Mülheimer Woche

Beiträge zum Thema Mülheimer Woche

Sport
Die DJK Mintard ist nach einem 7:0 über Wermelskirchen in der Landesliga angekommen.
Foto: Debus-Gohl
2 Bilder

Die DJK Mintard ist nach einem 7:0 über Wermelskirchen in der Landesliga angekommen
Wenn der Knoten platzt

Die Mintarder Damen hauten einen Kantersieg raus. Der blau-weiße Landesligist traf nach der Pause siebenmal, obwohl mit Mathias Lierhaus und Jeremy Ulrich die Stürmer ausfielen. Der FSV Kettwig bleibt nach einem souveränen Erfolg Tabellenführer. DJK Mintard I gegen SV Wermelskirchen 7:0 So sieht das also aus, wenn ein Knoten platzt. Die erste Halbzeit war zunächst vom nervösen Beginn geprägt, die Mintarder fanden dann aber ins Spiel und erarbeiteten sich etliche erfolgversprechende...

  • Essen-Kettwig
  • 10.09.19
Kultur
Das "Däumelinchen" geht auf eine wundersame Reise durch gefährliche Landschaften
2 Bilder

Märchen zur Vorweihnachtszeit im Theater an der Ruhr

Mit einem speziellen Vorweihnachts- und Neujahresprogramm will das Theater an der Ruhr, Akazienallee 61, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen das Warten auf das Christkind verkürzen und sie auf das neue Jahr einstimmen. Mit dem Familienstück „Das kalte Herz“ startet das Programm am Sonntag, 4. Dezember, um 16 Uhr. In dem märchenhaften Abenteuer von Wilhelm Hauff geht es um den armen Peter Munk, der mit der Arbeit als Köhler unzufrieden ist. Sein Wunsch nach Reichtum und Erfolg geht in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.16
Sport
Marco Brings, der Blondschopf war nicht zu halten und erzielte vier Treffer. 
Foto: Archiv
3 Bilder

Pokalsieger

Im Finale des Kreispokals siegte die DJK Mintard gegen den SV Burgaltendorf nach Elfmeterschießen Was für ein Pokal-Abend! Nicht nur als allerletzter Gewinner des Pokals im nun aufgelösten Kreis 12 wird die DJK Mintard für alle Zeiten in die Annalen eingehen. Nein, auch als glücklicher Sieger eines der längsten und spannendsten Pokalfights aller Zeiten. Erst nach rund zweieinhalb Stunden stand der Sieger fest. Es begann nicht gut für die Blau-Weissen, ein Burgaltendorfer setzte sich...

  • Essen-Kettwig
  • 26.05.16
Politik
Im Jahr 2034 kommt das endgültige Aus für den Flughafen Essen-Mülheim.    Foto: Archiv

Es bleibt beim Ausstieg

„Optimierter“ Flugbetrieb bis 2024 - dann greift ein Masterplan - endgültiges Flug-Aus kommt 2034 Dem Rat der Stadt lag ein Beschlussvorschlag der Verwaltung über ein Ausstiegsszenario für den Flughafen vor: Eine Nutzung als Verkehrslandeplatz bis zum Jahr 2024 im Rahmen eines „optimierten“ Flugbetriebes und der Ausgleich des Jahresfehlbetrages von etwa 400.000 Euro bis 2024 durch Mülheim und Essen zu jeweils gleichen Teilen. Wesentliche Erkenntnisse eines Gutachtens: Der Aero-Club hat...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.05.16
LK-Gemeinschaft
32 Bilder

Ein genussvoller Abend - MW-Gewinner kochten mit Profis

Die Zufahrt ist nicht sonderlich einladend. Aber wer erst einmal die über den Duisburger Großmarkt an den Hallen vorbei gelaufen ist bis vor Kopf des Geländes, den erwartet im Gebäude der Frank Schwarz Gastro Group der Traum jeden Hobby-Kochs: Eine großzügige Küche mit hochwertigem technischen Equipment. Hier werden regelmäßig Kochkurse angeboten. Ein ganzer Abend war nun für Leser der Mülheimer Woche reserviert. Zehn Gewinner wurden bei unserer Verlosung im Oktober gezogen, nun, Anfang...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.12.15
  • 1
  • 1
Sport
3 Bilder

C1 Junioren - Meisterschaftsspiel vom Samstag, 07.09.2014

C1-Junioren Leistungsklasse Blau Weiß Mintard C1-SV Leithe 17:0 (8:0) Mit zwei hohen Siegen aus den ersten 2 Spielen hat sich die C1 vorübergehend an die Spitze der Leistungsklasse gesetzt. Auch das 17:0 gegen SV Leithe wissen Trainer und Spieler richtig einzustufen und schauen dem schweren Spiel gegen SV Kupferdreh (Samstag, 13.09., Anstoß 16.00h Stadion Hinsbecker Berg) mit Spannung entgegen. Die Kupferdreher scheinen zusammen mit den Teams der ESG 99/06, SF Niederwenigern, FC Kray...

  • Essen-Kettwig
  • 07.09.14
  • 1
Kultur
Helge Schneider fuhr zur Premiere von Im Wendekreis der Eidechse in der Lichtburg Essen im Citroen DS vor.
74 Bilder

Premiere in der Lichtburg Essen: Helge Schneider im Wendekreis der Eidechse

Ein bisschen Hollywood war schon dabei, als Helge Schneider gestern Abend den roten Teppich vor der Essener Lichtburg betrat. Stilecht fuhr er in einem Citroen DS vor und zeigte sich modisch völlig daneben seinem Publikum. Brauner Filzhut, Sonnenbrille, braun-karierter Anzug, darüber eine Piloten-Lederjacke und natürlich die halbhohen schwarzen Cowboy-Lederstiefel. Das anschließende Blitzlichtgewitter und die Interviews der Medienvertreter absolvierte Helge Schneider routiniert. Auf seine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.10.13
  • 2
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.