Lufthansa

Beiträge zum Thema Lufthansa

Politik

Meine Gedanken zum Lufthansa-Rettungspaket
Bedeuten 9 Milliarden Euro für die Lufthansa einen sozial-ökologischen Tiefflug?

Vor einigen Tagen ging diese Nachricht durch sämtliche Medien. Die Lufthansa ist gerettet! ... Auch ich habe dazu einen Kommentar geschrieben, der in den sozialen Medien und per email sehr kontrovers diskutiert worden ist. Dabei habe ich meinen Augenmerk darauf gerichtet gehabt, die Zusammenhänge zwischen mutmasslichen Cum-Ex-Geschäften von Politikern auf der einen Seite, mit den finanziellen Rettungsversuchen von Firmen in der Corona-Zeit durch Politiker auf der anderen Seite, zu diskutieren....

  • Schermbeck
  • 01.07.20
  • 1
Politik

Mein Kommentar zu einer Riesen-Steuergeldverschwendung ...
LUFTHANSA „fliegt“ Steuermilliarden nach Malta

Johannes Kahrs - langjähriger Vorzeige-Genosse aus Hamburg - ist bereits von seinen politischen Ämtern zurückgetreten. Vielleicht zu einem guten Zeitpunkt, angesichts der anschließenden Corona-Schlagzeilen in sämtlicher Presse. Angeblich will der vormalige Wortführer des rechten Seeheimer Kreises in der SPD „beleidigt“ gewesen sein. Kahrs wollte gerne Wehrbeauftragter werden, heißt es aus seiner früheren Fraktion als offizielle Begründung. Möglicherweise steckt aber auch ein merkwürdiger Deal...

  • Schermbeck
  • 28.06.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Wenn es nicht nur um die Wurst geht ...
CORONA UND DER HAI-ALARM ...

Mitte März diesen Jahres habe ich bereits einen Artikel hier geschrieben, mit eben dieser Überschrift. Einige Dinge habe ich in dem Artikel bereits kritisch angemerkt, als würde ich die Entwicklung geahnt haben. Ich hatte seinerzeit die Hoffnung, dadurch doch einige Menschen damit zu erreichen, um das Ein oder Andere zu verhindern. Dabei nehme ich nicht einmal für mich in Anspruch, dass ich ein Hellseher wäre. Ich habe auch kein schnelles Pferd, was ja hilfreich sein soll, wenn man die Wahrheit...

  • Schermbeck
  • 21.06.20
  • 1
Politik
Da der Staat der Lufthansa mit einem Rettungspaket im Umfang von neun Milliarden Euro hilft und dieses Sümmchen aus dem Steuersäckel bezahlt, sind wir fortan alle stille Teilhaber.

Übrigens
Der "Kranich"für alle!

Ja, ich gebe es zu, ich musste es erst einmal sacken lassen: Denn seit rund einer Woche sind ich, Du, er, sie, es und wir – die Bürger – stolze Besitzer von Lufthansa-Aktien. Da der Staat der Lufthansa mit einem Rettungspaket im Umfang von neun Milliarden Euro hilft und dieses Sümmchen aus dem Steuersäckel bezahlt, sind wir fortan alle stille Teilhaber. Bis dato habe ich mich ja persönlich nicht mit der Börse und den Aktienkursen beschäftigt, aber nun sieht die Sachlage natürlich ganz anders...

  • Duisburg
  • 04.06.20
Politik
"Es läuft leider wieder genauso wie in der letzten Finanzkrise: die Verluste werden beim Steuerzahler abgeladen, die künftigen Gewinne streichen dann wieder private Aktionäre ein.", erklärt Sahra Wagenknecht (DIE LINKE)

Sahra Wagenknecht
Steuerzahler rettet Lufthansa mit 9 Milliarden Euro obwohl die ganze Fluglinie nur 4 Milliarden wert ist

Neun Milliarden Euro Staatshilfen und Bürgschaften für die Lufthansa sieht der Rettungsplan der Bundesregierung vor. Dafür will man sich mit 20 Prozent am Konzern beteiligen - das ist nicht mal die Sperrminorität. Und das obwohl die Lufthansa an der Börse aktuell nur ganze vier Milliarden Euro wert ist. "Das ist in etwa so, als würde ich einen Gebrauchtwagen, der höchstens 4000 Euro wert ist, für 9000 Euro kaufen und mich dann auch noch verpflichten, dem vormaligen Besitzer das vorrangige Recht...

