Manipulation

Beiträge zum Thema Manipulation

Politik

Glückwunsch Mister Präsident
Die Wahl, die ALLES entscheidet?

Schon interessant! Da wird die Bevölkerung einer Weltmacht wach,, kaum jemand liest  diesen Beitrag? In Hongkong und Belarus lassen sich die Menschen verprügeln,, um für ihre Rechte zu kämpfen, in Deutschland schläft man weiter. Schreibt mir doch mal in Kommentaren, ob ihr lieber etwas von BIG BLÖD oder Bauer sucht Sau lesen wollt. Bin ich ich allerdings die falsche Adresse. Jeder ist zu etwas nütze, und sei es nur als abschreckendes Beispiel ... Glückwunsch Mister Präsident! Sie haben...

  • Kamen
  • 20.08.20
  • 1
Blaulicht
Die Polizei warnt vor Skimming: Die Tastatur sollte bei der Eingabe der Geheimzahl immer verdeckt werden.

Polizei warnt vor "Skimming-Verfahren" im Kreis Mettmann
Geldautomaten manipuliert

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei erneut vor Manipulationen an Geldausgabeautomaten. Mit dem sogenannten "Skimming-Verfahren" fangen Betrüger die Daten der Kunden ab und heben illegal Geld ab. Am gestrigen Donnerstagnachmittag, 2. Juli,  fiel gegen 15 Uhr einer aufmerksamen Kundin eines Geldinstitutes an der Poststraße in Ratingen ein augenscheinlich loses Kartenlesegerät an dem dortigen Geldautomaten auf. Sowohl die hinzugezogene Mitarbeiterin der Bankfiliale als auch die später...

  • Hilden
  • 03.07.20
Blaulicht
Die Polizei HSK fahndet nach zwei Tatverdächtigen, die  einen Automaten in einem Wettbüro in Arnsberg mit einem manipulierten Geldschein bedienten.

Computerbetrug in Arnsberg
Polizei fahndet nach Tatverdächtigen

Am 28.10.2019 zwischen 20:10 und 20:15 Uhr bedienten zwei Täter einen Automaten in einem Wettbüro in Arnsberg mit einem manipulierten Geldschein. Die Polizei fragt jetzt: Wer kennt diese Männer? Der Inhaber des Wettbüros stellte einen Fehlbestand von 920 Euro fest. Bei der Durchsicht der Videoaufzeichnung wurden zwei männliche Tatverdächtige festgestellt, die mit einem manipulierten 50-Euro-Schein mehrfach den Wettautomaten angingen und so 920 Euro erbeuteten. Auf dem Video ist zu erkennen,...

  • Arnsberg
  • 21.04.20
Politik

Buchbesprechung
Nachdenken über Deutschland

Informieren, hinterfragen, Meinung bilden Nicht nur ein Buch, das durch Hintergrundinformationen zur aktuellen Entscheidungsfindung der SPD-Mitglieder zur Wahl des Vorsitzenden Duos eine Hilfestellung sein kann, interessant für jeden aufgeschlossenen Interessierten. Nicht jeder hat die Zeit, täglich die Informationsflut in und über Deutschland zu verfolgen. Die Auswahl der relevanten politischen Schwerpunktthemen ist schwierig und durch unterschiedliche Interessen gelenkt. Die Autoren,...

  • Oberhausen
  • 10.11.19
  • 1
Politik

externe Öffentlichkeitsarbeit
Was mag « externe Öffentlichkeitsarbeit » bezwecken?

Erzählt Ihnen jemand, es gäbe „eine ‘externe Öffentlichkeit’“, dann handelt sich um jemanden, der Teil des lobbykratischen Apparates ist. Denn um was handelt es sich bei einer solchen Phrase tatsächlich? Nun, die Begriffsbildung „externe Öffentlichkeit“ ist eine von lobbykratischen Beratern gebildete, d.h. eine nach ihren ideologischen Vorgaben „geschaffene“ Formulierung, die der Verschleierung partikularinteressengeleiteter Begehrlichkeiten dient. — Das leuchtet auch ein, denn es ist die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.10.19
  • 1
Politik
Rote Einband mit weisser Schrift,

Buchbesprechung
Wie durchschaut man politische Manipulationen

Das neue Buch von Albrecht Müller ist auch für alle Nicht-Politiker lesenswert. Gehört in jede weiterführende Schule. «Glaube wenig» – «Hinterfrage alles» – «Denke selbst». So lautet der Titel von Albrecht Müller, das gerade im deutschen Westend Verlag erschienen ist. Und der Untertitel lautet: «Wie man Manipulationen durchschaut». Im ersten Drittel des Buches geht es ganz konkret um die Methoden, wie heute politische Parteien, Wirtschafts-Interessengruppen oder auch staatliche Mächte in...

