Männer

Beiträge zum Thema Männer

Kultur
männlich-weiblich-divers

Vorurteile - Gleichberechtigung - Menschlich
Gendern

Gendern ist für viele ein rotes Tuch. Für andere reine Zeitverschwendung, da es wichtigere Dinge im Leben gibt. Und einige Menschen machen sich dazu Gedanken. Ein Vater überfällt mit seinem Sohn eine Bankfiliale. Als sie aus der Bank flüchten steht die Polizei schon parat. Doch plötzlich sagt ein Polizist „Ich kann nicht schießen, das ist mein Sohn!“ (Der Textabschnitt wurde frei erfunden als Vergleich) Na etwas verwirrt, bestimmt! Denn der Polizist ist eine Polizistin und die Mutter. Hierbei...

  • Heiligenhaus
  • 18.02.21
  • 7
  • 3
LK-Gemeinschaft

Flop der Woche!

Frauen, die im Kreis Mettmann eine Vollzeit-Stelle haben, verdienen rund 500 Euro weniger im Monat als ihre männlichen Kollegen. Flop! Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März hin. Sie beruft sich auf aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Danach liegt das durchschnittliche Vollzeit-Einkommen von Frauen im Kreis aktuell bei 3.211 Euro im Monat – Männer mit der gleichen Arbeitszeit kommen auf 3.720 Euro. Das macht...

  • Velbert
  • 07.03.20
  • 5
Sport
Gleicher Sport bei ungleicher Behandlung: Wie gerecht ist der Spitzensport?

Frage der Woche: Ungleichbehandlung von Männern und Frauen im Sport – Was muss sich ändern?

Männer und Frauen werden im Spitzensport unterschiedlich behandelt. Für Männer gelten andere Regeln, sie bekommen in vielen Fällen mehr Preisgeld und sind auch medial häufig präsenter als Frauen. Erst am Dienstag wurde wieder einmal bewiesen wie aktuell das Thema Ungerechtigkeit zwischen Frauen und Männern im Sport ist. Tennisspielerin Alizé Cornet hatte sich während der Pause in ihrer Umkleide umgezogen, doch versehentlich trug sie ihr Shirt falsch herum. Als sie dies korrigieren wollte, stand...

  • Essen-Nord
  • 31.08.18
  • 11
  • 1
Überregionales

Von wegen Frauen können nicht parken

Ein Fahrer eines Pkw Renault Clio hatte seinen Pkw am vergangenen Donnerstag, gegen 17.40 Uhr, auf einem öffentlichen Parkplatz an der Straße "Am Weißen Stein" in Velbert so behindernd zum Parken abgestellt, dass die Melderin mit ihrem Fahrzeug nicht aus der Parklücke ausparken konnte. Mit Eintreffen der Beamten erschien auch der "Falschparker" vor Ort, bemerkte selbst, dass er behindernd parkte und setzte seinen Pkw sofort um. Als die Beamten dem 61-Jährigen anschließend ein Verwarnungsgeld...

  • Velbert
  • 28.04.17
Überregionales
Rund fünf Jahre leben Frauen in Deutschland länger als Männer. Neu geborene Mädchen haben eine Lebenserwartung von rund 83 Jahren, Männer sterben bereits mit knapp über 78 Jahren.

Frage der Woche: Warum leben Frauen länger als Männer?

Das vermeintlich starke Geschlecht neigt dazu, früher zu sterben. Schon seit längerer Zeit ist das eine unumstößliche Erkenntnis, für die allerdings noch keine sichere Begründung existiert. Statistiken zeigen, dass die durchschnittliche Lebenserwartung von neu geborenen Jungs in Deutschland rund fünf Jahre unter der von Mädchen liegt. Und auch die Prognosen für kommende Generationen sehen vor, dass Männer im Gegensatz zu Frauen immer weniger lange leben werden, wenngleich sich die Schere etwas...

  • 01.09.16
  • 20
  • 11
Überregionales

Wer will schon immer Spiegelei?