  • Dortmund
  • 25.05.20
Reisen + Entdecken

Der Flugbetrieb soll ab dem nächsten Monat wieder hochgefahren werden
Sommerurlaub, Flugreise geplant, dass wird dann neu

Der Flugbetrieb soll ab dem nächsten Monat wieder hochgefahren werden. Sommerurlaub, Flugreise geplant, dass wird dann neu.  Die neuen Regeln an  deutsche Flughäfen Es wird veränderte Abläufe für Passagiere am Flughafen geben, so der Branchenverband ADV. Mann wünsche sich eine einheitliche Regeln und Maskenpflicht für alle Flughäfen in Deutschland. Bei einer möglicher Einführung von Medizin-Checks hat der Verband auch eine klare Position. Der Branchenverband ADV hat einen Leitfaden vorgestellt....

  • Essen-Süd
  • 20.05.20
LK-Gemeinschaft
Leere Sitzreihen auf dem Flug von Paderborn nach Mallorca. Foto: privat

Flugverkehr von und nach Mallorca stark eingeschränkt
Was ist, wenn man dringend auf die Insel muss?

Heute Abend (Donnerstag) ging für Eurowings-Passagiere der letzte Flieger von Paderborn nach Mallorca. Eine Unnaerin saß dabei ziemlich allein in der Maschine. Ryanair will den Flugverkehr voraussichtlich am Dienstag (24. März) einstellen. Die Linien Eurowings und Lufthansa verkehrten am Donnerstag (19. März) noch zwischen Deutschland und der Insel. Sie holten von dort allerdings fast nur noch Deutsche zurück nach Hause. Die Unnaerin, die in Hemmerde ansässig ist, erwischte wohl eine der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.03.20
Politik
Eurowings stellt nächsten Monat ihre Flugverbindung von Dortmund nach Wien ein. Archiv-Foto: Airport Dortmund

Eurowings stellt Flugverbindung von Dortmund nach Wien ein

Die Lufthansa-Tochter Eurowings wird die im Winterflugplan 17/18 eingeführte Flugstrecke von Dortmund nach Wien zum Sommerflugplan aus dem Programm nehmen. Begründet wird die Entscheidung mit fehlenden Luftfahrzeugkapazitäten. Wizz Air hat Mitte Januar hingegen erklärt, dass sie die Flugverbindung Dortmund - Wien ab November 2018 aufnehmen will (wir berichteten). Seit Beginn der Streckenaufnahme am 29. Oktober 2017 nutzten rund 20.000 Passagiere die neue Verbindung von Dortmund nach Wien. Die...

  • Kamen
  • 27.02.18
Politik

Air Berlin nun unter Lufthansa Fahne

Es ist nun keine Spekulation mehr. Die größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa, mit Sitz in Nordrhein Westfalen, übernimmt große Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Der Lufthansa-Chef Spohr nennt dies einen "großen Tag" für das Unternehmen, wie auch Aktien der beiden Unternehmen zeigten, indem sie schlagartig reagierten und zwar mit großen Sprüngen nach oben. Nach Angaben der Fluggesellschaft Lufthansa, unterzeichnen die Lufthansa und Air Berlin einen Kaufvertrag für große...

