Mülheim

Beiträge zum Thema Mülheim

Politik
Die scheidende Vorsitzende des Jugendstadtrates Klara aus der Fünten fordert, der Jugend eine Chance zu geben. 
Foto: PR-Foto Köhring / TW

Mülheimer Jugendbeteiligung wird neu aufgestellt
Von wegen politikverdrossen

Herrlich nüchtern gibt das Protokoll des späten Nachmittags des 24. März diesen Jahres zu Protokoll: „Abschließend teilte die Vorsitzende Klara aus der Fünten mit, dass dies voraussichtlich die letzte Sitzung des alten Jugendstadtrates sei. Die Vorsitzende schloss die Sitzung um 17:42 Uhr.“ Einen Monat später entschied der Mülheimer Hauptausschuss in Delegation für den Rat der Stadt. Eifrig wurde diskutiert über das Ende des Jugendstadtrates in seiner bisherigen Form. Filip Fischer (SPD) nannte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.05.21
  • 1
Politik
Ein Großaufgebot der Polizei musste handgreifliche Streitigkeiten unter Jugendgruppen beilegen. 
Foto: PR-Foto Köhring
2 Bilder

Sondersitzung des Mülheimer Sicherheitsausschusses
Was ist da passiert?

Eine handgreifliche Eskalation unter Jugendlichen in der Stadtmitte hatte für viel Aufmerksamkeit und ziemlichen Wirbel gesorgt. Es war beileibe nicht die erste ihrer Art, aber die Massenschlägerei vom 28. April fand ihr politisches Nachspiel. Sie war nun viel diskutiertes Thema einer Sondersitzung des Mülheimer Sicherheits- und Ordnungsausschusses. An der Haltestelle „Stadtmitte“ in der Friedrich-Ebert-Straße hatten sich Jugendliche eine Schlägerei geliefert. Die Polizei war von Zeugen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.05.21
Wirtschaft
Entgegen der Ankündigung vor drei Jahren bleibt die Sparkassen-Filiale Heimaterde an der Kleiststraße als Standort nun doch erhalten und wird Beratungs-Filiale.
Foto: PR-Foto Köhring/SC
2 Bilder

Sparkasse Mülheim stellt mit neuem Filialkonzept die Weichen für die Zukunft
"Wir vergessen niemanden"

„Wir verändern uns zeitgemäß, aber wir vergessen niemanden.“ Vorstandsvorsitzender Martin Weck, verdeutlicht mit diesem Satz, dass und vor allem wie die Sparkasse Mülheim die fortschreitende Digitalisierung nutzt und zugleich das geänderte Kundenverhaltung in ihren Zukunftsplanungen berücksichtigt. „Unsere Kunden werden immer digitaler“, so Sparkassen-Vorstand Frank Werner, und diese Entwicklung sei durch Corona noch verstärkt worden. Das habe zur Folge, dass es kein „Weiter so wie bisher“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.05.21
LK-Gemeinschaft
Jede Impfung zählt, um schneller aus der Pandemie zu kommen. Hausärzte sind auch an Feiertagen im Einsatz. (Archivfoto)

Sonderimpftermine in Mülheim steigern das Impftempo
Himmelfahrt war Impftag

OB Buchholz: „Jede Impfung ist ein weiterer Schritt zur Normalität“ Am heutigen Himmelfahrtstag ist die nächste Sonderimpfaktion in der Stadt gestartet. In der Praxis der Mülheimer Ärztin Dr. Ulrike Breckling werden heute und morgen 500 zusätzliche Impfungen durchgeführt. Die Praxis Dr. Horst Godo wird in den kommenden beiden Tagen ebenfalls 500 weitere Impfdosen erteilen. Das bedeutet einen riesigen bürokratischen und logistischen Aufwand für diese Praxen! „Mein aufrichtiger Dank gilt allen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.05.21
Vereine + Ehrenamt
Ehrenring der Stadt Mülheim für Norbert Mölders; hier mit Oberbürgermeister Marc Buchholz.
12 Bilder

Mülheimer Oberbürgermeister Marc Buchholz würdigt besonderes ehrenamtliches Engagement
Ehrenringe und Ehrenspangen der Stadt Mülheim verliehen

