Müllschweine

Beiträge zum Thema Müllschweine

Überregionales
3 Bilder

"Stadtferkel" sterben nicht aus

Herne: Am Neumarkt in Herne hat mal wieder ein " Stadtferkel" seine Spuren hinterlassen. Viele Hernerinnen und Herner identifizieren sich mit ihrer Stadt. Zahlreiche Studien belegen dies. Aber es gibt immer wieder Bürger in unserer Stadt, die meinen sie müssten illegal ihren Sperrmüll abladen. Leider hinterlassen sie nicht oft ihre Identität. Sollte jedoch der Eine oder Andere erwischt werden, so drohen dem "Müllferkel" drastische Strafen. Es ist bedauerlich, dass einige Wenige immer wieder...

  • Herne
  • 04.12.13
  •  2
Natur + Garten

Was ist ein „Tippel“?

Sonntagmorgen war ich endlich mal wieder Joggen – mein Auto abholen von der Gebläsehalle/ Henrichs, wo am Samstag die 80er-Party war. Seit Jahren fällt mir bereits auf, daß sich in einem begrenzten Bereich der Tippelstrasse Richtung Winzermark (ca. 300m) die Abfälle mehren – was beim Vorbeifahren schnell übersehen wird. Beim Joggen kann man da schon einmal genauer hinschauen: es handelt sich um Leergetrunkenes und Leergegessenes von unseren ansonsten geschätzten Fastfood-Restaurants. Das heißt:...

  • Hattingen
  • 08.09.13
Ratgeber
35 Bilder

Eine Stadt versinkt im Müll!

Wäre es nicht an der Zeit das sich die Verantwortlichen diesem Problem einmal annehmen. Sicherlich ist es gut wenn die Mitarbeiter der Stadtbetriebe die vermüllten Orte anfahren und auf Kosten aller Bürger säubern. Sinnvoller wäre es einmal den Müll naher zu Betrachten um den Tätern auf die Spur zu kommen. Hohe Ordnungsstrafen helfen sicherlich den Müll zu verringern. Ich hoffe die Aufnahmen werden Verantwortungsvoll gesichtet und in einem Müllkonzept verankert. Meinen Lesern des Beitrages...

  • Unna
  • 23.07.13
  •  2
Politik
4 Bilder

Müllweg bleibt Müllweg-Am Hellweg tut sich nichts

Ja, ich denke es ist nicht einfach Grün und Gruga und das Stadtamt 66 auf einen Nenner zu bringen.Wahrscheinlich fühlt sich immer noch niemand dafür zuständig.. Wenigstens die Natur ist gnädig..Brennesseln überwuchern mittlerweile den Müll.. Dafür ist aber wieder Neuer dazugekommen..Tassen, Latten..Fäkalien... Vor den Altpapiercontainern am Sachsenring ein großer Orientteppich.. Ja, Freisenbruch = Hempels unterm Sofa..wie meine Oma früher zu sagen pflegte..Die Grundstücke der...

  • Essen-Steele
  • 07.05.13
  •  4
Ratgeber
5 Bilder

Gleichgültigkeit ….

… ist das größte Laster unserer Zeit, die zivilisierte Form der Rohheit. Was ich heute an den Kleidercontainern auf dem Edeka Parkplatz in Massen sah konnte ich nicht fassen. Hier wurden doch zwei ausgediente Fernseher entsorgt. Beim abstellen muss sich der Täter eigentlich erschrocken haben! Sich selbst als Spiegelbild beim entsorgen zu sehen, ich glaube die Menschheit ist wirklich unerschrocken beim entsorgen ihrer ausgedienten Dinge. An den Entsorgungskosten kann es nicht liegen, am...

  • Unna
  • 23.04.13
  •  1
Überregionales
8 Bilder

Gleichgültigkeit ist das größte Laster unserer Zeit.

Wer entsorgt nach einer Party seine Bierfässer so? Wer entledigt sich seiner frommen Sprüche in aller Öffentlichkeit? Wer ist es der seine Teamtafel so ablegt? Wer ist es der einen MAC Rechner bekommt und den Karton so entsorgt? Wer kann nur so handeln???????? Ich bin immer wieder von diesem Mut der NUNKIS erschüttert!

