Lost places

Beiträge zum Thema Lost places

Reisen + Entdecken
77 Bilder

TEAM "HABE" ENTDECKT.....
LOST PLACE (NR. 4)

Lost Places sind spannend, abenteuerlich, aufregend und auch magisch. Doch der verlassene Ort, den das "Team HaBe" nun besuchte, hatte auch etwas bedrückendes: ein Altenheim. An einer Tür prangt ein Graffitischriftzug "NICHT MIT MIR". Diese drei Worte gehen dem "Team HaBe" heute nicht mehr aus dem Kopf. Immer wieder schleichen sie sich mit den daraus resultierenden Überlegungen und Phantasien in ihre Gedanken, ja sogar in ihre Stimmung. "Nicht mit mir." Die wenigsten Menschen möchten ihren...

  • Oberhausen
  • 17.01.22
  • 11
  • 3
Reisen + Entdecken
Nessi gerade aufgetaucht
4 Bilder

Neue Entdeckungen in Essen
Seeungeheuer Nessi im Baldeneysee aufgetaucht

Hat das Hochwasser Nessi nach Essen gebracht? Normalerweise lebt Nessi ja in Loch Ness, aber seit Jahren gibt es von dort keine Meldungen über mögliche Sichtungen mehr. Was ist da nur passiert? Sollte Nessi irgendwie den Weg nach Essen in den Baldeneysee gefunden haben? Früh morgens, der Nebel hatte sich gerade verzogen, da zeigte sich etwas an der Oberfläche des Baldeneysee. Was könnte das gewesen sein, ein großer Alligator, ein Seeungeheuer oder Nessi? Haltet mal die Augen beim nächsten...

  • Essen-Süd
  • 12.01.22
Reisen + Entdecken
Auf Intensivstation im Männersanatorium
17 Bilder

Lost - Places
Ein Rundgang durch die ehemaligen Beelitz-Heilstätten und Baumkronenpfad

Da ich mich sehr für Lost - Places interessiere, habe ich schon des Öfteren eine Foto -Tour in den Beelitz – Heilstätten wie auch den dortigen Baumkronenpfad gebucht und möchte Euch einen kleinen Eindruck über diese Lokation verschaffen. Gebaut wurden die Heilstätten zwischen 1898 und 1930 von der LVA Berlin, die Lungenheilstätten in Beelitz haben eine Größe von 200 Hektar mit 60 Gebäuden. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, in dem die Heilstätten teils schwer beschädigt wurden, wurde das...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.12.21
  • 4
Vereine + Ehrenamt
64 Bilder

Altes und Neues aus Gerthe
Lost Places: Das erste Gerther Krankenhaus (1923-2021)

Unter LOST PLACES versteht man hauptsächlich „Vergessene Orte“, aber für mich sind das auch die Orte, die in meiner Erinnerung noch existieren, aber unwiderruflich verschwunden sind. Die Stadt Bochum feiert ihr 700jähriges Bestehen, aber gleichzeitig werden in vielen Stadtteilen historische Gebäude entfernt, die den letzten Krieg überlebt haben. Manches davon wäre optisch erhaltenswert gewesen, in anderen Städten entsteht hinter der alten Fassade modernes Wohnen und Nutzung. So hätte ich mir...

  • Bochum
  • 21.11.21
  • 1
  • 2
Reisen + Entdecken
43 Bilder

"TEAM HABE" ENTDECKT.....
LOST PLACE (NR. 3)

"Es war einmal..." so fängt fast jedes Märchen an. Und in einem Märchen gibt es auch oft ein Schloss bzw. eine Burg. Und so ein Schloss, besser gesagt so eine Burg hat das "Team HaBe" sich als Ziel für eine ihrer Lost Place Touren auserkoren. Leider erkennt man jedoch von diesem alten Gebäude nicht mehr wirklich viel. Es ist nicht mehr als eine Ruine. Von der Straße aus ist nicht zu erkennen, dass sich überhaupt noch irgendetwas auf dem Gelände befindet. Doch das "Team HaBe" weiß, dass dort...

