LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Beiträge zum Thema LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Kultur
Am 13. Februar eröffnet der LWL in seinem Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg die Ausstellung "Koudelka. Industries“. Die Schau zeigt 28 Panorama-Fotografien aus der Bilderserie „Industries“ des Magnum-Fotografen Josef Koudelka. Hier: Frankreich, 1987
5 Bilder

Eröffnung der Ausstellung „Koudelka. Industries“ im Schiffshebewerk Henrichenburg
Großformatige Schwarz-Weiß-Aufnahmen mit ungewöhnlicher Breite

Am Donnerstag , 13. Februar, eröffnet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg um 18 Uhr die Ausstellung "Koudelka. Industries“. Die Schau zeigt 28 Panorama-Fotografien aus der Bilderserie „Industries“ des Magnum-Fotografen Josef Koudelka. Die großformatigen Schwarz-Weiß-Aufnahmen sind zwischen 1987 und 2009 entstanden. Jedes der Bilder hat die ungewöhnliche Breite von 2,80 Metern. Die Fotografien erlauben einen tiefen Blick in...

  • Waltrop
  • 11.02.20
Kultur
Es gibt viel zu entdecken in der Ausstellung "Reif für die Insel". Foto: LWL / Hudemann

Urlaub im Museum

Am 8. Januar und am 22. Januar bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe einen einstündigen Rundgang durch die Ausstellung "Reif für die Insel" in seinem Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg an. Sylt, Hiddensee und Mallorca stehen dabei im Mittelpunkt. Sylt, Hiddensee und Mallorca - jede der drei Inseln verkörpert ein bestimmtes Klischee: die Insel der Schönen und Reichen in der Nordsee, die Insel der Einzelgänger und Naturliebhaber in der Ostsee, die Insel der Massen und der...

  • Datteln
  • 20.12.16
Kultur
"Trioglyzerin" vertonen den Filmklassiker "Metropolis" live im Schiffshebewerk. Foto: PR

Stummfilm mit Live-Musik: Am 29. Oktober zeigt der LWL den Film "Metropolis"

Die Stummfilme der 1920er Jahre waren ein musikalisches Live-Erlebnis. Durch den Siegeszug des Tonfilms ist diese Kinoatmosphäre in Vergessenheit geraten. Die Musiker von "Trioglyzerin" lassen diese Zeiten in der Maschinenhalle des LWL-Industriemuseums wieder aufleben. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) präsentiert am Samstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr den Filmklassiker "Metropolis", der während der Vorführung live vertont wird. Der Dreh von "Metropolis" führte die UFA 1926 an den...

  • Datteln
  • 13.10.16
Kultur
Karl Huck macht sich mit seinen Puppen auf die Suche nach der Schatzinsel. Foto: Seebühne Hiddensee

Reif für die Insel

Waltrop. Zu einer Aufführung der turbulenten Abenteuergeschichte „Die Schatzinsel“ mit den Puppen der Seebühne Hiddensee lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Freitag, 27. Mai, um 19 Uhr in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Ein Kontrabass ist der Bühnenmittelpunkt. Gedreht und gewendet, mit klappenden Luken und wandelbaren Details ist er mal Bar, mal Schiff, mal einsame Insel, auf der die Schatzsucher nach abenteuerlicher Fahrt mit Blitz, Donner,...

  • Datteln
  • 24.05.16
Überregionales
7 Bilder

Norbert Hüls: Der Rhein-Herne-Kanal - Auf dem Weg ins zweite Jahrhundert - Vortrag im Schiffshebewerk Henrichenburg über 100 Jahre Rhein-Herne-Kanal

Norbert Hüls, ausgebildeter Schiffsführer und seit 2002 an der Schleuse Gelsenkirchen für das Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg tätig, berichtete gestern als Praxis-Fachmann und als Zeitzeuge für die Historie des Kanals in einem kenntnisreichen Vortrag im Schiffshebewerk Henrichenburg kompetent über Geschichte, Bau, Ausbau und die Modernisierung dieser für das gesamte Ruhrgebiet bedeutenden Wasserstraße. Als Gelsenkirchener Bürger nahm er in seinen Darstellungen mehrfach besonderen Bezug auf...

  • Waltrop
  • 17.12.14
  •  4
  •  10
Ratgeber
Michael Dreesen (l.) und Holger Riese gestalten einen vergnüglichen Abend in der Maschinenhalle. Foto: privat

Sketch-Abend im Schiffshebewerk Henrichenburg

Am Samstag, 1. Juni, lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) seine Besucher zu einem vergnüglichen Abend in die Maschinenhalle des Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Um 19.30 Uhr präsentieren die Komödianten Michael Dreesen und Holger Ries ihr aktuelles Programm. Wenn man „Wo laufen sie denn? Wo laufen sie denn!“ hört, wenn sich eine Parzelle in eine Gazelle verwandelt oder wenn gesungen wird, dass die Katze seit Jahr und Tag säuft und raucht, damit sie mal ’nen...

  • Waltrop
  • 28.05.13
Kultur
Young-Jae Lee mit einer ihrer Schalen im Trog des Schiffshebewerks Henrichenburg. Foto: LWL / Hudemann

Installationen von Young-Jae Lee im Schiffshebewerk Henrichenburg

Der gewaltige Trog des Schiffshebewerks Henrichenburg ist ein nüchterner Raum aus Stahl, 70 Meter lang, von Ingenieuren konstruiert und in erster Linie funktional. In den kommenden Monaten verwandelt sich dieser technische Ort in eine poetische Landschaft. Im Trog des Industriedenkmals stellt die international renommierte Keramikerin Young-Jae Lee 108 große Schalen auf. „Vessels“ heißt ihre Installation, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bis zum 16. Juni in seinem Industriemuseum...