  • Dortmund
  • 09.10.19
  • 4
Blaulicht
2 Bilder

Unbekannter macht sich an Geldautomat zu schaffen
Wer erkennt den Mann?

Mittels eines Werkzeuges versuchte ein unbekannter Tatverdächtiger am 15. April einen Geldautomaten einer Bank aufzuhebeln, um das darin befindliche Bargeld zu entwenden. Der Automat wurde durch die Gewaltanwendung beschädigt. Videokameras zeichneten den mutmaßlichen Dieb auf. Mit diesen Lichtbildern fragt das zuständige Kriminalkommissariat 32: Wer kennt den Mann? Wer weiß, wo dieser sich derzeit aufhält. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.08.19
Blaulicht

Nach Gasalarm in Gladbeck-Brauck
Mordkommission und Staatsanwaltschaft ermitteln

Brauck. Ungeahnte Folgen zieht nun der Gas-Alarm im Gladbecker Stadtsüden nach sich: Wie die Staatsanwaltschaft Essen und das Polizeipräsidium Recklinghausen in einer gemeinsamen Presseerklärung mitteilen, hat eine eigens gebildete Mordkommission mit Ermittlungen begonnen. Wie bereits berichtet, wurde am Donnerstag, 3. Januar, die Polizei von der Gladbecker Feuerwehr über einen Gasaustritt in einem Mehrfamilienhaus an der Horster Straße in Brauck informiert. Zuvor hatte ein Hausbewohner die...

  • Gladbeck
  • 04.01.19
Politik

Das "ZDF" lügt von ausgewogener Berichterstattung und dient so welcher Manipulationsstrategie ?

Vor Monaten schrieb ich an das ZDF. Meine Frage war, weshalb man nicht die Kommentare und Wormeldungen der Parteien des Bundestages in der Reihenfolge bringt, welche durch Regierungsbeteiligung bestimmt ist und danach den Prozenten der letzten Bundestagswahl entspricht? Nach einer Weile bekam ich zur Antwort, dass sich das ZDF bemühe, ausgewogen zu berichten. Nun schrieb ich erneut eine eMail an das ZDF, weil es im Gegensatzt dazu weiter so ist und regelrecht bevorzugt wird, dass die...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 09.07.18
Politik
Wählen, aber richtig.
5 Bilder

WAHL oder QUAL?

Wahlversprechen: Zur Wahl zu gehen gehört eigentlich zur Pflicht eines jeden Bürgers, auch wenn man derzeit nichts Grundsätzliches ändern, aber doch ein entscheidendes Richtungszeichen setzen kann. Wahlkämpfe sind nichts anderes als Schall und Rauch, wo man mit leeren Versprechungen beim Wähler die letzten Hoffnungen nochmals aufflackern lässt. Gleichzeitig sind sie ein Stimmungsbarometer um zu überprüfen, in wie weit die Manipulation und Meinungsbeeinflussung wirkt und funktioniert....

  • Bottrop
  • 16.09.17
  • 3
  • 1
Politik
Bürgermeisterin Sonja Northing (r.) weist den Vorwurf des manipulativen Vorgehens durch den Baudezernenten Jürgen Rauer (l.) ebenso wie den unqualifizierten Pauschalvorwurf der Inkompetenz der Verwaltung mit Entschiedenheit zurück

Der Beigeordnete Jürgen Rauer wehrt sich zu Recht gegen Besserwisser Michael Bay (Grüne)

Da ist dem Technischen Beigeordneten der Stadt Kleve aber der Kragen geplatzt. Jürgen Rauer weiß natürlich, dass sein Dezernat kritisiert wird, weil vom Stadtrat beschlossene Schulbaumaßnahmen sich immer wieder verzögern. In einer öffentlichen Stellungnahme wehrte sich Rauer jetzt aber gegen die jüngsten Vorwürfe des Stadtverordneten Michael Bay (Bündnis 90/Die Grünen), der der Verwaltung manipulatives Vorgehen und Inkompetenz vorgeworfen hatte. Wahrscheinlich fühlt sich Bay durch die...

