Makroaufnamen - Natur

Beiträge zum Thema Makroaufnamen - Natur

LK-Gemeinschaft
77 Bilder

Frankenhof (Reken)

Ich habe den Frankenhof in Reken zu meinem absoluten Lieblings-Park erklärt. Die Tiere dort haben richtig viel Auslauf. Es gibt dort sehr große Gehege. Lediglich für die Hühner sind die Gehege etwas klein und veraltet. Dort kann man Essen und Trinken kaufen , aber auch selbst mit gebrachte Speisen und Getränke sind erlaubt. Auch kann man dort selbst grillen! Grillplätze sind ausgewiesen. Die Kinder sind dort Nr.1 . Überall sind Spielplätze mit und ohne Wasser, mit verschiedenen Themen....

  • Bochum
  • 28.09.17
  •  5
  •  10
Natur + Garten
3. Advent und Sonnenschein - 14-12-2014
16 Bilder

3. Advent und Sonnenschein - 14-12-2014

3. Advent und Sonnenschein - 14-12-2014 Nach einem durchwachsenen Morgen kämpfte sich die Sonne dann doch noch durch das tagesgrau. Nach den letzten verregneten Tagen war es ein muss nach draußen zu gehen und die Sonnenstrahlen bei etwa 5° C zu genießen. Am späten Nachmittag senkte sich die Sonne und die Pflichtaufgabe waren ein paar Schnappschüsse davon zu machen. Hier nun eine kleine Auswahl von vielen.

  • Dorsten
  • 14.12.14
  •  2
  •  9
Natur + Garten
Regenpause am Nachmittag. (10-12-2014)
10 Bilder

Regenpause am Nachmittag. (10-12-2014)

Regenpause am Nachmittag. (10-12-2014) Nach so viel Regen und Windböen war es am Nachmittag wieder etwas ruhiger in der Wetterküche. Die Sonne ließ sich sogar für einige Minuten sehen. Das habe ich sofort genutzt und ein paar Schnappschüsse erstellt. Die weiteren Aussichten, heute Regenrisiko etwa 67 % bei 5°C. Morgen und Freitag laut Wetter.de "Unwetterwarnung" In Böen starker bis stürmischer Wind mit einzelnen Sturmböen bis 88 km/h (entsprechend Windstärke 8 bis 9). Regenrisiko...

  • Dorsten
  • 10.12.14
  •  8
  •  11
Natur + Garten
Herbstimpressionen - 22/23-11-2014
14 Bilder

Herbstimpressionen - 22/23-11-2014

Herbstimpressionen - 22/23-11-2014 Im Moment ist es einfach nur schön, wenn die Sonne die Blätter in ein buntes Farbenmeer taucht. Hier meine Herbstimpressionen aus zwei Tagen.

  • Dorsten
  • 23.11.14
  •  8
  •  10
Natur + Garten
1.November 2014 - Himmel über Dorsten - Impressionen
18 Bilder

1.November 2014 - Himmel über Dorsten - Impressionen

1.November 2014 - Himmel über Dorsten - Impressionen Die menschliche Intelligenz hat sich an das schwache Kerzenlicht gewöhnt und erträgt es nicht mehr, in das Licht der Sonne zu blicken. Khalil Gibran, Sämtliche Werke Heute war es nach Hochnebel dann doch noch sonnig bei Temperaturen um die 20° C. Das Sonne-Wolkenspiel am Himmel war einfach schön und musste festgehalten werden. Wieder einmal habe ich nur mit der Belichtung gespielt und zeige hier die Himmelimpressionen am Nachmittag...

  • Dorsten
  • 01.11.14
  •  15
  •  12
Natur + Garten
Spätsommertag - Impressionen
37 Bilder

Spätsommertag - Impressionen

Spätsommertag - Impressionen Was für ein Tag, was für ein Wochenende. Temperaturen um die 22 °C, Sonne pur und ein paar Schleierwolken. Und das wichtigste - Draußen sein - und genießen. Das haben viele Menschen getan. Denn so viel Volk gab es an diesem Wochenende nur noch auf den Straßen, wo sich Bahnreisende und zurückkommende Urlauber im Stau trafen. Hier meine Spätsommertag - Impressionen vom Halterner Stausee. Habt alle noch ein schönes sonniges Wochenende und genießt es noch...

