Müll

Beiträge zum Thema Müll

Politik

Müllsünder- Was tun?
Glosse: „Hamlet seine Tage“

Glosse: „Hamlet seine Tage“ von Nina Sikora Wenn Ihre Gedanken für ein „hartes Vorgehen gegen Müllsünder am Klutertberg“ nicht nur Satire sind, frage ich mich höchst interessiert, wo das das denn im EN-Kreis perfekt klappt? Ich möchte gerne erfahren, wo wir durch „hartes Vorgehen“ die hundertfachen Verstöße von Mit-menschen, die unsere Natur, unsere Wohn- und Lebensbereiche durch Müll, Hundekot, Lärm und Umweltgifte gefährden, beseitigt haben? Und weiter: Wo haben wir erreicht, dass nicht...

  • Ennepetal
  • 22.02.21
Kultur

Gleichgültig
Müll

Sorry Leute ist das wirklich das was wir unseren Kindern vormachen... Ist es wirklich nötig... Die Natur kommt schon damit glar soll sich nicht so anstellen...Tiere sollen halt aufpassen... Sind wir wirklich so gleichgültig... Ach ja gemacht als ich im Wald mit Hund und nein ich hab sie nicht hin gehängt.

  • Ennepetal
  • 31.01.21
  • 3
  • 1
Kultur

Einkaufszentrum
Müll

Empfindungen Ennepetal Warum werden immer wieder auf dem Einkauf Zentrum Parkplatz und im Parkhaus Müllsäcke und sonstiger Müll entsorgt.. Ist es weil es Nachts niemand sieht.. Weil Rücksichtslosigkeit Spaß macht.. Oder weil man einfach kalt und eine Einstellung hat die.. man in Worten kaum aussprechen mag.. Die Menschen die da für Ordnung sorgen reparieren und das Tag für Tag bei jedem Wetter... tun es für uns alle.. Und ja es Ihre Arbeit aber muss man das tun.. Wie viel wird einfach...

  • Ennepetal
  • 22.01.21
Ratgeber
Sogenannte „Mülltouristen“ wühlen das herausgestellte Sperrgut durch und laden teilweise erhebliche Mengen Schrott sowie Elektroartikel ein.

Infos zum Sperrgut
Diverse Feststellungen bei Kontrollen

Mit Beginn des neuen Jahres hat sich der Abholtermin für Sperrmüll in der Stadt Ennepetal von Montag auf Dienstag verschoben. Ziel der Terminänderung ist, den bisherigen Mülltourismus einzudämmen. Das Ordnungsamt der Stadt Ennepetal führte am vergangenen Wochenende Kontrollaktionen durch und nutzte diese vorwiegend zur Information und Aufklärung der Bürger. Diverse Feststellungen im Hinblick auf zu früh herausgestelltes Sperrgut, falsche Beistellungen wie beispielweise Elektroartikel,...

  • wap
  • 16.01.21
Wirtschaft
Die Sammlung von Problemabfällen findet auf dem Kirmesplatz in Voerde (ALDI-Parkplatz) von 9 bis 14 Uhr statt.

12. Dezember Kirmesplatz Voerde
Problemabfälle werden wieder gesammelt

Am Samstag, 12. Dezember, findet auf dem Kirmesplatz in Voerde (ALDI-Parkplatz) von 9 bis 14 Uhr die letzte Sammlung von Problemabfällen in diesem Jahr statt. Folgende Problemabfälle können entsorgt werden: Autobatterien, Knopfzellen, Leuchtstoffröhren, Säuren und Laugen, Chemikalien, Pflanzenschutzmittel, Lösungsmittel und Desinfektionsmittel, Lametta (da bleihaltig), Klebstoffe, Spraydosen, Altlacke und Altfarben, ölhaltige Mischabfälle, quecksilberhaltige Fieberthermometer, Behältnisse mit...