  • Unna
  • 30.03.13
  •  5
Kultur
8 Bilder

Müllplage

Essener Parks Ich habe Ihren beitrage gelesen und gebe Ihnen recht mit der Aussage. Ich gehe auch öfters diesen weg und sehe auch immer diesen Müll aber auf dem weg Rheinische Bahn sind nur 3 Abfalleimer auf dem ganzen weg das ist viel zu wenig. Ich habe Schon an dick@rvr-online.de geschrieben, das jede Bank eine Abfalleimer braucht, aber keine Antwort bekommen. Mit denn Hunden ist es auch eine Sache die machen auf dem weg einfach hin aber keiner macht das weg. Ich habe das auch...

  • Essen-West
  • 14.04.12
  •  2
Kultur
19 Bilder

Müll – alternative Kunstwerke in der Landschaft?

Denken wir doch einmal nach. Sind wir nicht, was Müll betrifft, in unserer Empfindung, Erziehung und Akzeptanz etwas engstirnig und nicht mehr auf dem neusten Stand? In unserer Denkweise und Ordnung zu veraltet, festgelegt auf ein Gestern, überholte Ansichten? Wollen wir das? Reißen wir uns zusammen! Wir müssen unsere Einstellungen gegenüber unserem Landschaftsmüll einfach überdenken. Die Zeit schreitet weiter voran. Es gibt Veränderungen. Wir kennen doch die Eindrücke aus anderen Ländern...

  • Kamp-Lintfort
  • 31.03.12
  •  23
  •  1
Überregionales
8 Bilder

Müll, Müll, Müll!

Heute wird in vielen Städten und Gemeinden wieder Müll eingesammelt. Eigentlich eine gute Aktion, dennoch ist es ein aussichtsloser Kampf gegen die Müllschweine. Vielfach wurde an dieser Stelle darüber berichtet. Gestern habe ich bei einer kurzen Radtour die nachfolgenden Bilder eingefangen. Es ist nur eine ganz kleine Auswahl, die Speicherkarte meiner Kamera wäre zu klein um alles zu dokumentieren. Es gibt für die ehrgeizigen Müllsammler viel zu tun. Die MVA Asdonkshof wird in den nächsten...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.03.12
  •  24
Kultur
Die Verpackungen für Milch und Kakao sind ähnlich dieser Tetrapacks.

Verpasste Ausfahrt und eine alltägliche, zufällige Beobachtung?

Am Mittwochnachmittag habe ich die Ausfahrt von der A59 auf die A42 in Richtung Kamp-Lintfort wegen dichten Verkehrs verpasst. Also fuhr ich eine Ausfahrt weiter bis nach Duisburg-Mürxlüh, um zu wenden. An der Auffahrt zur A59 kamen mir zwei Männer mittleren Alters entgegen. Es waren keine Deutschen, keine Mittel- Nord- oder Osteuropäer. Der eine hatte eine Halbliterbox mit Milch oder Kakao gerade ausgetrunken, schüttelte sie noch einmal und die flog dann ganz selbstverständlich in die...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.10.11
  •  53
Kultur
22 Bilder

Müllschweine weiter hemmungslos unterwegs

Es war eigentlich ein schöner und trockener Tag letzten Samstag, als ich nach einer längeren Radtour über das Niephauser Feld und die Norddeutschlandstraße wieder in Kamp-Lintfort einfiel. Zuerst dachte ich noch: "Oh, sammelt hier jemand Holz für den Winter?" Beim zweiten Stapel wurde ich dann schon stutzig, zumal ich von einem Heimwerkermüllschwein Fliesenschutt im Gebüsch gesehen hatte. Jetzt wurde ich neugierig und wollte den Müllentsorgungslevel der Norddeutschlandstraße einmal checken....

  • Kamp-Lintfort
  • 18.09.11
  •  32
Überregionales
4 Bilder

Das war doch irgenwie nicht anders zu erwarten!

