Maibaum

Beiträge zum Thema Maibaum

Vereine + Ehrenamt
Der zehn Meter hohe Maibaum in Spellen wurde mit bunten Bändern geschmückt und mit Zunftzeichen versehen.

Der Maibaum steht
Spellen feiert wieder ganz traditionell

Nach zweijähriger zwangspause wurde in Spellen wieder das traditionelle Maibaumfest gefeiert. Dieses startete wie gewohnt um 11 Uhr mit dem Aufstellen des Maibaums, der zehn Meter hohe mit bunten Bändern geschmückte und mit Zunftzeichen versehende Baum wurde vom Bürgerschützenverein 1451 Spellen e.V. unter Begleitung des Spielmannzug Spellen aufgerichtet. Für die Unterhaltung der Gäste sorgte die Band Zartbitter für Stimmung und rockten den Marktplatz. Mit einem tollen Angebot aus Pommesbude,...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 06.05.22
Kultur
25 Bilder

Methlers Maibaum in den Farben der ukrainischen Flagge - Volksfeststimmung bei bestem Wetter

Ob Zufall oder nicht – auf jeden Fall wurde der den „Dorfjungs“ gehörende Maibaum, der vom RV Wanderlust am 30. April feierlich um 16:00 Uhr aufgestellt wurde, in den Farben der ukrainischen Nationalflagge gestrichen. Das liegt daran, dass auch das Wappen von Methler in den Farben Blau und Gold (Gelb) blasoniert ist. Das 1954 entstandene Gemeindewappen entstammt dem Wappen der 1440 ausgestorbenen namensgebenden Adelsfamilie der Herren von Methler. Geteilt in Blau und Gold (Gelb) in wechselnden...

  • Kamen
  • 01.05.22
Vereine + Ehrenamt
Am 30. April gegen 9 Uhr war es so weit: Der Maibaum auf dem Marktplatz stand! Er wird die Besucher der Ratinger City durch den Wonnemonat begleiten.

City Kauf Ratingen
Hinaus zum 1. Mai - denn es ist Trödelmarkt!

Auch in Ratingen heißt es: "Hinaus zum 1. Mai!" Anlass ist aber keine politische Kundgebung, sondern der City-Kauf-Trödelmarkt, der erstmals seit zwei Jahren wieder stattfindet. In allen Straße der Fußgängerzone darf dann wieder gehandelt und gefeilscht werden. Es heißt also endlich wieder "Bares für Rares" in der Ratinger City. Und da die Pause lang war, dürfte sich in den Ratinger Kellern und Speichern besonders viel Interessantes für Schnäppchenjäger angesammelt haben. Es muss ja nicht...

  • Ratingen
  • 29.04.22
Ratgeber

Straßensperrung wegen Maibaum
Buslinie wird verlegt

Die Buslinie 134 wird am Sonntag, 1. Mai, von Betriebsbeginn bis Betriebsende ab der Haltestelle Alte Straße umgeleitet, über die Straßburger Allee und Kölner Straße. Der Grund dafür ist die Aufstellung des Bürgerbaums im Dorf Saarn. Dafür wird die#%Düsseldorfer Straße, ab Lehnerstraße bis zur Kölner Straße, gesperrt. Die Haltestelle Kahlenbergstraße wird zur Haltestelle Merziger Straße der Buslinie 133 auf der Straßburger Allee, Richtung Saarner Kuppe, verlegt. Die Haltestelle Klostermarkt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.04.22
Kultur
Rund um den Kometenplatz soll wieder ein Maifest gefeiert werden.

Maikönigin gesucht
Drittes Walsumer Maifest auf dem Kometenplatz

In diesem Jahr findet am Samstag, 30. April, von 12 bis 18 Uhr auf dem Kometenplatz in Walsum die Maibaumaufstellung wieder als großes Familienfest statt. Moderator Axel Königshofen wird durch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm führen. Zudem werden zahlreiche Attraktionen für Kinder und Erwachsene, wie Gewinnspiele, einer Hüpfburg, einem Speed Kick und kostenlosen Kinderkarussell sowie vieler weiterer Aktionen, geboten. Um 14.30 Uhr findet dann das traditionelle Aufstellen des Maibaumes mit...