Vor kurzem fanden die Verleihungen der Ehrenringe und –spangen für das Jahr 2020 im Rathaus der Stadt Mülheim an der Ruhr durch Oberbürgermeister Marc Buchholz statt, der damit besonderes ehrenamtliches Engagement würdigte. Persönliche Treffen im Rathaus statt Feierstunde im Kammermusiksaal der Stadthalle: Oberbürgermeister Marc Buchholz hat Ende April dieses Jahres in seinem Dienstzimmer die ersten Ehrenringe und –spangen überreicht, über deren Verleihung an verdiente Bürger der Rat der Stadt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.21
Ratgeber
Das Begegnungs- und Beratungszentrum BBZ in Speldorf lädt alle Nachbarn und Interessierten zum Online-Nachbarschaftstreff ein. Es findet im Viertel mitten in Speldorf statt und zwar am Dienstag, 11. Mai, von 17.30 bis 18.30 Uhr.

Projekt: "Engagiert im Viertel - gemeinsam im Hundsbuschviertel" / Zoom-Meeting am Dienstag, 11. Mai
Online-Nachbarschaftstreff im Viertel mitten in Speldorf

Das Begegnungs- und Beratungszentrum BBZ in Speldorf lädt alle Nachbarn und Interessierten zum Online-Nachbarschaftstreff ein. Es findet im Viertel mitten in Speldorf statt und zwar am Dienstag, 11. Mai, von 17.30 bis 18.30 Uhr. Ein Nachbarschaftstreff ist ein Treffpunkt und offener Raum für alle Menschen, die im Viertel leben. Hier kann man gemeinsame Interessen entdecken, Leute kennenlernen und Ideen austauschen. So können sich Nachbarn über soziale und kulturelle Projekte informieren oder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.21
LK-Gemeinschaft
Lilly ist eine Widderkaninchen-Dame und sucht ein Heim.

Tierheim Mülheim Tierabgabe Widderkaninchen
Lilly will bald im Garten hoppeln

Das hübsche Widderkaninchen Lilly sucht ein neues Zuhause. Im Tierheim verhält sie sich Menschen gegenüber freundlich. In ihrem vorigen Zuhause hat sie sich nicht mit einem Böckchen verstanden. Wir suchen Kaninchenfreunde, die Erfahrung mit der Vergesellschaftung mit Kaninchen haben. Im Moment ist sie nur für die Innenhaltung geeignet. Wenn nächtlichen Temperaturen wieder gleichbleibend milder sind, würde sich Lilly über ein gesichertes Freigehege im Garten freuen. Wegen der aktuellen Situation...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.05.21
Kultur
Der Leiter des Stadtarchivs, Dr. Stefan Pätzold, hofft darauf, dass die Veranstaltungen in der Reihe Iudaica ab Juni live stattfinden können.
2 Bilder

Stadtarchiv mit Reihe Iudaica in Mülheim
Spannende Erinnerungen an Jüdisches Leben

Mit mehr als 1000 Veranstaltungen wird 2021 in Deutschland an 1700 Jahre jüdisches Leben erinnert. Sieben Veranstaltungen, die das Stadtarchiv in seiner Reihe Iudaica beisteuert, beleuchten das jüdische Leben in Mülheim. Den Auftakt der Reihe bestreitet der Leiter des Stadtarchivs und ausgewiesene Mittelalter-Historiker Stefan Pätzold mit seinem Vortrag "Juden in den Stadtrat!". Pätzold schlägt einen Bogen vom 321 erlassenen Dekret Kaiser Konstantins, das den Kölner Juden den Einzug in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.05.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die Bahnstrecke zwischen Duisburg, Mülheim und Essen wird über Pfingsten noch einmal gesperrt, um das neue Elektronische Stellwerk Duisburg in Betrieb zu nehmen. Auch die A 40 ist betroffen, da weitere Folgeschäden des Tanklasterbrands im letzten September beseitigt werden.
Foto: PR-Foto Köhring
3 Bilder

