Alles zum Thema Magdeburg

Beiträge zum Thema Magdeburg

Überregionales
Freuen sich über ihren Erfolg in Magdeburg: Die Mitglieder des MGB-Teams RoboLondon fuhren in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts einen 2. Platz in der Kategorie OnStage Primary ein.

Mädchen und Technik: Das klappt ganz ausgezeichnet

Eine spannende Angelegenheit für die Schülerinnen des Mädchengymnasiums. Sie packten ihre Koffer, um in Magdeburg am RoboCupJunior bei den RoboCup GermanOpen 2017 teilzunehmen. Das Team RoboLondon erreichte den hervorragendenden 2. Platz in der Kategorie OnStage Primary. Die fünf Schülerinnen und ihre beiden Betreuerinnen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 entführten Jury und Publikum nach London. Sie nahmen sie mit auf eine kurze Tour durch die Stadt. Die Tower Bridge, auch auf der Bühne als...

  • Essen-Borbeck
  • 19.05.17
  • 43× gelesen
Sport
Die WTB-Läuferin Amelie Dierke lag 2016 über 100 und 200 Meter ganz vorn. 
Foto: Henschke
2 Bilder

Jede Menge Titel gesammelt

Die Leichtathleten des Werdener Turnerbundes blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück Die WTB-Leichtathleten blicken auf ein höchst erfolgreiches Jahr zurück. Abteilungsleiter Reinhard Lehmann hält die zum Jahresende veröffentlichen Bestenlisten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes in der Hand und strahlt: In den Top 50 waren auch in 2016 wieder jede Menge Nachwuchshoffnungen des Werdener Turnerbundes vertreten. Läuferin Amelie Dierke wurde direkt mehrfach in der deutschen Bestenliste...

  • Essen-Werden
  • 02.01.17
  • 146× gelesen
Überregionales
Dietmar Müller aus Essen.
3 Bilder

BürgerReporter des Monats August: Dietmar Müller aus Essen

Dietmar Müller aus Essen ist kein Mann der großen Worte und langen Texte. Er läßt lieber die Bilder sprechen, denn sein Hobby ist die Produktion von Videos mit lokalem Bezug, die er unter anderem im Rahmen seines Filmprojekts TV Schonnebeck auf lokalkompass.de einstellt. Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Dietmar Müller. Ich bin 63 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Warum sind Sie beim Lokalkompass? Der Lokalkompass ist für mich eine sehr...

  • 01.08.15
  • 636× gelesen
  •  19
  •  27
Sport
51 Bilder

Löwen verlieren knapp gegen Magdeburg

Mit zwei Punkten haben sie verloren: Die Hertener Löwen mussten sich am Samstag in eigener Halle den Otto Baskets Magdeburg mit 62:64 (28:31) geschlagen geben. Damit verweilen sie weiter auf dem letzten Tabellenplatz in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB. Auch Citybasket Recklinghausen unterlag. Der ProB-Ligist verlor beim RSV Eintracht Stahnsdorf mit 70:81 Die Niederlage war nur knapp, aber sie ist eine weitere für das bislang wenig erfolgreiche Hertener Team. Zwei Siege haben sie in...

  • Herten
  • 18.11.14
  • 175× gelesen
Überregionales

DLRG-Mitglieder mit der Fluthelfernadel des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet

Im Rahmen des Elbehochwassers im Sommer 2013 sind über 150 ehrenamtliche Kräfte der DLRG Westfalen im Einsatz gewesen. Als Anerkennung für den Einsatz haben die 31 Helferinnen und Helfer unseres DLRG Bezirks Emscher-Lippe-Land (ELL) - darunter 9 aus der Ortsgruppe Haltern - nun die Fluthelfernadel des Landes Sachsen-Anhalt erhalten. Die Übergabe erfolgte im Namen von Ministerpräsident Reiner Haseloff (Sachsen-Anhalt) während einer Feierstunde im Kreishaus durch Landrat Cay Sübercrüb zusammen...

  • Haltern
  • 04.11.14
  • 305× gelesen
Natur + Garten
Claas Lexion 750 Terra Trac
16 Bilder

"Popcorn" Ernte mit Claas Lexion

750 Terra Trac, 465 PS, 10500 Liter Korntank und 8 Reihen Conspeed 8-75 FC Maispflücker. John-Deere 6830 mit Ladevolumen zum Abtransport der Maiskörner bei Geldern-Pont gesehen.

