Mühle

Beiträge zum Thema Mühle

Kultur
Die Müller, Wirtschaftsförderin Sara Kreipe (3.v.l.), Manon Loock-Braun (3.v.r.) und Sven Jansen freuen sich auf möglichst viele Besucher zum traditionellen Novemberleuchten. Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Novemberleuchten am 27. Oktober an der Eltener Mühle
Leuchtende Momente

Mit dem Wetter ist das so eine Sache. "Wir haben hier schon Sturm gehabt und Sonnenschein", schmunzelte Manon Loock-Braun. Ersteres muss es am 27. Oktober aber bitte nicht geben, wenn das mittlerweile siebte Novemberleuchten an der Eltener Mühle stattfindet. Die Veranstaltung hat sich längst etabliert. Kunsthandwerker haben den außergewöhnlichen Ort mittlerweile längst in ihr Herz geschlossen und kommen gerne nach Elten. In drei Zelten und auf zehn Marktständen präsentieren sie ihre Werke,...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.10.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Beim Herbstfest am Samstag in der Mühle Dickmann werden natürlich auch zahlreiche Leckereien und Gaumenschmankerln angeboten.
Foto: Hannes Kirchner
2 Bilder

Traditionelles Herbstfest in der Walsumer Mühle Dickmann gibt Anregungen und bietet viele Überraschungen
Auch der Herbst hat seine schönen Seiten

Laut Kalender ist der Herbst schon einige Tage an Bord. Auch das Wetter scheint sich mehr und mehr darauf einzustellen. Für Blumen-, Pflanzen- und Naturfreunde ist jetzt auch die Zeit angebrochen, ihre Gärten, Terrassen und Balkone entsprechend „umzurüsten“. Ideen dazu können sie jetzt beim traditionellen Herbstfest in der Mühle Dickmann am Samstag, 5. Oktober, bekommen. „Wir haben uns wieder eine Menge einfallen lassen, um unser Herbstfest zu einem richtigen Familientag werden zu lassen“,...

  • Duisburg
  • 02.10.19
  •  1
Reisen + Entdecken
Am Sonntag, 15. September, ist wieder Mühlentrödel angesagt.

Suchen und handeln in Hilden
Trödeln auf dem Mühlengelände

Auch im September lädt die Gottschalksmühle wieder zu einer sommerlichen Entdeckungsreise auf dem Mühlengelände ein. Stöbern, sammeln, tauschen und erstehen heißt es am Sonntag, 15. September von 13 bis 18 Uhr – parallel zum Sommerfest von Zoo Thomas -­ auf dem Mühlengelände, Mühle 64. Die Angebotspalette reicht dabei von CDs und Büchern über (Kinder-)Kleidung und Haushaltswaren bis hin zu Kinderspielsachen, Kunst und Möbeln. Für die Tierfreunde gibt es auf dem Sommerfest von Zoo Thomas...

  • Hilden
  • 11.09.19
Reisen + Entdecken
Auch das Gelände rund um die Paumühle in Dinslaken-Hiesfeld gehört zu den Lieblingsplätzen, die auf dem Online-Portal eingestellt wurden.

Projekt endet, Angebote bleiben
„Local Emotion am Niederrhein“: Geheimtipps für "Einheimische" und Touristen

Unter dem Motto „Local Emotion am Niederrhein“ hat die Niederrhein Tourismus GmbH seit 2016 gemeinsam mit ihren Projektpartnern das Profil des Niederrheins geschärft und die Region erlebbarer gemacht. Nun endet das EFRE-Projekt. Angebote wie die Online-Plattform „Lieblingsplatz Niederrhein“ bleiben aber bestehen – und sollen weiterhin den Austausch zwischen Einheimischen und Gästen anregen. Eine gewachsene regionale Struktur, die Landschaft, lokale Spezialitäten – Das sind Eigenschaften, die...

  • Dinslaken
  • 28.06.19
Politik
Von Links: Sebastian Hoffmann, Wilhelm Windszus, Klemens Hoffmann und Christopher Horstmann

vorm Schützenhaus
19 Bilder

CDU-Ortsverband Hünxe/Gartrop-Bühl
Mit dem Bollerwagen durch Gartrop

Unter der Führung von Sebastian Hoffmann, Vorsitzender des Ortsverbandes CDU Hünxe/Gartrop-Bühl, unternahm der Ortsvorstand einen familiären Ausflug mit Bollerwagen durch den Ortsteil Gartrop. Unterwegs wurden gute Bürgergespräche geführt. Im Großen und Ganzen sind die Bürger zufrieden. Was ärgert, ist die Tatsache, dass die schmalen Feldwege, welche für kleine Traktoren angelegt wurden, heutzutage von großen, breiten landwirtschaftlichen Fuhrwerken und auch von LKWs kaputt gefahren werden. So...