  • Waltrop
  • 26.03.13
Kultur
Fledermäuse in 3D. Foto: privat

Fledermäuse in 3D

Das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zeigt am Dienstag, 4. September, ab 19.30 Uhr eine 3D-Diashow zum Thema „Fledermäuse ganz nah“. Es werden Bilder des Naturfotografen Rolf Niggemeyer gezeigt, der das Publikum auf eine Expedition zu bedeutenden Siedlungsgebieten dieser nachtaktiven Tiere in Europa schickt. Der Eintritt ist frei.

  • Waltrop
  • 28.08.12
Ratgeber
Foto: LWL

Ballon flog 323 Kilometer weit

323 Kilometer! Diese erstaunliche Strecke legte der Luftballon zurück, den Niklas Riemann am 1. April im Schiffshebewerk Henrichenburg steigen ließ. Sein Gruß aus Waltrop landete in Spiegelberg, einer Gemeinde zwischen Heilbronn und Stuttgart. Damit ist der achtjährige Waltroper der Gewinner des Luftballonwettbewerbs, den der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) anlässlich der Eröffnung des neuen Wasserspielplatzes in seinem Industriemuseum veranstaltete. Rund 400 Kinder schickten Ballons...

  • Waltrop
  • 10.05.12
Kultur
Martina Jägel, Brigitte Sowada und Christina Köhn sind „Ohrenschmausen“. Foto: Holger Steffe

Musikalisches Kabarett im Schiffshebewerk Henrichenburg

Im bürgerlichen Leben heißen sie Martina Jägel, Brigitte Sowada und Christina Köhn - zu dritt auf der Bühne sind sie „Ohrenschmausen“. Bissig, süffisant und humorvoll präsentiert das Trio am Samstag, 12. Mai, im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg das Programm „Wechseljahre und kein Ende“. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt um 19.30 Uhr zum musikalischen Kabarett in sein Waltroper Industriemuseum ein. Mal ladylike, mal übermütig, intellektuell oder naiv plaudern...

  • Waltrop
  • 03.05.12
Kultur
Indra Janorschke und Dario Weberg sind mit dem Loriot-Programm in der Maschinenhalle des Schiffshebewerks zu Gast. Foto: LiteraTourTheater

"Möpse und andere Menschen“

waltrop. „Möpse & andere Menschen“ ist der Titel eines heiteren Loriot-Abends des LiteraTourTheaters, zu dem der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Samstag, 21. April, um 19.30 Uhr in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg einlädt. Das Schauspielerpaar Indra Janorschke und Dario Weberg präsentiert in der Maschinenhalle des Schiffshebewerks Loriots „dramatische heitere Welt“. Die Zuschauer dürfen sich auf all die bekannten Szenen freuen, über die sie immer wieder gerne...

  • Waltrop
  • 10.04.12
Kultur
Charly Chaplin kämpft mit der modernen Arbeitswelt. Foto: Rue des Archives/SZ Photo

"Von Wünschen und Wirklichkeiten"

Von der Kindheit bis zum Lebensende, zehn Stunden am Tag, sechs Tage die Woche - Arbeit war früher harter Broterwerb. Auch in der heutigen Gesellschaft bestimmt Arbeit einen großen Teil des Lebens, aber sie hat eine andere Bedeutung bekommen. Viele Menschen definieren über ihren Job auch ihr Selbstverständnis und die Zufriedenheit im Leben. Mit diesem Wandel beschäftigt sich eine Ausstellung, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ab Sonntag, 11. Dezember, in seinem Schiffshebewerk...

  • Waltrop
  • 07.12.11
Ratgeber
Der Nikolaus kommt mit der historischen Barkasse zu den Kindern ins LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg. Foto: LWL

Der Nikolaus kommt mit dem Schiff

Sankt Nikolaus ist der Schutzpatron der Schiffsleute, deshalb spielt der Nikolaustag im Schiffshebewerk Henrichenburg traditionell eine besondere Rolle. Diesmal bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Dienstag, 6. Dezember, in seinem Industriemuseum in Waltrop einen Nikolausempfang samt Bescherung für Kinder an. Begrüßt werden die Kinder von den Museumsmitarbeitern Jorma Wagner und Andrea Kluthe und natürlich vom Museumsmaskottchen „Käpt’n Henri“. In die Rolle des Heiligen...

  • Waltrop
  • 22.11.11
Kultur
Nach Einbruch der Dunkelheit entwickelt der Weihnachtsmarkt vor der Kulisse des beleuchteten Denkmals eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre. Foto: LWL

Weihnachtsmarkt am Schiffshebewerk Henrichenburg

Am ersten Adventswochenende lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zum Weihnachtsmarkt in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Am 26. und 27. November präsentieren sich Vereine, karitative Träger und Privatpersonen im stimmungsvollen Ambiente der historischen Industriekulisse. Die Besucher erwartet eine Angebot aus Kunst und Handwerk: Grafik, Schnitzarbeiten, Acrylbilder, Collagen, Weihnachtsdekoration, Floristik, handgesiedete Seifen, Badeöle, bemalte Stoffe,...

  • Waltrop
  • 14.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.