Lyrik

Beiträge zum Thema Lyrik

Kultur

Lyrik-Lesung in der Wilhelminenkirche
Sandburg von Johanna Goebel-Jesse

Lesungen sind in diesen Tagen nicht so einfach zu realisieren. Es sei denn, man hat kreative Ideen und stößt damit auf kooperative Menschen.So ist das Team der Buchhandlung Bücherträume dankbar,  zu einer Lyrik-Lesung an einen besonderen Ort einladen zu können.   "Sandburg", Lyrik in Texten von Johanna Jesse-Goebel ist am Freitag, 26. Juni, um 19 Uhr in der Broicher Kirche an der Wilhelminenstraße zu hören. Vorgetragen werden die Texte von der Autorin, die am Piano von Christian...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.06.20
Kultur
Der Velberter Autor Wim Martin hat unter dem Titel "Babylon Cam" seinen zweiten Roman veröffentlicht.
  3 Bilder

Wim Martin aus Velbert veröffentlicht seinen zweiten Roman
Skandale in der Welt der Reichen

Mit “Babylon Cam“ hat Wim Martin aus Velbert nach "Das schlagende Herz" nun seinen zweiten Roman veröffentlicht. Ab sofort ist das neue Werk als Taschenbuch im örtlichen Buchhandel sowie online auf den üblichen Plattformen erhältlich. "Die häusliche Quarantäne in Zeiten von Corona beflügelte meine Produktivität“, sagt der Velberter Autor. Erst im Dezember 2018 erschien sein Debüt-Roman, dessen Handlung in seiner Heimatstadt Velbert spielt. Nun stellte er auch “Babylon Cam“ fertig. "Und...

  • Velbert
  • 18.06.20
Kultur
In "Zwischen den Sirnen" sind auch Werke der Kamener Autoren Heinrich Peuckmann und Bernhard Büscher vertreten. Foto: MPDP

"Zwischen den Sirenen“
Kamener Autoren wirken an Anthologie in der Pandemie mit

Am 30. März startete ein Lyriker*Innen-Kollektiv die reichweiten Aktion „Mit Poesie durch Pandemie“ auf Facebook. Das Ziel der Agierenden war ein Brückenschlag zwischen Kunst und Wirtschaft herzustellen. Täglich wurde ein Gedichtbeitrag veröffentlicht, der auf einen kulturellen, wirtschaftlichen oder sozialen Akteur verwies, der sich durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen mit enormen, mitunter sogar existenzgefährdenden Herausforderungen konfrontiert sah. Kamen. Neben...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.05.20
  •  1
  •  1
Kultur

Poesie der Begegnung
Wolkenballett

„ […]. so kann der Eindruck entstehen, dass Menschen und Dinge mit durchlässigen Membranen ausgestattet sind, die aus den Resonanzräumen heraus die Dinge zum Klingen bringen und entgrenzen“ (Ralph Köhnen) „Es geht darum, das Staunen nicht zu verlernen und sich den Respekt vor dem Elementaren nicht auszudenken, sondern ihn zu empfinden.“ (Verena Liebers) Biologin und Dichterin Verena Liebers wandert in ihren lyrischen Texten durch innere und äußere Landschaften, sie nimmt den Leser mit zu...

  • Bochum
  • 11.05.20
Kultur
*Der vergessliche Engel - Paul Klee* 🎨

*Wenn der Engel kommen will*

" Wenn der Engel kommen will, wird es daran liegen, dass du ihn überzeugt hast, nicht durch Tränen, sondern durch deine bescheidene Entschlossenheit immer am Anfang zu sein; ein Anfänger zu sein." Rainer Maria Rilke „If the angel deigns to come, it will be because you have convinced him, not by tears but by your humble resolve to be allways beginning; to be a beginner.“ Rainer Maria Rilke Rainer Maria Rilke (4. Dezember 1875 in Prag, Österreich-Ungarn - 29. Dezember 1926  in...

  • Hagen
  • 31.03.20
  •  3
  •  3
Kultur
Lyriker Rolf Blessing
  2 Bilder

Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing ist mit 2 Gedichten dabei...
Anthologie „Fließen der Identitäten“, Stefan Hölscher & Geest-Verlag

Mehr als 2000 eingereichte Beiträge aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren europäischen Ländern waren von der hochrangigen Jury zu bewerten. 70 wurden für die Anthologie „Fließen der Identitäten“ ausgewählt. Das Buch „Fließen der Identitäten“, Stefan Hölscher & Geest-Verlag Herausgegeben von Nicola Quaß, Stefan Hölscher und Alfred Büngen Geest-Verlag, Vechta 2020, ISBN 978‐3‐86685-769-8 ist 148 Seiten stark und kann für 12,50 Euro in jedem Buchhandel bestellt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.03.20
  •  2
  •  2
Reisen + Entdecken
Tirol in schlechtwetter Laune.
  7 Bilder

