LVR

Beiträge zum Thema LVR

Ratgeber
Die Martin-Luther-King-Gesamtschule (MLKG) in Ratingen-West lädt Eltern und Schüler der Grundschulen und Abschlussklassen der Sekundarstufen I an Realschulen sowie Gymnasien zum Tag der offenen Tür am Samstag, 20. November, von 10 bis 13.30 Uhr ein.

Tag der offenen Tür: Samstag, 20. November, von 10 bis 13 Uhr in Ratingen-West
Martin-Luther-King-Gesamtschule informiert

Die Martin-Luther-King-Gesamtschule (MLKG) in Ratingen-West lädt Eltern und Schüler der Grundschulen und Abschlussklassen der Sekundarstufen I an Realschulen sowie Gymnasien zum Tag der offenen Tür am Samstag, 20. November, von 10 bis 13.30 Uhr ein. Die Schulgemeinde zeigt an der Erfurter Straße die  Klassen- und Fachräume, die Mensa sowie die Dreifachturnhalle. Neben der Möglichkeit unsere Eltern- und Schülervertretung kennenzulernen, gibt es vor allem ein umfangreiches Informationsangebot....

  • Ratingen
  • 10.11.21
Kultur

"Futur 21 - kunst industrie kultur" eröffnet

Mit einer festlichen Eröffnung wurde  im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund der Auftakt des landesweiten Medienkunstfestivals "Futur 21 - kunst industrie kultur" gefeiert. Zuvor hatten knapp 200 Teilnehmer:innen vor Ort und digital bei einer Fachtagung über neue Impulse für die Industriekultur diskutiert. Futur 21 Insgesamt 32 künstlerische Arbeiten sind zwischen November und März an den 16 Industriemuseen zu sehen. Das Spektrum reicht von Fassadenprojektionen über...

  • Marl
  • 07.11.21
Kultur
Stellten das Projekt "Futur 21 - kunst industrie kultur" vor: (v.l.) LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger, LVR-Direktorin Ulrike Lubek, Clemens Walter, künstlerischer Leiter des Festivals, LVR-Kulturdezernentin Milena Karabaic und LWL-Direktor Matthias Löb.
14 Bilder

Medienkunst trifft Industriekultur: Futur 21 startet

Mit einem landesweiten Medienkunstfestival wollen die beiden Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) die Zukunft der Industriegesellschaft im 21. Jahrhundert in den Fokus nehmen und den Weg zu einer neuen Industriekultur in Nordrhein-Westfalen bahnen. Unter dem Titel "Futur 21 - kunst industrie kultur" (futur21.de) präsentieren die Verbände ab November an ihren 16 Industriemuseen zum ersten Mal in großem Umfang digitale Kunstwerke, Lichtinstallationen und interaktive...

  • Marl
  • 01.11.21
  • 1
  • 1
Kultur
Wer spinnt den längsten Faden? Opa oder Papa? Oma oder Mama? Oder doch die Kinder? Bei der öffentlichen Mit-Mach-Führung für Kinder in Begleitung zum Thema „Baumwolle spinnen“ kann am Dienstag, 12. Oktober, und am Donnerstag, 14. Oktober, jeweils 14 Uhr im Ratinger Industriemuseum, Textilfabrik Cromford, gewetteifert werden.

Mit-Mach-Führung für Kinder in Begleitung am Dienstag, 12. Oktober, und am Donnerstag, 14. Oktober, in Ratingen
"Baumwolle spinnen" in der Textilfabrik Cromford in Ratingen

Wer spinnt den längsten Faden? Opa oder Papa? Oma oder Mama? Oder doch die Kinder? Bei der öffentlichen Mit-Mach-Führung für Kinder in Begleitung zum Thema „Baumwolle spinnen“ kann am Dienstag, 12. Oktober, und am Donnerstag, 14. Oktober, jeweils 14 Uhr im Ratinger Industriemuseum, Textilfabrik Cromford, gewetteifert werden. Aber bevor aus der Baumwolle mit den Fingern ein Faden gesponnen werden kann, muss sie gut vorbereitet werden: Am Schlagtisch wird die Baumwolle aufgelockert und gereinigt,...

  • Ratingen
  • 07.10.21
Politik

Landschaftsverband Rheinland plant niedrigere Umlage für 2022 und 2023

Wenn die Landschaftsversammlung Rheinland im Dezember den Haushalt des LVR wie geplant verabschiedet, wird auch der Haushalt des Kreises Wesel weniger belastet werden, als bisher zu erwarten war. Die Landschaftsverbandsumlage ist ein großer Posten im Kreishaushalt. Die kreisangehörigen Städte und Gemeinden werden dann unter der Voraussetzung, die Einsparungen werden vom Kreis weitergegeben, mit einer leicht geringeren allgemeinen Umlage profitieren.