  • Düsseldorf
  • 13.10.17
Überregionales
Den Jungfernflug erlebte der Airbus "Herne" auf der Flugroute München- Dubai.
2 Bilder

Ein Airbus als Botschafter der Stadt

Vor 20 Jahren ging Herne in die Luft: Am 15. Juli 1996 ist der Lufthansa-Airbus A340-300 mit dem Kennzeichen „D-AIGL“ auf den Namen der Stadt Herne getauft worden. Die feierliche Zeremonie fand auf dem Flughafen Frankfurt statt. Taufpatin war Marlies Becker, die Ehefrau des damaligen Oberbürgermeisters Wolfgang Becker. Sie goss den obligatorischen Sekt über die Nase des Langstreckenfliegers. Wolfgang Becker unterzeichnete damals die entsprechenden Dokumente. Neben Vertretern der Herner...

  • Herne
  • 15.07.16
  • 1
Überregionales
90 Jahre Flughafen in Dortmund: Bereits im Januar 1926 landen in Brackel täglich zwölf Maschinen der neu gegründeten Deutschen Lufthansa AG.

1925 offizielle Inbetriebnahme des ersten Dortmunder Flughafens in Brackel

Montag (27.4.) war ein runder Geburtstag: Zum 90. Male jährte sich die Inbetriebnahme des Dortmunder Flughafens. Am 27. April 1925 war dieser an seinem ersten Standort im Brackeler Norden offiziell eingeweiht worden. Mit Flugverbindungen nach Berlin oder über Bremen und Hamburg nach Kopenhagen wurde damit die Basis für internationalen Luftverkehr in der Region gelegt. Dortmunds erster Flughafen etablierte sich schnell im innerdeutschen Luftverkehr, schon bald starteten mehr Linienflüge als in...

  • Dortmund-Ost
  • 28.04.15
Überregionales
Fotos: Marjana Križnik
7 Bilder

4U9421: Mein Germanwings-Flug über die Alpen

Ich würde lügen, wenn ich sagte, dass es genauso war wie bei früheren Flugreisen. Am Karfreitag - bei meinem ersten Flug mit Germanwings - verspürte ich nicht Angst, „es“ fühlte sich "einfach" anders an. Zehn Tage nach der Absturz-Katastrophe in den französischen Alpen. Ausgerechnet Germanwings. Ausgerechnet jetzt. Dies ging mir im Vorfeld durch den Kopf, nachdem die Flug-Buchung durch war. Die Abläufe im Cockpit vor einem Flug, wie dieser Bereich eines Flugzeuges sich darstellt oder wer dort...

  • Goch
  • 06.04.15
  • 5
  • 7
Überregionales

Moralischer Tiefflug nach Germanwings-Katastrophe

Europa zeigt sich zutiefst erschüttert. Die jüngste Flugzeug-Katastrophe der Germanwings-Maschine riss 150 Menschen aus ihrem Leben. Das Unglück geschah so nah. So mittendrin. Jeder von uns hätte in dem Flugzeug sitzen können. Dann folgte auf unsägliches Entsetzen und Trauer grenzenlose Wut: Die Katastrophe soll sich durch absichtliches Herbeiführen eines Einzelnen ereignet haben. Und nicht aufgrund eines technischen Versagens. Hand auf‘s Herz: Haben wir nicht Letzteres erleichtert aufgenommen?...

  • Goch
  • 28.03.15
  • 25
  • 6
Überregionales
Weil der Unglücksort auf rund 2.000 Metern Höhe liegt, muss von einer langwierigen Bergung ausgegangen werden. Das Flugzeug ist vollkommen zerstört, der französische Innenminister Bernard Cazeneuve macht wenig Hoffnung auf Überlebende. Am Dienstagnachmittag konnte einer der Flugschreiber gefunden werden, er wird derzeit ausgewertet.