  • Ennepetal
  • 02.12.20
Vereine + Ehrenamt
Eine kleine Ausstellung der kuriosesten Funde bei der Müllsammelaktion.
2 Bilder

Tu etwas für deine Stadt!
Müllspaziergang des Netzwerk der guten Taten Schwelm

Zu einem Müllspaziergang hatte das Netzwerk der guten Taten am Samstag eingeladen und etliche Einzelpersonen sowie einige Gruppen folgten trotz Corona und ungemütlichem Herbstwetter dieser Einladung. Die Technischen Betriebe Schwelm stellten Müllzangen und jede Menge Müllsäcke zur Verfügung und gesammelt wurde dann in Parks, am Bahnhof oder auf Gehwegen. Die Brunner Nachbarn beispielsweise säuberten den Park rund um das Brunnenhäuschen. Das kurioseste FundstückAm Ende der Aktion standen eine...

  • wap
  • 28.10.20
Vereine + Ehrenamt
In Schwelm steht ein gelbe Box, die das "Netzwerk der guten Taten" gemeinsam mit dem Eiscafé Conti aufgestellt hat. Mit ihr möchte man einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Und das ist kinderleicht.
6 Bilder

"Netzwerk der guten Taten Schwelm" baut "re:box" für Eisbecher und Löffel aus Plastik
Eine Idee mit vier Ecken

Damit der sommerliche Eisgenuss nicht zum Umweltfrust wird, hat sich das "Netzwerk der guten Taten Schwelm" etwas überlegt und gemeinsam mit der Eisdiele Conti einen Plan gestrickt. von Nina Sikora  "Im Becher oder im Hörnchen?" - diese Frage hört man auch im Eiscafé Conti, Hauptstraße 55, sicher häufiger und nicht selten wird die Frage mit "Becher" beantwortet. Und so landen gerade im Sommer, nach genüsslichem Verzehr des Inhalts, viele kleine Plastikbecher und Löffel nach einmaligem Gebrauch...

  • wap
  • 02.07.20
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Imke Heymann und der zuständige Fachbereichsleiter Stephan Langhard mit Einzelteilen des verstreuten Schrotts.

Elektrogeräte im Wald in Ennepetal entsorgt
Toaster, TV und Telefon neben Tannen

Vor einigen Tagen machten Pilzsammler das städtische Ordnungsamt auf eine Umweltsauerei in einem noch nicht dagewesenen Ausmaß aufmerksam. In einem Waldstück unterhalb der ehemaligen Straßenbahntrasse im Stadtteil Voerde ist in großem Stil illegal Elektroschrott entsorgt worden. In einem Areal von etwa 4 Hektar liegen verstreut Fernseher, Staubsauger, Toaster, Fernseher, Telefone oder Monitore. Unglaubliche Dimensionen Bei einem Ortstermin am gestrigen Dienstag waren sich Revierförster Jens...

  • Ennepetal
  • 27.11.19
Natur + Garten
Diese Sauerei liegt seit dem 20. 4. 2016 in Ennepetal am Rande eines kleinen Parkplatzes am Zuckerberg!
2 Bilder

Menschliche Wildschweine am Werk!

Manchen Zeitgenossen fehlt leider jegliches Unrechtsbewusstsein! Man sieht gerade jetzt, wo noch wenig Laub auf Bäumen und Unterholz wächst überall Abfall und Müll, gerade in den Außenbezirken liegen! Diese Umweltschw…. sorgen dafür dass es vor Ihrer Tür alles „ordentlich und aufgeräumt“ aussieht! Darum transportieren sie ihren Müll in die Außenbezirke, in den Wald, auf abgelegene Parkplätze, an abgelegene Straßenböschungen, wo die Gefahr erwischt zu werden, wenn sie widerrechtlich ihren Unrat...

  • Ennepetal
  • 01.05.16
  • 1
Überregionales
Schmutzige Fotos unserer Teilnehmer (von links). Oben die Motive von Peter Ries und Christiane Stiller, unten von Eelco Hekster und Christian Voigt. Fotos: Lokalkompass
39 Bilder

Foto der Woche: Dreckige Ecken und wilde Müllhalden

In dieser Woche setzen wir wieder einen Vorschlag aus den Reihen unserer Teilnehmer um: Dieter Böhm hatte die Idee, sich auch mal den unschönen Dingen des Lebens zu widmen: "Wilde Müllkippen und dreckige Ecken" lautet seine Idee. Leider ist die Verunreinigung von Natur und städtischen oder privaten Grundstücken durch die illegale Abfallentsorgung trauriger Alltag, obwohl den Verursachern - sofern diese zu ermitteln sind - hohe Geldbußen drohen. Für die Beseitigung der Dreckecken wird ebenfalls...

