Manfred Sträter

Beiträge zum Thema Manfred Sträter

Politik
"Die Wut der Beschäftigten ist groß.", erklärt Manfred Sträter (NGG).

LINKE und SPD solidarisch
Warnstreiks in Dortmund: NGG fordert 12 Euro Mindestlohn in Systemgastronomie

Am Donnerstagvormittag kam es in Dortmund zum ersten Warnstreik in der Systemgastronomie. Die Gewerkschaft NGG hatte die Beschäftigten bei McDonalds zum Streik aufgerufen. Aus der ganzen Stadt kamen die Angestellten nach Dortmund-Kley und legten ihre Arbeit nieder. Auch eine Belegschaft der benachbarten Burger King Filiale beteiligte sich an dem Streik. Die Forderung der Kolleginnen und Kollegen lautet mindestens 12 Euro für die rund 120.000 Beschäftigten in dieser Branche. Die Stimmung unter...

  • Dortmund
  • 27.02.20
  •  1
Politik
„Wer mit Rechtsbruch sein Geschäft betreibt, darf daraus keinen Profit schlagen!“, so der Gewerkschaftssekretär Manfred Sträter aus Dortmund.
2 Bilder

Ausbeutung bei Fast Food Ketten: Bundestagsabgeordnete Jelpke und Birkwald (LINKE) bei Fachgruppe Systemgastronomie der Gewerkschaft NGG

„Wir wollen endlich menschlich behandelt werden“, fasste eine langjährige Beschäftigte einer Fast-Food-Kette ihre Erwartungen zusammen. Zuvor hatte sie berichtet, dass der Druck auf die Beschäftigten zum Teil unerträglich sei. „Wir sind der NGG sehr dankbar, dass sie uns geholfen hat für unsere Rechte einzutreten.“ So die Äußerung einer weiteren Angestellten einer großen Fast-Food-Kette. Selbstverständlichkeiten statt offensive Wünsche Während der Veranstaltung, zu der die Gewerkschaft NGG...

  • Dortmund-City
  • 03.11.13
Überregionales
Weil ein Mitarbeiter angeblich sieben Tütchen Ketchup mitgehen lassen hat, wurde ihm fristlos gekündigt. Foto: privat

Ketchup-Tütchen geklaut: Burger King spricht fristlose Kündigung aus

Burger King will einen Mitarbeiter aus der Dortmunder Filliale Brunnenstraße fristlos entlassen, da er sich anscheinend eines Diebstahls schuldig gemacht habe. Mit Schreiben vom 15. Juli hat sich die Burger King GmbH an das Dortmunder Arbeitsgericht gewandt, um einen Mitarbeiter, der zudem Betriebsratsmitglied ist, fristlos zu kündigen. Der Vorwurf lautet: „...hat sieben Tütchen Saucen aus dem Restaurant mitgenommen.“ Der Assistent Manager ist seit zehn Jahren bei der Fastfood-Kette...

  • Kamen
  • 31.07.13
Politik
Geschrumpft ist die Produktpalette bei Van Netten in Brackel.

Van Netten in Brackel vor dem endgültigen Aus ? // Weitere 80 Mitarbeiter freigestellt

„Wir haben noch nicht ausgefegt“, hat NGG-Gewerkschaftssekretär Manfred Sträter zwar noch ein Fünkchen Hoffnung. Doch das endgültige Aus für die insolvente Süßwaren-Fabrik Van Netten in Brackel scheint immer wahrscheinlicher. Denn mit den aktuell verbliebenen knapp 50 Mitarbeitern sei ein Fortbestand der Süßwaren-Produktion kaum realistisch, sagte Sträter heute im Gespräch mit dem Ost-Anzeiger. Von den – nach 115 Freistellungen vor Weihnachten – zuletzt verbliebenen 132 Beschäftigten hat...

  • Dortmund-Ost
  • 18.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.