  • Duisburg
  • 26.04.22
Reisen + Entdecken
das Münchner Olympiagelände
15 Bilder

"Urlaubs"erlebnisse
12 Jahre München gehen zu Ende (3)

Tag 2 (Ende Oktober): Der frühe Vogel fängt den Wurm Heute bin ich früh in den 16. Stock gefahren. Es sah so aus, als wolle sich die Sonne blicken lassen und es ist mir ein Schnappschuss vom Olympiagelände mit wolkenverhangenem Himmel und Dunst kurz nach Sonnenaufgang gelungen. Die Skyline von München (liegt auf dem Bild weiter rechts) wird durch die Kräne gestört, die überall herumstehen. Vielleicht klappt es ja morgen besser. Nach dem Frühstück geht es ins Münchner Umland. Da waren wir oft in...

  • Lünen
  • 22.11.21
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Entlang des westlichen Dorfplatz-Weges wurden die diversen Ausstellungsstücke gereinigt.
9 Bilder

Herbstputz-Aktion des Bürger- und Heimatvereins Grevel
Dorfplatz gepflegt und Maibaum abgebaut

Rund 20 Mitglieder des Bürger- und Heimatvereins Grevel haben den Dorfplatz wieder auf Vordermann gebracht: Bei sonnigem Wetter wurden Hecken geschnitten, Unkraut gejätet, Rasen gemäht und die diversen Exponate gesäubert . Alle nötigen Geräte hatten die Mitglieder selbst mitgebracht. Ebenso wurde der Maibaum wieder abgebaut und über den Winter eingelagert. Mit Hilfe eines Oldtimertraktors und jeder Menge Manneskraft konnte der Maibaum sicher „zu Fall gebracht“ werden. Nun erstrahlt der...

  • Dortmund-Nord
  • 14.10.21
Vereine + Ehrenamt
Die Aktiven des Vereins beim Anbringen der Schilder und des Maikranzes.
11 Bilder

Bürger- und Heimatverein: Nach der Corona-Pause 2020 hat Grevel jetzt wieder einen Maibaum
Alles neu macht der Mai

Alles neu macht der Mai. Das gilt im zweiten Corona-Jahr auch für Grevel und seinen rührigen Bürger- und Heimatverein (BHG). Noch im Jahr 2020 hatte der Verein aufgrund der Corona-Pandemie den Greveler Maibaum auf dem erst 2019 eingeweihten neuen Dorf- und Maibaum-Platz an der Ecke Am Brandhof/In der Liethe nicht aufgestellt. So machte man sich deshalb in diesem Jahr frühzeitig Gedanken, welche Möglichkeiten bestehen, unter den geltenden Corona-Bestimmungen den Maibaum aufzustellen. Dann wurden...

  • Dortmund-Nord
  • 11.05.21
Vereine + Ehrenamt
Der Maibaum ist da- was fehlte war die Feier.

Dortmunder Tradition wurde fortgeführt- allerdings ohne die klassische Party
Maibaum steht in Lütgendortmund

Auch in diesem Jahr haben die "echten Lütgenbömmler" , den Maibaum im Lütgendortmunder Ortskern schmücken lassen. Gemeinsam mit Mehmet Yaprak brachte Ulrich Wulff von der Druckerei Wulff die Schilder der beteiligten Firmen und neue "Lütgenbömmler" Flaggen am Maibaum an. Leider musste der schon im vergangenen Jahr geplante Umtrunk mit Gästen aus Handel, Politik und Verwaltung, Kirchengemeinden und den Lütgendortmunder Vereinen erneut verschoben werden.

  • Dortmund-West
  • 10.05.21
Vereine + Ehrenamt
Der grüne Kranz mit bunten Bändern soll die eingetrübte Stimmung aufhellen.