Als ich gestern wieder einmal mit dem Fahrrad über die Plißstraße (Feldweg) gefahren bin, bot sich mir das alte Bild. Der Müll liegt immer noch und liegt und liegt und liegt und der Mais ist mittlerweile erntereif. Doch die Müllsäcke zwischen Hausmannhof und Plißhof scheinen mittlerweile mit der Vegetation verwachsen und nicht mehr entfernbar zu sein!? So sah es dort im Mai 2011...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.09.11
  •  9
Überregionales
Von oben kaum zu sehen, von unten ein Schock !
4 Bilder

Müllkippe Ruhr - Läuft da noch alles rund ?

Werden: Schon seit längerer Zeit wird ein Teil der Ruhr als kostenlose Mülldeponie benutzt. Dabei handelt es sich nicht um gewöhnlichen Müll, sondern um Autoreifen. An einem gut erreichbaren Ort, direkt an der Laupendahler Landstraße hat jemand mal eben ca. 100 Altreifen entsorgt. Die Menge lässt darauf schließen, dass hier keine Privatperson am Werk war. Vielleicht hat jemand dieses beobachtet, da diese Menge nicht in 5 Minuten abgeladen werden kann. Folgt man der Straße weiter Richtung...

  • Essen-Werden
  • 23.05.11
Kultur
Plißstraße (unbefestigt), Moers
6 Bilder

Mängelmeldung - Hochsitz trifft blauen Müllsack + neue öffentliche Toilette an der Norddeutschlandstraße

Man denkt ja, wenn man auf einem unbefestigten Weg fährt, der gerade mal so eben für ein Fahrrad zu bewältigen ist, man hätte nur Landschaft, Äcker, Wiesen, die grüne Kohlenhucker Bergehalde und ein paar entfernte Gehöfte in der Abendsonne im Blick, IRRTUM! Ziemlich Mittig auf der Plißstraße, zwischen Hausmannhof und Plißhof, hatte an einer kleinen Baumgruppe mit Hochsitz ein Müllschwein seinen Dreck am Wegesrain hinterlassen............ Ich wäre fast vom Fahrrad gefallen! Ein paar weitere...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.05.11
  •  12
Kultur
2 Bilder

War es anders zu erwarten?

Nur 8 Tage nach dem kommunalen Müllsammeltag hat das erste Müllschwein bereits wieder zugeschlagen und seinen Dreck auf dem ansonsten reinen Waldparkplatz Geldernsche Str. / Vluynbuscher Str. abgeladen. Für eine saubere Umwelt haben die Bürger sich den Rücken krumm gemacht! Bei Mord ermittelt die Kripo. Wer ermittelt die Müllschweine?

  • Kamp-Lintfort
  • 27.03.11
  •  9
Kultur
74 Bilder

Eine kleine, beschauliche Müllreise um Pattberg und Müllverbrennung Asdonkshof…..

…… sollte es werden, doch letzten Endes kam ich vor Begeisterung und Staunen kaum mehr vorwärts. Also, am Anfang war ich doch etwas enttäuscht! Am Rossenrayer See hatte nur ein mutiger Gestalter seinen Renovierungsschutt dekoriert. Rund um den Pattberg, an der Pattbergstraße/Am Pattberg sah es schon wesentlich besser aus. Da gab es neben dem hübschen Grundmüll, der ja überall herum liegt, auch die üblichen Farbeimer, blauen Müllsacke, Bauschutt, Schrankbretter, Plastikmüll, alte Toiletten,...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.03.11
  •  28
Politik
Gesehen im Finkenhorst zwischen Issum und Kapellen.

Müllschweine allerorten auf dem Vormarsch.

Wildschweine sind da nicht das Problem, sondern die stark zunehmende Zahl der Müllschweine! Wildschweine werden abgeschossen, wenn sie sich zu stark vermehren oder Schäden verursachen. Für Müllschweine richten die Kommunen einen Müllsammeltag aus, wo brave Bürger sich den Rücken krumm machen und die Hinterlassenschaften wieder einsammeln dürfen. Ein paar Tage später liegt an diesen gesäuberten Stellen schon wieder anderer Müll. Witzig! Wie wäre es mit einer Gleichbehandlung beider...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.02.11
  •  6
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.