  • Wesel
  • 01.09.21
LK-Gemeinschaft
Ein offenes Ohr für die Frauen und Männer im LVR-Wohnverbund Bergstraße hat Heinz-Peter Pannhausen immer.

Heinz-Peter Pannhausen leitet mit 61 Jahren den LVR-Wohnverbund Bergstraße
Für Neues ist man nie zu alt

Heinz-Peter Pannhausen hat ein bewegtes Berufsleben hinter sich. Der 61-Jährige gelernte Schlosser entschied sich 2002, nach 25 Berufsjahren, komplett neu anzufangen. Er absolvierte eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger und erfüllte sich damit einen Kindheitstraum. Es folgten viele Jahre in der Universitätsklinik Düsseldorf und einem Düsseldorfer Altenheim. Dann stieß er per Zufall auf eine Stellenanzeige des LVR-Wohnverbund Bergstraße in Wachtendonk, der Unterstützung für sein...

  • Kleve
  • 31.08.21
Vereine + Ehrenamt
Das erste Treffen der Angehörigen-Selbsthilfegruppe Langenfeld findet am Dienstag, 24. August, von 18 bis 19.30 Uhr im Gerontopsychiatrischen Zentrum Lessingstraße (LVR) statt. (Symbolbild)

Gruppe für Angehörige von Demenzerkrankten in Langenfeld: Dienstag, 24. August, 18 Uhr Gerontopsychiatrischen Zentrum
Demenz-Angehörigengruppe Langenfeld trifft sich

Das erste Treffen der Angehörigen-Selbsthilfegruppe Langenfeld findet am Dienstag, 24. August, von 18 bis 19.30 Uhr im Gerontopsychiatrischen Zentrum Lessingstraße (LVR) statt. "Nach einer langen Durststrecke startet die Gesprächsgruppe für Angehörige von Demenzerkrankten wieder mit ihrem Gesprächsangebot.", heißt es in der Ankündigung. Eine Betreuung einzelner Demenzerkrankter während des Treffens ist ebenfalls wieder möglich. Falls hier konkreter Betreuungsbedarf besteht, können Anmeldungen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.08.21
Kultur
Fragen an die Zukunft stellt das Festival "Futur 21". Ein Zeittunnel vor der Kulisse der gewaltigen Gebläsemaschine der Henrichshütte Hattingen ist das Titelmotiv.
Foto: LWL-Industriemuseum / Altobelli, Hans Starck
13 Bilder

"Futur 21" auf dem Weg zu einer neuen Industriekultur

Unter dem Titel "Futur 21 - kunst industrie kultur" präsentieren die beiden Landschaftsverbände Rheinland (LVR) und Westfalen Lippe (LWL) ab November 2021 an ihren 16 Industriemuseen in ganz Nordrhein-Westfalen zum ersten Mal in großem Umfang digitale Kunstwerke, Lichtinstallationen und interaktive Spiele. Medienkunstfestival Mit dem gemeinsamen Medienkunstfestival wollen LWL und LVR eine Diskussion über Zukunftsthemen des 21. Jahrhunderts anregen und einen neuen Blick auf die Orte...

  • Marl
  • 08.08.21
Kultur

Ein "Übrigens" zu den Folgen des Distanzunterrichts
„Labile Schüler"?

Die ersten Erfahrungen mit dem Präsenz-Unterricht in den Schulen sind gemacht. Nach mehrmonatigem Distanzunterricht mit dem Kinder- oder Wohnzimmer als Klassenraum hatte man aber kaum Zeit, das zu realisieren, zu verarbeiten und zu verinnerlichen. Jetzt sind halt Ferien. Die Schulministerin ist überzeugt, dass es nach dem Ferien mit dem Präsenzunterricht „normal“ weitergeht. Aber das war sie schon des Öfteren, bevor es anders kam. Es bleibt zu hoffen, dass den Kindern und Jugendlichen bald...

