Malerei

Beiträge zum Thema Malerei

Kultur
Bilder und Bücher zur Weihnachtszeit: Im Café "Zur Alten Post" bei Renate Tingelhoff findet jeder das Passende.
2 Bilder

Café "Zur Alten Post" stellt Malerei und Weihnachtslektüre vor
Bilder vom Fernweh

Auf eine traumhafte Fantasiereise ans Meer nehmen die Bilder der Künstlerin Marita Brassat den Betrachter mit. Im Café „Zur Alten Post“ präsentiert die Malerin stimmungsvolle und farbenfrohe Landschaften, die wieder Lust auf Reisen machen. Das Traditions-Café am Markt Königsborn wird damit zum „Sehnsuchtsort“, wie Marita Brassat ihre Ausstellung nennt. Die in Lünen geborene Malerin begann bereits 1980 mit der Malerei und wurde beeinflusst von namhaften Künstlern wie Anselm Prester und Bernd...

  • Unna
  • 27.11.20
Kultur
Adélka John vor der Serie Waldesstille, 100 x 80 cm, Acryl und Öl auf Leinwand
5 Bilder

Ausstellung im Torhaus Rombergpark
Adélka John: INNER.PLACES

Vom 15. November bis 20.12.2020 stellt Adélka John in der Städtischen Galerie Torhaus Rombergpark (Dortmund) in Kooperation mit dem BBK Westfalen aus. Adélka Johns sensiblen Bilder beeindrucken. Gerade in diesen Corona-bedingt stillen Zeiten. „Abstraktes und Konkretes vereinigen sich auf symbiotische Weise. Die Figuren als fotoinspirierte, realistisch differenzierte Elemente wirken einerseits fremdkörperhaft, anderseits verschwimmen sie beinahe surreal mit dem sie einschließenden...

  • 14.11.20
Kultur
Die Organisatoren der Ausstellung R(H)EINORANGE (von links): Wilfried Weiß, Andrea Fehr, Marayle Küpper sowie Angela Schmitz.
2 Bilder

Nach Rheinhausen führt die aktuelle Ausstellung R(H)EINORANGE der Freien Duisburger Künstler
Rheinhausen in Orange getaucht

Eindeutig mehrdeutig setzen sich 24 Künstler mit der Farbe Reinorange, dem Ort beziehungsweise dem Werk Rheinorange auseinander und regen zu einem Diskurs an. Die Organisatoren dieser Ausstellung, Andrea Fehr, Marayle Küpper, Angela Schmitz und Wilfried Weiß freuen sich, dass verschiedene Genres von der Fotografie über Zeichnung, Malerei, Collage bis hin zu Objekten ihren Weg zu R(H)EINORANGE und nach Rheinhausen gefunden haben. Vorgaben wurden nur hinsichtlich des Bezugs zum Titel und des...

  • Duisburg
  • 06.11.20
Kultur
Martina Will verbindet Malerei und Kunstgeschichte in der Hamborner Friedenskirche zu einer informativen Einheit.
Foto: Reiner Terhorst

Martina Will startet in der Hamborner Friedenskirche Sonntagsvorträge zur Malerei
Jan van Eyck und die flämischen Primitiven

Martina Will, engagiertes Mitglied der evangelischen Kirchengemeinde Hamborn, startet im November eine vierteiligen Vortragsreihe über „Jan van Eyck und die flämischen Primitiven.“ Wie die Maler aus dem Flandern des 15. Jahrhunderts zu dem wenig schmeichelhaften Namen kamen, wird sicher schon beim ersten Treffen geklärt, wenn Kunst- und Kulturbegeisterte am Sonntag, 1 November, 17 Uhr, in der Kantorei der Friedenskirche Hamborn, Duisburger Straße 174, zusammenkommen. Im Zentrum des ersten...