  • Kleve
  • 06.10.14
  • 109× gelesen
  •  3
  •  3
Sport
Stolz auf den 7. Platz bei der "Deutschen"  Noah Voswinkel und sein Moerser Beachpartner Niklas Kotte
2 Bilder

Deutsche Meisterschaft U17 im Beachvolleyball

Unter den Top TenEinen achtbaren 7. Platz unter 24 Teilnehmern erreichte der, in der Halle für den TV Hörde startende, Holzwickeder Noah Voswinkel Eine denkbar schwere Gruppe erwischte der 16jährige mit seinem Moerser Partner Niklas Kotte bei der deutschen Beachvolleyballmeisterschaft am Barleber See bei Magdeburg. Für das erste Spiel hatte man gleich einen späteren Halbfinalteilnehmer zugelost bekommen, somit war ein langsames Einsteigen in das Turnier gestrichen. Gegen die körperlich...

  • Holzwickede
  • 24.08.14
  • 137× gelesen
Natur + Garten
am Straßenrand .............
7 Bilder

Großballen Presse bei Goch gesichtet!

New Holland mit Krone Großballen Presse bei Goch-Pfalzdorf gesehen. Der Traktor hatte wohl ein paar PS zu wenig für die Presse, wie man auf dem Video bei Facebook auch hören kann.

  • Kleve
  • 06.08.14
  • 131× gelesen
  •  2
  •  3
Politik

Gartenpartei „Die Dunkelgrünen“ gegründet.

Gartenpartei in Sachsen- Anhalt gegründet "Stuttgart 21" in Magdeburg: Kleingärtner in der Landeshauptstadt proben den Aufstand. Sie protestieren gegen die Räumung ihrer Sparten für Eigenheime und haben die "Magdeburger Gartenpartei" gegründet. Das Ziel: der Einzug in den Stadtrat im Mai 2014. "Wir kämpfen für den Erhalt unserer Parzellen", sagt Vorsitzender Roland Zander. Hintergrund ist eine Prüfung der Stadtverwaltung, ob die Gartensparten mehrerer Vereine in Bauland für Einfamilienhäuser...

  • Essen-Nord
  • 24.11.13
  • 784× gelesen
  •  1
Kultur
Die Grüne Zitadelle
14 Bilder

Grüne Zitadelle - Hundertwasserhaus Magdeburg

Während meines Besuches der Stadt Magdeburg entdecke ich die "Grüne Zitadelle". Ein eindrucksvolles Architekturprojekt von Friedensreich Hundertwasser - mitten im Zentrum der pulsierenden Großstadt. Ein Ort des Friedens - eine neue Architekturwelt voller Individualität und Kreativität. In einem der weltweit letzten und größten Baukunstwerke von Friedensreich Hundertwasser leuchten goldene Kugeln auf den Türmen, schauen "Baummieter" aus "tanzenden Fenstern", duften Blumenwiesen auf den...

  • Arnsberg
  • 09.11.13
  • 450× gelesen
  •  8
  •  8
Überregionales
5 Bilder

DLRG Bezirk Emscher-Lippe-Land ehrt Katastrophenhelfer

Das Jahr 2013 hat für die DLRG eine besondere Bedeutung. Zum Einen konnte die Organisation ihr 100-jähriges Jubiläum feiern, zum Anderen hat die DLRG in diesem Jahr den größten Hilfseinsatz in ihrer Geschichte geleistet. Eine Hochwasserkatastrophe hat weite Teile Deutschlands heimgesucht und diesen Einsatz ausgelöst. Tausende Spezialisten der DLRG wie Bootsführer, Einsatztaucher, Strömungs- und Luftretter waren an vielen Stellen wichtige Bestandteile der Hilfeleistungen. Die Welle der...

  • Haltern
  • 13.10.13
  • 310× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Mit großem logistischen Aufwand konnten die Pfeifferschen Stiftungen ihre zahlreichen Bewohner und Patienten aus dem Hochwassergebiet evakuieren. Eine Spende des RTC 79 Düsseldorf half dabei.

Düsseldorfer Motorsportfreunde leisten Hochwasser-Hilfe

In Sachsen-Anhalt freut man sich über die Unterstützung des Rallye Touring Clubs 79 Düsseldorf. Der Rallye Touring Club 79 Düsseldorf erhielt dieser Tage ein Dankesschreiben aus dem fernen Magdeburg. Dort musste im Juni das Gelände der Pfeifferschen Stiftungen wegen der drohenden Überflutung durch das Elbhochwasser evakuiert werden. Mit einer Spende von 500 Euro halfen die Düsseldorfer Motorsportfreunde dabei, die mehr als 400 Bewohner, Patienten und Hospizgäste der diakonischen Einrichtung...