  • Dorsten
  • 19.10.14
  •  13
  •  15
Natur + Garten
Dorstener Lippeauen im Frühnebel - 03-10-2014
27 Bilder

Dorstener Lippeauen im Frühnebel - 03-10-2014

Dorstener Lippeauen im Frühnebel - 03-10-2014 Für alle Langschläfer. Hier ein paar Impressionen von den Lippeauen in Dorsten in höhe vom Dorstener Motor-Yacht-Club 1973 e.V. Ich habe wieder einmal nur mit der Belichtung gespielt. Innerhalb von einer halben Stunde (8 - 8:30 Uhr) sind so einige Bilder im Frühnebel entstanden. Viel Spaß beim Betrachten und ein schönes Wochenende wünsche ich euch allen.

  • Dorsten
  • 03.10.14
  •  7
  •  9
Natur + Garten
Nur wer dunkel ist mit der Nacht, wird mit dem Morgenrot erwachen. (Khalil Gibran)
11 Bilder

Nur wer dunkel ist mit der Nacht, wird mit dem Morgenrot erwachen.

Nur wer dunkel ist mit der Nacht, wird mit dem Morgenrot erwachen. Guten Morgen Dorsten - 18-07-2014 - Wir erwarten einen schönen fast wolkenlosen Tag mit Temperaturen um die 30° bis 35°. Der Wind weht dazu aus südöstlicher Richtung und lebt zeitweise mäßig auf. Auch am Samstag scheint durchweg die Sonne bei nur wenigen dünnen Wolken. Die Temperaturen werden mit 31 bis 36 Grad sehr heiß. Tagsüber gibt es mäßig auflebenden Südostwind. Am Abend kann es hier und da vereinzelt...

  • Dorsten
  • 18.07.14
  •  7
  •  11
Natur + Garten
Morgens am See - 07-06-2014
36 Bilder

Morgens am See - 07-06-2014

Heute Morgen (05:15 Uhr) war ich wieder am See, natürlich bei Sonnenaufgang mit etwas mehr Zeit. Aber seht selbst. Ich wünsche euch allen ein schönes sonniges Pfingstwochenende;-)) Die Musik wirkt wie die Sonne, die alle Blumen des Feldes mit ihrem Strahlen zum Leben erweckt. Khalil Gibran, Sämtliche Werke

  • Dorsten
  • 07.06.14
  •  15
  •  8
Natur + Garten
Morgenhimmel in Dorsten 16-05-2014
8 Bilder

Morgenhimmel in Dorsten 16-05-2014

Heute Morgen für alle Langschläfer eingefangen, der Morgenhimmel in Dorsten. Es soll ein sonniger Tag und ein sonniges Wochenende mit angenehmen Temperarturen geben. Ab nächste Woche wird es dann noch ein bisschen besser und wärmer. Viel Spaß beim Genießen.

  • Dorsten
  • 16.05.14
  •  8
  •  6
Kultur
21 Bilder

Sand, Fotografie, Percussion, großes Gaumenkino und ein wenig Teuflisches

„digital: zu fuß über sand zum schrott" ist die Schlagzeile, unter der die beiden Künstler Bernd C. Dietrich aus Schermbeck und Christoph Honig aus Essen am Freitag (1. November) ihre Ausstellung auf dem Welterbe Zollverein eröffneten. Zur Vernissage waren lediglich die "Schönen und Reichen" eingeladen, wie „Sandmaler“ Bernd C. Dietrich scherzte. Seine Lebensgefährtin, Moderatorin und Diplom-Kulturwissenschaftlerin Hella Sinnhuber, führte in den Abend ein, stellte die beiden Künstler sowie...

  • Dorsten
  • 03.11.13
  •  1
Natur + Garten
Morgentau im Strahl des Sonnenlichts.
15 Bilder

Morgentau im Strahl des Sonnenlichts.