  • Duisburg
  • 28.10.20
Kultur
5 Bilder

Kulturrucksackprojekt in den Herbstferien abgeschlossen
MalZeit im Atelier Anschnitt

Fünf Teilnehmende des Kulturrucksack-Workshops konnten sich über vier Tage (19.-22.10.2020) künstlerische Techniken ausprobieren und sich an eigener Kunst versuchen. Die Fünf im Alter zwischen 10 und 14 Jahren haben Witzzeichnungen und Zufallsmalerei genau so ausprobiert, wie Acrylmalerei auf Leinwand, Ölpastellkreiden, Aquarellbuntstifte oder Linoldruck. Unter der Anleitung der Diplom-Designerin Tanja Moszyk entstanden im Atelier Anschnitt in Eichlinghofen nicht nur viele unterschiedliche...

  • Dortmund-Süd
  • 23.10.20
  • 1
Kultur
Ziehend, biegend und reckend agieren Flammers Pinselstriche.
2 Bilder

Johanna Flammer und Paul Schwer
Ausstellung "morphing" in der Neuen Galerie Gladbeck

Mit einer Ausstellung von Johanna Flammer (Kunstakademie Allgäu) und Paul Schwer (Düsseldorf) widmet sich die Neue Galerie Gladbeck vom 13. November bis 8. Januar ungewöhnlichen Gestaltwandlungen. In der Ausstellung "morphing" (englisch für "Verwandlung") treffen Johanna Flammers großformatigeLeinwände auf Paul Schwers thermoplastische Skulpturen. Die fotocollagierte Malerei der Künstlerin trifft dabei auf die verformten Objekten aus Glas, Plexiglas und PET des Künstlers. Ziehend, biegend...

  • Gladbeck
  • 21.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
"Rund ums Tier" lautete das Motto des Kreativ-Workshops, bei dem die Schüler viele Gemälde schufen.

Elefant, Fisch und Nashorn
Schüler des Gymnasiums An der Stenner zeigen kreative Seite

Mit einem Ausflug in den Allwetterzoo Münster starteten diesmal 14 Stenner-Schülerinnen und -Schüler in ihr Herbstferienprogramm – Inspirationen holen für das Kreativ-Workshop-Thema „Rund ums Tier“.  Das hat sich gelohnt, wie die Bilder zeigen, die in den folgenden Tagen im Gymnasium an der Stenner entstanden sind. Von Hilde Goor-Schotten Iserlohn. Während die Sechstklässler sich mit Skizzieren, Schablonenarbeit und Sprühtechnik beschäftigten, setzten die Fünftklässler ihre Ideen vor...

  • Iserlohn
  • 21.10.20
Kultur
Über das neue Kirchenfenster freuen sich nicht nur die am Projekt Beteiligten. Auch in der Gemeinde gab es viel Lob und dankbare Anerkennung.
Fotos: Gemeinde Herz-Jesu
2 Bilder

Neues Kirchenfenster im Schmidthorster Dom feierlich eingesegnet
Eine Idee wurde Wirklichkeit

Vor fünf Jahren hat Pater Tobias, Pastor an der Herz-Jesu-Gemeinde in Neumühl so nebenbei einmal gesagt, dass es doch schön wäre, „wenn wir das durch Krieg zerstörte Kirchenfenster erneuern würden“. Das Kirchenfenster wurde damals, als dort eine Bombe rein fiel, zugemauert. Die Gedanken ließen ihn nicht los. Durch den Einbau eines neuen Fensters würde der Innenraum der Kirche heller werden. Die Frage der Finanzierung tauchte auf. Er sprach das Thema immer wieder in der Gemeinde an. Dann kam...

  • Duisburg
  • 30.09.20
Kultur

Malerin entdeckt
Mehr als nur bunt

Kreuzworträtseln bildet. „War einmal“, wird man mir zurufen. Heutzutage findest du jedes gesuchte Kreuzwort, das du nicht gleich parat hast, indem du das Gefragte gleichlautend bei Google eingibst. Die wissen schon, dass du kreuzworträtselst und haben alles vorbereitet. Wenn du die Lösung anschließend nur in die Kästchen überträgst, klar, dann ist da nichts mit Bildung. Wenn dich aber die Lust packt, mal mehr über die mexikanische Malerin zu erfahren, deren Name so vertraut klingt, von der du...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.09.20
Kultur

Farbe in den Herbst bringen
balou bietet kreativen Kunstkurs

Brackel. So vielseitig die Färbungen des Herbstlaubes so vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten der Malerei gibt es. Ob Acryl, Öl oder Aquarell: Das Kursangebot Malerei ab dem 26. Oktober 20 immer montags zwischen 18:45-20:45 Uhr im Kulturzentrum balou hält einige Techniken bereit, sich farblich an der Leinwand auszuprobieren und zu experimentieren. Der Kurs gibt eine ausführliche Einführung in die Malerei - beginnend beim Bau und Bespannen der Keilrahmen über Einblicke in die verschiedenen...

