mammut

Beiträge zum Thema mammut

Natur + Garten
Sichtlich stolz präsentierten (v.r.n.l.) Museumsdirektorin Dr. Dr. Elke Möllmann, Adolf Miksch, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des Dortmunder Naturkundemuseum, der führende europäische Mammut-Experte Dick Mol aus den Niederlanden und Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Dirk Schaufelberger das Mammut-Skelett in der ersten Etage.
5 Bilder

Im sanierten Dortmunder Naturkundemuseum wird die neue Ausstellung eingerichtet
Deutschlandweit einzigartiges Skelett-Puzzle einer Mammut-Kuh ist neuer Anziehungspunkt

Eine „Mammut-Aufgabe“ geht dem Ende entgegen: Im Dortmunder Naturkundemuseum, zwischen Eving und Nordstadt gelegen, hat die Wiedereinrichtung begonnen. Und auch ein Wettbewerb zur Neubenennung des Hauses wurde gestern (13.8.) beim Besichtigungstermin angekündigt. Die Bauarbeiter sind verschwunden, die Sanierung des seit fünf Jahren geschlossenen Baus ist weitestgehend abgeschlossen: Im umgebauten, räumlich erweiterten und sanierten Naturkundemuseum hat nun die Einrichtung einer komplett...

  • Dortmund-Nord
  • 14.08.19
Natur + Garten
Bei den Gießvorführungen am Nachmittag erhielten die Besucher spannende Einblicke in das heiße Handwerk.
 Fotos: Klaus Storch/Märkischer Kreis
3 Bilder

1.500 Besucher erlebten die feierliche Saison-Eröffnung des Industriedenkmals in Balve-Wocklum.
Ein Mammut weist den Weg

Balve. Ein buntes Programm bescherte Jung und Alt an der Luisenhütte zur Saisoneröffnung einen abwechslungsreichen Tag. Der Weg ist jetzt noch besser zu finden, berichtet die Presseabteilung des MK: An der Wocklumer Allee weist nun ein 70 Kilo schweres Mammut den richtigen Weg zum Erlebnismuseum des Märkischen Kreises und zum benachbarten städtischen Museum für Vor- und Frühgeschichte. Gemeinsam enthüllten Landrat Thomas Gemke und der Balver Bürgermeister Hubertus Mühling das Wahrzeichen...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.05.19
Kultur
Bodo mit Uta Baumeister.

100 weitere Exemplare des 1. Bandes
Das Balver Mammut Bodo geht in die zweite Runde

Balve. Über das große Interesse an dem Balver Kinderbuch „Bodo – Das Balver Mammut“ freuen sich Stephanie Kißmer als Herausgeberin und Geschäftsführerin des Stadtmarketings Balve und die Erfinderin des kleinen Mammuts, Uta Baumeister. Seit der zweite Band auf dem Balver Stadtfest vorgestellt wurde, sind bereits zwei Drittel der 500 Bücher verkauft worden. Vom ersten Band, der im Oktober 2017 ebenfalls in limitierter Auflage von 500 Exemplaren erschienen ist, gab es lediglich noch einen...

  • Balve
  • 07.12.18
Natur + Garten
2 Bilder

Steppenbison, Rothund und Mammut: Fund uralter Knochen an der ausgetrockneten Lippe

Vor zwei Jahren hatte ein außergewöhnliches Hochwasser die Flüsse unserer Region heftige Überflutungen verursacht. Die darauf folgende Trockenheit in diesem Jahr brachte dadurch einiges hervor, was seit Jahrtausenden dort gelegen hatte. Im Juni / Juli diesen Jahres fanden zwei junge Männer, Florian Schmidt (20) und sein Freund Gordi Mertens (21) Unglaubliches. Die Museen Xanten, Neandertal, Münster, und das Ruhrmuseum Essen haben den Findern während der Suchen bereits mit hilfreichen...

  • Wesel
  • 07.09.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Prof. Dr. Michael Hofreiter referiert am 15. März im Neanderthal Museum über mögliches Klonen.

Vortrag zum Thema "Eiszeitfauna und Klonen" im Neanderthal Museum

Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung "Löwe, Mammut & Co." im Neanderthal Museum, Talstraße 300, ist am Donnerstag, 15. März, Prof. Dr. Michael Hofreiter von der Universität Potsdam zu Gast. In einem Vortrag mit dem Titel "Eiszeitfauna und Klonen" geht er der Frage nach, wie realistisch das Klonen ausgestorbener Tiere aus wissenschaftlicher Sicht ist. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Die Idee, ausgestorbene Tiere zu klonen, ist schon viele Jahrzehnte alt. Waren es in Jurassic Park...