  • Hünxe
  • 18.05.19
Vereine + Ehrenamt
Regelmäßig war das Freibad Hiesfeld in den vergangenen Monaten in den Schlagzeilen. Diesmal geht es aber nicht um die (umstrittene) Zukunft des Bades. Vielmehr soll die Vergangenheit, genauer: sollen die letzten 95 Jahre gefeiert werden.

Spuren der Zeit
Freibad Hiesfeld in Dinslaken feiert am 19. Mai 95. Geburtstag - Zukunft weiter ungewiss

Regelmäßig war das Freibad Hiesfeld in den vergangenen Monaten in den Schlagzeilen. Diesmal geht es aber nicht um die (umstrittene) Zukunft des Bades. Vielmehr soll die Vergangenheit, genauer: sollen die letzten 95 Jahre gefeiert werden. Im Jahr 1923 wurde mit dem Bau des Freibades in Hiesfeld begonnen, damals noch mit Hilfe der belgischen Besatzungsmacht. Sieben Monate später, im Jahr 1924, wurde das 100-Meter-Becken fertiggestellt und offiziell eröffnet. Erstmals beheizt wurde das Becken...

  • Dinslaken
  • 10.05.19
Kultur

Uedem feiert seine 700 Jahre alte Mühle

Am Sonntag, 5. Mai, lässt sich Uedems Wahrzeichen feiern: Um 11 Uhr beginnt der Festakt der Gemeinde Uedem zum 700-jährigen Jubiläum der Hohen Mühle. Zu dieser Veranstaltung vom Heimatverein und der Gemeinde ist die Bevölkerung eingeladen. Uedem. Die Hohe Mühle ist das Wahrzeichen der Gemeinde Uedem, erstmals in 1319 erwähnt und damit eine der ältesten aus Stein erbauten Windmühlen am Niederrhein. Sie wird in diesem Jahr 700 Jahre alt. Zu diesem Festakt hat die Gemeinde den barrierefreien...

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
Mit schwerem Gerät mussten die Feuerwehrmänner in der Eltener Mühle die Holztreppen nach oben bewältigen.

Gott sei Dank war es nur eine Übung
Brand in der Eltener Mühle

Der Löschzug Elten hat vor kurzem an der Eltener Mühle eine Übung durchgeführt. Als Szenario wurde ein Kleinbrand mit einer vermissten Person auf einer der oberen Ebenen der Mühle angenommen. Wichtig bei den Übungen der Feuerwehr sind die realitätsnahen Bedingungen, welche durch die 15 Feuerwehrleute des Löschzugs Elten erfolgreich gemeistert wurden. Das Manöver lieferte wertvolle, einsatzrelevante Erkenntnisse bezüglich der örtlichen Gegebenheiten und potentieller Gefahrenschwerpunkte. Für...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.03.19
Überregionales
Dr. Manon Loock-Braun und Kirstin Herr freuen sich bereits auf die Veranstaltung Novemberleuchten an und in der Eltener Mühle. Foto: Jörg Terbrüggen

Das Leuchten der Mühle in Elten

Novemberleuchten im Oktober, das gibt es nur in Elten. Und das nun schon zum sechsten Male. Die äußerst erfolgreiche und beim Publikum beliebte Veranstaltung ist längst weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Und so kommen nicht nur viele der Aussteller von außerhalb, auch Besucher kommen aus dem ganzen Ruhrgebiet. Als die Wirtschaftsförderung die Mühle am Möllenbölt vor sieben Jahren übernahm, sollten drei Veranstaltungen im Jahr für Zuspruch sorgen. Schließlich zählt die Mühle...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.10.18
  •  2
Natur + Garten
5 Bilder

Alte Mühle in Gummersbach-Dümmlinghausen

Zuerst haben wir uns amüsiert,l ein total witziger Name für einen Ort: Dümmlinghausen. Bei der Durchfahrt nach Gummersbach entdeckte ich dann eine total idyllisch gelegenen Weiher. Heute haben wir dort angehalten. Eine alte Mühle gibt es in Gummersbach-Dümmlinghausen, in der Jazz Veranstaltungen abgehalten werden. Besonders niedlich fand ich das Bild des Müllers, der aus dem Fenster schaut. Einen toller Rundweg um den Dorfweiher gibt es auch

