LVR Klinikwald Bedburg-Hau

Beiträge zum Thema LVR Klinikwald Bedburg-Hau

Vereine + Ehrenamt
Gründeten am Sonntag den Förderverein „Bedburger Begegnungspark“: (v.l.)
Ralf und Petra Hölscher, Alfred Derks, Gabriele Reckers, Holger Heisterkamp, Marcel und Mara
Pleschinger, Erwin Reijngoudt, Dr. Charlotte Giesbers-Reijngoudt. (es fehlt Ulrich Kerschka)

Förderverein Bedburger Begegnungspark gegründet

Zehn Bürgerinnen und Bürger aus Bedburg-Hau trafen sich am Sonntagmorgen auf der Festwiese der LVR-Klinik in Bedburg-Hau. Unter dem Motto „Genesen, genießen, gestalten“  gründeten Sie de Förderverein „Bedburger Begegnungspark“. Dr. Charlotte Giesbers-Reijngoudt, die 2. Vorsitzende des Vereins erklärt warum: „Das Klinikgelände in Bedburg-Hau bildet das Herz der Gemeinde, umrandet von den sieben Ortschaften. Die Schönheit und Einzigartigkeit des Geländes kann ein Anziehungspunkt für alle Menschen...

  • Bedburg-Hau
  • 26.07.21
  • 1
Politik
2 Bilder

Ausgleichsfläche Forensik - Chance für Bedburg-Hau?!

Vor einer Woche wurde bekannt, dass sich das Land (Bauherr der Forensik in Bedburg-Hau) in einer Sitzung in Münster dahingehend äußerte, davon Abstand zu nehmen, dass die Ausgleichsfläche für den gerodeten Wald in Bedburg-Hau in Amelsbüren b. Münster liegen soll. Bereits vor einem Jahr hatte das Land vor die Forensik in Amelsbüren zu erweitern, rückte dann jedoch auch davon ab. Das könnte nun wieder eine Rolle spielen, oder man hat erkannt, dass das Gelände in Amelsbüren für eine...

  • Bedburg-Hau
  • 03.04.21
  • 4
Politik
4 Bilder

Ausgleich Waldrodung für die neue-Forensik nicht in Bedburg-Hau

Wer sich Hoffnung gemacht hatte, dass ein Ausgleich für die gerodete Waldparzelle auf dem Gelände der denkmalgeschützten LVR-Klinik, in Bedburg-Hau geschaffen wird, muss herbe enttäuscht werden. Der Wald ist für Bedburg-Hau Geschichte - für immer für die Bedburg-Hauer verloren. Der gesetzlich vorgeschriebene Ausgleich soll in rd. 100 Kilometer Luftlinie von uns geschaffen werden. Unverständlich, warum sich die Gemeindeverwaltung und Politik nicht dagegen wehren! So kann es auch passieren, wenn...

  • Bedburg-Hau
  • 14.01.21
  • 2
Politik

Bebauungsplan Klinik Nord: Kreis Kleve meldet erhebliche Bedenken an

Im Rahmen der Bauleitplanung Klinik Nordteil gaben die zu beteiligenden Behörden bereits bis zum 10. August ihre Stellungnahmen zur Planung ab. Sowohl der Kreis Kleve als Untere Landschaftsbehörde und der Landesbetrieb Wald & Forst NRW melden erhebliche Bedenken an, der Kreis Kleve legt sogar Widerspruch ein. Die Bürgerinitiative (BI) für das Bürgerbegehren, für den Bürgerentscheid „Kein Waldsterben per Ratsbeschluss“ konnte im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetz NRW die noch nicht...

  • Bedburg-Hau
  • 16.10.20
Politik

Bedburg-Hau: Gemeindeverwaltung erklärt Bürgerbegehren für unzulässig

Die Initiative zum Bürgerbegehren Klinikwald Bedburg-Hau möchte mitteilen, dass der Verwaltungs-Beschlussvorschlag für die Ratssitzung am 22. Oktober zum Bürgerbegehren wie folgt lautet: Der Rat stellt fest, dass das Bürgerbegehren unzulässig ist. Die Gemeindeverwaltung stellte fest, dass viele Unterschriften nicht gewertet werden konnten, jedoch die erforderliche Mindestanzahl von 969 Unterschriften erreicht wurden. Bei der Fragestellung zum Bürgerbegehren „Soll der LVR-Klinikwald (Nordteil)...

  • Bedburg-Hau
  • 15.10.20
  • 1
Politik
2 Bilder

Bedburg-Hau: Bürgerbegehren „Kein Waldsterben per Ratsbeschluss“ beginnt

Die Initiative zum Bürgerbegehren in Bedburg-Hau „Kein Waldsterben per Ratsbeschluss“ mit der Fragestellung „Soll der LVR-Klinikwald (Nordteil) erhalten bleiben, nicht für Wohn/Mischgebiete gerodet und die überwiegende Restwaldfläche zu Rasenflächen mit Einzelbäumen (Park) umgestaltet werden?“, wird am Montag 6. Juli 2020 mit der Unterschriftensammlung beginnen. Die Kostenschätzung der Gemeinde Bedburg-Hau, die für die Unterschriftenlisten erforderlich war wurde der Initiative nun mitgeteilt....

  • Bedburg-Hau
  • 02.07.20
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.