März-Programm

Beiträge zum Thema März-Programm

Kultur
7 Bilder

Das buntgemischte Programm des Bühnenhauses Wesel im März
Rock-Hymnen, Pinocchio, Schroths Frauen-Weisheiten und die Glasmenagerie

Start des März-Programm im Bühnenhaus ist am 6. März um 20 Uhr mit dem Kabarett Nessie Tausendschön „Knietief im Paradies“ zum internationalen Frauentag. Das Paradies von Frau Tausendschön ist eine wunderbare Welt aus Kabarett und Musik, Politik und Zeitgeist, Tanz und Theater. Mit einem Übermaß an Jubel, Zorn, Energie und Spielfreude und singt Nessi Tausendschön das hohe Lied von den kleinen Wahrheiten des Lebens. Begleitet wird sie dabei an der Gitarre von William Mackenzie. Also für 17...

  • Wesel
  • 25.02.19
  •  1
  •  1
Kultur
6 Bilder

Kabarett, Theater und viel Musik: Das bunte März-Programm des Bühnenhauses Wesel

Das März-Programm im städtischen Bühnenhaus Wesel startet am Freitag, 2. März, um 20 Uhr im Studiotheater auf der Hinterbühne. Ingrid El Sigai singt, spricht und spielt, Markus Neumeyer dirigiert am Klavier, Barbara Thiemeyer flüstert und brummt mit dem Cello; und zu dritt mischen sie Paris, mit Klängen von Puccini, Satie, Debussy, Chopin und weiteren Künstlern, ganz schön auf. Die Karten für C’est la Vie, Paris, Paris gibt es zum Preis von 17 Euro. Jedes Jahr kurz vor Ostern lädt das...

  • Wesel
  • 26.02.18
Kultur
8 Bilder

Katastrophen, Musical und Familienstücke: das März-Programm im Weseler Bühnenhaus

Freuen Sie sich mit uns am 02.03.2017 um 20 Uhr auf ein katastrophales Familientreffen mit Ulli Maier (Ritter), Imogen Kogge (Dene) und Markus Boysen (Voss)! Thomas Bernhard hat mit „Ritter, Dene, Voss“ ein Kammerspiel verbotener Wünsche und scharfzüngigen Humors geschaffen. Virtuos hat er das Geschehen in einem Crescendo und Decrescendo der Emotionen arrangiert. Verzweiflung geht in Verführung über, vermeintliche Ordnung in Wahnsinn. Eine Einführung in das Stück beginnt um 19.15 Uhr und die...

  • Wesel
  • 18.02.17
Kultur
4 Bilder

Attraktives Bühnenhaus-Programm lockt auch im März ins Weseler Stadttheater

Das Bühnenhaus Wesel hält auch für den März wieder ein attraktives Programm bereit:Zunächst gibt’s die Komödie „Glück“ am Samstag, 7. März, um 20 Uhr mit Peter Bongartz und Barbara Wussow. Der Reiz von zufälligen Bekanntschaften liegt darin, dass sich Menschen gegenseitig anziehen, die oft gar nicht zueinander passen. Ist die Angst vor dem Alleinsein ein guter Ratgeber? Fördert die Reife des Alters die Toleranz oder doch eher die Kompromisslosigkeit? Wie weit kann man sich denn überhaupt...

  • Wesel
  • 02.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.