  • Oberhausen
  • 19.11.21
  • 6
  • 3
Natur + Garten
5 Bilder

Lost place
Verlassenes/nicht mehr genutztes Wirtschaftsgebäude in den Lippeniederungen

In der Nähe der früheren Rauschenburg und unterhalb des heutigen Restaurant Rauschenburg habe ich beoi einem Nebelspaziergang an der Lippe dieses verlassene Wirtschaftsgebäube entdeckt. Es wird scheinbar seit Jahren nicht mehr genutzt. Von der früheren Wasserburg Rauschenburg in den Lippewiesen zwischen Olfen (Lehmhegge) und Datteln  existieren heute nur noch wenige Mauerreste, nicht mal eine Ruine. Ihr Name geht möglicherweise auf das ewige Rauschen der früheren Stromschnellen an dieser Stelle...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.21
  • 3
  • 2
LK-Gemeinschaft
GREEN !?!
12 Bilder

BAHNHÖFE Ruhrgebiet UMSTEIGEN HEIMAT Innenstädte Gleisanlagen Industielles...
OBERHAUSEN... (Museums-) Gleis´...

Ruhrgebiet OBERHAUSEN Hauptbahnhof HEIMATLICHES... ...beim UMSTEIGEN auf dem Hauptbahnhof OBERHAUSEN... ...Gedanken... Nächste Station "OBERHAUSEN HbF" ... Sie haben folgende Anschlüsse ... EINFACH SOOO´ ZUFÄLLIGES einfach zufällig ... gesehen und geknippst ... Bahnhöfe sind nicht (immer) zwingend schön, eher das Gegenteil ... Sie bieten aber manches Mal ein wahnsinniges Potential an... MOTIVEN :-) !?! nur kleine Zufälligkeiten innerhalb von zirka 16 Minuten, oder sooo´...

  • Oberhausen
  • 31.10.21
  • 16
  • 6
LK-Gemeinschaft
Zech Carl Funke
4 Bilder

Spurensuche in Essen
Insider für lost Places gesucht

Meine Großeltern wohnten und lebten im jetzigen Baldeneysee. An diese Erzählungen kann ich mich noch erinnern, aber als Kind oder Jugendlicher, hört man da meist nicht richtig zu. Meine Großeltern mussten ihre Wohnung verlassen, da der Baldeneysee gebaut wurde. Nach den Erzählungen sollen die Häuser noch im See stehen. Hat jemand Fotos des Geländes, oder Informationen bevor der See angelegt wurde? Kennt jemand noch einen Zeitzeugen? Es soll auch einen Tunnel gegeben haben, der unter dem See zu...

  • Essen-Süd
  • 25.09.21
Fotografie
13 Bilder

Die Faszination des Grauens - Lost Places
Leon und Berkant begeben sich auf Geisterjagd

Verlassene Militäranlagen, vergessene Industriebauten oder unbewohnbare Wohnhäuser - die Faszination solcher so genannten "Lost Places" zieht seit einigen Jahren immer mehr Menschen in ihren Bann. Auf seinem YouTube-Kanal "LeonTV" besucht der Gelsenkirchener Leon gemeinsam mit seinem besten Freund Berkant die heimgesuchtesten verlassenen Orten in Deutschland, um den dunklen Geschichten dahinter auf den Grund zu gehen. Wer kennt nicht das eine oder andere verlassene Gebäude, dessen bloßer...

  • Gelsenkirchen
  • 20.09.21
Reisen + Entdecken
Ein Stück Baum im Stein. Die Rinde ist gut zu fühlen
5 Bilder

Fossilien am Straßenrand
Das Hochwasser hat es an den Tag gebracht

Das Hochwasser hat sie freigelegt, Fossilien liegen am Wegesrand. Die Stadt Essen ein Fossiliengebiet wär hätte das gedacht. Als Kind hatte ich einige Fossilien in Essen gefunden. An der Stelle wurden die Aushebungen für die A52 gemacht. Schwarze Steine, die wie Kohle aussahen. Schmiss man diese auf den Boden brachen sie auf und Versteinerungen wurden sichtbar. Blätter, Äste und kleine Ranken konnte man erkennen. Leider vielen diese „Schätze“, im Laufe der Jahre, einer aufräumenden Mutter zum...