  • Düsseldorf
  • 24.07.13
  • 96× gelesen
Überregionales
Bürgermeister Johannes Beisenherz, MdL Lothar Hegemann, weitere Vertreter aus der Politik, THW-Ortsbeauftragter Olaf Linsner sowie Angehörige empfingen die THW-Helfer bei ihrer Rückkehr. Foto: THW

„Danke für Eure Hilfe“ – Bericht eines THW-Helfers

Der Einsatz in Madgeburg war nicht Michael Klagges erster Einsatz bei einem Hochwasser. Der Kraftfahrer und stellvertretende Zugführer des Technischen Hilfswerks (THW) Castrop-Rauxel war schon 2002 dabei. „Das war damals mein erster Einsatz und dann gleich ein großer“, erinnert sich der heute 30-Jährige. Deshalb konnte er sich die Situation, wie sie ihn jetzt in Magdeburg erwartete, „ein bisschen vorstellen. Man wusste, dass es recht groß sein würde“, sagt er im Bezug auf den...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.06.13
  • 610× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Alpen (v.l. Dirk Susen, Timo Stürzebecher, Sandra Susen, Marco Giesen, Lars Frenck, Martin Landscheidt und Andreas Schwenzfeier)
4 Bilder

Feuerwehr Alpen beim Hochwasser in Magdeburg

Überörtliche Hilfeleistung der Feuerwehr Alpen beim Hochwassereinsatz in Magdeburg Für den Fall einer Großschadenslage gibt es in Nordrhein-Westfalen fünf Bereitschaften der Bezirksregierung Düsseldorf. Diese fünf Bereitschaften werden aus Fahrzeugen und Personal der kommunalen Feuerwehren gebildet und im Einsatzfall ins Schadensgebiet entsandt. Zu der Bereitschaft 1 der Abteilung Bezirksregierung Düsseldorf gehören die Feuerwehren der Stadt Duisburg und der Kreise Kleve und Wesel. Der Kreis...

  • Alpen
  • 24.06.13
  • 809× gelesen
  •  2
Überregionales
THW-Helfer bei ihrem Einsatz in Magdeburg.

20-Kilo-Säcke gegen das Wasser: Ein THW-Helfer berichtet

„Es ist traurig, mitanzusehen, wie Menschen ihr Hab und Gut verlieren“, sagt Jan Steinbock. Der 34-Jährige war einer von 15 THW-Helfern aus Castrop-Rauxel, die zum Einsatz nach Magdeburg ausrückten, um die Stadt vor der Flut zu schützen. „Dass so etwas nach elf Jahren wieder passieren würde, konnte niemand ahnen“, sagt er. Auch 2002 war Steinbock im Einsatz gewesen – damals nördlich von Magdeburg, in Stendal. „2002 hat gezeigt, dass die Städte wieder aufgebaut werden“, blickt er optimistisch...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.06.13
  • 469× gelesen
Überregionales
THW-Helfer bei ihrem Einsatz in Magdeburg. Foto: THW
2 Bilder

Flut in Magdeburg: Jetzt kehrten THW-Helfer heim

Sie verteidigten die Deiche gegen das Wasser oder halfen mit, das Umspannwerk zu sichern: 15 Helfer des Technisches Hilfswerkes (THW) Castrop-Rauxel waren in Magdeburg, um die Stadt vor dem Elbhochwasser zu schützen. Jetzt kehrten sie von ihrem Einsatz zurück. Es waren kräftezehrende Einsätze, die Helfer teilweise rund um die Uhr auf den Beinen. Am 7. Juni waren zunächst zwölf Helfer des Zugtrupps und der 2. Bergungsgruppe zusammen mit rund 100 weiteren Einsatzkräften des THW aus dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.06.13
  • 395× gelesen
Vereine + Ehrenamt

DLRG Essen aus dem Katastrophenschutz zurückgekehrt

Einsatzreiche Woche für die DLRG Essen 15.06.2013 Eine Woche nachdem die DLRG Essen mit zwei Bootstrupps und zehn Helfern zum Hochwassereinsatz nach Magdeburg ausgerückt ist, hat der Alltag die Essener Rettungsschwimmer wieder fest im Griff. Am vergangenen Donnerstag sind die letzten Essener Einsatzkräfte wieder wohlbehalten an der DLRG-Rettungsstation am Baldeneysee eingetroffen. Sichtlich erschöpft, aber zufrieden waren die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer froh, wieder zu Hause bei...

  • Essen-Ruhr
  • 16.06.13
  • 370× gelesen
  •  3
Natur + Garten
4 Bilder

Die " Reste " vom Hochwasser in Magdeburg ?