  • Hilden
  • 22.02.18
  •  1
Überregionales
In der "Stadt der Mammuts" kann im Rathaus, dem Alten Pferdestall an der Hönnetalstraße, auf Schloss Wocklum oder in der Antoniushütte Eisborn geheiratet werden. Foto: Archiv

Traustatistik für Balve

69 Paare gaben sich 2017 das Ja-Wort Balve. In der Zahl "69" verbirgt sich auch die letzte Lebenspartnerschaft, die 2017 in Balve eingetragen wurde. Nach einer Gesetzesänderung zum 1. Oktober gilt nun die „Ehe für alle“. Darüber hinaus kann eine bestehende Lebenspartnerschaft in eine Ehe umgewandelt werden. Diese Möglichkeit nutzte bisher ein Paar in Balve, teilt die Stadtverwaltung der Presse mit. Unter den Brautpaaren, die in Balve im Rathaus, dem Alten Pferdestall an der Hönnetalstraße,...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.01.18
  •  1
  •  1
Kultur
Eingang zum Museum.
12 Bilder

Ein familienfreundliches Museum in Balve-Woklum

Bei meinem Besuch der Luisenhütte in Balve-Woklum habe ich auch gleich die Gelegenheit genutzt, das Museum für Vor- und Frühgeschichte Balve zu besichtigen. Das ist ein schönes kleines und feines Museum der Stadt Balve aus der fühen Vorzeit im Hönnetal und Umgebung. Besonders hat mir die familienfreundliche Einrichtung gefallen, die kindgerecht Geschichte spannend macht. Die neu eingerichtete Dauerausstellung steht unter der dem Leitmotiv "Erdschätze - Menschenspuren. 400 Millionen Jahre Balver...

  • Balve
  • 15.10.16
  •  1
  •  3
Natur + Garten
Einer der größten Funde des Tages: Felix mit einem Mammutstoßzahn.
6 Bilder

"Steinzeit zum Anfassen": OGS-Kids graben Mammut aus

Mit den Händen tief im Sand nach längst verschollenen Schätzen suchen und ein (fast) echtes Mammut ausbuddeln – das erlebten die kleinen Forscher der OGS Cyriakusschule/Schule am Stadtgarten nun in ihren Herbstferien. Nach einer von den Erzieherinnen der OGS Cyriakusschule/Schule am Stadtgarten gestalteten „Sonderausgabe“ in der Zeitung, wonach bei Bauarbeiten Mammutstoßzähne auf dem Schulgelände gefunden wurden, gruben die Kinder der OGS eifrig und voller Forscherdrang nach Fossilien....

  • Bottrop
  • 15.10.15
  •  2
Kultur
31 Bilder

Heißes Haldern Pop Festival 2015 - Olli Schulz geht auf Tuchfühlung mit Bernd Begemann

...oder, wie er so schön sagt, mit dem Publikum. Denn das würden die lokalen Blättchen heute mit Sicherheit noch schreiben. Na da kann ich ihn doch nicht enttäuschen ;-) Ach ja, und seine Band, die war natürlich atemberaubend! Und heiß war es in Haldern. Die angedrohten Unwetter haben sich wohl anderswo ausgetobt, denn abgesehen von zwei- oder dreimal 20 Tropfen blieb es zum Glück trocken. Und ich durfte wieder keine Schlammschlacht miterleben, sowas von schade aber auch... Und es war heiß...

  • Rees
  • 14.08.15
  •  5
  •  15
Überregionales
„Dies könnte die größte kaltzeitliche Sammlung Europas sein“, schätzt Andreas Sarazin, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Museum für Ur- und Ortsgeschichte, hier mit dem Wirbel eines Nashorns.
3 Bilder

Frühe Geschichte: In den Depots des Museums für Ur- und Ortsgeschichte verwaltet Andreas Sarazin das Gedächtnis der Stadt

Ein Teil des Bottroper Gedächtnisses präsentiert sich neugierigen Augen öffentlich im Museum für Ur- und Ortsgeschichte. Doch der größte Schatz liegt im Verborgenen. Nach dreijährigen Umbaumaßnahmen wird die städtische Sammlung fossiler und weiterer geschichtlich bedeutsamer Funde nun seit 2014 in der Villa am Museumszentrum Quadrat in neuer Konzeption fortgeführt. Oben konzentriert sich die Präsentation auf eine in Relation zum großen Fundus eher kleine Auswahl wichtiger Schaustücke....

