lwl-museum

Beiträge zum Thema lwl-museum

Kultur
2 Bilder

Tag des offenen Denkmals auf der Zeche Nachtigall

In allen Ecken auf der Zeche Nachtigall entdeckt man jetzt die kunstvoll gewebten Netze der Kreuzspinnen, aber auch viele andere Spinnenarten sind auf dem ehemaligen Industriegelände unterwegs. Bei der nächsten Zechen-Safari am Samstag (11.9.) um 15 Uhr geht es im LWL-Industriemuseum mit mutigen und unerschrockenen Teilnehmer:innen auf "Spinnen-Expedition". Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt dazu Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren ein. Die Teilnehmer:innen suchen und...

  • Marl
  • 11.09.21
Natur + Garten
In einem Teil der aktuellen Ausstellung "Zukunft im Blick" auf der Zeche Zollern geht es um die Rückeroberung des Lebensraums durch tierische Bewohner wie den Wolf.

Dokumentarfilmabend auf der Zeche Zollern in Bövinghausen
Die Rückkehr der Wölfe

Unter dem Titel "Die Rückkehr der Wölfe" lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Samstag (4.9.) um 18 Uhr in sein Dortmunder Industriemuseum Zeche Zollern ein. Nach der Vorführung des gleichnamigen Dokumentarfilms findet ein Gespräch mit dem Schweizer Filmemacher Thomas Horat und Ralf Hentschel, Präsident des Freundeskreises freilebender Wölfe, statt. Der Wolf polarisiert und fasziniert: 150 Jahre nachdem er in Mitteleuropa ausgerottet wurde, erobert er sich unaufhaltsam seinen...

  • Dortmund-West
  • 30.08.21
Kultur
Für Kinder gibt es im September im LWL-Römermuseum viel zu entdecken. In der "Schatzkammer der Caesaren" kommen sie römischen Edelsteinen auf die Spur.
Foto: LWL/S. Kuhn
3 Bilder

Tag des offenen Denkmals im LWL-Römermuseum Haltern

Im September gibt es jeden Sonntag Programm im LWL-Römermuseum in Haltern am See. Neben öffentlichen Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung (5.9.) stehen der Tag des offenen Denkmals (12.9.) und der Familiensonntag (19.9.) mit Bastelaktion und Filmvorführung an. Am Tag der Gehörlosen (26.9.) können sich Erwachsene mit und ohne Höreinschränkungen durch die aktuelle Sonderausstellung führen lassen. Die fabelhafte Welt der Römer Los geht es am ersten Sonntag (5.9.) im September, an dem...

  • Marl
  • 29.08.21
  • 1
Fotografie
Kohlestaub-Schick.
3 Bilder

Foto-Ausstellung auf Zollern zeigt die Entwicklung im Ruhrgebiet
Die Zukunft im Blick

Fotos aus dem Bildarchiv des Regionalverbands Ruhr (RVR) sind derzeit im Industriemuse-um Zeche Zollern zu sehen. Die Foto-Ausstellung "Die Zukunft im Blick" thematisiert 100 Jahre Planungs- und Verbandsgeschichte für das Ruhrgebiet und zeigt die Veränderungsprozesse seit der Gründung des Siedlungsverbands Ruhrkohlenbezirk im Jahre 1920. Wie hat sich das Ruhrgebiet seit dem Gründungsjahr des Siedlungsverbandes Ruhrkohlenbezirk, der später zum Kommunalverband Ruhr und schließlich zum...

  • Dortmund-West
  • 05.08.21
  • 1
  • 1
Kultur
*August und Elisabeth Macke - Der Maler und die Managerin*
- Foto/ Copyright: Birigt Leimann - Münster in Bildern 📷
17 Bilder

*August und Elisabeth Macke - Der Maler und die Managerin*

Seit dem 28. Mai bis zum 05. September 2021 präseniert das LWL-Museum für Kunst und Kultur die Ausstellung "August und Elisabeth Macke -  Der Maler und die Managerin". Elisabeth Erdmann-Macke engagiert sich zeitlebens unermüdlich um das Schaffen ihres ersten Mannes. Schon kurz nach August Mackes Tod als Soldat im Ersten Weltkrieg beginnt sie 1915, ihre Erinnerungen an ihn festzuhalten, seine künstlerischen Gedanken aufs Papier zu bringen. Sie erfasst seine Werke in einem ersten Verzeichnis und...