Hamminkelner Verkehrsverein schmückt Maibaum
Symbol der Hoffnung

„Trotz der schwierigen Zeit haben wir uns entschieden, dieses Jahr wieder unseren Maibaum am Molkereiplatz zu schmücken", so Daniel Puckert via Facebook, Vorstandsmitglied des Hamminkelner Verkehrsvereins (HVV). Der grüne Maikranz soll ein Symbol der Hoffnung und Mutmacher sein. "Mit dem stetig steigenden Impffortschritt sind auch wir guter Hoffnung, dass wir bald wieder mit euch gemeinsam Hamminkeln kulturell und gesellschaftlich beleben können.“ Mut machen will der Vorstand auch mit einem...

  • Hamminkeln
  • 07.05.21
Kultur
Fotoshooting mit Kirschblüten: Lokalkurier-Leserin Linda Schwarz wurde auf der Zietenstraße in Düsseldorf-Golzheim perfekt in Szene gesetzt.

Düsseldorf: Neues aus dem Duisburger Süden und dem Düsseldorfer Norden
Die Stadtteile im Blick

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wer in diesen Tagen nach Angermund kommt, wird als Entrée in die Stadt Düsseldorf am Kreisverkehr (Graf-Engelbert-Straße), dank der Initiative von Handwerk und Handel (HuH) in Angermund, von einem Maibaum begrüßt. Eine schöne Tradition, die im vergangenen Jahr leider pandemie-bedingt ausfiel, nun aber im kleinen Rahmen zelebriert wurde. "Das ist ein kleiner Beitrag, um in dieser Zeit eine optimistische Stimmung zu verbreiten", so Andrea Lindenlaub, erste...

  • Düsseldorf
  • 06.05.21
Vereine + Ehrenamt
Monika Overkamp und Sonja Hohl haben einen kleinen Maibaum gesetzt.

Maibaum in diesen Zeiten?

Auch in Corona Zeiten wollten Monika Overkamp und Sonja Hohl nicht auf die alljährlichen Feste wie eine Beachparty, eine 80er-Party, das Nikolaus-Grillen oder eine Karnevalsparty verzichten. "Der Sinn dieser Veranstaltungen ist ein Ziel zu haben, wo wir uns drauf freuen können," verrät Monika Overkamp. So wurde pünktlich zum Ersten Mai auch ein kleiner Maibaum gesetzt.

  • Kleve
  • 03.05.21
Kultur
Maibaum im Kirchgäßchen
2 Bilder

Katholische Kirchengemeinde St. Gereon und Dionysius:
Maigrüße aus dem Familienzentrum St. Gereon

Es ist eine alte und schöne Tradition, dass man in der Nacht zum 1. Mai den Menschen, die man liebt, einen Maibaum aufstellt. Da die Erzieherinnen des Familienzentrums St. Gereon, Franz-Boehm-Str. 13, aufgrund der besonderen Corona bedingten Situation viele Kinder vermissen, hatten sie sich zum 1. Mai eine besondere Aktion ausgedacht und für alle Kinder und deren Eltern einen besonders gestalteten Maibaum im „Kirchgäßchen“ aufgestellt. Alle Kinder und Erzieherinnen, die zurzeit im...

  • Monheim am Rhein
  • 03.05.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Symbol der Hoffnung
Bürgerverein hat einen - trotz- Corona - Maibaum neben dem Bahnekerl aufgestellt

Am 1. Mai hat der Mehrhooger Bürgerverein nach alter Tradition auf dem Platz vor der Niederrheinischen Sparkasse neben dem „Bahnekerl“ wieder den Maibaum aufgestellt. Coronabedingt musste dies wegen der bestehenden Kontaktverbote allerdings ganz anders als in den Vorjahren erfolgen. Drei junge Männereiner Familie haben zusammen mit 2 Helfern des Bürgervereins unter Wahrung der Hygienebestimmungen den Maibaum aufgestellt. Natürlich gab es kein Publikum und keine Feier. Der Brauch, einen mit...

  • Hamminkeln
  • 02.05.21
Kultur
Auf Abstand wagen Elisabeth Brambach, Karl-Heinz Gröne und Agnes Reiter den ersten Tanz um den frisch aufgestellten Maibaum im Park des Kardinal-von-Galen-Hauses.