Über Pfingsten Vollsperrungen im Bahnverkehr sowie auf der A 40
Umleitungen und Busse statt Bahnen

„Wir sind einschließlich der Vorplanungen jetzt acht Jahre mit dem Projekt unterwegs. So langsam kommen wir zum Schluss“, sieht Björn Schniederken, Projektleiter der Deutschen Bahn Netz für das neue Elektronische Stellwerk Duisburg, eine 90 Millionen Euro-Maßnahmen vor einem entscheidenden Schritt, der allerdings über Pfingsten noch einmal zu Sperrungen im Bahnverkehr und auf der A 40 führt. Es ist die inzwischen sechste Sperrung in drei Jahren und „vorerst“ die letzte, signalisiert...

  • Duisburg
  • 03.05.21
Ratgeber
3 Bilder

Suchtprävention bei Mediennutzung, Alkohol und Nikotin, Cannabis
Online-Elternabende der Fachstelle für Suchtvorbeugung Mülheim

Corona fordert Eltern und Jugendlichen einiges ab. Stress, Konflikte und gesteigertes Konsumverhalten können die Ursachen – aber auch die Folgen sein. Die ginko Stiftung für Prävention bietet daher eine kostenfreie Serie digitaler Elternveranstaltungen zur Suchtprävention an. Im Mittelpunkt stehen die Themen exzessive Mediennutzung, Tabak- und Alkoholkonsum sowie der Cannabisgebrauch bei Jugendlichen. Was Eltern tun können Eltern und Interessierte haben Möglichkeit, mehr über diese – manchmal...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.04.21
Sport
Für sein Buch "Kampf ums runde Leder" sprach Autor Dustin Paczulla auch mit Bernard Dietz (rechts), Kapitän der Fußball-Europameistermannschaft 1980. Foto: Paczulla
Aktion 2 Bilder

Autor Dustin Paczulla ermöglicht in "Kampf ums runde Leder" interessante Einblicke
Hinter den Fußball-Kulissen

In die abgeschottete Welt des Profifußballs vorzudringen ist heute ein schwieriges Unternehmen. Wenn dies einem von außen kommenden 26-jährigen Mann auf eine sehr umfassende Weise gelingt, ist das ungewöhnlich. Dustin Paczulla hat nun ein Buch mit dem Titel "Kampf ums runde Leder" veröffentlicht. Auf 450 Seiten wird hier ein Blick hinter die Kulissen der Fußballwelt ermöglicht. Wir verlosen (Button siehe oben) zehn Exemplare. Selbst ein "Knurrer" wie Schalkes Trainerlegende Huub Stevens...

  • Essen
  • 26.04.21
  • 1
Politik
Mülheims Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort ist zugleich Leiter des Corona-Krisenstabes. 
Foto: PR-Foto Köhring
2 Bilder

Wie umgehen mit dem Thema Corona und Migranten?
Besser kommunizieren

So richtig wohl war keinem bei der Sitzung des Mülheimer Hauptausschusses, der für den Stadtrat entschied. Oberbürgermeister Marc Buchholz brachte es auf den Punkt: „Wir müssen die politische Handlungsfähigkeit erhalten. Aber eine Delegation vom Rat auf den Ausschuss sollte nicht über Gebühr beansprucht werden.“ Auch Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort wirkte angefasst. Soeben hatte die SPD-Fraktionsvorsitzende Margarete Wietelmann angefragt, wie denn die Zusammenarbeit des von Steinfort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.04.21
Politik
Das Luftschiff „Theo“ soll als Mülheimer Wahrzeichen erhalten bleiben.
Foto: PR-Foto Köhring
2 Bilder