  • Essen-Süd
  • 05.08.21
Reisen + Entdecken
14 Bilder

Künstlerin Stephanie Walla lädt herzlich ein
Ausstellung Schönheit des Verfalls

Wieder einmal über Facebook bin ich auf eine interessante Persönlichkeit aufmerksam geworden. Stephanie Walla postet regelmäßig beeindruckende Fotos mit eigens kreierten Sprüchen auf ihrem Profil. Bilder von einem nicht alltäglichen Hobby, dem Erkunden von verlassenen Orten, auch Lost Places genannt. Von diesen geht eine ganz einzigartige Ausstrahlung, um nicht zu sagen Magie aus. Ganz genau, von den Lost Places und den Fotos :-) Farnkraut, dass fröhlich aus einem Waschbecken wuchert. Der alte...

  • Kleve
  • 09.07.21
  • 3
  • 3
Kultur
Welcome ...
Fredda Wouters, Kevelaer: „Ich glaube, nur wenn die Menschen diese Verbindung wiederfinden, dann ist Veränderung möglich und es gibt auch wieder Hoffnung!“ 
Einige wenige Sonnenstrahlen fallen noch durch die Fenster auf der linken Seite in das still gelegte Parkhaus. 
Auf der anderen Seite empfängt den Besucher kühle, dunkle Bunkeratmosphäre.
Video 52 Bilder

Underground Art - Kunst unter der Oberfläche
Down Town Gallery Krefeld 2019

Im Sommer 2019 war Krefeld ein Zentrum für Street Art - Ein altes Parkhaus wird zur Leinwand ...Nach der Wood Art Gallery 2015 im/um Umweltzentrum Krefeld und der Rhine Side Gallery 2017 in Krefeld  Uerdingen fand der 3. künstlerische Perspektivenwechsel Down Town Gallery 2019 nicht wirklich im öffentlichen Raum, sprich "draußen auf der Straße" statt, sondern abgeschirmt in einem stillgelegten alten Parkhaus am HBf Krefeld. Für mich eine gelungen Symbiose von Lost Place und Street Art. Unter...

  • 02.07.21
  • 4
  • 2
Reisen + Entdecken
Nachdem ich durch das bunte, für Krefeld Neulinge ein wenig versteckte Tor Einlass gefunden habe, fand ich mich im Hof des alten Stadtbades wieder.
85 Bilder

Stadtbad Krefeld I Lost Place
Aus dem Dornröschenschlaft erwacht ...

Eine besinnlich interessante Foto Tour durch das alte Krefelder Stadtbad ...... mit vielen Bilder, Informationen und einigen Anekdoten, die der letzte noch lebende Bademeister in einem Interview  zum Besten gegeben hat. Es scheint, dass sich einige Prinzen aufgemacht haben, die in die Jahre gekommene Schönheit wach zu küssen. So wird die alte Lady zu einem wieder erwachten Lost Place und bietet nicht nur den Krefelder Bürger*innen Raum für Begegnungen, kulturelle Ereignisse und mehr. Unter der...

  • 27.06.21
  • 7
  • 3
Reisen + Entdecken
Noch ein Rinnsal bald ein Gebirgsbach
4 Bilder

Lost Places
Wer kennt den Wasserfall in Essen

Hätte es jemand gedacht, in Essen gibt es einen Wasserfall. Gut zwei Jahre war er nicht mehr vorhanden, zu wenig Wasser. Aber die Regenfälle der letzten Tage haben ihm wieder zum Leben erweckt. Man könnte sagen, er speißt zum Teil den Baldeneysee. Alles was der Gully nicht schafft, geht über einen Überlauf direkt in den See. Die freigespülten Wurzeln der Bäume am Rand des Wasserlaufs deuten an, was möglich ist, wenn der Bach mal wieder richtig Wasser führt. Er kommt aus dem Essener...

