London 2012

Beiträge zum Thema London 2012

Überregionales
Ein Einsatz der ganz anderen Art für Hauptkommissar Uwe Manz: Als Ringrichter bei den Olympischen Spielen.
  2 Bilder

Besondere Ehre: Kamener Polizist war Kampfrichter bei den Olympischen Spielen

Kamener Polizeibeamter wird von Innenminister für besondere Verdienste für den Sport geehrt: Uwe Manz war im letzten Sommer bei den Olympischen Spielen in London als Kampfrichter im Ringen dabei und dafür gibts jetzt großes Lob. Nächste Woche findet die Ehrung der besten Polizeisportler im Keis Unna und in Dortmund statt. Ralf Jäger, Minister für Inneres und Kommunales, wird die Auszeichnungen übergeben. Dabeisein ist eben doch nicht alles Als wenn es dem Hauptkommissar nicht schon Ehre...

  • Kamen
  • 04.04.13
Sport
  8 Bilder

Olympischer Glanz im Iserlohner Rathaus

Olympischen Glanz ins Iserlohner Rathaus brachten am Dienstag Helena Fromm und Carlos Esteves. Auf Einladung von Iserlohns Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens trugen sich die frischgebackene Olympiadritte im Taekwondo und ihr Heimtrainer, gleichzeitig Bundestrainer des deutschen Damen-Taekwondo-Teams, ins Goldene Buch der Stadt Iserlohn ein. Die in Oeventrop im Sauerland lebende Fromm, die sich in London nach ihrer Auftaktniederlage über die Trostrunde noch bis zur Bronzemedaille durchgekämpft...

  • Hemer
  • 21.08.12
Sport
Jan Philipp Rabente, der Doppel-Torschütze im Finale, hält die Goldmedaille fest in der rechten Hand.

Wahnsinn!!! Rabentes Bauerntrick ist schon jetzt legendär

Europameister Deutschland ist Olympiasieger! Die Feldhockeymannschaft von Bundestrainer Markus Weise besiegte am Samstagabend die niederländische Auswahl im Finale mit 2:1 (1:0). "Mann des Tages" war Jan Philipp Rabente. Der Bundesligaspieler des HTC Uhlenhorst erzielte den 1:0-Führungstreffer und nach dem Wechsel den 2:1-Siegtreffer. Legendär ist schon jetzt das zweite Tor von Rabente, dessen HTCU-Teamkollege Thilo Stralkowski auch zur erfolgreichen Mannschaft zählte. Rabente feierte schon...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.08.12
  •  1
Sport
Steht gemeinsam mit seinem HTCU-Teamkollegen Thilo Stralkowski im olympischen Hockeyfinale: Jan Philipp Rabente.

Olympiafinale - Rabente: "Absoluter Wahnsinn!"

Finale!!! Thilo Stralkowski und Jan Philipp Rabente vom HTC Uhlenhorst greifen mit ihren Teamkollegen nach der olympischen Goldmedaille. Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft erreichte nach einer packenden Halbfinalpartie gegen den Weltranglisten-Ersten Australien das Finale. Das Aufgebot von Markus Weise besiegte das Team aus „Down Under“ nach einem 1:2-Rückstand noch mit 4:2. Im Endspiel kommt es nun zum Klassiker gegen die Niederländer. Die Partie wird am Samstag um 21 Uhr (MESZ) in der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.08.12
Sport
Filip Adamski und seine Teamkollegen verbringen ihre wohlverdiente Freizeit mit Ausspannen, fernab vom typischen Trainingsalltag
  2 Bilder

Filip Adamski und der Deutschlandachter: Nach dem Rennen

Es war ein Krimi für Sport-Fans: Die Briten zogen ein paar Hundert Meter vor dem Ziel mit dem Deutschlandachter gleichauf, doch unsere Jungs ließen sich nicht lumpen und setzten - früher als erwartet - zum Endsprint an. Mit Erfolg, wie die Goldmedaillen um ihre Hälse nach dem Rennen bewiesen. Nach Überqueren der Ziellinie waren sie erschöpft, man sah die Anspannung, und zwar nicht nur die der letzten Minuten, in ihren Gesichtern und Körpern. Während einige erschöpft in ihre Sitze sanken,...