  • Duisburg
  • 05.07.21
Politik
Die frühere LVR-Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Heidhausen.
Foto: Henschke
2 Bilder

Psychiatrische Klinik zur „strafrechtsbezogenen Unterbringung von Frauen“
Menschenwürdige Unterbringung

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW informierte Oberbürgermeister Thomas Kufen darüber, dass in Heidhausen eine psychiatrische Klinik entstehen solle zum Zweck einer „strafrechtsbezogenen Unterbringung von Frauen“. Eigentümer der Liegenschaft an der Barkhovenallee ist der Landschaftsverband Rheinland. Die LVR-Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie wurde 2014 aufgegeben, ab 2015 mietete die Stadt Essen die Gebäude zur Unterbringung geflüchteter Menschen....

  • Essen-Werden
  • 30.06.21
Ratgeber
Der Gocher Sozialtreff informiert wieder ganz persönlich und vor Ort: Am Mittwoch, 30. Juni, ab 17.30 Uhr findet wieder der "Sozialtreff Goch" zu Hartz IV ( SGB II ) und Sozialhilfe ( SGB XII ) im Heilpädagogischen Zentrum des LVR (Mühlenstraße 44 in Goch) statt.

Ab Mittwoch, 30. Juni: Treff zu Hartz IV und Sozialhilfe im Heilpädagogischen Zentrum an der Mühlenstraße 44 in Goch
Gocher Sozialtreff öffnet wieder

Der Gocher Sozialtreff informiert wieder ganz persönlich und vor Ort: Am Mittwoch, 30. Juni, ab 17.30 Uhr findet wieder der "Sozialtreff Goch" zu Hartz IV ( SGB II ) und Sozialhilfe ( SGB XII ) im Heilpädagogischen Zentrum des LVR (Mühlenstraße 44 in Goch) statt. Die Besucher müssen wie in Gaststätten und anderen öffentlichen Einrichtungen ihre Personalien hinterlassen, um gegebenenfalls Corona-Kontaktketten nachverfolgen zu können. Bescheide erklären, Fragen erörtern In gemütlicher Runde...

  • Goch
  • 25.06.21
LK-Gemeinschaft
Alten Schmuck neu interpretiert hat eine Künstlergruppe des LVR-HPZ Goch. Es ist ein beeindruckendes Kunstwerk entstanden.

Aus Alt mach Neu
Upcycling im LVR-Heilpädagogischen Zentrum Goch

Es funkelt und glitzert im LVR-Heilpädagogischen Zentrum (HPZ) in Goch. Alles fing mit einer Kiste voller altem Modeschmuck an, teilweise auch kaputt. Der Schmuck gehörte Ursula U., einer Freundin von Hans F., die regelmäßig das LVR-HPZ besuchte. Aus dem Schmuck, den Ursula U. eigentlich schon entsorgen wollte, ist unter Beachtung der geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen, ein gemeinschaftliches Kunstwerk geworden, dessen Entstehung HPZ-Leitung Conny Linsen sehr beeindruckt. Goch. „Ursulas...

  • Goch
  • 11.05.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Alten Schmuck neu interpretiert hat eine Künstlergruppe des LVR-Heilpädagogischen Zentrums Goch

Upcycling im LVR-Heilpädagogischen Zentrum Goch
Aus alt wird neu

Es funkelt und glitzert im LVR-Heilpädagogischen Zentrum (HPZ) in Goch. Alles fing mit einer Kiste voller altem Modeschmuck an, teilweise auch kaputt. Der Schmuck gehörte Ursula U., einer Freundin von Hans F., die regelmäßig das LVR-HPZ besuchte. Aus dem Schmuck, den Ursula U. eigentlich schon entsorgen wollte, ist unter Beachtung der geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen, ein gemeinschaftliches Kunstwerk geworden, dessen Entstehung HPZ-Leitung Conny Linsen sehr beeindruckt. „Ursulas Schmuck...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.05.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der Kaufmännische Direktor der LVR-Klinik Bedburg-Hau Stephan Lahr und der Stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau Manfred Opgenorth pflanzten zwei Stechpalmen.

„Tag des Baumes“
Zwei Stechpalmen für die LVR-Klinik Bedburg-Hau

Zwei Stechpalmen wurden zum „Tag des Baumes“ in der LVR-Klinik Bedburg-Hau gepflanzt. Bedburg-Hau. Inzwischen hat die Baumpflanzaktion zum „Tag des Baumes“ auf dem Gelände der LVR-Klinik Bedburg-Hau Tradition. Für den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau, Manfred Opgenorth, war es allerdings das erste Mal, das er gemeinsam mit dem Kaufmännischen Direktor, Stephan Lahr, zu diesem Anlass zum Spaten greifen konnte. „Ich freue mich, dass dieser Termin, nach wie vor stattfinden...