  • Essen-Süd
  • 24.05.21
  • 3
  • 1
Natur + Garten
Bitte lächeln Stockente
15 Bilder

LK-Couch Macht euch auf die Suche
Immer mehr Einwanderer in der Stadt

Die Stadt Essen und das Umland entdecken. Ein Spaziergang von Heisingen bis Mülheim mit vielen Überraschungen. Bei einer Wanderung an der Ruhr gibt es viel zu sehen. Immer mehr „illegale“ Einwanderer haben die Stadt für sich entdeckt. Ein Grund auch mal eine Safari in der Stadt oder dem Umland zu machen. Am häufigsten sind wohl Vögel zu sehen. Die Gänse gehören ja schon lange zum Stadtbild. Im Uni Viertel und in der Stadt nutzen sie die Wasserflächen und ziehen auch dort ihre Jungen auf....

  • Essen-Süd
  • 04.05.21
  • 5
  • 1
Kultur
Das Logo des neuen Investors ist hier nachempfunden, dazu ein schönes Wortspiel zur gegenwärtigen Corona-Lage (links). Der bunte Vogel daneben ist der Eyecatcher.
18 Bilder

Abriss-Gelände wird zur Open Air Galerie
Graffiti-Kunst in Meerbusch

Ein "verlorener Ort"?Die Autowerkstatt, die für uns so manche kleinere Reparatur erledigt hat, ist geschlossen, der Fahrradhändler meines Vertrauens hat längst aufgegeben und die Tankstelle mit dem freundlichen Personal und den leckeren Nussecken existiert nicht mehr. Manchmal passsiert so einiges in der unmittelbaren Umgebung. Ein größeres Areal wechselte den Besitzer, weil sich dort ein neuer Discounter ansiedeln will. Kaum waren vor kurzem die letzten Gebäude geräumt, entstand ein Ort mit...

  • Düsseldorf
  • 02.05.21
  • 11
  • 6
Reisen + Entdecken
12 Bilder

Aus dem Dornröschenschlaf erweckt?
Lost Places in Emmerich

An diesem Wochenende begannen umfangreiche Baumaßnahmen im Zusammenhang mit dem Ausbau der Betuwe-Linie, die eine zweiwöchige Streckensperrung zwischen Arnheim und Oberhausen zur Folge haben. Bei den vorbereitenden Vegetationsarbeiten im Februar wurde dabei am Emmericher Bahnhof ein altes zugewuchertes Schätzchen vom Gestrüpp befreit: das alte Schenker Lagerhaus! Jahrelang hinter Dornen und Hecken versteckt und der Eroberung durch die Pflanzenwelt preisgegeben offenbart sich dem aufmerksamen...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.03.21
  • 3
  • 3
Reisen + Entdecken
Ruine Zeche Rudolph
5 Bilder

Lost Places in Essen
Essen für Entdecker

Ausflugstipp, die Ruine der Zeche Rudolph Die Zeche Rudolph war ein ehemaliges Steinkohlenbergwerk in Essen-Kettwig-Oefte und liegt jetzt in einem Naturschutzgebiet. Das Bergwerk hat eine über 130-jährige Geschichte. Das Bergwerk wurde während seiner gesamten Betriebszeit mehrmals stillgelegt und wieder in Betrieb genommen. Jetzt gibt es nur noch davon eine Ruine im Wald die schwer zu finden ist. Die Adresse lautet, Zum Timpen 60, 45239 Essen Parkmöglichkeiten gibt es dort leider kaum noch. Auf...

  • Essen-Süd
  • 15.02.21
  • 1
  • 1
Fotografie
Ein Blick von oben zeigt die Spuren, die der Abbruchbagger hinterlässt. Fotos: Peter Meißner
11 Bilder

Ecke Kurt-Schumacher-Straße in Lünen
Abriss der alten Mercedes-Niederlassung ist in vollem Gange

Die Abrissarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Mercedesfläche an der Ecke Kurt-Schumacher-Straße sind in vollem Gange. Der Abbruchbagger tut seine Arbeit. Bevor die Gebäude dem Boden gleich gemacht werden, müssen sie zunächst entkernt werden. Seit 2008 ist der Standort verwaist, die neue Mercedes-Niederlassung wurde am Lindenplatz gebaut. Fotos: Peter Meißner