  • Bottrop
  • 24.07.15
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: ""Knirps stiehlt BM die Schau"

Bürgermeister Volker Fleige ist für seine (manchmal zu) lockeren Sprüche bekannt. Doch, dass ihm einmal ein Knirps die Schau (oder „Show“?) stehlen würde, das hätte sich Mendens Erster Bürger wohl auch nicht träumen lassen. Passiert ist‘s am Donnerstag bei der Verabschiedung von Polizeichef Josef Pille. Da scherzte Volker Fleige, dass er als offizieller Redner jetzt seiner sadistischen Ader frönen könne. Denn nun stehe seine Ansprache zwischen den Gästen und den anschließenden...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.04.15
  •  1
  •  2
Überregionales

Mammut-Tour bis nach Köln

Die zehn Mammutwanderer aus Velbert haben es wieder geschafft, zum Ziel zu kommen: Gemeinsam legten sie eine Strecke von 42,5 Kilometern zurück, die lange Route führte von der Eschbachtalsperre über den Jakobspilgerweg bis hin zum Kölner Dom. „Es war eine hart erkämpfte Leistung“, so Karl Hans Neppig, der die Wanderfreunde jedes Mal aufs Neue motiviert. „Wir hatten bestes Wanderwetter, und immer meinen persönlichen Spruch im Kopf: ,Ein Ziel setzen, es anstreben und erreichen - Sieger ist immer...

  • Velbert
  • 24.05.14
Natur + Garten
Die Mammuts bevölkerten noch bis vor 4.000 Jahren weite Teile Europas. Bei Kanalbauarbeiten an der Boye wurden die Knochen eines Mammuts in etwa sechs Metern Tiefe entdeckt.
2 Bilder

Knochenfunde identifiziert: Auch "Wollhaarnashorn" und "Bison" waren im Emschergebiet zuhause

Bottrop/Gladbeck. Bereits mehrfach wurden in den vergangenen Monaten im Rahmen des Emscher-Umbaus bei Kanalbauarbeiten an der Boye Knochen in etwa sechs Metern Tiefe entdeckt. Die Funde im Grenzgebiet zwischen Bottrop und Gladbeck wurden mittlerweile näher untersucht. Nach den vorläufigen Bestimmungen, die der LWL der Emschergenossenschaft nun vorgelegt hat, konnten folgende Tierarten belegt werden: Mammut, Wollhaarnashorn, Steppenwisent (Bison), Pferd, Hirsch und Rentier. Mehr als 60...

  • Gladbeck
  • 13.05.14
Kultur
Höhlenmalereien anno 2014: Die Kinder der Bruchschule Witten haben sich im Rahmen einer Projektwoche ausführlich mit der Steinzeit auseinandergesetzt und dabei sogar (fast) täuschend echte Höhlenmalereien angefertigt, die im Rahmen einer Projektpräsentation auch von Besuchern bewundert werden konnten.

Radiosendung über Steinzeit in der Bruchschule (6.April 2014)

Die Wittener Bruchschule hat sich auf eine Steinzeitexkursion begeben. Zumindest im Rahmen einer Projektwoche stand das Thema Steinzeit ganz im Mittelpunkt des Unterrichts. Warum aber haben sich die Kinder in diese Zeit begeben? Eine Bürgerfunksendung von Antenne Witten wird dies erklären. Und zwar am Sonntag, den 6. April ab 19.04 Uhr. Wie immer wird auch diese Sendung von Antenne Witten auf den Frequenzen von Radio Ennepe-Ruhr ausgestrahlt. Die Bürgerfunker haben sich in der Bruchschule...

  • Witten
  • 31.03.14
Überregionales
Beim Bau des neuen unterirdischen Abwasserkanals an der Boye ist die Emschergenossenschaft auf urzeitliche Knochen gestoßen.

Urzeitliche Knochen an Gladbecks Stadtgrenze gefunden

Beim Bau des neuen unterirdischen Abwasserkanals an der Boye ist die Emschergenossenschaft auf urzeitliche Knochen gestoßen. Gefunden wurden in den vergangenen Wochen insgesamt drei Backenzähne eines oder mehrerer Mammuts sowie ein Rippenfragment eines noch unbestimmten eiszeitlichen Tieres. Das genaue Alter der Knochen wird derzeit noch untersucht, vermutet wird aber eine Spanne von 50.000 bis 70.000 Jahren vor unserer Zeit. Die prähistorischen Knochen wurden bei den Bauarbeiten im...

  • Gladbeck
  • 11.02.14
  •  2
  •  3
Natur + Garten
Beim Emscher-Umbau wurde dieser Stoßzahn gefunden - er ist wahrscheinlich 70.000 Jahre alt.

Mammutknochen in Herten gefunden

Das Mammutprojekt Emscher-Umbau fördert einiges zu Tage - sogar den Stoßzahn eines Urzeit-Elefanten! Bei Bauarbeiten für den neuen unterirdischen Abwasserkanal Emscher südlich der Hohewardstraße haben archäologische Baubegleiter nun den über einen Meter langen Stoßzahn eines solchen Tieres gefunden. Es ist nicht der erste prähistorische Fund im Rahmen des Emscher-Umbaus. Die Schachtbaugrube der Emschergenossenschaft befindet sich südlich der Hohewardstraße in Herten. Der Stoßzahn lag in den...

