Müllablagerungen

Beiträge zum Thema Müllablagerungen

Vereine + Ehrenamt
24 Bilder

Illegale Müllablagerungen in Karnap

Auch in der Zeiten der Corona-Krise wird weiterhin rücksichtslos unser Stadtteil vermüllt. Am Sonntag (22.03.2020) wurden 18 unterschiedliche Müllablagerungen in Karnap entdeckt. Des Weiteren ist am Container Standort Ahnewinkelstraße/Ecke Heisterholz eine Adresse ins Netz gegangen. Der Verursacher hatte vorsätzlich seine Kontaktdaten entfernt. Nur doof, wenn man die Tracking-Nummer nicht entfernt. Der Verursacher müsste alleine schon wegen Dämlichkeit einen dran bekommen. Die zweite...

  • Essen-Nord
  • 22.03.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

31 Müllablagerungen in Karnap

Am Sonntag (01.03.2020) wurden 31 unterschiedliche Müllablagerungen in Karnap entdeckt. Des Weiteren ist ein Pkw-Kennzeichen bei der Ablagerung ins Netz gegangen. Es gibt Bürgerinnen und Bürger aus unserem Dorf, die trauen sich schon gar nicht mehr Besuch nach sich Zuhause einzuladen. Die Anwohnerinnen und Anwohner der Arenbergstraße sind gleich dreifach bestraft. (1) Zwei Containerstandorte die jedes Wochenende unter aller Sau aussehen. (2) Das Mathias-Stinnes-Stadion was zurzeit noch...

  • Essen-Nord
  • 01.03.20
Vereine + Ehrenamt
34 Bilder

24 Müllablagerungen im Stadtteil Karnap

Neben der Sicherheit und der Ordnung ist die Sauberkeit ein wichtiges Thema was sehr viele Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil bewegt. Leider wurden am heutigen Sonntag (09.02.2020) erneut 24 Müllablagerungen entdeckt und den Essener Entsorgungsbetrieben mitgeteilt. Dabei hat sich herauskristallisiert, dass es sich im größten Teil wieder um die Müll Hotspots in Karnap handelt. Es sollte doch irgendwann den Verantwortlichen der EBE auffallen, dass es sich in den meisten Fällen immer um...

  • Essen-Nord
  • 09.02.20
LK-Gemeinschaft

Bußgelder bis zu 50.000 Euro drohen - Verstöße dem Rathaus melden
Nicht nur nervig: Illegale Müllablagerungen sind auch Gefahrenquelle

Die Stadt Menden verfügt über ein gut ausgebautes Netz an Containerplätzen über das ganze Stadtgebiet verteilt. Oftmals werden diese Plätze regelmäßig zum illegalen Abladen von Abfällen genutzt. Menden. Die Stadt Menden reagiert auf die illegal an vielen Containerstandorten in Menden beobachteten Müllablagerungen. Dabei werden an den diversen Standorten unter anderem Restmüll, Bauabfälle, Fahrzeugteile, Möbel, alte Fahrräder, Alttextilien, Kinderspielzeug, Säcke mit Tapetenresten, Altöl und...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.08.19
Politik
Mitglieder der SPD-Ortsvereine Rentfort und Mitte waren jetzt zu Gast in den Räumen des "Marokkanischen Kulturvereins" an der Rentforter Haldenstraße.

Moschee an der Haldenstraße wurde besucht
Gladbecker SPD-Ortsvereine zu Gast beim Marrokkanischen Kulturverein

Rentfort. Zu Gast an der Haldenstraße in Rentfort waren jetzt Mitglieder der SPD-Ortsverein Rentfort und Stadtmitte. Damit folgten die Genossen einer Einladung des Marokkanischen Kulturvereins. Begrüßt wurden die Besucher durch den Vorsitzende des Kulturvereins, der in der Moschee in der ehemaligen Taubenhalle beheimat ist, M. Aouragh. Die Einladung zu einem Austausch war eines der Ergebniss der Veranstaltungsreihe, in deren Rahmen sich der Ortsverein Mitte um das Miteinander der Kulturen im...

  • Gladbeck
  • 28.02.19
Natur + Garten
Mit diesem Fund am Stadtrand zwischen Castrop-Rauxel Ickern und Waltrop fing es an...
8 Bilder

MÜLLweg! DE - Und ich kann den Dreck nicht mehr sehen...

Angefangen hat es vor einiger Zeit auf einem Spaziergang mit unserem Hund. Da geht´s natürlich gerne mal in Richtung Wald, macht hat mehr Spaß. Ärgerlich ist immer wieder der Dreck, den man am Wegrand findet. Meist ist es ja nichts Wildes, hier mal eine Dose, da mal Papierchen. Wenn man mal davon absieht, dass Kleinvieh auch Mist macht. Und dann gibt es immer mal wieder richtige Klopfer. So dann auch auf diesem Hundespaziergang. Schön versteckt waren im Wald haufenweise alte Türen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.07.17
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.