  • Dortmund-Ost
  • 25.09.20
Kultur
Immer wieder nimmt Martin Lersch in seinem Werk Motive aus dem großen Fundus der Weltkunst auf, die er durch seine persönlichen Aneignungen akzentuiert. Dies ist auch in der aktuellen Ausstellung der Fall. Zu sehen im LVR-Niederrheinmuseum Wesel von Sonntag, 27. September, bis 10. Januar 2021.
4 Bilder

Niederrheinkunst - Heimat und Duden: Zu sehen von Sonntag, 27. September, bis 10. Januar 2021
Malereien von Martin Lersch - Sonderausstellung im Niederrheinmuseum Wesel

"NIEDERRHEIN ∙ KUNST ∙ HEIMAT und DUDEN. Malereien von Martin Lersch" heißt eine Ausstellung im LVR-Niederrheinmuseum Wesel die am Sonntag, 27. September, eröffnet wird und bis 10. Januar 2021 zu sehen sein wird. Der in Goch lebende Künstler Martin Lersch blickt auf eine lange Reihe verschiedenster Ausstellungen und Kunstprojekte zurück, die häufig am Niederrhein und auch in Frankreich stattfanden. Der Maler, Zeichner und Buchillustrator ist stark durch die Kunst und Kultur Frankreichs...

  • Wesel
  • 25.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
6 Bilder

Das Kunstpunkte Wochenende in der Kunstmüllerei
Mixed - Ausstellung mit 20 Künstlern

Gestern war Eröffnung und die Kunstpunkte im Süden sind heute 12-20 und Sonntag 20.09.20 noch 12-18 Uhr mit spannenden Eindrücken geöffnet..  In der Kunstmüllerei in Bilk war die Coronna-Lage recht entspannt durch Sitzmöglichkeiten vor dem Ausstellungsraum, Skulpturengarten im idyllischen Innenhof und viel Platz. Dank den vielen Besuchern und Tipp - nicht verpassen  unter kunstmuellerei.blogspot.com werden die teilnehmenden Künstler in blogbeiträgen vorgestellt. via...

  • Düsseldorf
  • 19.09.20
  • 1
Kultur
Bernd Kirstein vor seinem aktuellen Werk "C-Blues"

Kunst als Lebensform
Der Mülheimer Maler Bernd Kirstein wird 60

Großformatige Acrylbilder sind sein Markenzeichen. Hier sehen wir den Mülheimer Maler Bernd Kirstein, der am 23. September seinen 60. Geburtstag feiert, vor seinem neuesten 1,20 Meter-mal-1-Meter großen Werk "C--Blues". Das C steht für Corona. Im Januar 2021 lässt sich Kirstein mit einer Ausstellung in der Ruhrgalerie an der Ruhrstraße sehen. "Ein Bild ist Gefühl, Geschichte und Erinnerung. Und Kunst ist immer der Blick über den eigenen Tellerrand", sagt Kirstein und hält so auch die Erinnerung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Besondere Einblicke: Patrick Brehmer (links) und Konrad Magin arbeiten an ihren Bildern.
18 Bilder

Kunst im Prozess
Schaufenster-Ausstellung "Tagwerk - Kunstwerk" - Ateliereinsichten 2020 in Witten

"Wir wollen zeigen, wie ein fertiges Bild entsteht", beschrieb Dominik Julian Netz die Idee hinter der Schaufenster-Ausstellung "Tagwerk - Kunstwerk" in Witten. Zusammen mit René Alexander Scheffer führt er die Galerie "schnieke+geil", die hinter der Idee steckte. In Kooperation mit dem Unikat, Bahnhofstraße 63, gefördert vom Kulturforum Witten sowie von Boesner, konnten an insgesamt vier Tagen die Künstler im und vorm Unikat-Gebäude malen. So erhielten die Passanten einen ungewohnten...