  • Hagen
  • 28.07.21
  • 3
  • 4
Kultur
Ein Rückepferd ist das Highlight der neuen Ausstellung.
Foto: LWL/Steinweg
4 Bilder

Neue Ausstellung "Alleskönner Wald" im Naturkundemuseum

 Der Wald ist Lebensraum, Arbeitsplatz und Zufluchtsort. Jetzt  können Besucher:innen einen Wald-Spaziergang durch die neue Sonderausstellung "Alleskönner Wald" im LWL-Museum für Naturkunde in Münster unternehmen. Auf 560 Quadratmetern Ausstellungsfläche taucht das Publikum in eine Welt der Wälder mit über 400 Exponaten ein, begegnet seltenen und bekannten Waldbewohnern und erhält Antworten auf Fragen rund um die "grüne Lunge". Vor einigen Tausend Jahren war Deutschland überwiegend bewaldet....

  • Marl
  • 27.06.21
Kultur
Blick auf das Fachwerkensemble auf dem oberen Platz im LWL-Freilichtmuseum Hagen.

Wiedereröffnung
LWL-Freilichtmuseum Hagen startet in die Saison

Die Saison im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) beginnt morgen, 8. Juni. Drei Sonderausstellungen sind vorbereitet: zum Thema Farben, zur Verwendung von Messing sowie historische Kupferstiche mit Handwerksdarstellungen für Jugendliche. Die Besuchsplanung ist zum Start dieser Saison anders als gewohnt: Um die Hygienevorschriften umzusetzen, buchen die Besucher vorab. Das funktioniert online mit "Ticket to Pay" unter shop.ticketpay.de/organizer/5XS95UX2....

  • Hagen
  • 07.06.21
  • 1
Kultur
Das Kern-Team des Bürger:innen-Beirats, die "Baumeister:innen", erwartete zum Start eine schwarze Box mit allerlei Überraschungen, darunter eine Konfettikanone. Das Paket wurde gemeinsam beim digitalen Auftakttreffen geöffnet.
Foto: LWL/ A. Ellwart
5 Bilder

Regionalprojekt "Blackbox Archäologie" will überregional Schule machen

15 Bürger:innen aus ganz Deutschland entwickeln ab sofort ein neues Online-Spiel und digitale Anwendungen für das LWL-Archäologiemuseum in Herne und das Römermuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Haltern am See sowie für das Deutsche Bergbau-Museum Bochum mit. Im Rahmen des Verbundprojektes "Museum als CoLabor: Öffne die Blackbox Archäologie!" arbeiten die drei Museen erstmals mit ihren Besucher:innen schöpferisch zusammen. Die Museen wenden dabei neue Arbeitsweisen an, die...

  • Marl
  • 07.05.21
Kultur
Die Kohle glüht beim Schauschmieden auf der Zeche.
Foto: LWL/Hudemann

Aktionstag zum Ferienende auf Zeche Zollern

Am Samstag (24.10.) bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) um 11.30 Uhr einen geführten Rundgang durch die Ausstellung "Revierfolklore. Zwischen Heimatstolz und Kommerz" an. Sie Schau ist an diesem Wochenende zum letzten Mal in Dortmund zu besichtigen. Sie wandert dann weiter ins LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg nach Waltrop. Um 15 Uhr startet eine Führung mit dem Titel "Zollern mit Händen begreifen". Der Rundgang über die Tagesanlagen des ehemaligen Bergwerks...

