "Es zeigt eindrucksvoll die Frische und Vielfalt, die typisch für einen (guten) Wochenmarkt ist. Da bekommt man sogleich Lust auf einen Bummel und auf leckeres Gemüse", so die Jury. Immer samstags finden Sie im Lokalkompass einen neuen spielerischen Fotowettbewerb, bei dem sich Hobby-Fotografen einer neuen...

  • Herne
  • 19.03.20
  • 9
  • 2
Politik
2 Bilder

Kurfürst Thomas Geisel – Wasser predigen, Wein saufen

Düsseldorf, 19. Februar 2020 Am 16. Januar 2020 war Oberbürgermeister Thomas Geisel in der deutschen Botschaft in London bei der offiziellen Bekanntgabe des Austragungsorts der Invictus Games im Juni 2022 – Düsseldorf – persönlich anwesend. Im Anschluss war er von Prinz Harry, dem Gründer der Invictus Games, noch zu einem privaten Empfang im Buckingham Palace eingeladen. Am Abend war Oberbürgermeister Geisel zum Festakt „ 50 Jahre Schauspielhaus“ wieder in Düsseldorf. Aufgrund des engen...

  • Düsseldorf
  • 19.02.20
Fotografie
Diese Woche suchen wir das Foto der Woche zum Thema Großbritannien.
Aktion

Foto der Woche
Brexit: Großbritannien

Jetzt ist es amtlich: Ab heute gehört Großbritannien nicht mehr zur EU - der Brexit ist damit weitestgehend vollzogen. Bereits im Sommer 2016 hatten die Britten mit einer knappen Mehrheit für den Austritt aus der EU gestimmt.  Das Vereinigte Königreich ist nicht nur die Heimat von Größen wie Shakespeare und den Beatles, sondern bietet zudem tolle Landschaften, moderne Großstädte und viele historische Gebäude. Über 66 Millionen Menschen leben derzeit im Vereinigten Königreich - 55 Millionen...

  • Essen
  • 01.02.20
  • 19
  • 6
Vereine + Ehrenamt
Die STEELER KURIER-Tanne auf dem 43. Steeler Weihnachtsmarkt: Jede Stunde dreht sie sich für 5 Minuten. Wirft man 2 Euro oder einen Chip der Steeler Kaufmannschaft ein, dreht sie sich für 3 Minuten. Der Erlös kommt der Aktion "Lichtblicke" zugute. Aber: So aus freien Stücken dreht sich der Baum nicht. Es wurde extra ein Antrieb gebaut. Foto: Janz

Essen-Steele: Guinness lehnt Rekord-Tanne ab
UPDATE!!! Wir reden am Wochenanfang noch einmal persönlich mit Guinness World Records Limited

Die STEELER KURIER-Tanne (gestiftet von Lesern) ist der höchste drehbare Weihnachtsmarkt-Baum Europas - so lautet der Rekordversuch, denn der Initiativkreis City Steele Richtung Guinness Buch der Rekorde-Team geschickt hat. Doch jetzt kam die Antwort aus London: Der Rekord wird abgelehnt. Die Begründung von Guinness World Records Limited, lautet: Weil der Baum sich nicht von selbst dreht. Léon Finger, seit 43 Jahren Organisator des Steeler Weihnachtsmarktes, ist sprachlos: "Na klar, der Baum...

  • Essen-Steele
  • 03.12.19
  • 15
  • 2
Kultur
Wolfgang Flammersfeld bei der Preisverleihung in London. Foto: WoL

Stadtwerke Hemer HerbstlichtGarten wird von internationalen Award-Preisträgern Reinhard Hartleif und Wolfgang Flammersfeldkreiert
Licht-Installation von Weltklasse in Hemer

Bis Sonntag, 27. Oktober ist der Sauerlandpark Hemer wieder allabendlich beim Stadtwerke Hemer HerbstlichtGarten wunderschön illuminiert. Was die Besucher begeistert, weiß auch die Fachwelt zu schätzen: Die Väter der Veranstaltung, Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif von ´world of lights`, sind aktuelle Preisträger bei den Darc Awards, einem internationalen Lightning-Design-Preis. Dritter Platz in London Die Darc Awards Preisverleihung in London war für den aus dem Ruhrgebiet...