  • Bochum
  • 08.08.12
Sport
Leider gab es keine Medaille für Sportschützen Maik Eckhardt in Olympia

Maik Eckhardt ohne Medaille

Das ist fast schon tragisch: Bereits zum fünften Mal nahm Sportschütze Maik Eckhardt an Olympischen Spielen teil, und wartet immer noch auf eine Medaille. In London ist er in seiner zweiten Disziplin am Montagmorgen bei Olympia wie schon am vergangen Freitag bereits in der Qualifikation gescheitert. Der 42-Jährige Luftgewehrschütze kam im Dreistellungskampf (stehend, kniend, liegend) auf 1163 Ringe und belegte somit nur den 21 Platz. Die besten acht Athleten qualifizierten sich für die...

  • Gelsenkirchen
  • 08.08.12
Sport
Maik Eckhardt nimmt zum fünften Mal an Olympia teil. Foto: DSB / B. Gramsch

Olympische Spiele in London: Maik Eckhardt zum fünften Mal dabei

Normalerweise geht er für den BSV Buer-Bülse in der 1. Bundesliga mit einem Luftgewehr auf die Jagd nach Punkten. Geht es allerdings auf die olympischen Spiele zu, verlässt Maik Eckhardt das Ruhrgebiet - schon fast wie selbstverständlich. 1996 war er in Atlanta, 2000 in Sydney, 2004 in Athen, 2008 in Peking und nun (natürlich) 2012 in London. Eckhardt fühlt sich immer noch konkurrenzfähig, stellt aber keine besonderen Ansprüche. Über einen Platz zwischen Drei und Acht würde er sich schon...

  • Gelsenkirchen
  • 06.08.12
Sport
Das erfolgreiche deutsche Florettteam mit André Weßels (2.v.l.), Thomas Bach, Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees und Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (3.v.l.) und Verteidigungsminister Thomas de Maizière (r.) beim Empfang im Deutschen Haus in London.
  2 Bilder

Olympische Spiele London - Recklinghäuser André Weßels sichert sich mit der deutschen Florettmannschaft Bronze

Der Recklinghäuser André Weßels hat mit der Florettmannschaft des Deutschen Fechter Bundes bei den Olympischen Spielen in London Bronze in der Teamwertung gewonnen. 20 Jahre nach der letzten Mannschaftmedaille für ein deutsches Floretteam – damals bei den Olympischen Spielen in Barcelona - schluckte das Quartett seinen Ärger über zwei vermeintliche Fehlentscheidungen bei der Niederlage im Halbfinale gegen Japan herunter und sicherte sich in beeindruckender Art und Weise mit 45:27 im Gefecht...

  • Essen-Kettwig
  • 06.08.12
Sport
Kurz vor dem Abflug nach London: vier von sechs Mülheimer Olympioniken bei der offiziellen Verabschiedung durch die Stadt.

Birgit Michels überrascht in London

Aus Mülheimer Sicht sorgte bei den Olympischen Sommerspielen in London bislang Birgit Michels für die größte Überraschung. Die Badmintonspielerin, die seit Jahren in Mülheim wohnt und trainiert, überstand gemeinsam mit Michael Fuchs (Saarbrücken) die Gruppenphase und erreichte das Viertelfinale. Dabei hatte das deutsche Gespann eine ganz schwere Vorrundengruppe erwischt. Die Niederlage zum Auftakt gegen die chinesischen Weltmeister Zhang/Zhao fiel mit 6:21 und 7:21 aus deutscher Sicht viel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.08.12
LK-Gemeinschaft

Olympia kommt in Schwung

So langsam packt‘s einen, oder? Ich meine das Fieber, das Olympiafieber. Ich jedenfalls lasse mich mittlerweile von einer Sportart faszinieren, in der es (auch) um Schläger geht. Nein, natürlich meine ich nicht Boxen. Dafür bin ich schon damals zu Zeiten von Cassius Clay (ja so alt bin ich schon...) nachts aus dem Bett gekrochen, um trübe schwarz-weiße Fernsehbilder aus den USA zu „genießen“ mit dem besten Boxer aller Zeiten im Ring. Auch später noch, als Cassius Clay längst zur Legende...