Flug 4U9525: Auch Mülheimer unter den Opfern des Flugzeugabsturzes über Frankreich

In den Ausläufern der Alpen im Département Alpes-de-Haute-Provence in Südfrankreich ist am Dienstagvormittag, 24. März, ein Airbus A320 der Lufthansa-Tochter „Germanwings“ abgestürzt. 144 Passagiere sowie sechs Besatzungsmitglieder der Fluggesellschaft kamen dabei ums Leben. Wie die Mülheimer Woche gleich am Dienstagnachmittag erfuhr, ist unter den Opfern die 38-jährige Mülheimerin Muradiye L.. Recherchen haben ergeben, dass die Styrumerin als Key Account Managerin bei Henkel in Düsseldorf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.03.15
Überregionales

Steuerhinterzieher eingeflogen - Am Airport Weeze verhaftet!

Am Dienstag kontrollierte die Bundespolizei am Flughafen Niederrhein in Weeze einen 54-jährigen Deutschen im Rahmen der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus London. Die Überprüfung der Personalien in den polizeilichen Fahndungssystemen ergab, dass die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main den Mann mit einem Haftbefehl wegen Steuerhinterziehung suchte. Die 60-tägige Freiheitsstrafe musste der Mann nicht antreten, da die fällige Geldstrafe in Höhe von 3340 Euro durch den Schwager des...

  • Weeze
  • 06.08.14
  • 1
Politik

Die Kraniche fliegen nicht ...

JA..heute trifft es die Lufthansa Pagagiere mit voller Härte..Drei Tage Streik der Piloten..400000 Passagiere sind betroffen..3500Flügel fallen aus..Es entsteht der Fluggesellschaft ein Schaden in zweistelliger Millionenhöhe.. DAS IST HART..nun mag man sich streiten ob es gerechtfertigt ist..Im Grunde geht es ja um den Ruhestand dieser Piloten..Er soll nun erst ab dem 63Lebensjahr möglich sein..Wenn DIESE BERUFSGRUPPE SOVIEL AN GEHALT BEKOMMT..WIE DIE BUNDESKANZLERIN.. Ist es dann...

  • Essen-Steele
  • 02.04.14
Politik

Endlich mal wieder ein Pilotenstreik - Streik bei der Lufthansa - Was soll das ?

Zwar plane ich selbst nicht in Kürze zu fliegen und bin auch ehrlich gesagt in meinem Leben noch nie mit der Lufthansa geflogen, aber nachdem ich mich ein wenig mit dem Thema beschäftigt habe, komme ich einfach nicht umhin hier meine Meinung kund zu tun. Schon die letzten Streiks bei Airlines trafen ja nicht unbedingt auf Betroffenheit bei weiten Teilen der Bevölkerung und hier ist dann mal wieder ein Streik wie er abstruser kaum sein könnte. Die Piloten streiken u.a. dafür dass sie bereits ab...

  • Kamen
  • 31.03.14
  • 1
Sport
3 Bilder

Daniel Wittoesch (TC Kray) beim 12. Frankfurt Lufthansa Halbmarathon am Start

Einer der beliebtesten Halbmarathonläufe in Deutschland fand am Sonntag in Frankfurt statt. Bei bestem Laufwetter konnte der Veranstalter Spiridon Frankfurt einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. 4755 Läuferinnen und Läufer gingen an den Start. Einer davon war Daniel Wittoesch,Mitglied des Laufteams TC Kray. Er hatte sich für dieses Wochenende ein strammes Programm zusammengestellt. Am Samstag war er noch bei der Winterlaufserie in Duisburg gestartet und war dort die 15 Kilometer unter einer...

  • Essen-Steele
  • 10.03.14
  • 1
Überregionales
Bürgermeister Ulrich Roland konnte die "Gladbeck" zum ersten Mal "live" erleben.
5 Bilder

Ein Airbus namens Gladbeck

"Ich kann gerade nicht telefonieren, ich sitze im Flugzeug. Ja richtig, in der Gladbeck“. Zugegeben: Diese Szene spielte sich nicht wirklich in der Luft ab. Aber als Bürgermeister Ulrich Roland an sein Handy ging, befand er sich tatsächlich in einem Lufthansa-Airbus A340-300 mit dem Namen „Gladbeck“. Möglich macht dies eine Taufpatenschaft zwischen der Stadt Gladbeck und der traditionsreichen Kranich-Airline. Bisher kannte Bürgermeister Ulrich Roland den Lufthansa-Airbus mit dem Schriftzug...