Die Bilder entstanden am 13.06.2013 gegen ca. 17.30 Uhr aus dem ICE im Bereich Magdeburg. Mein Mitgefühl gilt den in ihrer Exsistenz bedrohten Menschen. Hoffentlich steht die Politik zu den gemachten Versprechungen und den Menschen wird wirklich schnell und unbürokratisch geholfen. Weiter hoffe ich, dass wirklich alle Entscheidungsträger endgültig verstehen, man kann auf Dauer nicht gegen die Natur ankommen und man in Zukunft Flächen wieder entsiegelt und nicht versiegelt. Wir Menschen...

  • Schwerte
  • 14.06.13
  • 198× gelesen
Überregionales
Die Füße im Wasser - ein Dauerzustand beim Einsatz in den Überschwemmungsgebieten.

Essener Feuerwehrleute aus Hochwassergebieten zurück

Die in der Nacht von Samstag auf Sonntag vergangener Woche nach Magdeburg ausgerückten Feuerwehr-Einheiten des Regierungsbezirkes Düsseldorf sind alle wieder zurück. Um 23.50 Uhr am 11. Juni verzeichnet das Protokoll das Eintreffen der letzten Fahrzeuge an ihren Standorten. Damit endet einer der größten Hilfseinsätze der Feuerwehreinheiten aus dem Regierungsbezirk. Die vollständige "Abteilung Bezirk Düsseldorf" mit insgesamt 647 Einsatzkräften und 146 Fahrzeugen war in Magdeburg erfolgreich...

  • Essen-Nord
  • 12.06.13
  • 104× gelesen
Überregionales

Hochwasser: Düsseldorfer Helfer kehren zurück

In Magdeburg entspannt sich die Hochwassersituation. Rund 650 Helfer aus Düsseldorf konnten gestern nach tagelangem Einsatz in Sachsen-Anhalt ihre Gerätschaften packen und ihre Heimreise beginnen. Feuerwehrchef Peter Albers bedankte sich bei allen Einsatzkräften, die im Schadensgebiet von Magdeburg oder im Hintergrund tätig waren und beispielsweise Dienstschichten kurzfristig übernommen hatten. „Die Familien, aber auch die Arbeitgeber freuen sich bestimmt schon auf die Rückkehrer.Auch ihnen...

  • Düsseldorf
  • 12.06.13
  • 105× gelesen
Überregionales
3 Bilder

THW Velbert spendet Licht in Hochwassergebieten

Bereits seit Samstag befinden sich die ersten neun Kräfte der Fachgruppe Beleuchtung des THW-Ortsverbands Velbert im Einsatz im Fluthilfeeinsatz in Sachsen-Anhalt. Nachdem am letzten Freitag in den späten Abendstunden die Alarmierung erfolgte, konnte sich die neun Helfer der Fachgruppe Beleuchtung des THW-Ortsverbands Velbert noch in der Nacht auf den Weg in die Sachsen-Anhaltinischen Hochwassergebiete machen. Einsatzgebiet ist die Stadt Wolmirstedt nördlich von Magdeburg. Hier finden...

  • Velbert
  • 12.06.13
  • 210× gelesen
Natur + Garten
Auch die Mülheimer Feuerwehrmänner und DRK'ler halfen bei der Deichsicherung.
6 Bilder

Mülheimer helfen bei Flutkatastrophe

Die Hochwasser-Katastrophe in Sachsen-Anhalt hat sich am Wochenende dramatisch verschlimmert. Das hat dazu geführt, dass das Land Sachsen-Anhalt massive Hilfe aus Nordrhein-Westfalen angefordert hat. Auch 30 Mülheimer Feuerwehrmänner sind seit dem Wochenende im Einsatz gegen das Hochwasser. Die Mülheimer rückten zusammen mit ihren Kollegen aus Oberhausen und Essen nach Magdeburg ab. Dort sind sie bei der Deichverteidigung zum Schutz eines wichtigen Umspannwerks eingesetzt worden. „Um den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.06.13
  • 397× gelesen
Natur + Garten

Emmericher THW im Hochwassergebiet

Emmerich. Der THW Ortsverband Emmerich ist Sonntag zum Hochwasser-Einsatz an der Elbe alarmiert worden. Seit Sonntagabend 18 Uhr sind acht Helfer vom THW Emmerich auf den Weg ins Hochwassergebiet. Sie sind Teil eines Kontingents von 250 Helferinnen und Helfer aus den Geschäftsstellen Köln (100), Mönchengladbach (50), Olpe (50) und Wesel (50), die im Bereitstellungsraum Bielefeld zusammengezogen wurden. Von dort aus ging es weiter in den Einsatz nach Magdeburg.

  • Emmerich am Rhein
  • 11.06.13
  • 219× gelesen
  • 1
  • 2