Natürlich Natur -Alle Wetter in Tirol.
Wetterkapriolen

Wetterkapriolen kurz erdacht Kleine Verse nur... Früher Morgen noch ergraut hört man ersten Vogellaut leise nur als wär's eine Frage welches Wetter kommt zu Tage Nebel schwer liegt auf den Bäumen Frost tragend aus der letzten Nacht Die Natur erwacht aus nächtlich Träumen das Wetter wird - wär doch gelacht Die Sonne zeigt nur schmale Streifen aus dem düsteren Himmelszelt und eh meine Blicke es begreifen schon der erste Regen fällt.

  • Bochum
  • 25.01.20
  •  34
  •  4
Kultur

Sinnstiftend
// ReimReiten //

... - "Die Fremden sind finster - das sagen viele. // Weil ängstlich macht, was man nicht kennt. // So ein Türke über die Straße rennt, // stehen viele im Dorf an der Tür in der Diele. // Sie gaffen und glotzen, und wolln sich beschweren - // obschon der Migrant einer der ihren. // Einzig; er ist fremd im Land. // Das erkennt man schon anhand // der dunklen Haare, braunen Haut. // (Die Leute sagen er wäre laut.) // Er ist fremd in diesem Land. // Die Leute sagen, er wär...

  • Dortmund
  • 22.01.20
  •  1
Kultur

LautMalereien
// ReimReiten //

Das neue Jahr ist schon ein Weilchen. ## Wir trinken Kaffee, essen Teilchen. ## Reden über Politik: ## "Amerikaner sind zu dick!" ## Und Trump führt Krieg mit dem Iran. ## Jedenfalls fängt er irgendwie an. ## Die Zeiten wechseln immer weiter. ## Und was steht dann am Ende der Leiter? ## Wahrscheinlich eine neue Zeit. ## Sie zu bringen sind wir bereit! ## Am Ende stinkt der Fisch vom Kopf. ## Und Suppe bleibt immer noch im Topf. ## DIE REPUBLIK WIRD SICH...

  • Dortmund
  • 12.01.20
  •  1
Kultur

Irgendwas ist immer noch
// ReimReiten //

WOHLAN; ES IST EIN NEUES JAHR - ## NICHT BESSER, ALS DAS ALTE WAR: ## WIR WERDEN LEIDEN UND AUCH STÖHNEN. ## MIT VIELEM UNS ZUDEM VERSÖHNEN. ## WIR WERDEN WEINEN & AUCH KÄMPFEN - ## UND LEIDEN ZUDEM UNTER KRÄMPFEN ## WENN TRUMP DIE NÄCHSTE WAHL GEWINNT - ## SICH AUF DEN NÄCHSTEN KRIEG EINSTIMMT. ## ES BRAUCHT NUN FRIEDENSAKTIVISTEN ## DIE UNTERSCHREIBEN AUF DEN LISTEN. ## FÜR EINE NEUE & BESSERE ZEIT - ## DIE CHANCEN STEH'N; WIR SIND...

  • Dortmund
  • 05.01.20
  •  1
Kultur

Zitiert
// ReimReiten //

... - "ERSCHÜTTERLICH - DAS NEUE JAHR ## BLEIBT AUCH SO, WIE DAS ALTE WAR ## DAS GRASS BLEIBT GRÜN, DER HIMMEL BLAU ## DIE WOLKEN WEISS; DIE LUFT BLEIBT REIN ## UND BLAGEN SPIELN WEITER MAU-MAU ## SO IST ES; UND SO MUSS ES SEIN ..." - ...     (www.doemgespress.webnode.com)

  • Dortmund
  • 31.12.19
  •  1
Kultur

Zeilen zählen
// NeujahrsGedicht //

... - "DAS JAHR IST UM, UND ABER AUCH // DER WEIHNACHTSMANN WAR IN GEBRAUCH - // IN ELEND, LEID UND KATASTROPHEN // FÜLLTEN DIE MEDIEN DIE STROPHEN // ÜBER BEVORSTEHENDE APOKALYPSEN // WÄHREND FLÜCHTLINGE ÜBER DAS MITTELMEER HÜPFTEN. // FÜRWAHR - ES IST EIN GROSSES LEID - // UND AUCH DER BEGINN EINER NEUEN ZEIT () // AUCH WENN'S MIT WECHSEL NICHT VIEL WIRD // STATT '1' DER KALENDER DIE '2' NUN ZIERT. // DAS ALTE JAHRZEHNT - ES IST VERGANGEN - // DAS NEUE WIRD NUN...

  • Dortmund
  • 29.12.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.