  • Marl
  • 23.10.20
Kultur
Das Fahrgastschiff "Henrichenburg" startet ab 12.30 Uhr stündlich zu Kanalrundfahrten.Foto: LWL/Hudemann
2 Bilder

"Tag des offenen Denkmals" im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Sonntag (13.9.) von 10 bis 17 Uhr zum "Tag des offenen Denkmals" in sein Waltroper Industriemuseum ein. Eintritt und Angebote sind kostenlos. "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken" lautet das Motto des bundesweiten Denkmaltages. Mareike Berweger nimmt Gäste mit auf einen Rundgang durch den Schleusenpark Waltrop und stellt das Architektur-Ensemble vor. Teilnehmer erfahren beim Vergleich der beiden Schiffshebewerke Interessantes über...

  • Marl
  • 27.08.20
Kultur
Das dritte Augustwochenende steht im LWL-Römermuseum unter dem Motto "Backen wie die Römer".
Foto: LWL/ P. Jülich
4 Bilder

Im August ins LWL-Römermuseum nach Haltern

Am dritten Augustwochenende (15. und 16.8.) ist es wieder so weit: Römische Legionäre schlagen ihre Zelte vor dem Römermuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Haltern am See auf. Mit im Gepäck haben sie einen originalgetreuen römischen Feldbackofen. Die Römer Checker sind samstags (1., 8., 22., uns 29.8.) im Einsatz, öffentliche Führungen durch die Dauerausstellung und über das Außengelände stehen sonntags (2., 9., 23. und 30.8.) auf dem Programm. Am Samstag (15.8.) und Sonntag...

  • Marl
  • 01.08.20
Kultur
Sehenswert Ausstellung: "Pest" im LWL-Museum für Archäologie in Herne, hier ein Motiv mit den Schnabelmasken, die zum Schutz vor der Pest dienen sollten, mit diversen Kräutern gefüllt waren und für einen gewissen Abstand zwischen Arzt und Patient sorgen sollten.

Ein Glück: Museen sind wieder geöffnet
Mal Pest, mal Corona

Wer sich ein wenig für Kultur interessiert, für den sind diese Corona-Zeiten nicht gerade die abwechslungsreichsten: Oper, Ballett, Schauspiel, Musical, Konzerte. Alles liegt im Dornröschenschlaf. Immerhin ein erster Lichtblick: Die Museen sind wieder geöffnet. Und davon hat das Revier ja zum Glück eine ganze Reihe zu bieten - zwischen Industriegeschichte und moderner Malerei. Gewissermaßen topaktuell ist die Sonderausstellung "Pest" im LWL-Museum für Archäologie, ganz in der Nähe: in Herne....

  • Essen-West
  • 11.05.20
  • 1
Kultur

Museen erarbeiten Konzept für die Wiedereröffnung nach 3. Mai

Angesichts der Verständigung von Bund und Ländern auf eine vorsichtige Lockerung der Anti-Corona-Maßnahmen entwickelt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) eine Strategie zur schrittweisen Wiedereröffnung seiner Museen, Bibliotheken und des Medienzentrums voraussichtlich nach dem 3. Mai. Alle LWL-Kultureinrichtungen arbeiten derzeit an individuellen Maßnahmenkatalogen, um geltende Hygiene- und Schutzmaßnahmen vor Ort adäquat umsetzen zu können und für die Besucher ein sicheres Umfeld für...

  • Marl
  • 02.05.20
Politik

Landschaftsverband Westfalen-Lippe sagt alle Veranstaltungen ab und schließt seine Museen

Der LWL  hat wegen der Verbreitung der Corona-Infektionen sämtliche Veranstaltungen in allen seinen Einrichtungen ab sofort bis zum 17. April abgesagt. Das betrifft Tagungen, Führungen, Messen oder Vorträge in allen 18 LWL-Museen, 27 LWL-Kliniken, 35 LWL-Förderschulen und anderen LWL-Einrichtungen. Ab Samstag (14.3.) werden darüber hinaus sämtliche Museen des LWL bis zum 20. April (einschließlich) für Besucher geschlossen bleiben. Landschaftsversammlung Die für den 25. März geplante...