Verwaltung soll nun Varianten mit und ohne Flughafenbetrieb prüfen
Theo bleibt

Einstimmig bei einer Enthaltung beschloss der in Delegation für den Mülheimer Stadtrat tagende Hauptausschuss eine neue Ausschreibung des Wettbewerbs für ein städtebauliches Rahmenkonzept am Flughafen Essen-Mülheim. Zwei Varianten sollen geprüft werden. Das Luftschiff „Theo“ bleibt auf jeden Fall. Die Fraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen hatten beantragt, im Wettbewerb zum städtebaulichen Rahmenkonzept das Planungsziel einer Maximalbebauung am Flughafen mit 6.000 Einwohnern und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.04.21
Wirtschaft
Marktleiter Manuel Steinbrich (l) und Falk Paschmann blicken voller Vorfreude auf die Eröffnung des neuen Edeka Paschmann-Marktes im Saarn-Center. Am Dienstagmorgen um 7 Uhr ist es soweit.
Foto: PR-Foto Köhring/TW
3 Bilder

Ein Herzenswunsch vieler Saarner geht am Dienstag in Erfüllung – Edeka Paschmann öffnet seine Pforten im Saarn-Center
„Zuhause im Dorf Saarn“

Wie heißt es doch im Volksmund zu schön: „Was lange währt, wird endlich gut“ oder auch „Gut Ding will Weile haben.“ Falk Paschmann lächelt im Gespräch mit der Mülheimer Woche: „Ja, da ist was dran.“ Am Dienstag, 27. April, pünktlich um 7 Uhr, öffnen sich nach etwas längerer Zeit als ursprünglich gedacht, die Türen zum neuen Edeka Paschmann-Markt im Saarn-Center an der Düsseldorfer Straße. Nicht nur für die Kaufmanns-Familie geht damit ein Herzenswunsch in Erfüllung. „Zuhause im Dorf Saarn“ ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.04.21
Politik

Die SPD Speldorf fordert Maßnahmen zum Schutz der Radfahrer*innen.

Laut Polizeibericht gab es im Jahr 2019 eine Unfallhäufung von Alleinunfällen von Radfahrer*innen an der Weseler Straße 35, dem Einfahrtsbereich der Fa. Schauenburg. Dort verlaufen alte, mittlerweile ungenutzte Gleise der ehemaligen Hafenbahn. „Neben den drei der Polizei bekannten Unfälle, gibt es laut Mitarbeitern der dort ansässigen Firma weit mehr, wenn auch nicht mit Schwerverletzten“, sagt der Vorsitzende des Ortsvereins Speldorf, Sebastian Kirsch, der auch als 2. stellvertretender...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.04.21
LK-Gemeinschaft
Erst wenn der Gesetzestext zur neu beschlossenen Notbremse vorliegt, wird die Stadt eine neue Verfügung erlassen.

Stadt wartet noch Gesetzestext ab
Notbremse greift in den nächsten Tagen

Die bundesweite Notbremse zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die vom Bundestag am Mittwoch  beschlossen und vom Bundesrat am Donnerstag bestätigt wurde, sieht im Wesentlichen folgende Regelungen vor: Ab einer Inzidenz über 100: Im öffentlichen und privaten Raum dürfen sich die Angehörigen eines Haushalts noch mit maximal einer anderen Person aus einem anderem Haushalt treffen (ausgenommen Kinder bis 14 Jahre).Es gilt eine Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr, bis 24 Uhr sind allein Spazieren gehen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.21
Politik
Die Schul- und Stadtteilbibliothek in Styrum gehört zu den betroffenen Bibliotheken, die von der Schließung bedroht sind.Foto: Leyendecker

Oberbürgermeister und Kämmerer auf Kompromisssuche mit der neu gegründeten Stadtschulpflegschaftegschaft
Lösungen für Erhalt der Mülheimer Bibliotheken finden

In seiner Sitzung am 19. Februar hatte der Hauptausschuss der Stadt den Beschluss gefasst, die Bibliotheken in Styrum, Dümpten, Heißen und Speldorf aufzugeben. Das hatte für reichlich Zündstoff gesorgt. Auf Einladung von Oberbürgermeister Marc Buchholz trafen sich vergangenen Donnerstag Kämmerer Frank Mendack und Mitarbeiter der Verwaltung mit Vertretern des Vorstandes der Stadtschulpflegschaft der Grundschulen, den Initiatoren eines möglichen Bürgerbegehrens gegen die Schließung der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.04.21
Politik
Die alte Tengelmann-Zentrale an der Wissol-Straße. 
Foto: PR-Foto Köhring
2 Bilder