  • Herten
  • 11.10.18
  •  5
  •  5
Kultur
Die Geismühle, ursprünglich die Mühle "auf der Geest", liegt auf einem flachen Sandrücken.
18 Bilder

Ausflugstipp: Die Geismühle an der A 57

Es ist kein Witz: Ein Stopp auf der A 57 Richtung Köln an der Raststätte Geismühle lohnt sich - nicht um zu tanken, sondern um Geschichte hautnah zu erleben. Mit ihrem schönen Beitrag hatte Marlis Trapitz schon einmal auf die Geismühle aufmerksam gemacht. Ich hatte nun Gelegenheit, an einer Führung durch das Mühleninnere teilzunehmen. Davon habe ich einige interessante Eindrücke und Informationen mitgebracht.  Die Geismühle Die Turmwindmühle war ursprünglich ein Wachturm der Burg Linn. Der...

  • Düsseldorf
  • 10.09.18
  •  24
  •  21
Kultur
37 Bilder

alte mühle

rund um die braunsmühle - ein weg, der sich lohnt! die braunsmühle in Kaarst, ist das Wahrzeichen von Kaarst. der weiße mühlenturm hebt sich an der L 381 zwischen neuss und büttgen ab. die Segelfläche von 80 qm lassen die flügel drehen. ein gemütliches cafe lädt die gäste zu Kaffee, kuchen und verweilen ein. auch Führungen werden von ausgebildeten mühlenführern durchgeführt. von anfang April bis ende Oktober ist die mühle jeweils sonntags von 14 - 18 Uhr geöffnet. eine sehenswerte...

  • Düsseldorf
  • 13.07.18
  •  8
  •  11
Kultur

Und es hat Dong gemacht

Im Jahr 1874 wurde die Holländermühle mit Steert und Segelgatterflügeln als Ersatz für die ältere Bockmühle errichtet. Fast 100 Jahre später, genauer gesagt im Jahr 1962 wurde sie stillgelegt, in den 80er Jahren restauriert und wird heute als Wohnmühle genutzt. Wer mit Dong eher was Musikalisches assoziiert, dem sei gesagt: Auch in diesem Jahr findet das Dong Open Air vom 12.-14.07. wieder auf dem Gipfel des Dongbergs (Halde Norddeutschland) statt! Diesmal auch dabei ist die New Yorker Band...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 22.02.18
  •  15
  •  9
Kultur
Der Frühling erwacht .... Mühle Keeken
9 Bilder

Ein Monument in verschiedenen Jahreszeiten ....

Die Mühle Keeken, eine imposante Windmühle, wurde vor mehr als 200 Jahren im idyllischen Dorf Keeken errichtet, sie ist von weitem sichtbar, vom Turmbereich aus sieht man bis weit ins Klever Land und bis ins Nachbarland Holland hinein.  Es ist immer wieder bemerkenswert, Fotos dieser Mühle zu allen Jahreszeiten anzusehen ....

  • Kleve
  • 08.12.17
  •  6
  •  11
Kultur
22 Bilder

Ein Besuch im Mühlenmuseum Saarburg

Die Original Hackenberger Mühle stammt aus dem 13. Jahrhundert. Der Mühlenkomplex umfasst drei hintereinander gestaffelte Mühlen, deren Räder sich auch heute noch unterhalb des Wasserfalls drehen. Bis zum Jahre 1974 wurde hier Getreide zu Mehl gemahlen. Die Leistung der Mühlräder betrug bei voller Belastung 17 PS. Mit den Originalantrieben konnte täglich eine Tonne Mehl ausgestoßen werden. Das ist ein kleines interresantes Museum! 

  • Castrop-Rauxel
  • 02.11.17
  •  5
  •  9
Überregionales
Schon seit dem 13. Jahrhundert wurde an dieser Stelle in Frohlinde Korn gemahlen.