  • Marl
  • 14.03.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Ehrenamtsforum am Samstag (7.12.) "Die Schatzsucher der Naturkunde"

In Deutschland engagieren sich mehr als 30 Millionen Menschen ehrenamtlich. Auch im naturkundlichen Bereich gibt es eine Vielzahl von Ehrenamtlichen, die die Arbeit von Museen unterstützen. Um die ehrenamtlichen Helfer zu würdigen und auf ihre wichtige Arbeit aufmerksam zu machen, lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Kooperation mit dem Westfälischen Heimatbund (WHB) am Samstag (7.12.) von 13 Uhr bis 18 Uhr zum 2. Naturkundlichen Ehrenamtsforum in das LWL-Museum für Naturkunde...

  • Marl
  • 03.12.19
Kultur
Nicht nur der Romantische Weihnachtsmarkt ist beleuchtet
2 Bilder

Wie früher! "Romantischer Weihnachtsmarkt" im LWL-Freilichtmuseum Hagen

 Romantisch wird es am ersten Adventswochenende  bis 1.12.  im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). An drei Tagen startet das Museum mit dem "Romantischen Weihnachtsmarkt" stimmungsvoll in den Advent. Die besondere und entspannt-ruhige Atmosphäre zwischen den illuminierten Fachwerkhäusern und den geschmückten Holzhütten macht ihn seit 20 Jahren zu einem Besuchermagneten. In den historischen Häusern und kleinen grünen Holzhütten zeigen etwa 85 Aussteller...

  • Marl
  • 29.11.19
Kultur
Weltweit einmalig ist der Riesenammonit im LWL-Museum für Naturkunde.
2 Bilder

Eintritt frei im LWL-Museum für Naturkunde, kostenlos die Ausstellungen genießen

Wer in den Ferien aufgrund des hohen Besucherandrangs auf einen Besuch in der Gehirn-Ausstellung im LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) verzichtet hat, kann sich nun freuen: Am Mittwoch (28.8.) und Donnerstag (29.8.) sowie am Dienstag (3.9) und Mittwoch (4.9.) ist der Eintritt in alle Ausstellungen auch für Erwachsene frei. Kinder und Jugendliche kommen seit April dieses Jahres ohnehin kostenfrei ins Museum. Diese günstige Gelegenheit kann nicht nur genutzt...

  • Marl
  • 23.08.19
Kultur
Rekonstruktion steinzeitlichen Getreidemahlens in Augmented Reality.
Copyright: Puppeteers I Sebastian Heger
2 Bilder

Konzept für Kulturpolitik in Westfalen vorgestellt

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), Träger unter ander em von 18 Museen, hat ein neues "Kulturpolitisches Konzept" für die eigene Kulturarbeit entworfen. Nach Verabschiedung durch die politischen Gremien des LWL hat LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger das Konzept am in Herne vorgestellt. "Auch für die Kultur haben sich die Rahmenbedingungen radikal verändert: das Publikum, die Museen mit ihren Ausstellungen und Angeboten, die Ansprüche der Zielgruppen, die...

  • Marl
  • 19.06.19
Kultur
Foto: Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
9 Bilder

*Sean Scully - "Vita Duplex" - Eine Ausstellung im LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster*

Am Samstag, den 04. Mai 2019  beginnt die Ausstellung "Vita Duplex" von Sean Scully mit einem Opening. Der 1945 in Dublin geborene Künstler Sean Scully wuchs in London auf. Er zählt zu  einer der international wichtigsten Protagonisten der abstrakten Kunst. Mit 98 Werken von den 1960er Jahren bis heute wird in der Ausstellung deutlich, wie Scully die Abstraktion neu interpretiert und herausstellt. Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe und das LWL- Museum für Kunst und Kultur in Münster – zwei...

