lwl-klinik-herten

Beiträge zum Thema lwl-klinik-herten

Politik
Der LWL investiert in seine Klinik im Hertener Schlosspark fast 19 Mio. Euro bis zum Jahr 2029.
Foto: LWL/Cornelius Dally
2 Bilder

LWL investiert 19 Millionen Euro in Klinikstandort Herten

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) investiert in den Klinikstandort Herten (Kreis Recklinghausen) bis zum Jahr 2029 fast 19 Mio. Euro. Der größte Teil davon (13,5 Mio. Euro) ist für den Neubau des Gerontopsychiatrischen Zentrums vorgesehen, das auf einem Teil des heutigen Parkplatzes der LWL-Klinik Herten für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin im Hertener Schlosspark entstehen soll. Das sieht der Standortentwicklungsplan Herten (StEP Herten) vor, den der...

  • Marl
  • 28.11.20
Ratgeber
Die Sozialarbeiter und Sozialpädagogen Julia Hentzel und Moritz Reinhardt begleiten die Gruppentreffen für Angehörige von psychisch erkrankten Menschen und bieten auch eine offene Sprechstunde und bei Bedarf Einzelberatungen an. Foto: Michael Richter/ SkF Recklinghausen.

Hilfe für Angehörige
Psychische Erkrankungen sind keine Kleinigkeit

Paulusviertel. Depressionen bekommen nur Frauen. Borderliner ritzen sich doch nur, um Aufmerksamkeit zu erhalten. In einem Vortrag am Dienstag, 10. Dezember, räumt der SkF Recklinghausen auf mit weitverbreiteten Vorurteilen über psychisch erkrankte Menschen. Der ist doch nur faul. Oder: Das ist allenfalls eine kurze Lebenskrise. Immer wieder werden Depressionen mit Ausflüchten wie diesen leichtfertig abgetan. Moritz Reinhardt vom Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen warnt:...

  • Recklinghausen
  • 26.11.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Der Ärztliche Direktor Dr. Luc Turmes (4.v.r.) lädt zusammen mit seinem Fachteam zur nächsten Angehörigenreihe ein: Mit dabei sind die beiden Sozialarbeiterinnen Annkathrin Heinz und Loredana Gomez-Rhein, die Genesungsbegleiter Guido Elfers und Hildegard Kofoth, die in der Psychiatrie tätigen Fachkräfte Brigitte Ilhan und Dirk Ahmann, sowie Pfarrerin Ulrike Nowoczin (v.l.n.r.).

LWL-Klinik Herten
Angehörige psychisch erkrankter Menschen nicht alleine lassen - zwei Gruppenangebote

Angehörige sind mitbetroffen, wenn ein nahestehender Mensch psychisch erkrankt. Sie müssen sich mit Erkrankungen auseinandersetzen, die in der Gesellschaft oft noch verschwiegen oder ignoriert werden. Das ist eine enorme Belastung. An sechs Themenabenden erhalten sie in der LWL-Klinik Herten für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) umfassende Informationen. Auf diesen Treffen können sich Angehörige über verschiedene psychiatrische...

  • Herten
  • 23.10.19
LK-Gemeinschaft
Ortsbegehung auf dem Parkplatz, wo der Neubau stehen soll (v.l.) – mit Christoph Heidenreich (Stadtbaurat Herten), Christopher Naujoks (Architekturbüro Thieken), Jörg Hauff (Bauplanung LWL-Klinik Herten), Heinz Augustin (Kaufmännischer Direktor der LWL-Klinik Herten), Harald Sammetinger (stellv. Pflegedirektor), Dr. Luc Turmes (Ärztlicher Direktor) und Udo Wiegmann (LWL-Bau- und Liegenschaftsbetrieb).
2 Bilder

LWL-Klinik Herten
Neue Pläne vorgestellt

Die LWL-Klinik Herten für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) benötigt mehr Raum auf ihrem Klinikgelände. Steigende Patientenzahlen, neue Anforderungen an die Behandlung sowie moderne Krankenhausstandards haben die Klinikleitung zum Entschluss geführt, einen Neubau auf dem Grundstück der Klinik zu planen: Hier soll ein gerontopsychiatrisches Zentrum entstehen, wo psychisch erkrankte Menschen im höheren Lebensalter optimal...

  • Herten
  • 14.09.19
Kultur
2 Bilder

Grenzgang im Leben hinterlässt Kunst , Vernissage am 29.8.2017; 18:00 Uhr im Schloss der LWL-Klinik Herten

Ausstellung von Kolja Raic Kohnen im Schloss der LWL-Klinik Herten. Experten wie Dr. Thomas Röske von der Sammlung Prinzhorn in Heidelberg sind von seiner Kunst überzeugt. Ausstellungen lösen Bewunderung aus und finden Anhänger: Kolja Raic Kohnen lebt nicht mehr, aber er hat „einfach gute Kunst“ (Röske) hinterlassen. Und die ist sehenswert, nicht weil Kohnen psychisch krank war und seinem Leben ein Ende gesetzt hat, sondern weil Kunst seine Ausdrucksform und sein Ventil in der Krankheit war....

  • Marl
  • 22.08.17
  • 1
Ratgeber
Als Angehöriger psychisch kranker Menschen fühlt man sich oft allein. In der LWL-Klinik in Herten, idyllisch im Schlosspark gelegen, gibt es Ansprechpartner, Hilfe und Austausch.