Diskussion um die Entwicklung von Wirtschaftsflächen
Ein Dauerbrenner

Der Ausschuss für Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung beschäftigte sich mit der Entwicklung neuer Wirtschaftsflächen. Ein Dauerbrenner, der auch wesentlich den Kommunalwahlkampf bestimmt hatte. Die Resultate sind bekannt: geschützte und konfliktreiche Freiflächen im Außenbereich sind zu verschonen. Doch wo in Mülheim sollen neue Wirtschaftsflächen ausgewiesen werden? Felix Blasch ist Leiter des Amtes für Stadtplanung & Wirtschaftsförderung und präsentierte dem Wirtschaftsausschuss seine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.04.21
Politik
2 Bilder

Campingplatz Entenfang beschäftigt weiterhin die Mülheimer Stadtverwaltung
Brandschutz im Fokus

Der Campingplatz Entenfang beschäftigt weiterhin die Stadt Der Campingplatz Entenfang an der Stadtgrenze Mülheim/Duisburg sorgt unvermindert für Gesprächsstoff – die Zukunft des Freizeitdomizils ist nach wie vor ungewiss. Ende vergangenen Jahres hatte das Verwaltungsgericht Düsseldorf entschieden, dass das Freizeitdomizil Entenfangsee seinen Betrieb einstellen müsse. Es fehle an der erforderlichen Genehmigung für den Betrieb eines Camping- und Wochenendplatzes. Das Verwaltungsgericht hatte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.04.21
Politik
Der Beigeordnete für Umwelt, Klima und Bauen Peter Vermeulen (l.) und Felix Blasch, Leiter des neuen Amtes für Stadtplanung & Wirtschaftsförderung. 
Foto: Archiv Lokalkompass (M&B)

Diskussion um neu aufgetellte Wirtschaftsförderung
Herausforderungen und Chancen

Die mit Spannung erwartete Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung bot Gelegenheit zu angeregter Diskussion. Mehr als nur ein Zaungast war Hanns-Peter Windfeder, seines Zeichens Vorsitzender des Mülheimer Unternehmerverbandes. Er wurde vom Ausschussvorsitzenden Henner Tilgner als sachkundiger Bürger vereidigt. Beileibe nicht nur die Mülheimer Unternehmerschaft möchte zu gerne wissen, wie Oberbürgermeister Marc Buchholz und Felix Blasch als Leiter des neuen Amtes...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.04.21
Sport
Das neue Team für den Nachwuchs stellt sich vor (v.l.n.r.): Roman Opitz (Jugendleiter), Chris Werle (Trainer A-Jugend), Tim Platen (Koordinator U23/A-Jugend), Ali Basboga (Trainer U23).

Ein neuer „Alter“ für die A-Jugend
Blau-Weiß Mintard verändert seinen Trainerstab im Unterbau!

Mülheim, 14. April 2021 - Der Landesligist Blau-Weiß Mintard bastelt weiter an seiner Zukunft. Christian Werle kommt zur neuen Saison zurück in die Aue und verstärkt das Trainerteam im wichtigen Nachwuchsbereich an der Schwelle zu den Senioren. Jugendleiter Roman Opitz strahlt: „Als wir erfahren haben, dass Chris „verfügbar“ ist, konnten wir das erst nicht glauben, haben uns kurz die Augen gerieben und dann zugegriffen.“ Wichtige AufgabeDer 39jährige Familienvater und hauptberufliche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.04.21
Wirtschaft
5 Bilder

Junior-Uni Ruhr ist für den Semesterbeginn vorbereitet
In den Startlöchern

Die Junior-Uni Ruhr ist eine außerschulische, privat finanzierte Bildungs- und Forschungseinrichtung für Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 20 Jahren. Träger ist der gemeinnützige "Förderverein Juni". Die praxis- und zukunftsorientierten Seminare und Workshops der Junior-Uni Ruhr geben Kindern und Jugendlichen bis zum Eintritt ins Berufsleben Raum für ihre Neugier, Entdeckerfreude und ihren Forscherdrang – ohne Noten und Leistungsdruck. Dabei reicht das Angebot von Naturwissenschaften...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.21
Blaulicht