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts; ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts. Quelle: Zitat von Gottfried Keller - http://de.wikipedia.org/wiki/Gottfried_Keller Der Morgentau ist das Auftreten von Tau am Morgen und besteht im Niederschlag von feinen Wassertröpfchen auf der Erdoberfläche und auf Pflanzen. Er bildet sich aus dem in der bodennahen Luft enthaltenen Wasserdampf, der durch die nächtliche Abkühlung kondensiert. Diese Abkühlung...

  • Dorsten
  • 17.09.13
  •  2
Natur + Garten
Die Wildblumenwiese.
29 Bilder

Die Wildblumenwiese.

Eine Wildblumenwiese, was gibt es Schöneres. Alles wächst wild durcheinander, nichts steht in reih und Glied und alles bedarf keiner Pflege. Es ist eben Natur, natürlich. Und das direkt vor der Haustür. Danke an den Bauern und sein Feld und seiner Wildblumenwiese. Tierisch geht es in einer solchen Wildblumenwiese zu. Ein Lebensraum, den es zu schützen gilt. Und ich mitten drin mit meiner Kleenen. Schön langsam meine Bewegungsabläufe, schließlich bin ich nur Gast in dieser...

  • Dorsten
  • 23.08.13
  •  11
Natur + Garten
Die Natur präsentiert uns oft faszinierende Augenblicke. Wie man diese einfängt, vermittelt RVR Ruhr Grün im Kurs "Naturfotografie für Anfänger".

Einführung in die Geheimnisse der Naturfotografie

Die Natur präsentiert uns oft faszinierende Augenblicke. Wie man diese einfängt, vermittelt RVR Ruhr Grün im Kurs "Naturfotografie für Anfänger" am Freitag, 2. August, und am Freitag, 16. August, am Hof Punsmann in Dorsten-Lembeck, Im Höltken 11. Neben Theorie zu Kamera, Zubehör, Blenden, Schärfe, Naturfotografie und rechtlichen Grundlagen gibt es auch praktische Übungen. Die Gruppe trifft sich um 16 Uhr vor dem Ausstellungsraum der Biologischen Station. Eigene Ausrüstung darf gern...

  • Dorsten
  • 12.08.13
  •  1
Natur + Garten
Gras Hüpfer zu Besuch.
10 Bilder

Gras Hüpfer zu Besuch.

Gras Hüpfer zu Besuch. Da stöbert man einen Augenblick nicht in seiner Zeitschrift, schon wird diese von anderen in Beschlag genommen. Sehr interessierter Zeitgenosse, der sich intensiv mit den einzelnen Buchstaben beschäftigte. Einen kleinen Haufen hat er dann auch noch hinterlassen. Welche parallelen zu einigen Menschen;-)) Die Grashüpfer (Gomphocerinae) sind eine artenreiche Unterfamilie der Feldheuschrecken (Acrididae), deren Vertreter vorzugsweise in verschiedenen Arten von...

  • Dorsten
  • 06.08.13
  •  5
Natur + Garten
Zu Gast bei der Gemeinen Streckerspinne.
21 Bilder

Zu Gast bei der Gemeinen Streckerspinne

Zu Gast bei der Gemeinen Streckerspinne am Bachlauf. Die Gemeine Streckerspinne (Tetragnatha extensa) gehört zur Ordnung der Webspinnen (Araneae) und kommt in ganz Europa vor. Die Gemeine Streckerspinne ist die größte Art der Gattung in Mitteleuropa. Weibchen haben eine Körperlänge von 10-12 mm, Männchen werden 6-9 mm lang. Vorderkörper (Prosoma) und Beine sind einfarbig beigebraun. Der längliche Hinterkörper (Opisthosoma) trägt auf gelblichem bis grünlichem Grund eine schmale dunkle...

  • Dorsten
  • 25.07.13
  •  3
Natur + Garten
Was bin ich, wer bin ich?
12 Bilder

Was bin ich, wer bin ich?