  • Herten
  • 26.03.13
LK-Gemeinschaft
Das mammutige Abenteuer um Sid und seine Freunde bringt Stage Entertainment am Wochenende in Dortmund live auf die Bühne.

Sids Mammuatbenteuer in der Westfalenhalle

Tour-Pate Otto Waalkes freut sich mit Sid, das dessen „Ice Age“-Kino-Abenteuer mit seinen Freunden jetzt live auf eine große Bühne kommen. Das Mammutabenteuer gasteiert als Tanz-, Eislauf- und Akrobatik-Show mit Film- und Flugszenen am Freitag, 25. januar, um 19.30 Uhr, am Samstag, 26. Januar, um 15 und 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 27. Januar, um 14 Uhr in der Westfalenhalle. Karten gibt es über die Ticket-Hotline: 0231-1204-666.

  • Dortmund-City
  • 25.01.13
Überregionales
Ein Relikt aus der letzten Eiszeit: Einer der Knochen, die jetzt gefunden wurden.  Foto: LWL

Mammut-Reste bei Emscher-Umbau gefunden

Plötzlich lag da ein Mammutknochen! Ein Relikt aus der Eiszeit wurde nun in Pantringshof ans Tageslicht geholt. Entsprechcnd überrascht waren die Arbeiter, die sonst beim Bau des Abwasserkanals Emscher eher Schlamm und Erde fördern. Bei den Skelettteilen handelt es sich um einen Oberarmknochen in Größe eines Kleinkindes, ein Schulterblattfragment und einen Wirbel. Die Emschergenossenschaft hat umgehend die Paläontologen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) informiert. Die Experten...

  • Herne
  • 22.01.13
Überregionales
Das Balver Mammut in gebackener Form. Es liegt hier auf einer normalen Tortenplatte und daran kann man dann auch gut die Große erkennen.
7 Bilder

Leckeres Mammut vom Balver Weihnachtsmarkt

Das Balver Stadtmarketing, vertreten durch Frau Kißmer, und ein Balver Bäckerei- und Konditoreitrieb hatten sich zum Weihnachtsmarkt etwas besonderes einfallen lassen bzw. ausgeführt. Auf dem Parkplatz in der Stadtmitte bei einem Geldinstitut war eine Dame damit beschäftigt, eine Eisskulptur zu erstellen. Es wurde dann gegen 17.00 Uhr ein Balver Mammut aus Eis vorgestellt. Bei der Erstellung dieser Skulptur konnte der Künstlerin dabei zugesehen werden wie das Mammut unter ihrer Hand bzw....

  • Balve
  • 12.12.12
Kultur
"Verlagsmammut"
4 Bilder

Mammuts kehren nach Balve zurück (1)

Nachdem die Mammuts vor ca. 11.000 Jahren ausgestorben sind, Reste eines Mammutstoßzahns wurden in der Balver Höhle gefunden, haben die Mammuts mittlerweile Balve wieder "zurückerobert". Beim Happy Einkaufstag im Juli wurde ein Mammutbus vorgestellt, eine Segway-Polo-Mannschaft aus Balve trägt auch den Namen "Mammuts", der Musikverein hat "Mammuts" und mittlerweile sieht man diese Tiere auch wieder an einigen Stellen im Balver Stadtgebiet. Engagierte Firmen haben diese Mammuts als ihre...

  • Balve
  • 12.09.12
  •  1
Ratgeber
3 Bilder

23. Stadtfest Balve – Die Maus kommt .....

.... zum blauen Rathaus-Mammut. Nach zwei Jahren Wartezeit ist es wieder soweit. Das 24. Balver Stadtfest findet am kommenden Samstag, 08. September 2012 statt. Der Stargast des diesjährigen Stadtfestes ist die Maus, bekannt aus den Kindersendungen der ARD. Zum ersten Mal wird der Liebling der Kinder gegen zwölf Uhr einen Auftritt am Rathaus der Stadt Balve unter den Augen des dortigen Mammuts haben. Sie wird den ganzen Tag über an unterschiedlichen Stellen im Balver Stadtgebiet zu erleben...

  • Balve
  • 06.09.12
  •  1
Kultur
3 Bilder

Mammut schmückt das Balver Rathaus

Kurz vor dem Schützenfest konnte das Mammut der Stadt Balve seinen neuen Standplatz in einer Regenpause beziehen. Es schmückt jetzt das Balver Rathaus auf dem Vordach über dem Haupteingang. Wenn am Wochenende der Schützenzug vorbeizieht sollten alle Schützen einmal die Augen zum Haupteingang richten. Das Mammut grüßt sie dort aus erhöhter Position.

  • Balve
  • 14.07.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.