Baustellen-Radar für Mülheim
Instandhaltungsarbeiten auf der Hügelstraße

Am Mittwoch und Donnerstag, 14. und 15. April, finden Instandhaltungsarbeiten an der Fahrbahn der Hügelstraße, zwischen Pallweide und Schmitzbauerstraße, statt. Dabei handelt es sich um zwei Baustellen: Zunächst wird am heutigen Mittwoch der aktuell abgesperrte Bereich in Höhe der Hausnummer 8 bis 14 instandgesetzt. Die Fläche wird dann am Donnerstag wieder für den Verkehr freigegeben. Halteverbote beachten Am Donnerstag schließt sich dann eine Baustelle im Kreuzungsbereich von Hügelstraße und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.21
LK-Gemeinschaft
Uwe und Claudia Brock haben sich am Samstagmorgen im Mülheimer Impfzentrum den Impfstoff abgeholt und sind das ganze Wochenende zu ihren bettlägerigen und pflegebedürftigen Patienten gefahren.
Foto: PR-Foto Köhring

Das Impftempo in Mülheim ist deutlich gestiegen – Gute Vernetzung und bestes Miteinander
Kleiner Piks und große Hoffnung

Der Corona-Inzidenzwert in Mülheim lag am Dienstagmorgen bei über 185. Für den Krisenstab und die Verantwortlichen in unserer Stadt ein Grund zur Sorge. Zugleich arbeitet das Impfzentrum auf dem ehemaligen Tengelmanngelände an der Wissollstraße auf vollen Touren und liegt über dem „eigentlichen“ Plan. Ein Grund zur Hoffnung. „Im Impfzentrum wird jeden Tag in der Woche zwölf Stunden geimpft. Hinzu kommt die Unterstützung durch die Hausärzte. Für manche ist das eine physische wie auch psychische...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.21

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Erste Staffel. 20 Jahre Großer Bruder von Boris Nikitin
  • 18. Mai 2021 um 18:00

Video-Stream: „Erste Staffel. 20 Jahre Großer Bruder“ von Boris Nikitin

Das Stück „Erste Staffel. 20 Jahre Großer Bruder“ von Boris Nikitin in der Produktion des Staatstheaters Nürnberg ist Teil der 46. Mülheimer Theatertage „Stücke 2021“ und damit nominiert für den mit 15.000 Euro dotierten Dramatikpreis. Der Video-Stream des Stücks ist für 30 Stunden kostenlos abrufbar. "Waren Sie live dabei, als RTL vor 20 Jahren die neue Fernsehrealität erfand? Wenn nicht, kriegen Sie jetzt einen Eindruck, was „Big Brother“ mit hundskommunen Menschen macht, die sich wochenlang...

Reich des Todes von Rainald Goetz
  • 21. Mai 2021 um 18:30

Live-Stream: „Reich des Todes“ von Rainald Goetz

Das Stück „Reich des Todes“ von Rainald Goetz in der Produktion des Deutschen Schauspielhauses Hamburg ist Teil der 46. Mülheimer Theatertage „Stücke 2021“ und damit nominiert für den mit 15.000 Euro dotierten Dramatikpreis. Der Live-Stream des Stücks aus dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg entsteht in Zusammenarbeit mit dem Theatertreffen der Berliner Festspiele. "Rainald Goetz’ Königsdrama steigt hinab in die US-Demokratie nach dem 11. September. Dort wird im (Un-)Geist Carl Schmitts der...

  • 22. Mai 2021 um 15:00

Jurydebatte Mülheimer KinderStückePreis

Die „KinderStücke“ können in diesem Jahr leider nicht während der Festivalzeit zur Aufführung gebracht werden, nehmen aber natürlich trotzdem am Wettbewerb um den Mülheimer KinderStückePreis teil. Eine dreiköpfige Jury aus Kritiker:innen und Theaterschaffenden vergibt den mit 15.000 Euro dotierten Preis an die Autorin oder den Autor des besten Stücks. Die Jurydebatte wird live aus dem Mülheimer Theater an der Ruhr gestreamt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.