  • Hemer
  • 14.10.19
Kultur
5 Bilder

Bilder von einem Sonntagsspaziergang im Hyde Park

Fast im Zentrum Londons findet sich der Hyde Park, der zu den königlichen Parks von London zählt. Der Park ist einer DER Orte um seine Freizeit zu verbringen: Auf dem See (Serpentine Lake) kann man Boot fahren, schwimmen, es gibt eine Anlage zum Bowlen, eine Pferdereitbahn und natürlich viel viel grünen Rasen zum liegen und Picknicken. Im Hyde Park wird es auch ab und zu laut: Immer wieder finden hier Rock- und Popkonzerte statt. Schon im Jahr 1969 spielten hier die Rolling Stones eines ihrer...

  • Gelsenkirchen
  • 20.08.19
  • 4
  • 2
Kultur
8 Bilder

Covent Garden in London

Covent Garden liegt in London am östlichen Rand des West End zwischen St. Martin’s Lane und Drury Lane. Er ist für das Königliche Opernhaus im Norden bekannt, wird aber auch mit dem ehemaligen Obst- und Gemüsemarkt verbunden, der inzwischen nach Nine Elms umgezogen ist. Covent Garden ist eine beliebte Einkaufs- und Touristenattraktion. Oft wird mit Covent Garden auch nur das ursprünglich für den Markt errichtete Freigelände mit seinen Markthallen (Central Market) bezeichnet, das eigentlich...

  • Gelsenkirchen
  • 18.08.19
  • 1
Kultur
5 Bilder

Der Tower von London

London (Vereinigtes Königreich): Tower | Der Tower of London ist ein befestigter Gebäudekomplex entlang der Themse am südöstlichen Ende der City of London. Die Ringburg mit zwei Festungsringen diente den englischen und britischen Königen unter anderem als Residenz, Waffenkammer, Werkstatt, Lager, Zoo, Garnison, Museum, Münzprägestätte, Gefängnis, Archiv und Hinrichtungsstätte. Seit 600 Jahren wird der Tower von Touristen besucht. Im Jahr 2011 war er mit mehr als 2,5 Millionen Besuchern die...

  • Gelsenkirchen
  • 15.08.19
  • 2
Kultur
7 Bilder

Rund um die Tower Bridge

London: Tower Bridge | Die Tower Bridge ist eine Straßenbrücke über den Fluss Themse in London und benannt nach dem nahen Tower of London. Sie wurde 1894 eröffnet und verbindet den Stadtbezirk Tower Hamlets auf der Nordseite mit dem Stadtteil Southwark im Stadtbezirk London Borough of Southwark auf der Südseite. Über die Brücke führt die Hauptstraße A 100. Die Tower Bridge ist eine im neugotischen Stil errichtete Klappbrücke und die östlichste Themsebrücke in London. Am Nordufer befinden sich...

  • Gelsenkirchen
  • 14.08.19
  • 5
  • 1
Natur + Garten
6 Bilder

Eichhörnchen im Hyde Park in London

Der Hyde Park in London ist eine öffentliche Grünanlage im Zentrum der britischen Hauptstadt. Er bildet gemeinsam mit den weiteren königlichen Parks die „Grüne Lunge“ der Stadt und gilt als einer der größten und bekanntesten innerstädtischen Parks weltweit.  Die Londoner gehen im Park verschiedenen Freizeitbeschäftigungen nach. So kann man auf dem über elf Hektar großen See Serpentine schwimmen, rudern und mit Erlaubnis sogar fischen. Es gibt eine Pferdereitbahn, eine Bowlinganlage und...

  • Gelsenkirchen
  • 13.08.19
  • 2
Blaulicht
Was für eine Welt.

Tragödie im Tate Modern
Mordversuch in London und die Welt hält den Atem an

Das unfassbare geschieht inmitten Kunstbegeisterter Zuschauer in Londons berühmten Tate Modern. (Die Tate Modern ist weltweit das wichtigste Museum für zeitgenössische Kunst das im vergangenen Jahr 6,0 Millionen Besucher anzog.) Die Galerie für surrealistisch Kunst wurde zum Tatort einer Tragödie. Ein Jugendlicher stößt einen Jungen aus dem zehnten Stock. Während Kunstintressierte aus aller Welt in das ehemalige Kraftwerk strömen wird ein sechsjähriger aus den Armen seiner Mutter gerissen - und...

  • Bochum
  • 06.08.19
  • 13
  • 2
Fotografie
Nizza an der Cote d'Azur ist ein beliebtes Reiseziel. Wir suchen beim Foto der Woche euren Urlaubsschnappschuss.