  • Lünen
  • 08.08.20
Kultur

Herner Künstler stellen aus
9. Revierkunst 2020 – der KunstEvent im Ruhrgebiet -

Revierkunst 2020 – der KunstEvent im Ruhrgebiet Herner Künstler stellen aus vom 31. Juli - 2. August auf Zeche Ewald in Herten Trotz Corona 3 Tage volle Revierkunstpower mit Mundschutz ;-) Endlich wieder Kunst – tauchen Sie ein in die Phantasie- und Erlebniswelten unserer Künstler auf der 9. Revierkunst. Einmal im Jahr - an 3 Tagen - präsentieren Künstler aus dem Ruhrgebiet und Gastkünstler auf der Revierkunst ihre neuen Werke - eigensinnigkraftvoll und mit viel Revierkunstpower in den Hallen...

  • Herne
  • 28.07.20
Fotografie

Frage am Wochenende
...zum 111 Jahre alten Matenatunnel in Duisburg

Frage: Sie befinden sich alleine bereits 100 m tief in diesem Tunnel und vor Ihnen liegen weitere 300 m bis zum Ausgang. Plötzlich hallen schwere Schritte Ihnen aus der Tunnelröhre entgegen. Was machen Sie? 1. Ich kehre wieder um und umgehe den Tunnel und nehme einen Umweg von 5 km in Kauf! 2. Ich wechsele auf die Straße und umgehe den Stützpfeiler von der anderen Seite! 3. Ich beginne zu husten, unaufhörlich und mir entweichen Worte wie " Scheiß Corona, jetzt hat`s mich auch erwischt" Der...

  • Essen-Ruhr
  • 06.06.20
  • 2
  • 1
Politik
In Gladbeck gibt es keine Plätze oder Straßen, die den Rubriken "Verrufen" beziehungsweise "Gefährlich" zugeordnet werden können. Das jedenfalls geht aus der Liste der Düsseldorfer Landesregierung hervor.

Düsseldorfer Landesregierung legt Liste vor
"Gefährlich" oder "Verrufen" gibt es in Gladbeck nicht

Ein Kommentar Beim Thema "Sicherheit" gehen die Meinungen in Gladbeck oft weit auseinander. Es gibt Bürger, die sich eigentlich recht sicher in ihrer Heimatstadt fühlen, während andere Menschen verstärkte Präsenz von Polizei und Ordnungsamt einfordern. Vielleicht hilft da ja die Einschätzung der Landesregierung ein wenig weiter. Denn aus Düsseldorf stammt die Auflistung von Straßen und Plätzen, die man von offizieller Seite in die Rubriken "Gefährlich" sowie "Verrufen" einstufen würde. Und...

  • Gladbeck
  • 02.06.20
  • 1
Sport
14 Bilder

Fast vergessene Orte
Auf dem Almaring: Die alte Rennstrecke im Pott

Als ich über dieses alte Schätzchen stolperte, war ich doch sehr verblüfft. Mitten im Pott, genauer gesagt in Gelsenkirchen, soll es eine gut frequentierte Rennstrecke gegeben haben. Wo zwischen den Sechzigern und Achtzigern des letzten Jahrhunderts auf Initiative eines Herrn Anton Brunner Speedway-, Altwagen- und Motorrad-Rennen stattgefunden haben. Wieder ein Ausflugsziel, wo man Wandern, Natur und Geschichte bestens miteinander verbinden kann. Also fix die Anfahrt herausgesucht, Kameras und...

  • Kleve
  • 30.05.20
  • 5
  • 4
Fotografie
33 Bilder

School‘s out forever – Tschüss Norrenbergschule

Alice Cooper hatte es schon lange gewusst. Zum 100-jährigem Jubiläum des ersten Klassenraums der Norrenbergschule hat er 1972 seinen Welthit und gleichnamiges Album komponiert und veröffentlicht. Hier ein Textauszug: „School‘s out for summer School‘s out forever School‘s been blown to pieces No more pencils No more books No more teacher’s dirty looks Norrenbergschule’s out completely“ Hier der Song bei Youtube: School's out forever Jetzt 48 Jahre später ist seine Drohung wahr geworden:...

  • Bochum
  • 14.05.20
  • 2
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.