  • Witten
  • 14.09.20
Kultur
Stars mit Humor: Für JKS-Leiterin Sibylle Assmann im schwarzen Mantel und ihre Stellvertreterin Michaela Schaub mit Fächer und Hut ist die Freude über das umfangreiche Programm trotz Corona groß. Foto: Borgwardt

Jugendkunstschule Gladbeck trotzt Corona
Wie ein Star auf dem roten Teppich

Wie Stars auf dem roten Teppich dürfen sich Jugendliche beim Semesterstart der Jugendkunstschule fühlen. Auch im weiteren Verlauf des Halbjahres werden noch viele attraktive Aktionen angeboten - trotz Corona. von Oliver Borgwardt Die Erleichterung war Sibylle Assmann und Michaela Schaub anzusehen: "Wir sind sehr froh, dass wir trotz der Coronakrise doch ein volles Heft anbieten können", freuten sich die beiden Leiterinnen der Jugendkunstschule mit Blick auf ihr Semesterprogramm. Und...

  • Gladbeck
  • 14.09.20
  • 1
Kultur
7 Bilder

die Kunstmüllerei stellt ihre Künstler zu den Kunstpunkten vor Teil1
Kunstpunkt 196 18-20.09.2020 in Düsseldorf

die Kunstmüllerei in Bilk an der Suitbertuskirche nimmt als Offroom mit einer Mixed-Ausstellung befreundeter Künstler an den 24. Kunstpunkten teil.. Auch das Atelier von Sonja Zeltner-Müller und der idyllische Innenhof-Skulpturengarten freut sich auf Besucher. auf https://kunstmuellerei.blogspot.com/ stellen sich die Künstler im Portrait vor - mehr gibt es auch auf https://www.instagram.com/kunstmuellerei.bilk/ und zur Veranstaltung auf...

  • Düsseldorf
  • 10.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
7 Bilder

die Kunstpunkte in der Kunstmüllerei
Mixed-Ausstellung und Skulpturenschau

zu den jährlichen Kunstpunkten mit Unterstützung des Kulturamts der Stadt Düsseldorf öffnen Künstler ihre Ateliers und Lebensräume und zeigen ihr Schaffen..Die Kunstmüllerei zeigt in de Ausstellungsräumen eine spannende Mixed-Ausstellung Malerei bis Objekt und Skulptur schon ab Freitag zu den Off-Rooms - auch das Atelier von Sonja Zeltner-Müller und der Skulpturengarten zeigt vielfältiges - auch unter Corona-Regeln das 2. Kunstpunkte-Wochenende findet am 18-20.09.2020 statt Fr. 18-22 Uhr Sa....

  • Düsseldorf
  • 09.09.20
  • 1
  • 1
Kultur

Kulturzentrum fördert Kreativität
Zeichenkurs für Erwachsene startet

Brackel. Das Kulturzentrum Balou bietet ab dem 15.09.20 immer dienstags zwischen 18:30 - 20:15 Uhr für ungeübte Zeichner*innen einen Kreativkurs Zeichnen an, der die Vielfalt vom Zeichnen vermittelt. Ob unterschiedliche Materialien oder abwechslungsreiche Techniken  - Es kommen Wachs-, Pastell-, Acryl- und Wasserfarben zum Einsatz. Es wird drinnen und draußen gezeichnet. Die Themen wie Kolorierung von Zeichnungen, Collage und Bildkomposition werden entsprechend auf das Interesse der Gruppe...

  • Dortmund-Ost
  • 08.09.20
Kultur
Frank Hesse (rechts) und Bürgermeister Tobias Stockhoff vor dem Bild „Lilien-Blüten“, das im Besprechungsraum in der ersten Etage des Rathauses aufgehängt worden ist.

Stockhoff ist angetan
Künstler Frank Hesse stellt seine Bilder im Bürgermeisterbüro aus

Neue Ausstellung im Bürgermeisterbüro der Stadt Dorsten: Mehr als zehn Werke von Frank Hesse schmücken neuerdings die Büroräume und den großen Besprechungsraum in der ersten Etage des Rathauses. Der Dorstener Maler musste nicht lange überlegen, als er im Dezember des vergangenen Jahres von Tobias Stockhoff bei seiner Ausstellung im Alten Rathaus gefragt wurde, ob er im nächsten Jahr einige Bilder im Büro des Bürgermeisters ausstellen möchte. „Ich freue mich sehr, dass ich nach einigen...