  • Gladbeck
  • 11.12.13
  • 3
Ratgeber
Bei der Lufthansa fallen morgen, 22. April, voraussichtlich viele Flüge aus.

Erneut Flugausfälle in Düsseldorf

Reisende aufgepasst: Der Düsseldorfer Flughafen informiert, dass heute erneut mit Warnstreiks zu rechnen sei: Verdi habe zu einem ganztägigen, bundesweiten Streik aufgerufen. In einer Meldung des Flughafens heißt es: "Am Montag, 22. April, muss auch in Düsseldorf mit Flugausfällen gerechnet werden." Der Airport empfiehlt Fluggästen, sich frühzeitig vor Anreise zum Airport bei der Lufthansa über den Status ihres Fluges zu informieren. Weitere Informationen sowie eine Übersicht der gestrichenen...

  • Düsseldorf
  • 21.04.13
  • 1
Politik
Logo: ver.di

Lufthansa: Personal streikt am Montag

Mit einem Warnstreik am Montag (22. April) von 0 bis 24 Uhr reagieren Beschäftigte der Lufthansa an den NRW-Flughäfen Düsseldorf und Köln auf die Verweigerungshaltung der Arbeitgeberseite im aktuellen Tarifkonflikt. 750 Beschäftigte der Lufthansa-AG, -Technik, -Logistik, -Cargo sowie -Leos würden die Arbeit nieder legen, erklärte die Gewerkschaft. Vor der von der Schließung bedrohten Lufthansa-Verwaltung in Köln-Deutz wird um 9 Uhr eine Kundgebung der Frühschicht beider Flughäfen stattfinden....

  • Velbert
  • 19.04.13
Überregionales
Hier wird Teamarbeit groß geschrieben: Die beiden Auszubildenden,  Tonio Paland und Maximilian Käufer, Klaus Tüller, Simulatortechniker, Renate Plath-Kliourfeld, Verkaufsleiterin und Mike Stieber, Elektroniker (von links), sind nur ein Teil der rund 40-köpfigen „TFC-Crew“, die sich auf den Flugsimulatorenbau spezialisiert hat. Fotos: von Lauff
3 Bilder

Flugzeuge in Nierenhof

Von außen gesandstrahlt, von innen nach neuesten technischen und architektonischen Maßstäben stilvoll „aufgepimpt“, ohne dabei dem alten Gebäude seine Würde zu nehmen, so präsentiert sich das ehemalige Verwaltungsgebäude der einstigen Bandweberei Conze & Colsmann an der Bonsfelder Straße unmittelbar nach seiner Restaurierung. „Das Gebäude hat mich von Anfang an fasziniert. Die Idee, hier Altes mit Neuem zu verbinden, bot sich für unser Unternehmen an“, so Frank Käufer, Chef und Gründer des...

  • Velbert-Langenberg
  • 06.04.13
Ratgeber
Lufthansa streicht am morgigen Donnerstag, 21. März, viele Flüge ab Düsseldorf.

Lufthansa streicht Flüge: Düsseldorf betroffen

Kein Ende der Flugausfälle in Düsseldorf in Sicht: Am heutigen Donnerstag, 21. März, kommt es erneut zu zu Beeinträchtigungen am Flughafen. Nach den ver.di-Streiks streicht nun die Fluggesellschaft Lufthansa aufgrund von angekündigten Arbeitsniederlegungen am Morgen und Vormittag Deutschland- und Europaflüge. Zwischen 5 Uhr und 12 Uhr sollen laut Lufthansa "an den vom Warnstreik betroffenen Flughäfen" nahezu alle Deutschland- und Europaflüge gestrichen werden. Langstreckenflüge an den Flughäfen...

  • Düsseldorf
  • 20.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.