  • 08.02.16
  • 29
  • 18
Natur + Garten

Ein Umweltprojekt erobert (langsam) die Welt: TerraCycle

Ich habe mich schon vor einiger Zeit bei einem Umweltprojekt der besonderen Art angemeldet. Doch ich möchte Eure Hilfe (in und um Ennepetal) dazu in Anspruch nehmen: Das Forschungs- und Entwicklungsteam von TerraCycle entwickelt Recyclingprozesse für verschiedene Arten von Abfall, um diesen in Rohstoffmaterialien zu verarbeiten. Beispielweise werden aus Kunststoff-Abfällen Plastikpellets (kleine Kügelchen) hergestellt, die mit verschiedenen Produktionstechniken, unter anderem dem Spritzguß-,...

  • Ennepetal
  • 10.03.15
  • 2
Überregionales
Muss das sein???
3 Bilder

Was mir beim Spaziergang auffiel...

...es gibt einige Bürger unserer Stadt, deren Sauberkeit noch ein Bedürfnis ist und die auch die öffentlichen Mülleimer nicht als Stadtverschönerung sehen sondern deren Sinn und Zweck erkannt haben!

  • Ennepetal
  • 01.01.14
  • 3
Politik
Haus Ennepetal- schlecht genutztes Potential
45 Bilder

Ennepetal- Ein kritischer Streifzug auf der Suche nach dem Sinn

„Ennepetal ist schön.“ Diesen Ausspruch hört man ja des Öfteren. Gemeint ist hierbei allerdings nicht die Stadt selbst, sondern die Gegend. Das Tal der Ennepe und die es umgebenden Hügelketten, die Wälder, das Hülsenbecker Tal, der Dorfkern Rüggeberg- um nur einige zu nennen. Immer wieder habe ich versucht, diese hervorzuheben (siehe Hier). Die „Stadt“ Ennepetal hingegen hat nicht besonders viel zu bieten. Und es wird schlimmer. Nach wie vor ist Ennepetal eine lose Ansammlung von Dörfern, wobei...

  • Ennepetal
  • 08.04.13
Politik
wap-Redakteurin Britta Kruse überreichte Schwelms Bürgermeister Jochen Stobbe die „Mängelliste“, die die Bürgerinnen und Bürger erstellt haben.
3 Bilder

Die "Mängelmeldung": Was unsere Bürger an ihrer Stadt zu beanstanden haben

„Lassen Sie uns und Ihre Stadtverwaltung wissen, wo Ihnen etwas stinkt - schicken Sie uns Ihre Mängelmeldung!“ rief die wap vor einiger Zeit auf. Ob nun die Dreckecke im Wohnviertel oder das Schlagloch auf dem Weg zur Arbeit - Hauptsache, auf öffentlichem Terrain. Die vorgedruckte „Mängelmeldung“ aus der wap haben uns viele ausgefüllt und zurückgeschickt, und schnell wurde klar: Es gibt zwar keine riesengroßen, gravierenden Misstände - aber an vielen kleinen Ecken und Enden besteht...

  • Ennepetal
  • 08.07.11
  • 1
Überregionales
Die Schülerinnen und Schüler fanden säckeweise Müll.

Schüler "putzen" ihre Stadt

Sieben Klassen der Gustav-Heinemann-Schule haben sich am jährlichen „Herbstkehraus“ beteiligt. Sie waren vom Döinghauser Spring über den Göckinghof bis zur Schwelmequelle unterwegs. Bereits am Tag zuvor hatten Kinder der Grundschule Möllenkotten rund um die Schule bis zum Schwelmebad „aufgeräumt“. Organisiert wurde die Aktion wieder durch die Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz, gesponsert durch die Erfurt-Stiftung und unterstützt durch die TBS.

  • Schwelm
  • 11.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.