„Hinter der Fassade“ – Teil 4: Mühle ohne Mühlrad

Das charakteristische Mühlrad fehlt seit einigen Jahren, aber das Gebäude an der Straße Mühlenkamp 17 wurde über viele Jahrzehnte als Mühle genutzt. Und im Inneren des Hauses gibt es auch noch einige technische Überreste, die von der industriellen Vergangenheit des Gebäudes zeugen: vom Mühlstein bis zum Getriebe. Schon seit dem 13. Jahrhundert wurde an dieser Stelle in Frohlinde Korn gemahlen. Die Mühle und der dazugehörige Teich gehörten zum ehemaligen Reichshof und späteren Oberhof...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.08.17
  •  1
Natur + Garten
3 Bilder

Windmühle is nich Windmühle

Unsere Zeit vergeht geschwind, nimm die Stunden, wie sie sind. Sind sie bös, lass sie vorüber, sind sie gut, dann freu dich drüber. Na denn Glück Auf

  • Castrop-Rauxel
  • 17.06.17
  •  5
  •  12
Kultur
Tüshaus Mühle in Dorsten

Mühlentag 2017

Am Pfingstmontag findet der Deutsche Mühlentag statt. Liste der teilnehmenden Mühlen findet ihr hier https://www.muehlen-dgm.de/deutscher-muehlentag/teilnehmer-deutscher-muehlentag-2017/

  • Dorsten
  • 27.05.17
  •  7
  •  7
Kultur
Zeichnen vor der Mühle
4 Bilder

Mühlen Matinee - Historisches mit Pinsel und Stift erkunden

Endecken Sie mit Pinsel und Stift die außergewöhnliche und wunderbar erhaltene Nordbrocker Turmwindmühle in Hamminkeln-Dingden. Nehmen Sie die Mühle von 1844 viel intensiver wahr, als Sie es bei einer typischen Besichtigung tun würden. Erleben Sie Geschichte unter Anleitung viel detaillierter und lassen Sie Altes neu aufleben, ob fotorealistisch, abstrakt, modern … Sowohl Anfänger als auch “Vielmaler” sind erwünscht, jedoch sollte die Freude und Faszination an alten Gemäuern vorhanden sein. Die...

  • Hamminkeln
  • 30.04.17
Natur + Garten
9 Bilder

Kleine Fotospielerei mit Rapsfeld, Mühle, Sonne und Wolken

Der Raps steht in voller Blüte und verströmt seinen ganz eigenen Duft. Vor einiger Zeit hatte ich im Vorbeifahren gesehen, dass sich auch vor der Rinderner Mühle ein Rapsfeld befindet. Heute hatte ich die Kamera dabei und freute mich über ein paar Sonnenstrahlen, die die Wolken im Hintergrund noch dunkler erscheinen ließen. Natürlich musste ich mich auch über die Mühle informieren :-) Auch Lüps'sche Mühle genannt wurde sie bis zum 2 Weltkrieg sowohl mit Flügeln als auch mit Dampf betrieben....

  • Kleve
  • 23.04.17
  •  19
  •  28
Kultur
In wenigen Wochen soll der Betrieb der Kriemhildmühle wieder uneingeschränkt möglich sein. Foto: Lokalkompass.de / Cornelia Kamman

Keine Führungen in der Mühle

Aufgrund aktuell festgestellter gravierender baulicher Mängel im Bereich der Elektroinstallationen sowie brandschutztechnischer Mängel können bis auf weiteres keine öffentlichen Führungen mehr in der Kriemhildmühle stattfinden. Der DBX Vorstand Harald Rodiek hat als für das Gebäudemanagement der Stadt zuständiger Verantwortlicher in enger Abstimmung mit dem Technischen Dezernenten Niklas Franke und dem Bürgermeister der Stadt Xanten, Thomas Görtz, dem Pächter gestern mitteilen müssen, dass...

  • Xanten
  • 12.04.17
Kultur
42 Bilder

Das Blumenparadies Keukenhof hat seit dem 23. März 2017 wieder geöffnet

Eine Premiere für uns - ein Ausflug von unserem Urlaubsort in Nordholland zum Keukenhof! Wo mich doch schon die Krokusblüte im Forstgarten und die japanischen Kirschen vor der Schwanenburg so faszinieren, wie würde es dann erst in Hollands schönem Tulpenpark aussehen :-) Bei der Suche nach Tulpenblüte und Öffnungszeiten bin ich übrigens auf eine sehr schöne Hollandseite gestoßen, die jedes Urlauberherz begeistern wird. Mit dem Ergebnis meiner Suche war ich jedenfalls echt zufrieden, neben...

  • Kleve
  • 27.03.17
  •  17
  •  22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.