Müller-Vorholt

Beiträge zum Thema Müller-Vorholt

Vereine + Ehrenamt
Ebenso wichtig wie das Erlernen der deutschen Sprache ist der Umgang im Alltag und auch mal ein guter Rat, in diesem Fall von Sprachpatin Maria Walter: Das erfuhr Ljubica Jovanovska aus Mazedonien. Sie startete jetzt eine Ausbildung zur Erzieherin.
4 Bilder

Sprachpaten bringen Schwung ins Alltagsdeutsch
Mehr als "Sprechen"

Weil der Spracherwerb das Fundament zur Integration in unsere Lebenswelt ist, unterstützen Volkshochschule Unna und Ehrenamtsagentur (EA) zahlreiche Zuwanderer beim Erlernen von Alltagsdeutsch. In den letzten Monaten der Deutschkurse bringen Sprachtandems nochmal richtig Schwung hinein. Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements nutzen VHS und EA, das Projekt und seine Erfolge vorzustellen. „Die Anregung kam 2018 aus dem Kreis der Kursteilnehmer“, erinnert sich EA-Mitarbeiterin Martina...

  • Unna
  • 15.09.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
"Sehnsucht nach Nähe" prägt den Status Quo auch in den Vereinen und Gruppen, die in der Ehrenamtsagentur Unna organisiert sind. Beim Netzwerktreffen tauschten sie sich über Möglichkeiten künftigen Engagements aus.
17 Bilder

Wie weiter nach Corona? Lebhafter Austausch beim Netzwerktreffen der Ehrenamtagentur
"Pausenmodus wirft uns nicht aus der Bahn"

Von Stefan Reimet. Gemeinschaft, Freude und Unterstützung sind die stärkste Motivation für Ehrenämtler, wie eine kurze Umfrage am Beginn des Netzwerktreffens der Ehrenamtsagentur ergab. Beides finden Aktive derzeit nur eingeschränkt, daher machten sich die rund 30 Teilnehmer aus sozialen Gruppen und Vereinen Gedanken, wie es jetzt und nach der Pandemie weitergehen kann. Fazit: Austausch tut Not, viele Engagement ist ausgebremst und alle sehnen sich nach einem Neustart. Denn nach 15 Monaten...

  • Unna
  • 04.05.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

11. Ehrenamtsbörse lädt zur Netkonferenz 2.0 - Wieder "Ehr-Win" für Jugend-Engagement
Harte Probe fürs Durchhaltevermögen

"Das Bedürfnis nach Austausch ist sehr groß" bringt es Sofia Schnettler(VHS), zuständig für die Ehrenamtsagentur Unna, auf den Punkt. weiterhin sind Videotreffen das Instrument der Coronazeit und teilnehmenden Gruppen möchte der Verein eine Perspektive für die Zeit nach C. bieten. Plakate am Zib geben einen Überblick der Aktivitäten und der "Ehr-Win" für herausragenden Einsatz wird online verliehen.      Weniger Vorträge und Theorie, mehr direkten Kontakt unter den Teilnehmern, auf den Wunsch...

  • Unna
  • 19.04.21
Ratgeber
Wer mit dem Gedanken spielt ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren konnte sich bei der Videokonferenz der Ehrenamtsagentur Unna aus erster Hand informieren.
4 Bilder

Meldefrist Ende März: Erfolg für Vorstellung des FSJ per Netzwerkkonferenz
Sinniger Anschluss an die Schulzeit

Über Inhalte und Ablauf eines Freiwilligen Sozialen Jahres informierten sich Interessierte bisher bei Infotagen im zib. Unter Corona stellt sich die Ehrenamtsagentur dem Bedarf per Videomeeting. Aktive FSJ-ler kamen ebenso zu Wort wie Träger der Maßnahme. Ausführliche Erfahrungsberichte gaben sehr gute Einblicke in das Angebot, das sowohl Selbst- als auch Berufsfindung dienen kann. Zum zweiten Mal hatten VHS und Ehrenamtagentur zur Videokoferenz eingeladen. Moderatorin Sofia Schnettler (VHS) ...

  • Unna
  • 29.01.21
Vereine + Ehrenamt
Reibungslos lief die Netzwerkkonferenz "Bürgerschaftliches Engagement", zu der sich fast 40 Teilnehmer aufgeschaltet hatten.
8 Bilder

Netzwerkkonferenz "Bürgerschaftliches Engagement" blickt auf Zeit nach der Krise
"Nichts ersetzt das Persönliche"

„Was braucht Unnas Engagement“ wurden rund 7.800 Bürger im März befragt. Die Antworten geben einen tieferen Einblick in die Situation und vor allem die gewünschten Inhalte ehrenamtlicher, bürgerschaftlicher Tätigkeit in der Hellwegstadt. Denn die muss sich, nicht zuletzt unter Pandemie-Bedingungen, neu definieren. In einer Netzwerkkonferenz wurde die Kurzstudie unter Leitung der Sozialwissenschaftlerin Prof. Dr. Ute Fischer (FH Dortmund) am Montag den hiesigen Akteuren per Videokonferenz...

  • Unna
  • 16.11.20
  • 1
Überregionales
Pädagogin, Schulleiterin und Personalmanagerin in einer Person: Der Arbeitstag von Gabi Müller-Vorholt hatte oft 16 Stunden.
5 Bilder

"Ich hab´s immer supergern gemacht"

Von St. Reimet  Der Abschied fällt ihr schwer. Am Ernst-Barlach-Gymnasium lenkte Gabi Müller-Vorholt acht Jahre mit einem Kollegium aus 60 Lehrkräften die Geschicke von rund 800 Schülern. Jetzt wechselt sie in den Ruhestand. Nur mit Emotion und starkem Willen sei die Aufgabe auch mit Freude zu bewältigen gewesen. Die Schulklingel des EBG wird sie in ihrem Haus hören und dann denkt sich Gabi Müller-Vorholt: „Hoffentlich gehen alle pünktlich in den Unterricht.“ Fest überzeugt ist sie bis heute, ...

  • Unna
  • 12.12.17
  • 2
Kultur
7 Bilder

Ikarus - Ernst-Barlach-Gymnasium illuminiert Baron-Skulptur

Über Jahrzehnte dämmerte eine bronzene Skulptur des Unnaes Künstlers Josef Baron im Dornröschenschlaf. Im Schulpark des Ernst-Barlach-Gymnasium war die Ikarus-Figur unweit des früheren Haupteingang des Gymnasims aufgestellt worden. Mit Umbau und Erweiterung der Schule geriet sie ausserhalb des Blickfledes. Ein Kunst-Projekt des Landesprogramms NRW Kultur&Schule widmete sich jetzt der Skulptur und präsentierte die Illumination bei einem offiziellen Termin. Unter der Leitung von Stefan Reimet,...

  • Unna
  • 03.04.17
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.