Lustiges

Beiträge zum Thema Lustiges

Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Das Zwiegespräch)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem dritten Band der "Geschichten aus dem Reich der Tiere" und zwar aus der Rubrik "Geschichten, unglaublich und verrückt". Es handelt von einem Gespräch zwischen einem Büstenhalter und einem Slip. Viel Spaß beim Lesen wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Das Zwiegespräch Ein Büstenhalter und ein Slip, letzterer aus Doppelripp, stießen neulich ganz brutal in der Schleudertrommel mal beim letzten Waschgang aufeinander worauf sie hingen ineinander. Da...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 27.06.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Die Rache)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem dritten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von der Rache eines Bundeswehrsoldaten! Viel Spaß beim Lesen wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Die Rache Ein Dienstverpflichteter beim Heer, der so genannten Bundeswehr, lebte jetzt, ununterbrochen, dort schon geschlagene 6 Wochen! Urlaub gab’s bislang noch keinen um Heimzufahren zu den Seinen, doch dafür schrieb ihm Dorothee, womit sie ihm tat schrecklich weh! Sie schrieb...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 20.06.21
Kultur

Heute schon gelacht ????
Der Vierzeiler der Woche (Das Fieberthermometer)

Der heutige Vierzeiler der Woche stammt aus dem 3. Band meiner "Geschichten in kurzen Gedichten", und dort aus der Rubrik "Nachdenkliches". Viel Spaß beim Lesen wünscht allen meinen Lesern Wolfgang Reinisch (der Magier). Das Fieberthermometer Oral und auch rektal können Fieberthermometer stecken. Die unterschiedliche Benutzung kann man ganz problemlos schmecken! Näheres zu meinen bislang 16 Buchveröffentlichungen mit lustigen Gedichten finden Sie auf www.wolfgang-der-magier.de oder auch...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 16.06.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Der Vierzeiler der Woche (Der Dompteur)

Der heutige Vierzeiler der Woche stammt aus dem 2. Band meiner "Geschichten in kurzen Gedichten" , und dort aus der Rubrik "Humorvolle Grabsteingedichte". Viel Spaß beim Lesen  wünscht allen meinen Lesern Wolfgang Reinisch (der Magier). Der Dompteur Hier ruht der Dompteur Harry Meier in einem Schuhkarten, ganz klar, denn mehr war von ihm nicht mehr übrig als der Löwe fertig war! Näheres zu meinen bislang 16 Buchveröffentlichungen mit lustigen Gedichten finden Sie auf www.wolfgang-der-magier.de...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 09.06.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Das Würstchen)

Das Gedicht der Woche stammt heute aus meinem vierten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von einem Würstchen, welches nach einer Würstchenbuden-Explosion vor dem Himmelstor landet. Viel Spaß beim Lesen wünscht allen meinen Lesern Wolfgang (der Magier) Das Würstchen Die Würstchenbude auf der Kirmes ist gewaltig explodiert worauf, oh Wunder, sich ein Würstchen hat vor das Himmelstor verirrt. Dort lag es einsam nun herum und zwar so zirka ein paar Stunden, bis es dort, durch...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 25.04.21
Kultur

Heute schon gelacht????
Der Vierzeiler des Tages (Die Tugend der Sparsamkeit)

Der heutige lustige Vierzeiler des Tages stammt aus meinem ersten Band der "Geschichten in kurzen Gedichten". Er handelt von der Tugend der Sparsamkeit. Viel Spaß beim lesen wünscht Ihnen Wolfgang Reinisch (der Magier). Die Tugend Sparsamkeit ist eine Tugend welche mich gar sehr betrübt, weil sie meine Ahnen leider niemals haben ausgeübt! Näheres zu meinen bislang 15 Buchveröffentlichungen mit lustigen Gedichten finden Sie auf www.wolfgang-der-magier.de oder auch...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 22.12.20
LK-Gemeinschaft

Der "Vierzeiler des Tages"

Aus dem dritten Band der "Geschichten in kurzen Gedichten" heute folgender "Vierzeiler". Völlig Missverstanden Als er sich will vom Kirchturm stürzen da ruft sie ihm zu, ganz entsetzt: "Karl, ich habe dir doch Hörner und keine Flügel aufgesetzt!"

  • Iserlohn-Letmathe
  • 17.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.