Männer

Beiträge zum Thema Männer

Blaulicht

Raubüberfall im Lutherpark - Fußgänger (56) leicht verletzt

Am gestrigen 6. November, gegen 19 Uhr, kam es im Wittener Lutherpark zu einem Raubüberfall auf einen alkoholisierten Fußgänger (56). Nach eigenen Angaben traf der Wittener in Höhe des Taubenschlages auf eine Gruppe von sechs männlichen Personen. Einer der Männer trat dem 56-Jährigen unvermittelt in die Rippen, wodurch dieser zu Boden fiel. Anschließend zog der Kriminelle dem Opfer die Geldbörse aus der Hosentasche und entfernte sich mit der Beute sowie seinen Begleitern vom Tatort. Der...

  • Witten
  • 07.11.19
Sport
Gleicher Sport bei ungleicher Behandlung: Wie gerecht ist der Spitzensport?

Frage der Woche: Ungleichbehandlung von Männern und Frauen im Sport – Was muss sich ändern?

Männer und Frauen werden im Spitzensport unterschiedlich behandelt. Für Männer gelten andere Regeln, sie bekommen in vielen Fällen mehr Preisgeld und sind auch medial häufig präsenter als Frauen. Erst am Dienstag wurde wieder einmal bewiesen wie aktuell das Thema Ungerechtigkeit zwischen Frauen und Männern im Sport ist. Tennisspielerin Alizé Cornet hatte sich während der Pause in ihrer Umkleide umgezogen, doch versehentlich trug sie ihr Shirt falsch herum. Als sie dies korrigieren wollte, stand...

  • Essen-Nord
  • 31.08.18
  • 11
  • 1
LK-Gemeinschaft

Frauen beklagen sich - Männer kritisieren

.Der kleine Unterschied Frauen beklagen sich über Männer, weil sie angeblich unglaublich gleichgültig sind, äußerst sparsam mit Liebesbeweisen umgehen, wenig Mitgefühl besitzen, stets auf der Suche nach glaubwürdigen Ausreden sind, im Stehen pinkeln und nie den WC-Deckel runterklappen. Männer dagegen kritisieren Frauen, weil sie vermeintlich keine Ahnung vom Fußball haben, wegen ihrer angeblich bescheidenen Fahrkünste, weil sie Straßenkarten nicht lesen können, keinen Orientierungssinn haben...

  • Witten
  • 09.01.17
  • 1
Überregionales
Rund fünf Jahre leben Frauen in Deutschland länger als Männer. Neu geborene Mädchen haben eine Lebenserwartung von rund 83 Jahren, Männer sterben bereits mit knapp über 78 Jahren.

Frage der Woche: Warum leben Frauen länger als Männer?

Das vermeintlich starke Geschlecht neigt dazu, früher zu sterben. Schon seit längerer Zeit ist das eine unumstößliche Erkenntnis, für die allerdings noch keine sichere Begründung existiert. Statistiken zeigen, dass die durchschnittliche Lebenserwartung von neu geborenen Jungs in Deutschland rund fünf Jahre unter der von Mädchen liegt. Und auch die Prognosen für kommende Generationen sehen vor, dass Männer im Gegensatz zu Frauen immer weniger lange leben werden, wenngleich sich die Schere etwas...

  • 01.09.16
  • 20
  • 11
Sport
(v.l.) Sponsorvertreter Hugo Fiege, VfL-Profi Heiko Butscher und Pokalspielleiter Gerd Halbherr nahmen im "Morizz" des Rewirpower-Stadions die Auslosung der Auftaktrunde vor.

Erste Kreispokal-Runde ausgelost

Im VIP-Raum "Morrizz" des Bochumer Rewirpower-Stadions begrüßte Gastgeber Hugo Fiege am Dienstag (29.) die Vereinsvertreter zur Auslosung des Moritz-Fiege-Fußball-Cup. VfL-Profi Heiko Butscher als "Glücksfee" loste für die Auftaktrunden folgende Begegnungen. Männer 1. Spielrunde: Zeitraum vom 05.08 - 15.08 - Anstoßzeit: 19 Uhr 1. TuRa Rüdinghausen - Rasensport Weitmar 2. AfB Bochum - SV Langendreer 04 3. FC Bochum - SV Altenbochum 01 4. SV Vöde - FSV Sevinghausen 5. SF Westenfeld - TSV Witten...

  • Wattenscheid
  • 30.07.14
Politik

Nur deutsche Männer?

Vor einigen Ausgaben äußerte ich mich an dieser Stelle über die wohltuenden Zurückhaltung der Parteien in der Stadt anlässlich der bevorstehenden Kommunalwahlen. Nun komme ich aus einem einwöchigen Kurzulaub zurück und entdecke sie: die Plakate gegenüber dem Bahnhof, fünf Stück insgesamt. Zwei tragen Aussagen aus Parteiprogrammen, drei zeigen Kandidaten. Bei einer Partei sind es gleich derer neun, Frauen und Männer bunt gemischt. Die restlichen zwei präsentieren je fünf Kandidaten aus der...

  • Witten
  • 30.04.14
Kultur

„Wenn eine Frau über 50 ein Auge zudrückt, dann nur noch um zu zielen !" 8.11.2013 Witten

Der Lack ist ab, die Kinder aus dem Haus, die Zähne überkront, die alte Mutter dement , die beste Freundin liegt im Hospiz und der Göttergatte schwängert gerade die künftige Nachfolgerin. So hatten Sie sich das Leben jenseits der 50 nicht vorgestellt! Ist dies das Plus an 50? Natürlich können Sie Ihr Alter ignorieren, meine Damen, dann sind Sie irgendwann die Jüngste auf dem Friedhof! Ein Programm über den demographischen Faktor, die erneute Frage nach dem Sinn des Lebens, die späten Einsichten...

  • Witten
  • 05.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.