Losverfahren

Beiträge zum Thema Losverfahren

Reisen + Entdecken
An vier Terminen im Jahr wird in der Moerser City wieder getrödelt. Die Bewerbungsphase startet am 27. Januar. Für manchen Trödelfan gibt es sicher wieder den einen oder anderen Schatz zu entdecken.

Termine und Bewerbungsfristen für die neue Trödelsaison
City-Trödelmärkte in Moers

Für den ersten City-Trödelmarkt des neuen Jahres am Sonntag, 29. März in der Moerser Innenstadt startet die Bewerbungsfrist am 27. Januar. Wer teilnehmen und einen der begehrten Trödelmarktplätze haben möchte, kann sich auch 2020 ganz einfach online über die Internetplattform des Moerser Stadtmarketings (www.moers-stadtportal.de) bewerben. Wer nicht über einen Internetanschluss oder eine eigene E-Mail-Adresse verfügt, kann sich auch schriftlich unter Angabe der eigenen Postanschrift und...

  • Moers
  • 24.01.20
Politik

Der Kreis Kleve tut sich schwer mit Ausländern

Pressemittteilung des Kreisverbandes der Partei DIE LINKE zur aktuellen Situation bei der Ausländerbehörde des Kreises Kleve Der Kreis Kleve tut sich schwer mit Ausländern. Daher kurz in Stichworten was die WDR-Lokalzeit für Duisburg und den Niederrhein in ihrem Beitrag vom 26.02.2018 feststellte: - Lange Warteschlangen bei der Ausländerbehörde - Landrat: Nicht genügend qualifizierte Mitarbeiter - Keine schnelle Lösung in Sicht Landrat Wolfgang Spreen wollte sich Fragen des WDR...

  • Weeze
  • 01.03.18
Kultur

Wer darf über die Zukunft des Kindes entscheiden? Eltern oder die (Grundschul-)Lehrer ?

"Die Diskussion um den Zugang zu den weiterführenden Schulen ist [in Berlin] neu entbrannt. Angesichts der vielen ungeeigneten Schüler, die über das freie Elternwahlrecht und das Losverfahren in die Gymnasien aufgenommen werden mussten und jetzt im Probejahr zu scheitern drohen, wird die Forderung nach einem Numerus Clausus laut. Christdemokraten und Schulleiterverbände sind dafür, Teile der SPD ebenfalls. Grüne und Piraten wollen – ebenso wie Eltern und Schüler – keinen pauschalen NC,...

  • Monheim am Rhein
  • 14.02.12
Politik

Ohne Losverfahren: Ab zur Realschule nach Kalkar

In den kommenden Tagen gibt‘s Post von den Leitungen der Realschulen: Eltern, die ihre Kinder zum Besuch einer der beiden Klever Realschulen angemeldet, aber keinen Platz bekommen hatten, wird mitgeteilt, dass ihre Kinder nun einen Realschulplatz in Kalkar erhalten. Das teilte am Dienstag (13. April 2011) Annette Wier, Leiterin des Klever Schulverwaltungsamtes, mit. Die Regelung sei für 15 Kinder aus der Gemeinde Bedburg-Hau gefunden worden“, so Andreas Stechling, Stadtverwaltung Kalkar....

  • Kleve
  • 12.04.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.