Diese Frage beschäftigt den AWO Generationentreff in Velbert. Niemand – ist doch klar! Deshalb startet am 20. September ein „Kochkurs für alleinstehende Herren“. Unter Leitung der Hauwirtschaftslehrerin wird gemeinsam eingekauft, gekocht und genossen. An den Dienstag Morgenden ab 10 Uhr werden außerdem Themen rund um das Einkaufen, Kochen und Lagerung von Speisen besprochen. Die Herren erlernen Kniffs und bekommen Tipps, ihre Küche aufzupeppen und zu genießen. Hier ist aber auch Raum für...

  • Heiligenhaus
  • 27.06.16
Kultur
Laden alle interessierten Bürger zur zweiten Velberter Operngala in die Christuskirche ein: Horst-Günther Ostholt (von links), Heinz Schemken, Karl-Heinz Nacke und Hans Arnst.

Festival schöner Stimmen

Verschiedene Solisten internationaler Opernhäuser wollen die zweite Velberter Operngala am Samstag, 30. Mai, zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. „Kinder in Not“ ist der Leitfaden dafür, dass sich alle Mitwirkenden in den Dienst der guten Sache stellen und auf ihre Gage verzichten. Beginn der Velberter Operngala ist um 16 Uhr in der Christuskirche. „Das knapp zweistündige Programm verspricht Arien von bekannten Meistern wie Verdi, Puccini, Bizet, Donizetti oder Rossini“, kündigt...

  • Velbert
  • 25.04.15
Überregionales
Foto:Polizei

Handyraub auf der Schlossstraße

Ein 18-jähriger Velberter hielt sich an der Bushaltestelle Schlossstraße in Velbert, am Donnerstag, 6. Februar, gegen 15.15 Uhr,auf, als sich ihm drei bislang noch nicht zweifelsfrei identifizierte Jugendliche als Fußgänger näherten. Überraschend und vollkommen unprovoziert entriss einer der Unbekanntem dem Geschädigten ein weißes Mobiltelefon der Marke Samsung Galaxy S3, welches der Velberter zur Tatzeit in der Hand hielt. Teilte die Polizei mit. Mit dem erbeuteten Telefon, samt schwarzer...

  • Velbert
  • 07.02.14
Überregionales

Probleme mit der Farbpalette

Männer und Farben – das ist so eine Sache: Als ein Bekannter einmal über seine braunen Turnschuhe sprach, merkte seine Frau irritiert an, dass er keine Sportschuhe in dieser Farbe besitze. „Doch natürlich“, war er überzeugt und beschrieb sie ihr genauer. Dabei stellte sich schnell raus, dass er von grünen Schuhen sprach. Eine Geschichte, die in einer geselligen Runde für Belustigung sorgte, auch bei seinem Bruder. Der wiederum kommentierte nur wenige Tage später die schwarzen und roten Streifen...

  • Velbert
  • 08.01.14
LK-Gemeinschaft

Da war der Wunsch der Vater des Gedanken...

Dass die Kommunikation zwischen Mann und Frau manchmal schwierig ist, musste eine Bekannte neulich feststellen. Die hatte sich mit ihrem Liebsten abends zum Telefonieren verabredet. Als dieser - ungewohnterweise - eine ziemlich konkrete Uhrzeit vorschlug, wurde die Bekannte misstrauisch - zumal die Zeit bis dahin exakt dem Weg zwischen ihrer und seiner Wohnung entsprach. Ob er für einen Überraschungsbesuch vorbei schauen wollte? Und so wartete sie in freudiger Spannung. Als er aber auch 15...

  • Heiligenhaus
  • 01.10.13
Kultur

Hermannjosef Roosen leitet den „Frohsinn“

Nach dem Tod des langjährigen Dirigenten Franz-Josef Wammers musste sich der Männergesangverein Frohsinn 1867 nach einem neuen Chorleiter umsehen. Jetzt stehen die Sänger des Frohsinns unter dem Dirigat des stellvertretenden Landeschorleiters Hermannjosef Roosen. Der Musiker aus Krefeld hat die Proben im Vereinslokal übernommen. Auf dem Programm stehen Weihnachtslieder: Einen Tag vor Heiligabend stimmt der Verein mit einem stimmungsvollen Konzert in der Aula des Gymnasiums auf Weihnachten...