  • Hagen
  • 03.05.19
  • 2
  • 2
Kultur
Prof. Dr. Klaus Bußmann (re.) im Gespräch mit Eduardo Chillida 1987.
2 Bilder

Klaus Bußmann verstorben, Gründer der Skulptur Projekte

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster trauern um den ehemaligen Museumsdirektor Prof. Dr. Klaus Bußmann. Bußmann verstarb am Samstag (27.4.) im Alter von 77 Jahren nach schwerer Krankheit in Münster. "Mit Klaus Bußmann verliert unser Museum einen herausragenden Ausstellungsmacher, der 1977 die Skulptur Projekte gründete und dem Museum durch große Ausstellungsprojekte einen internationalen Ruf verliehen hat", so LWL-Direktor Matthias Löb....

  • Marl
  • 30.04.19
Reisen + Entdecken
So könnte die kleine Bahn für das Freilichtmuseum Hagen aussehen.

"Bahn frei!" für das Bimmelbähnchen im Freilichtmuseum Hagen
Die Weichen sind gestellt

Was lange währt wird (hoffentlich) endlich gut. Das Bähnchen für das LWL-Freilichtmuseum in Hagen könnte vielleicht schon 2020 über das Gelände rollen. Von Nina Sikora Am Dienstag, 2. April, öffnet das LWL-Freilichtmuseum in Hagen seine Pforten für die Besucher. Aber auch in dieser Saison muss man noch gut zu Fuß sein, um das Museum zu erkunden, denn von der geplanten Bimmelbahn für das Museum ist weit und breit noch nichts zu sehen. Politik tut sich schwer Im Juli 2017 entschied sich der...

  • Essen-Ruhr
  • 31.03.19
Kultur
Nicht nur Menschen werden am Sonntag auf der Römerbaustelle zu sehen sein, denn auch Tiere standen in den Diensten Roms.
3 Bilder

Saisonstart auf der Römerbaustelle Aliso im LWL Römermuseum

Im antiken Rom wurden die waffenfähigen Männer im März zu den Legionen gerufen, weil dann die Feldzüge begannen. Auch das LWL-Römermuseum in Haltern (Kreis Recklinghausen) zieht in diesem Monat seine Legionäre zusammen: Am Sonntag (31.3.) öffnet die Römerbaustelle Aliso nach der Winterpause ihre Tore. Die Soldaten der "I. Roemercohorte Opladen" marschieren in das Gelände ein und schlagen ihre Zelte auf. Auch die neuen Rekruten der 19. Legion treten zur Musterung an und zeigen dem Publikum,...

  • Marl
  • 28.03.19
Kultur

Baukultursymposium im LWL-Museum für Kunst und Kultur

In diesem Sommer finden zum fünften Mal in Münster die „Skulptur Projekte“ statt.  Das Ereignis ist der Anlass, im Rahmen unseres diesjährigen Baukultursymposiums der Frage nachzugehen, welche Beziehungen zwischen Stadtentwicklung, Architektur, Freiraum-planung und Kunst im öffentlichen Raum hergestellt und welche nachhaltigen Effekte durch das Einbeziehen künstlerischer Ideen, Haltungen und Beteiligungsprozesse für stadtplanerische Alltags-aufgaben generiert werden können. Welche Rolle hat der...

  • Marl
  • 17.08.17
  • 1
Kultur
15 Bilder

Glaskasten Marl zeigt Skulpturen im Kleinformat, "Mock-up" im Rahmen von "The Hot Wire"

 Eine Auswahl von Modellen aus dem Skulptur Projekte Archiv im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster werden aktuell in der Ausstellung "Mock-up" im Rahmen von "The Hot Wire" im Skulpturenmuseum Glaskasten in Marl gezeigt. Die Kooperation läuft parallel zu den Skulptur Projekten bis zum 1. Oktober. Der Eintritt zur Ausstellung rund um das Kleinformat des Modells frei. "The Hot Wire" ist eine Kooperation der Skulptur Projekte Münster mit dem Skulpturenmuseum Glaskasten Marl.Mock-up Maquette,...

  • Marl
  • 26.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.