Was bin ich, wer bin ich? Kennt jemand meine Art/Gattung? Ergänzung: Dank Uwe habe ich nun einen Namen und eine Geschichte. Der Mittlere Weinschwärmer (Deilephila elpenor) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Schwärmer (Sphingidae). Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von 45 bis 60 Millimetern. Sie haben olivgrüne Vorderflügel, bei denen der Flügelvorderrand dünn pink gefärbt ist und auf denen drei pink bis blass violette, leicht schräge Binden erkennbar...

  • Dorsten
  • 19.07.13
  •  15
Natur + Garten
Manny im Garten.
29 Bilder

Manny im Garten.

Manny im Garten, OK es ist nicht mein Garten aber der meiner Schwiegereltern. Und da gibt es zurzeit so einiges zu sehen. Zum Beispiel, Die Schwarzäugige Susanne (Thunbergia alata) ist eine aus Südostafrika stammende Pflanzenart aus der Familie der Akanthusgewächse (Acanthaceae). Die Petunien (Petunia) sind eine Gattung der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Ihr werden 16 Arten zugerechnet, deren Heimat in den gemäßigten bis subtropischen Gebieten Südamerikas liegt. Die...

  • Dorsten
  • 14.07.13
  •  8
Natur + Garten
Rüsselkäfer (Curculionidae)
9 Bilder

Rüsselkäfer (Curculionidae)

Die Rüsselkäfer (Curculionidae) sind eine Familie der Käfer. In der Überfamilie Curculionoidea werden eine Reihe nahe verwandter Familien zusammengefasst, die teilweise früher als Unterfamilien galten, z. B. die Apionidae (nach anderer Auffassung eine Unterfamilie der Brentidae). Andere, traditionell eigenständige Unterfamilien wie die Borkenkäfer, werden heute als Unterfamilie betrachtet. Meist wird unter dem deutschen Ausdruck Rüsselkäfer die gesamte Überfamilie verstanden. Rüsselkäfer...

  • Dorsten
  • 09.07.13
  •  8
Natur + Garten
Summ, Summ, Summ...
7 Bilder

Summ, Summ, Summ...

Summ, Summ, Summ... kleine Makrogalerie. Aufgenommen mit der Canon PowerShot A480. Entfernung etwa 1 Meter zum Objekt und herangezoomt. Ruhige Hand und keine Windböe vorausgesetzt.

  • Dorsten
  • 06.07.13
  •  9
Natur + Garten
Libellen (Odonata)
10 Bilder

Libellen (Odonata)

Die Libellen (Odonata) bilden eine Ordnung innerhalb der Klasse der Insekten (Insecta). Von den 5680 bekannten Arten (Stand: 2008)[1] treten in Mitteleuropa etwa 85 auf. Die Flügelspannweite der Tiere beträgt in der Regel zwischen 20 und 110 mm, die Art Megaloprepus coerulatus (Zygoptera, Pseudostigmatidae; also eine „Kleinlibelle“) kann allerdings sogar eine maximale Spannweite von 190 mm erreichen. Quelle und mehr Informationen zum Thema unter; http://de.wikipedia.org/wiki/Libellen

  • Dorsten
  • 24.06.13
  •  13
Natur + Garten
Gewöhnlicher Löwenzahn und seine Bewohner.
20 Bilder

Gewöhnlicher Löwenzahn und seine Bewohner.

Der Gewöhnliche Löwenzahn (Taraxacum sect. Ruderalia) stellt eine Gruppe sehr ähnlicher und nah verwandter Pflanzenarten in der Gattung Löwenzahn (Taraxacum) aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae) dar. Meist werden diese Pflanzen einfach als Löwenzahn bezeichnet, wodurch Verwechslungsgefahr mit der Gattung Löwenzahn (Leontodon) besteht. Der Gewöhnliche Löwenzahn stammt ursprünglich aus dem westlichen Asien und Europa, ist aber, auch durch menschliches Zutun, weit auf der nördlichen...

  • Dorsten
  • 31.05.13
  •  18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.