Foto der Woche
Das schönste Urlaubsfoto

Die Sommerferien sind halb um. Viele von euch waren daher sicherlich bereits im Urlaub oder befinden sich gerade dort. Daher suchen wir beim Foto der Woche diesmal euer schönstes Urlaubsfoto. Bei den aktuell tropischen Temperaturen bei uns im Revier bräuchte man eigentlich gar nicht in den Süden fliegen, um etwas Sonne zu tanken - auch der Besuch am See kann für Erholung sorgen. Noch bis zum 27. August laufen in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien und damit die Zeit des Entspannens.  Beim Foto...

  • Oberhausen
  • 03.08.19
  • 19
  • 6
Kultur
Brief aus dem Buckingham Palast in London, adressiert an Klasse 6B des MCG

Sechstklässler erhalten Brief aus London
Post aus dem Buckingham Palast

Im letzten Frühjahr stand Königin Elizabeth II. als Thema auf dem Stundenplan des Englischunterrichts der Klasse 6B des Marie-Curie-Gymnasiums Bönen. Die Schüler erkundeten zusammen mit ihrem Englischlehrer Karsten Brill, in welchen Ländern die Queen Staatsoberhaupt ist und welche Aufgaben sie hat. Als der Pädagoge beiläufig erwähnte, dass die Regentin des Vereinigten Königreichs bald 93 Jahre alt werde, entstand spontan eine neue Idee: Als Englischklasse wollten die Gymnasiasten der Queen zum...

  • Kamen
  • 02.07.19
  • 2
Ratgeber
Jetzt hat Randolf Stephany mit dem ersten Mülheimer Elektro-Taxi, und das noch im Londoner Stil, für einen umweltgerechten Beitrag zur Elektro-Mobilität gesorgt.
Fotos: PR-Fotografie Köhring
6 Bilder

Taxi Stephany holt das erste elektrische London-Taxi nach Mülheim
„Ich komm mir vor wie die Queen“

Dass man das eher beschauliche Mülheim an der Ruhr nicht unbedingt mit der Weltmetropole London vergleichen kann, liegt eigentlich auf der Hand. Und dennoch gibt es inzwischen etwas, dass auf den Straßen unserer Stadt sofort die Erinnerung an „Good Old England“ und die legendären „Streets of London“ weckt: ein Taxi, wie man es zwischen Big Ben, der Tower Bridge und dem Buckingham Palast ebenfalls zu Gesicht bekommen kann. „Man macht sich halt so seine Gedanken, wenn man ein neues Taxi für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.05.19
Kultur
Eine Modelleisenbahn, die die Herzen höher schlagen lässt ...
23 Bilder

Eine Ausstellung im Haus zu den fünf Ringen in Goch
150 Jahre Boxteler Bahn

Im „Haus zu den fünf Ringen“ in Goch ist eine kleine aber feine Ausstellung eingerichtet worden, in der 150 Jahre Geschichte der Boxteler Bahn aufgearbeitet wurden. Zahlreiche Grußpostkarten mit Motiven der Boxteler Bahn, ihren Bahnstationen auf niederländischer und deutscher Seite und den dazugehörigen Gaststätten werden hier, mit Untertiteln versehen, präsentiert. Die handschriftlichen Grüße oder Mitteilungen lassen interessante, zeitgeschichtliche oder persönliche Begebenheiten vor unseren...

  • Goch
  • 27.04.19
  • 14
  • 5
Politik
Mit frisch erstandener Europa-Flagge: Markus Kipphardt (r.) war einer von rund einer Million Demonstranten.
2 Bilder

Anti-Brexit-Demo
Kettwiger in London für Europa auf der Straße

Kettwiger bei großer Anti-Brexit-Demo in London:  Als Markus Kipphardt, Beisitzer der CDU-Kettwig, am Donnerstag letzter Woche hörte, dass in London eine der größten Demonstration gegen den Brexit laufen würde, stand für ihn und einige seiner Freunde fest: "Wir sind dabei!" Innerhalb von 20 Minuten waren Flug und Hostel gebucht. Mit der Freitagsmaschine um 9.20 Uhr ging es zusammen mit fünf Freunden nach London-Gatwick. Natürlich stand auch Sightseeing auf dem Programm. Am Samstagmorgen war es...

  • Essen-Kettwig
  • 26.03.19
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.