  • Hattingen
  • 31.07.12
Sport
Katrin Holtwick startet mit ihrer Partnerin Ilka Semmler im Beachvolleyballturnier bei den Olympischen Spielen in London.
  2 Bilder

Olympia-Countdown, Teil sieben: Beachvolleyballerinnen Katrin Holtwick/Ilka Semmler wollen ins Endspiel

Olympia-Countdown, Teil sieben. Wenige Tage vor der offiziellen Eröffnung am Freitag wagen wir uns heute auf sandigen Untergrund. 2012 ist ein gutes Jahr für die beiden Beachvolleyballerinnen (Seaside Beach Club Baldeneysee) Ilka Semmler und Katrin Holtwick. Sie haben die Qulaifikation für die Olympischen Spiele in London geschafft. Von Michael Hoch Bleibt eigentlich in London Zeit, sich mit der Stadt zu beschäftigen, shoppen zu gehen und nach aktuellen Sporttrends zu schauen? Katrin...

  • Essen-Kettwig
  • 24.07.12
Sport
  2 Bilder

Keller im Olympia-Fieber

Christian Keller ist im Olympia-Fieber: Bereits am Dienstag flog er nach London, ist ab dem ersten Tag der Spiele als ZDF-Experte gefordert. Erstmals kommentiert er gleich die Eröffnungsfeier mit! Es sind seine sechsten Olympischen Spiele in Folge - vier Mal war er als Aktiver dabei, jetzt ist er bereits zum zweiten Mal der Mann mit Fachkompetenz neben dem Reporter... „Ich bin wirklich schon in Olympia-Stimmung“, gibt der Kettwiger, der selbst mit olympischen Edelmetall (Bronze mit der...

  • Essen-Kettwig
  • 24.07.12
  •  1
Sport
Hockey-Schiedsrichter Christian Blasch aus Mülheim an der Ruhr ist beim olympischen Hockey-Turnier im Einsatz.

Olympia-Countdown, Teil sechs: Hockey-Schiedsrichter Christian Blasch aus Mülheim leitet das olympische Hockyturnier

Im sechsten Teil des Olympia-Countdown auf lokalkompass.de geht es diesmal nicht um einen Top-Athleten, sondern um einen Top-Schiedsrichter. Denn ohne Sie fänden die Olympischen Spiele in London gar nicht erst statt. Christian Blasch ist einer der Weltbesten seiner Zunft. Daher ist der Mülheimer auch für die Olympischen Sommerspiele in London nominiert worden. Eine Medaille wird der 37-Jährige allerdings nicht gewinnen. Dennoch ist das olympische Turnier für Deutschlands besten...

  • Essen-Kettwig
  • 22.07.12
Sport
Vollgas für eine Medaille: Lisa Vitting startet in der deutschen 4x100 Meter-Freistilstaffel bei den Olympischen Spielen in London.
  3 Bilder

Olympia-Countdown, Teil vier - Die "Olympischen Drei" der SG Essen

Olympia-Countdown, Teil vier. Heute es geht es um die „Olympischen Drei“ der SG Essen, die manchmal richtig hohe Wellen schlagen. Lisa Vitting, Caroline Ruhnau und Hendrik Feldwehr stürzen sich bei den Spielen in London ins Wettkampfbecken und wollen mit möglichst vielen Medaillen wieder auftauchen. Von Sven Krause Im Gespräch mit lokalkompass.de blicken Sie auf eine holperige Olympia-Vorbereitung zurück und wagen Ihren ganz persönlichen Ausblick auf die Schwimmwettkämpfe bei den...

  • Essen-Kettwig
  • 18.07.12
  •  2
Kultur
  237 Bilder

Eindrücke von meiner ersten Reise nach London

In der 2. Hälfte der Osterferien bin ich mit einer Gruppe nach London gereist. Für mich war es die erste Reise nach Großbritannien. Lodon ist auf jeden Fall sehenswert, aber mir haben die 5 Tage gereicht. Alles so laut, schnell und hektisch.

  • Hamminkeln
  • 17.04.12
  •  6
Sport
  2 Bilder

Bottrop Gala nimmt Olympia Qualifikationswettbewerbe für Behinderte ins Programm auf

Die Veranstalter der Bottrop Gala und der Behinderten Sportverband NRW werden bei der Bottrop Gala am 6./7.Juli 2012 gemeinsam Disziplinen für behinderte Sportler durchführen. Die ausgewählten Disziplinen im Sprint und Sprungbereich werden international ausgeschrieben und gelten als offizielle Qualifikationswettbewerbe für die Paraolympischen Spiele in London 2012. Herr Dahlmann, Geschäftsführer des Behinderten-Sportverbandes NRW, stellte heraus, dass die Bottrop Gala und das Jahnstadion...

  • Bottrop
  • 29.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.