  • Heiligenhaus
  • 06.12.12
Überregionales

Friday Five: Spiele, Unfälle und Männer

Es war mal wieder eine "durchwachsene" Woche: Da wäre zum einen die Gifwolke aus dem Krefelder Hafen, deren Geschichte Frank Oppitz anschaulich dokumentiert (1). Zum anderen gab es einen Chemie-Unfall in einer Hagener Apotheke, der die dortige Feuerwehr nachweislich beschäftigte (2). Hildegard Grygierek (3) schrieb indes eher süffisant über Männer und pfeifen, während anderswo das runde Leder Anlass zur Freude war: Initiiert von Klaus Zimmermann trafen sich diverse Bürger-Reporter im Weseler...

  • Essen-Süd
  • 28.09.12
  • 29
  • 2
Überregionales

Fahndung der Polizei mit Phantombild eines Vergewaltigers

News zu dem Fall: hier Vor wenigen Tagen kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hauptstraße im Velberter Ortsteil Langenberg zur Vergewaltigung einer Frau. Das teilt die Polizei mit. Der Täter, der zur Nachtzeit gegen den Willen der Geschädigten in deren Wohnung eindrang, war der Frau zuvor nur sehr flüchtig bekannt und konnte von der mit Hochdruck ermittelnden Kriminalpolizei in Mettmann bis heute noch nicht identifiziert werden. Aus diesem Grund hat das Amtsgericht Wuppertal...

  • Velbert-Langenberg
  • 13.09.12
Überregionales

Schuhe oder der 1. FC Köln...

Klischees kommen eben nicht von ungefähr. Das bewiesen mir nun erst wieder zwei meiner Freunde. Während er für ein halbes Jahr nach Kapstadt geht, um dort zu arbeiten und den anderen Kontinent zu bereisen, liegen vor ihr sechs Monate Studium in Barcelona. Solch‘ eine lange Reise muss natürlich gut vorbereitet sein – bei Männern und Frauen. Doch ist die Herangehensweise recht unterschiedlich. Denn sie buchte ein zweites Gepäckstück und kämpft seit Tagen damit, die 46 Kilogramm bestens...

  • Velbert
  • 01.09.12
  • 1
  • 1
Überregionales

Männer sind Strategen

Ein guter Freund von mir bringt regelmäßig Würstchen aus seiner fränkischen Heimat mit. So auch diesmal. Da seine Kegeltour bevorstand, entschlossen sich die Kegelbrüder kurzerhand, die Würstchen nicht zu lange eingefroren zu lassen (Geschmacksverlust!), sondern sie kurzerhand mit nach Mallorca zu nehmen. Weder Kosten noch Mühen wurden gescheut diesen Plan umzusetzen: Man kontaktierte die Fluggesellschaft, verpackte das kostbare Gut professionell und sicherte es mit Panzerband. Pünktlich zum...

  • Velbert-Langenberg
  • 13.06.12
  • 2
Überregionales

Modeberatung auf männliche Weise

Im Vorbeigehen schnappte ich ein Gespräch zwischen Mann und Frau auf. Während die Frau intensiv am Verkaufsständer eines Modegeschäfts stöberte, bat sie ihren Mann mehrfach um eine kleine Modeberatung, da sie sich nicht zwischen zwei Artikeln entscheiden konnte. Abwechselnd hielt sie sich die beiden Teile vor ihren Körper und versuchte von ihrem Mann eine Entscheidungshilfe zu bekommen. Dieser jedoch schaute sich das Spielchen eine Weile an und bemerkte dann trocken: „Nimm‘ doch zwei, haste...