  • Dorsten
  • 07.09.20
  • 1
Wirtschaft
Nicole Donadt ist ein Kind des Duisburger Nordens. Sie arbeitet gerne dort, wo sie ihre Wurzeln hat. Bodenständigkeit und Zuverlässigkeit sind ihre Markenzeichen. 
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Die „Ur-Hambornerin“ Nicole Donadt ist neue Geschäftsstellenleiterin der Volksbank Rhein-Ruhr
„Vertrauen ist keine Einbahnstraße“

Nicole Donadt hat „Stallgeruch“ im besten Sinn des Wortes, das aber auch gleich in doppelter Hinsicht. Die neue Leiterin der Hamborner Geschäftsstelle der Volksbank Rhein-Ruhr an der Jägerstraße 77, direkt am Altmarkt, ist im Hamborner Johannes-Hospital zur Welt gekommen und zudem „ihrer“ Genossenschaftsbank vom ersten Ausbildungstag an treu geblieben. Bereits seit 2005 ist sie in der Hamborner Geschäftsstelle vernetzt, verortert und berät dort die Kunden. Ihr langjähriger Kollege und...

  • Duisburg
  • 22.08.20
  • 1
  • 1
Kultur
 Jems Koko Bi: Diaspora; im Hintergrund Gerät zum Auskiesen
22 Bilder

Ein neues Projekt von Helge Achenbach
Der Kulturhof Kaarst: Culture without Borders - Kultur ohne Grenzen

Kultur ohne Grenzen"Hier auf dem Hof gibt es keinen Stress. Alles ist offen, Sie dürfen sich umschauen und natürlich auch fotografieren": Zwei Tage vor der Eröffnung des Sommerfestes 2020 auf dem Kulturhof Kaarst ist Helge Achenbach locker und entspannt. Ebenso freundlich hatte mich sein Mitarbeiter Wolfgang Schleypen durch das Gelände um den Vierkanthof geführt, in dem der gemeinnützige Verein "Culture without Borders e.V." geflüchtete und hilfsbedürftige Künstler aus aller Welt aufnimmt und...

  • Düsseldorf
  • 13.08.20
  • 10
  • 4
Kultur
Malerei im Raum: Paul Schwers PET-Plastik steht bis zum 10. August an der Gartenseite der Villa Lantz.
21 Bilder

Zu neuem Leben erweckt
Der Internationale Lantz'sche Skulpturenpark in Düsseldorf-Lohausen

Aus dem Dornröschenschlaf erwachtNicht, dass es hier besonders ruhig wäre: Über dem Lantz'schen Park donnern seit Jahren die Flugzeuge im Minutentakt. Trotzdem lag der Park im Düsseldorfer Norden lange im Dauerschlaf. Aber jetzt ist die Anlage zu neuem Leben erwacht. Vor der edlen klassizistischen Villa und der verwunschenen Kapelle stehen bunt und herausfordernd zwei plastische Objekte von Paul Schwer. Die beiden Eyecatcher heben sich von den älteren minimalistischen Skulpturen ab und...

  • Düsseldorf
  • 26.07.20
  • 19
  • 5
Kultur
Herdin Radtke
4 Bilder

Workshops mit dem Maler Herdin Radtke
Malen lernen daheim - Online oder per DVD

Der aus dem TV bekannte Maler Herdin Radtke hat zwei Bücher geschrieben und inzwischen fast 50 Filme zur Ölmalerei produziert, die erstaunlich schnelle Lernerfolge ermöglichen. Auch Acrylmaler werden daran ihre Freude haben. Zu Beginn seiner Karriere hat Herdin sich in München und Rom mit der Malerei seinen Lebensunterhalt verdient. Er war in Spanien Nachbar von Salvador Dali. Später hat er in Frankreich seine spezielle Ölmaltechnik entwickelt, die er seit vielen Jahren in seinen Workshops...

  • Recklinghausen
  • 25.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.