Kardinal-von-Galen-Haus in Herten feiert
Maibaum steht

Pünktlich zum 1. Mai ist der Maibaum im Park des Kardinal-von-Galen-Hauses aufgestellt. Das Kranzbinden und Aufstellen des Maibaums hat Tradition bei den Bewohnern und Mitarbeitern und so wagen Elisabeth Brambach, Karl-Heinz Gröne und Agnes Reiter nach getaner Arbeit direkt ein kleines Tänzchen auf Abstand im Park des Hauses. Das warme sonnige Wetter lädt nahezu dazu ein und die bunten Bänder des Maikranzes flattern im Wind. Zunächst hat Gabriele Hülsmann, die den Sozialen Dienst im...

  • Herten
  • 01.05.21
Natur + Garten
6 Bilder

Mai
Aufstellen des Maibaumes im Park von Haus Horst Kalkar

Zur Freude aller Bewohnerinnen, Bewohner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Seniorenresidenz Haus Horst Kalkar wurde heute - wie es Tradition ist - ein wunderschöner, farbenprächtiger Maibaum aufgestellt. Wenige Stunden sind es noch bis der Kalender den Monat Mai anzeigt, der hoffentlich frühlingshaftes und vorsommerliches Wetter präsentieren wird. Bereits jetzt zeigt diese Gartenanlage viele Blumen und Blüten, sattes Grün und bunte Farben .... Gut gelaunte Seniorinnen und Senioren waren...

  • Kalkar
  • 30.04.21
  • 6
  • 2
Kultur
Hübsch, aber leider falsch: HBV-Sprecher Rolf Siepmann stellt das Wappen ins Museum. Foto: privat
2 Bilder

Der Maibaum in Burgaltendorf bekommt das Wappen der alten Ritter
Rot statt Weiß!

Die Geno-Bank lässt derzeit den von ihr in 2011 gestifteten Maibaum auf dem Burgaltendorfer Marktplatz generalüberholen. Auf Bitten des Heimat- und Burgvereins wird die Gelegenheit genutzt, das bisher „falsche“, weiße Stadtteilwappen gegen das richtigerweise rotgrundige auzutauschen. „Die Herren von Altendorf führten drei silberne Pferdepramen auf rotem Schild“, erklärt HBV-Sprecher Rolf Siepmann. Solche Nüsternklemmen zum Zähmen von Wildpferden galten heraldisch als Zeichen von Herrschaft....

  • Essen-Ruhr
  • 27.10.20
Vereine + Ehrenamt
Der Maibaum auf dem Burgaltendorfer Marktplatz ist ein toller Hingucker.

Auf Burgaltendorfer Marktplatz
Maibaum wird ausgetauscht

Anlässlich ihres 125- jährigen Bestehens ließ die GENO BANK im Jahr 2011 den Marktplatz in Burgaltendorf neugestalten. Teil des Projektes war die Aufstellung eines Maibaums als ganzjähriges Zeichen des Engagements der Gewerke und Bürger für ihren Stadtteil. Alle Vereine wurden seinerzeit angefragt, ob sie mit ihrem Vereinslogo am Maibaum präsent sein wollten. Die Vereine, die sich gemeldet haben, wurden auf Emaille-Schildern abgebildet. Ergänzt wurde der Maibaum um die Symbole ortsansässiger...

  • Essen-Ruhr
  • 09.10.20
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand des Heimat- und Verkehrsvereins Vluyn zusammen mit Norbert Wehren vor der neuen Erinnerungsplakette.

Neue Erläuterungsplakette am Vluyner Mai- und Handwerkerbaum
Ein zentraler Punkt des Miteinanders

Der Mai- und Handwerkerbaum ist heutzutage nicht mehr wegzudenken vom Vluyner Platz. Treffpunkt, Ruhepunkt und Feierpunkt in einem hat sich die Vluyner Bürgerschaft den Handwerkerbaum zu eigen gemacht. Doch wer weiß schon, wann und warum diese Landschaftsmarke aufgestellt wurde? 1997 startete Norbert Wehren, Mitglied des Vluyner Heimat- und Verkehrsvereins, eine Kampagne zur Errichtung eines Denkmals anlässlich der 700-Jahr Feier des Siedlungsgebietes Vluyn. Dieses wurde nämlich 1297 zum ersten...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 07.07.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Maikranz hängt und macht Mut.

