Majestic-Theater

Beiträge zum Thema Majestic-Theater

Kultur
Am Donnerstag, 14. Mai, tritt Marc Weide mit seinem Programm "Kann man davon leben?" im Majestic Theater, Riphausstraße 13, auf.

Marc Weide im Majestic Theater in Waltrop am 14. Mai
"Kann man davon leben?"

Am Donnerstag, 14. Mai, tritt Marc Weide mit seinem Programm "Kann man davon leben?" im Majestic Theater, Riphausstraße 13, auf. Kann man davon leben? Durchaus - wenn man der Agentur für Arbeit klar machen kann, dass Zauberei ein Beruf ist und wenn das Finanzamt einsieht, dass man für einen Zaubertrick gekaufte Gummipuppen von der Steuer absetzen kann. Weltmeister der Zauberkunst Auch wenn Marc Weide ein gern gesehener Gast in TV Shows ist und 2018 zum Weltmeister der Zauberkunst...

  • Waltrop
  • 25.01.20
Kultur
Adrian Engels und Markus Riedinger sind "ONKeL fISCH".

"ONKeL fISCH" gastieren im Majestic Theater in Waltrop
Waltrop: Es wird gespottet, gelobt, gesungen und getanzt

Bei WDR 2 blicken "ONKeL fISCH" alle sieben Tage bei "Zugabe Pur" auf die Woche zurück. Von der Kurzstrecke fürs Radio geht's am Ende des Jahres wieder auf lange Tour durch die Theater der Republik. Mit ihrem brandneuen Live-Programm "WDR 2 Zugabe Pur Jahresrückblick" gastieren "ONKeL fISCH" am Samstag, 21. Dezember, um 20 Uhr im "Majestic Theater", Riphausstraße 11-13, in Waltrop. "ONKeL fISCH" alias Adrian Engels und Markus Riedinger feiern die unfassbaren Sternstunden 2019. Dazu Antworten...

  • Waltrop
  • 26.11.19
Kultur
Kabarettist Kalle Pohl.

Waltrop: "Offen und ehrlich" - "Best of" Kalle Pohl im Majestic-Theater

Kalle Pohl tritt am Samstag, 13. April, um 20 Uhr mit seinem Programm "Offen und ehrlich - von allem das Beste" im Majestic- Theater, Riphausstraße 11-13, in Waltrop auf. Ein Best-of-Programm von Kalle Pohl, aber keine Abschieds-Tournee. Oder, offen und ehrlich gesagt, es ist seine Abschiedstournee. Aber erst die vorletzte vor der letzten, der allerletzten und dann der ultimativ unwiderruflich ultraletzten Abschieds-Tournee. Das Schöne am zeitlosen neuen Programm: die komischen Highlights aus...

  • Waltrop
  • 09.04.19
Kultur
René Steinberg tritt in Waltrop auf.

Waltrop: "Wer lacht, macht den Mund auf!" - René Steinberg im Majestic-Theater

Mit seinem Programm "Freuwillige vor - Wer lacht, macht den Mund auf!" gastiert René Steinberg am Freitag, 22. Februar, um 20 Uhr im Majestic-Theater, Riphausstraße 11-13. Unsere Zeit: unübersichtlich, ökonomisiert, aufgeheizt und - kurz gesagt - alle bekloppt. In den Innenstädten Leere, auf den Autobahnen Chaos, in den sozialen Netzen Wut und in der Gesellschaft immer mehr Gegeneinander. Was also tun? René Steinberg meint: Wir müssen mehr Humor wagen. Gemäß Steinbergs Motto "Gemeinsinn statt...

  • Waltrop
  • 19.02.19
Kultur
VHS-Revue im Majestic ist ausverkauft.

Waltrop: VHS-Revue im Majestic ist ausverkauft

„Von Gelsenkirchen bis Hollywood“ – auf dieser Route liegt auch Waltrop, und zwar am 2. Februar um 20 Uhr. Für die VHS-Revue im Theater Majestic mit unter anderem den Schauspielern Martin Brambach und Christine Sommer gibt es allerdings keine Tickets mehr an der Abendkasse. Der musikalisch-literarische Abend ist komplett ausverkauft.

  • Waltrop
  • 31.01.19
Kultur
Das Schauspielerpaar Christine Sommer und Martin Brambach.

Theater
Waltrop: "Von Gelsenkirchen bis Hollywood" - Theater-Revue im Waltroper Majestic-Theater

Die letzte Zeche ist geschlossen, aber dafür hat die Kultur eine neue Heimstatt im Pott gefunden. Ausdruck dafür ist auch die Revue "Von Gelsenkirchen bis Hollywood - Musikalisch-Literarisch durch den Pott", die die VHS Waltrop am Samstag, 2. Februar, um 20 Uhr im Majestic-Theater, Riphausstraße 13, in Waltrop zeigt. Auf der Bühne zu erleben sind das Schauspielerpaar Christine Sommer und Martin Brambach sowie der Gitarrist Matthes Fechner. Das Recklinghäuser Musik- und Theater-Trio...

  • Waltrop
  • 21.01.19
  •  1
Kultur
Sabine Bode kommt nach Waltrop.

Waltrop: Kinder sind ein Geschenk - aber ein Wellness-Gutschein hätt’s auch getan

Für alle, die bei dem Begriff „Kind“ denken: „Substantiv, Neutrum, Geräusch mit Schmutzdran.“ Wo ist Amnesty International, wenn man als späte Mutti zum Eltern-Kind-Turnen muss? Wie  übersteht man eine halbe Stunde im Kinderarzt-Wartezimmer ohne Netflix und  Fixierungsgurte? Und wann wurde eigentlich der Begriff „Hölle auf Erden“ in „IndoorSpielplatz“umbenannt? Die Komikerin und Comedy-Autorin (unter anderem „extra 3“) weiß auch keine Antworten, aber die ra(s)tlose Ruhrgebietsradaufrau kommt...

  • Datteln
  • 20.09.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.