  • Bedburg-Hau
  • 26.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Henny Thiele hat trotz ihrer schweren Behinderung nie den Lebensmut verloren. Das kann auch ihre „Wegbegleiterin“ Monika van Drünen bestätigen. Jetzt hat Henyy Thiele selbst bestimmt eine Entscheidung getroffen, die sie hoch motiviert in einen neuen Lebensabschnitt blicken lässt.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Mutiger Schritt in neuen Lebensabschnitt trotz Schwerstbehinderung
„Nicht außen vor, sondern mittendrin“

Ihre Augen leuchten und blicken in ihre neue Wohnung. Mit ihrem Spezial-Rollstuhl fährt sie etwas weiter und bleibt vor einigen noch nicht ausgepackten Kartons stehen. Henny Thiele ist voller Optimismus und Zuversicht, hat sie doch trotz ihrer Schwerstbehinderung eine Entscheidung getroffen, die ihr Hoffnung auf einen neuen, selbst bestimmten Lebensabschnitt gibt und für andere Menschen Signale setzt. Fast 50 Jahre alt ist sie, seit nahezu einem Vierteljahrhundert nach einer Thrombose im Nacken...

  • Duisburg
  • 31.03.21
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

Hohem Informationsbedarf der Anrainer in Heidhausen gerecht werden
FDP-Fraktion fordert bürgernahe Beteiligung zur forensischen Psychiatrie

Die nunmehr veröffentlichten Pläne des Landes NRW zur Errichtung eines psychiatrischen Behandlungszentrums auf dem Gelände der ehemaligen LVR-Klinik im Stadtteil Heidhausen werden nach Auffassung der FDP-Ratsfraktion für eine emotional geführte Debatte um Sicherheitsaspekte vor Ort führen. Fraktionsvorsitzender Hans-Peter Schöneweiß hält daher eine transparente Beteiligung der lokalen Akteure für notwendig: „Die Notwendigkeit eines Ausbaus der strafrechtsbezogenen Unterbringungen wird seit...

  • Essen
  • 19.03.21
Politik
Die LVR-Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie wurde 2014 aufgegeben und steht leer.
Foto: Henschke
2 Bilder

Zum Neubau einer forensisch-psychiatrischen Klinik in Heidhausen
Erste Stimmen aus der Politik

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW informierte Oberbürgermeister Thomas Kufen über ein Vorhaben in Heidhausen. Es soll eine forensisch-psychiatrisches Klinik entstehen zum Zweck einer „strafrechtsbezogenen Unterbringung von Frauen“. Eigentümer der Liegenschaft an der Barkhovenallee ist der Landschaftsverband Rheinland. Die LVR-Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie wurde 2014 aufgegeben, ab 2015 mietete die Stadt Essen die Gebäude zur Unterbringung...

  • Essen-Werden
  • 17.03.21
LK-Gemeinschaft
Bewerbungen für die Stipendien sind noch bis Ende April möglich.
2 Bilder

„LVR-Klinik-START“
Förderung von Medizinstudierenden mit Stipendien

LVR-Klinik Bedburg-Hau setzt sich weiter für die Förderung von Medizinstudierenden ein „LVR-Klinik-START“ vergibt Stipendien von 600 Euro monatlich - Bewerbungen sind noch bis Ende April möglich. Bedburg-Hau. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) setzt sein 2012 gestartetes Stipendienprogramm „LVR-Klinik-START“ auch in diesem Jahr fort. Inzwischen konnten 190 Medizinstudierende aus dem Rheinland gefördert werden. Von dem Stipendium werden in diesem Jahr erneut 25 Medizinstudenten profitieren,...

  • Bedburg-Hau
  • 15.03.21
Kultur
Ausstellungsraum in der Alten Synagoge Essen.
Foto: Stefan Arendt / LVR-ZMB
5 Bilder

"Menschen, Bilder, Orte - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"

 Ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr 2021 ist die Wanderausstellung "Menschen, Bilder, Orte - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland". Die vom MiQua-Team kuratierte Ausstellung tourt durch die Städte Essen, Münster, Köln, Wesel und Dortmund. Der Auftakt fand am Dienstag (2.3.) in Essen statt, als Livestream aus der Alten Synagoge - Haus jüdischer Kultur. Da die Synagoge aufgrund des Lockdowns bis einschließlich 7. März für das Publikum geschlossen bleibt und der Besuch der Ausstellung erst mit...

