Müllgebühr

Beiträge zum Thema Müllgebühr

Politik

AEZ Asdonkshof
Welche Müllgebühren gibt es ab 2021?

Zu den Abfallgebühren äußert sich Hubert Kück, Vorsitzender der Grünen Kreistagsfraktion Wesel, wie folgt: „DIE GRÜNEN im Kreistag setzen sich für eine deutliche Entlastung bei den Müllgebühren ein. Der Aufstellungsbeschluss zum Bau der Müllverbrennungsanlage Asdonkshof war ein eklatanter Fehler von SDP, CDU und FDP. Der Beschluss war politisch motiviert. Müllverbrennungsanlagen waren ein Leuchtturmprojekt in der damaligen Zeit! Da aber im Kreis Wesel nicht die notwendigen...

  • Wesel
  • 06.04.20
Politik

Lokalpolitik
Mehr Gebührengerechtigkeit, weniger Müll

OfB will Abfallentsorgung künftig nicht mehr pauschal, sondern nach Gewicht abrechnen. Neues System soll Bürger entlasten und Müllmenge reduzieren. Jeder Haushalt sollte für die Entsorgung der Müllmenge bezahlen, die auch tatsächlich in seiner Tonne gelandet ist. Mit dieser einfachen Rechnung will die Ratsgruppe Offen für Bürger (OfB) eine transparente, verbrauchergerechte und umweltschonende Abfallabrechnung einführen, die vor allem auch Anreize zum Einsparen von Haus- und möglichst auch...

  • Oberhausen
  • 05.12.19
Natur + Garten
Am Barloer Weg zwischen Polsumer Weg und Stadtsfeld
2 Bilder

Illegale Müllentsorgung in der Natur

(Nicht nur) Alte Fernseher haben in der Natur nichts zu suchen !!! War das Programm in den letzten Tagen wirklich soooo schlecht? Glaubt jemand wirklich, Kaninchen möchten gerne die Tagessschau gucken? Über die Bürgerapp wurden der Stadtverwaltung Dorsten innerhalb weniger Tage gleich zwei ausrangierte Fernseher gemeldet, die irgendwer in der freien Natur deponiert hat. Diese illegale Entsorgung ist im höchsten Maße ärgerlich und unverständlich: Abgesehen von der Umweltverschmutzung...

  • Dorsten
  • 08.03.18
Politik

Müll im Rat

„Wenn zwei unabhängige Gutachter im Auftrag eines Öffentliche Rechtlichen Senders feststellen, dass die Müllpreise in Oberhausen völlig überteuert sind, und wenn dann auch noch die fast unanständig hohen Renditen der GMVA dieses Ergebnis untermauern, dann muss man das endlich ernst nehmen.“ Mit diesen Worten begründete der CDU-Fraktionsvorsitzende Daniel Schranz den Antrag seiner Partei, das Thema in der nächsten Ratssitzung am Montag, 19. März, zu behandeln. Die Verwaltung solle eine...

  • Oberhausen
  • 05.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.