Maikranz hängt auch in diesem Jahr auf dem Altmarkt
Blau-weiß-rote Bänder flattern im Wind

Ob der Maikranz auch in diesem Jahr auf dem Altmarkt hängt, fragten sich manche Dinslakener. Und tatsächlich schmückt der Maikranz pünktlich zum 1. Mai den Maibaum. Blau-weiß-rote Bänder flattern im Wind. „Sie sind aus 1050 Meter langem Band geschnitten und der Kranz hat einen Umfang von sieben Meter zehn“, erzählt Dr. Ulrich Tekathen. „Wie ist es denn gelungen in Coronazeiten ohne geballte Muskelkraft vieler den Kranz hochzuhieven?“ „Mithilfe der Anhängerkupplung und der PS- Kraft des Autos“,...

  • Dinslaken
  • 04.05.20
Vereine + Ehrenamt

Beliebte Aktion der Jungen Union in Langenfeld findet statt
Maibaum auf Bestellung

Im Einklang mit den gebotenen Kontaktbeschränkungen findet auch in diesem Jahr die beliebte Maibaum-Aktion der Jungen Union Langenfeld statt. Wer der alten Tradition entsprechend in der Nacht zum 1. Mai einen jungen Maibaum vor das Haus einer auserwählten Person stellen möchte, hat hier die Chance dazu und kann bei der Jungen Union einen Maibaum bestellen. Anmeldungen werden ab sofort per E-Mail an info@ju-langenfeld.de entgegengenommen. Die Ausgabe der bestellten Bäume findet am 30. April um...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.04.20
Vereine + Ehrenamt

Corona Dorsten
Maibaumaufstellen in St. Marien abgesagt

In diesem Jahr wird der 61. Maibaum von der Maibaumgesellschaft/Martinskomitee St. Marien am 30. April 2020 nicht eingeholt und an der Gaststätte Lunemanns Wirtshaus an der Marienstraße aufgestellt. Aufgrund der Corona-Lage und gesetzlichen Vorgaben ist ein aufstellen des Maibaumes durch den Löschzug Hervest I und eine Bewirtung der Teilnehmer durch die Gaststätte nicht möglich.Sobald sich die allgemeine Lage ändert, wird von der Maibaumgesellschaft /Martinskomitee St. Marien geprüft, welche...

  • Dorsten
  • 20.04.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Maibaum am Haus Duden in Wesel-Lackhausen.

Corona
Maibaumfest in Wesel-Lackhausen fällt aus

"Aus gegebenem Anlass teilt das Bürgerforum schon jetzt mit, dass seine Veranstaltung am 1. Mai 2020 `Aufstellen des Maibaumes` nicht stattfinden wird. Der Vorstand bittet um Verständnis.", teilt der zweite Vorsitzende des Bürgerforums Wesel-Lackhausen, Robert Terhorst, mit.

  • Wesel
  • 24.03.20
Vereine + Ehrenamt
Die Vereinsmitglieder des Schützensvereins Overberge trafen sich am Freitag zur Jahreshauptversammlung.

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins 1833 Overberge
Was steht dieses Jahr auf dem Programm?

Am Wochenende trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins 1833 Overberge zur Jahreshauptversammlung im Vereinsheim an der Hansastraße in Bergkamen. Der 1. Vorsitzende Heinz Riese begrüßte die 35 anwesenden Schützen. Besonders begrüßt wurde Majestät Martin Bartzick, Oberst Jürgen Grothaus und der Kommandeur der Avantgarde, Johannes Guminski.  Für 25 Jahre wurden Thorsten Knapp, Frank Karpinski, Karsten Quabeck, Günther Schneider, Andreas Schröder und Klaus Steffen geehrt. Desweiteren gab es...

  • Kamen
  • 01.03.20
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.