  • Marl
  • 03.03.21
Politik
2 Bilder

Die FRAKTION berichtet
1. Sitzung des Landschaftsausschusses im Landschaftsverband Rheinland LVR

Schnupsis,- Jetzt wird es ernst im LVR – diesen Freitag stand die 1te Sitzung des Landschaftsausschusses in Köln auf dem Sitzungskalender. Der Landschaftsausschuss ist defacto der wichtigste LVR Ausschuss, denn „Der Landschaftsausschuss beschließt über alle nicht der Landschaftsversammlung vorbehaltenen Angelegenheiten, soweit es sich nicht um Geschäfte der laufenden Verwaltung handelt. Er hat insbesondere • die Beschlüsse der Landschaftsversammlung vorzubereiten und durchzuführen, • die...

  • Essen-Süd
  • 22.02.21
  • 1
Sport
Diese Auswahl von Zeitungsartikeln hat das Museum von einem Fan zur Verfügung gestellt bekommen. Die Verantwortlichen sind über Schenkungen aus der Vergangenheit sehr dankbar.
3 Bilder

Die Verantwortlichen blicken positiv in die Zukunft, Ausstellungen sollen nachgeholt werden
Vier Jahre MSV Museum

Ein schöner Geburtstag für die Verantwortlichen des MSV Museum. Als die Initiatoren vor vier Jahren mit dem Ziel angetreten sind, die Geschichte des MSV Duisburg in einem Museum präsentieren zu wollen, hätte keiner mit einer solchen Herausforderung gerechnet. Dennoch wurde schon viel erreicht. Die Verantwortlichen möchten den Geburtstag nutzen, um über aktuelle Aktivitäten zu berichten. Natürlich hat die Corona-Pandemie auch das MSV Museum getroffen, so wie viele andere Museen auch. Allerdings...

  • Duisburg
  • 10.02.21
  • 1
  • 1
Politik
5 Bilder

Die FRAKTION in allen Ausschüssen vertreten!
Die PARTEI Essen im Landschaftsverband Rheinland LVR

Glück Auf, Petri Heil und Kölle Alaaf, werte Genossen und Genossinnen - Wir sind die FRAKTION im LVR. But by the way: Wer ist überhaupt die FRAKTION? und Wer oder Was ist dieser LVR? Dem geneigten Leser kann geholfen werden. Die FRAKTION sind: Baron Aaron von Kruedener von Die PARTEI Köln, Matthias Stadtmann von Die PARTEI Essen und Carsten Thiel von der UWG aus Neus, sie haben sich im Landschaftsverband Rheinland LVR zu einer Fraktion zusammengeschlossen, mit dem Kürzel Die FRAKTION....

  • Essen-Süd
  • 24.01.21
LK-Gemeinschaft
Markus Boegershausen kämpft für die Rechte von Erwachsenen mit unterschiedlichsten Behinderungen.
Foto: Henschke

Eltern erwachsener Kinder mit Behinderungen protestieren
Wo bleibt das Augenmaß?

Eltern wie Markus Boegershausen protestieren. Sie möchten verhindern, dass ihre erwachsenen Kinder mit unterschiedlichsten Behinderungen während der Pandemie in den Behindertenwerkstätten arbeiten müssen. Aus Furcht vor einer Ansteckung behält Boegershausen seine Tochter Josephine seit März zuhause und kümmert sich dort um sie. Nun wurde ihnen genau deshalb die vorübergehende Beendigung des Arbeitsverhältnisses mitgeteilt. Mit dem Verlust des Arbeitsplatzes entfallen aber die...

  • Essen-Werden
  • 22.12.20
Wirtschaft
Sabrina Malinowski und Regionalleitung Petra Schilling wollen den LVR-Wohnverbund Bergstraße in Wachtendonk bekannt machen.

Sabrina Malinowski ist neue Leiterin des LVR-Wohnverbundes Bergstraße
Gekommen um zu bleiben

Noch führt das Haus eine Art Schattendasein. Wobei die Betonung auf dem Wörtchen „noch“ liegt. Denn wer Sabrina Malinowski kennt, weiß, dass die Frau das umsetzt, was sie sich vorgenommen hat. Und eins steht ganz oben auf der Agenda der neuen Leiterin im LVR-Wohnverbund an der Bergstraße in Wachtendonk: „Unser Wohnverbund soll bekannter werden.“ Pläne dafür hat sie, genauso wie gute Ideen für nette Veranstaltungen, damit die 17 Frauen und Männer mit Behinderungen im Haus viele Kontakte...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.