Hilfe für Angehörige von psychisch-erkrankten Menschen

Wenn Menschen psychisch erkranken, sind die Angehörigen ebenso betroffen. Die Belastung ist enorm. Seit zehn Jahren ist die Informationsreihe „Gut zu wissen, dass man nicht alleine ist“ ein Angebot der LWL-Klinik Herten für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) für Angehörige von psychisch erkrankten Menschen aus dem Kreis Recklinghausen. An sechs Themenabenden ab dem 20. Oktober werden grundlegende Informationen über psychische Erkrankungen...

  • Herten
  • 18.10.15
  • 1
Ratgeber
Die Organisatoren und Referenten der 2. LWL-Fachtagung "Maßregelvollzug und Sucht" an der LWL-Klinik Herten (v.l.): Dr. Ulrich Kemper (LWL-Klinikum Gütersloh), Dr. Herbert Steinböck (Isar-Amper-Klinikum München-Ost), Prof. Dr. Dr. Thomas Schnell (Medical School Hamburg), Dr. Bernd Dimmek (Forschungsgruppe "Sucht" des LWL-Maßregelvollzugs), Dr. Jan Querengässer (Zentrum für Psychiatrie Reichenau), Elke Harzhauser (Sozialmedizinisches Zentrum Ost - Donauspital, Wien), Anja Mercedes Westendarp (AWO-Psychiatrie
2 Bilder

Tagung in der LWL-Klinik Herten, Probleme in der Behandlung suchtkranker Straftäter

Rund 100 Fachleute aus den Bereichen Maßregelvollzug, Strafvollzug, Justiz, Sicherungsverwahrung und allgemeiner Suchthilfe kamen in die LWL-Klinik Herten. In verschiedenen Fachvorträgen berichteten Experten unter dem Tagungstitel "Was wirkt? Im Spannungsfeld zwischen Motivation und Verweigerung" über ihre Erfahrungen in der therapeutischen Behandlung von suchtkranken Straftätern. Kaum mehr Plätze, immer mehr Patienten - der Aufnahmedruck bei gerichtlich zugewiesenen suchtkranken Straftätern in...

  • Marl
  • 22.07.15
  • 1
Kultur
Sandra Anklam betreut das Theater-Projekt „Die kahle Sängerin“ , eine Kooperation der Ruhrfestspiele und der LWL Klinik.
2 Bilder

Ruhrfestspiele 2015: Sandra Anklam im Schloss Herten - "Die kahle Sängerin"

Was haben Agatha Christies „Mausefalle“ und Ionescos „Die kahle Sängerin“ gemeinsam? Sie teilen sich den Rekord, in bis zu 17.000 Vorstellungen am selben Ort seit ihrer Uraufführung zu laufen. Rekorde feiert auch das theatertherapeutische Projekt von Sandra Anklam im Schloss Herten. Zum bereits vierten Mal wird Sandra Anklam im Rahmen der Ruhrfestspiele ein Stück im Schloss Herten präsentieren. In dieser Saison ist es eben „Die kahle Sängerin“ von Eugéne Ionesco, dem bedeutendsten französischen...

  • Herten
  • 03.05.15
  • 2
Kultur
Regisseurin Sandra Anklam.
3 Bilder

Ruhrfestspiele 2014: "Alice, who the f*** is Alice?" - Eine Reise ins Wunderland im Schlosspark an der LWL-Klinik Herten

"Alice, who the f*** is Alice?" - genauso anarchisch wie in der weltberühmten Kinderbuchvorlage des Briten Lewis Carroll "Alice im Wunderland" geht es in dem Theaterstück zu, das am morgigen Freitag (23.5.) im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen im Schlosspark Herten Premiere feiert und in dem Alice sich auf der Suche nach der eigenen Identität fragt: "War ich dieselbe, als ich heute früh aufstand? Aber wenn ich nicht dieselbe bin, dann ist die Frage: Wer in aller Welt bin ich?" In der...

  • Marl
  • 22.05.14
Vereine + Ehrenamt
Das Schloss Herten und der Schlosspark sind eine Oase.

Atem für die Seele: Mittwochs Abendsegen in der Hertener Schlosskapelle

Die Schlosskapelle, die zur LWL-Klinik Herten für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) gehört, bietet seit vielen Jahren einen Ort der Ruhe und Kraft, der Meditation und auch des Gesprächs. Sie lädt Hertener Bürger und Besucher des Schlossparks sowie Patientinnen und Patienten der Klinik künftig wieder ein, jeden Mittwoch um 16.30 Uhr zum Abendsegen in die Kapelle zu kommen, um für „20 Minuten Atem für die Seele“ zu schöpfen.

  • Herten
  • 01.04.14
Kultur
Seit einem halben Jahr wird hart gearbeitet - mit das mit viel Spaß. Bild von der Probe für "Die Verwandlung".
8 Bilder

Ruhrfestspiele: Kafka, Amateure und Ambitionen

Gleich ist die Pause vorbei. Mit dem letzten Bissen wird die Banane verputzt, und auch die einsame Raucherin eilt vom Schlosshof wieder zurück in den Theater-Therapieraum. Denn Disziplin und Spielfreude gehören zum Theater wie Bühne und Licht. Das haben ihre Akteure - 15 Amateure und ein Profi - wohl begriffen. Regisseurin Sandra Anklam sieht sich um und stellt befriedigt fest: „Alle an Bord.“ Die Proben können weitergehen „Nach vorne sehen, nicht auf die Füße! Die bewegen sich von alleine.“...

  • Herten
  • 31.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.