  • Velbert-Langenberg
  • 26.05.12
  • 1
Überregionales

Dumm gelaufen

Eine Bekannte hatte in einem Möbelhaus ein Bild gesehen, das ihr gefiel. Sie berichtete ihrem Mann davon, der es daraufhin abholen fahren wollte. Das Problem: Mit 1,40 x 2 Metern ist es nicht gerade klein... Also fragte der Mann einen Kollegen, ob der mit seinem Hänger mitfahren könne. Gesagt, getan. Nachdem sich die Beiden durch den Berufsverkehr gequält, nach langer Suche einen XXL-Parkplatz gefunden und schließlich auch das entsprechende Bild im Geschäft ausgemacht hatten, trauten die Männer...

  • Velbert
  • 23.05.12
  • 1
Überregionales

Männer beim Einkaufen

Jedes Geschlecht hat seine Stärken und Schwächen. So wird Frauen ja gerne vorgeworfen, sie könnten mit Technik nicht umgehen, Männer hingegen haben keine Ahnung vom Einkaufen. Auch wenn das alles sehr verallgemeinert ist und Ausnahmen sicher die Regel bestätigen, so fand kürzlich ein Gespräch unter Frauen statt, bei dem sich gewisse Ähnlichkeiten bei dem Einkaufsverhalten der Ehemänner abzeichneten. Folgende Situation ereignete sich kürzlich: Die Frau schreibt einen Einkaufszettel, mit Hilfe...

  • Velbert
  • 17.12.11
Überregionales
2 Bilder

„Blaue Stunde“: Sind nur die Männer „bunga bunga“?

„Wann ist ein Mann ein Mann?“ – das hat schon „Herbie“ Grönemeyer wissen wollen. Wenn „mann“ sich mehr Seitensprünge als Tiger Woods oder „Terminator“ Schwarzenegger leistet? Wenn man – wie Lothar Matthäus – seinen jugendlichen Liebhaberinnen Schönheits-OPs anträgt? Wenn man die Klassenbesten zum „Hamburg-Mannheimern“ einlädt und vorher noch das Dienstmädchen bedrängt? Bei „DiBo“ auffem Land ist doch jedes Schützenfest so ne Art Bunga Bunga-Party, oder? Also, Hr. Bohlen: Wurden vom Trecker aus...

  • Essen-Steele
  • 24.05.11
  • 284
Überregionales
2 Bilder

"Löwes Lunch": Heute in der Blauen Stunde: Fremdgehnator, Schnibbel-Loddar, sind alle Männer "bunga bunga"?

Der Steirer Bua Schwarzenegger schlägt beim Einlochen angeblich noch Tiger Woods. Ein greiser Bankchef geht dem Zimmermädchen an die Wäsche und Versicherungen belohnen ihre besten Jungs mit Sexpartys. Lotter-Loddar geht sogar noch einen Schritt weiter und erklärt den Girlies beim zweiten Date, wie sie sich ihr Näschen zurechtschnippeln lassen sollen. Schon sitzen die ersten Expertinnen in grauen Rollis in den Talkshows und behaupten, alle Männer seien so veranlagt, in jedem von uns stecke eben...

  • Essen-Steele
  • 24.05.11
  • 14
Überregionales
2 Bilder

„Löwes Lunch“: „... und es hat zooom gemacht!“ Heute in der „Blauen Stunde“: Beziehungsbeichte im LK!

Wenn das Wetter zu schlecht ist, um mit dem Trecker-Cabrio über die Felder zu dengeln, wird wohl auch so manches Landei nachdenklich. Denn anders ist das Thema der heutigen Blauen Stunde nicht zu erklären. Auf Wunsch von „Di“ Bohlen soll es um das Salz in der Suppe bzw. im Eintopf gehen: Beziehungen. Wie hat man („frau“) sich eigentlich kennen und schätzen gelernt? Wie kommt es, dass man sich spontan sympathisch ist, oder eben auch nicht? Und vor allem: Welche Krisen wurden schon durchlebt und...

  • Essen-Steele
  • 17.05.11
  • 10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.