Alles zum Thema Mahnungen

Beiträge zum Thema Mahnungen

Ratgeber

Bürger erhalten Mahnungen des Kreises
Schreiben sind authentisch

In den vergangenen Tagen haben viele Bürger per Post Mahnungen vom Kreis Recklinghausen erhalten. Auf verschiedenen Wegen wird aktuell spekuliert, dass es sich dabei um Fälschungen handelt. Das ist nicht richtig. Die Schreiben wurden von der Kreiskasse des Kreises Recklinghausen versendet und sind somit gültig. Dass aktuell vermehrt Mahnungen bei den Bürgern ankommen, liegt an einer Softwareumstellung. Dadurch kann es sein, dass Bürger auf Zahlungsversäumnisse hingewiesen werden, die bereits...

  • Haltern
  • 23.05.19
Ratgeber

"Keine Fälschungen"
Kreis Recklinghausen verschickt Mahnungen

In den vergangenen Tagen haben viele Bürger per Post Mahnungen vom Kreis Recklinghausen erhalten. "Auf verschiedenen Wegen wird aktuell spekuliert, dass es sich dabei um Fälschungen handelt. Das ist nicht richtig. Die Schreiben wurden von der Kreiskasse des Kreises Recklinghausen versendet und sind somit gültig", heißt es in einer Pressemitteilung des Kreises. Dass aktuell vermehrt Mahnungen bei den Bürgern ankämen, liege an einer Softwareumstellung. "Dadurch kann es sein, dass Bürger auf...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.05.19
Ratgeber
Auch Gladbecker dürften in den letzten Tagen Mahnschreiben der Kreisverwaltung Recklinghausen ins Haus geflattert sein. Seitens des Kreises wird betont, dass diese Schreiben authentisch sind.

Auch Gladbecker Bürger erhielten Post aus der Kreisstadt
Mahnschreiben des Kreises Recklinghausen sind authentisch

Gladbeck/Kreisgebiet. In den vergangenen Tagen haben viele Bürger - darunter auch Gladbecker - per Post Mahnungen vom Kreis Recklinghausen erhalten. Auf verschiedenen Wegen wird aktuell spekuliert, dass es sich dabei um Fälschungen handelt. Aus dem Kreishaus reagiert man unmissverständlich auf diese Spekulationen. Seitens der Kreisverwaltung wird versichert, dass die Schreiben von der Kreiskasse des Kreises Recklinghausen versendet wurden und somit gültig seien. Dass aktuell vermehrt...

  • Gladbeck
  • 23.05.19
Ratgeber

Falsche Zahlungsaufforderungen im Umlauf - Mahnungen stets genau prüfen

Zahlungsaufforderungen von Inkassounternehmen sind eine unangenehme Sache. Wer kann schon ausschließen, dass nicht vielleicht doch eine Rechnung außer Kontrolle geraten ist. Dieses machen sich vermeintliche Inkassobüros zu Nutze und schicken in betrügerischer Absicht Zahlungsaufforderungen unter Androhung weiterer Kosten, Pfändungen oder sogar Kontosperrungen per Post, SMS oder Mail heraus. Einige solcher Fake-Mahnungen, die in mehreren Teilen des Bundesgebietes versandt wurden, sind auch...

  • Unna
  • 10.02.18
Ratgeber
7 Bilder

Verbraucherzentrale Marl stellt Jahresbericht vor

Dubiose Boni, gefälschte Rechnungen oder unzulässige Entgelte für die Kreditbearbeitung: Der Jahresbericht 2014 macht deutlich, dass die Rechtsberatung der Verbraucherzentrale in Marl unverzichtbar ist. Allein im vergangenen Jahr konnten 15.000 Anfragen und Kontakte zwischen Ratsuchenden und dem Team der Verbraucherberatung verzeichnet werden. Zur Vorstellung des Jahresberichtes 2014 der Verbraucherberatung trafen sich Bearbeitungsentgelte für Kredite Einen erhöhten Beratungsbedarf gab es...

  • Marl
  • 26.05.15
  •  1
Ratgeber
Bis zum 29. Februar bleibt die Stadtbücherei Gladbeck noch geschlossen. Somit muss auch die Kinderliteraturnacht ausfallen.

Bücherei bleibt bis Ende Februar geschlossen

Bedingt durch die Brandstiftung muss die Stadtbücherei vorerst bis zum 29.Februar geschlossen bleiben. Büchereikunden können die entliehenen Medien derzeit leider nicht zurück geben, jedoch werden die Mahnungen ausgesetzt, sodass keine Gebühren anfallen. Nicht betroffen von der Schließung ist der Bücherbus, der weiterhin die Haltestellen im Stadtgebiet anfährt. Auch die e-Ausleihe steht rund um die Uhr zur Verfügung. Ab Dienstag, 21. Februar, wird eine Notausleihe eingerichtet: der Bücherbus...

  • Gladbeck
  • 21.02.12