  • Kleve
  • 15.09.17
  • 2
Politik
Gabi Fechtner (Spitzenkandidatin in NRW und Parteivorsitzende der MLPD), Cemil Gültekin (von der Essener Justiz auf Ersuchen der Türkei vorgeladen), Horst Dotten (Direktkandidat im Wahlkreis 119)
3 Bilder

Manipulation und Zensur im Wahlkampf: Wenn Medien sich anmaßen zu bestimmen, was für uns von Bedeutung ist

„Kai Gehring, Bundestagsabgeordneter der Grünen, besucht am Samstag, 2. September, von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr den Infostand auf dem Frohnhauser Markt.“ Als ich diesen Satz in der NRZ vom 31.8. las, musste ich unwillkürlich an den berühmten Sack Reis in China denken. Eigentlich war ich auf der Suche nach einer Ankündigung der Essener Auftaktkundgebung der Internationalistischen Liste/MLPD. Doch weder vorher noch nachher wurde darüber berichtet. Dieses Ereignis war dem für die...

  • Essen-Nord
  • 03.09.17
  • 48
  • 5
Politik

Meinung Macht Manipulation

Journalismus auf dem Prüfstand. Sieben junge Journalis- tinnen und sieben Journalisten stellen ihren eigenen Beruf auf den Prüfstand und gewähren einen Einblick in ihre Arbeit. Die einzelnen Autoren schreiben jeweils einen Artikel. Die Über- schrift deutet oft nur die Tiefe und Breite der Abhandlung an. Die Vielschichtigkeit der Sichtweisen fordert den Leser auf, seine eigene Vorstellungen zu bedenken und zu prüfen. Was ist dran an der Medienschelte oder ist es die fehlende Distanz des...

  • Düsseldorf
  • 02.03.17
Überregionales
Der mutwillig herbeigeführte Ausfall der Baustellenampel war einer der Gründe für den schweren Unfall, der sich am 26. November, im Kreuzungsbereich Sandstraße/Konrad-Adenauer-Allee ereignete. Zwei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt, zwei Pkw hatten anschließend nur noch Schrottwert, weshalb der Sachschaden mit mindestens 11.000 Euro angegeben wird.

Sabotage in Gladbeck: Unbekannte legten Ampelanlage lahm und trugen so zu schwerem Verkehrsunfall mit Verletzten bei!

Gladbeck. Das ist kaum zu glauben: Der Ausfall der Baustellenampel im Kreuzungsbereich Sandstraße/Konrad-Adenauer-Allee am vergangenen Samstag (der Lokalkompass Gladbeck berichtete), der letztendlich zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Pkw führte, ist auf Sabotage zurückzuführen! Dies jedenfalls teilt die Stadt Gladbeck mit. Ersten Ermittlungen nach haben sich Unbekannte an der Ampelanlage zu schaffen gemacht und das Gerät absichtlich manipuliert. "Das ist kein Dumme-Jungen-Streich,...

  • Gladbeck
  • 28.11.16
  • 2
Überregionales
Biologielehrer Markus Reuter besuchte mit seinem Leistungskurs die Ruhr-Universität Bochum, um ihnen Einblicke in wissenschaftliches Arbeiten zu ermöglichen.

Gen-Food oder nicht?

Gesamtschüler besuchen Forschungslabore der Ruhr-Uni-Bochum Wulfen. Popcorn, Tortilla-Chips und andere Mais-Snacks sind bei Jugendlichen besonders beliebt. „Seit einiger Zeit verunsichern uns jedoch Berichte über nicht deklarierte genmanipulierte Produkte den Appetit. Wird bei uns genveränderter Mais in Lebensmitteln verarbeitet und ohne entsprechende Kennzeichnung verkauft?“, diese Fragen stellte Markus Reuter, Biologielehrer an der Gesamtschule Wulfen, seinen Schülern aus dem 12. Jahrgang....

  • Dorsten
  • 13.06.16
Kultur
Othellos (Felix Lampert) Verhältnis zu Desdemona (Aischa-Lina Löbbert) wird auf eine harte Probe gestellt.

Freie Adaption von Shakespeares "Othello" im Rottstr5-Theater

In den letzten Jahrzehnten ist Shakespeares Tragödie „Othello“ häufig auch als Auseinandersetzung mit Rassismus inszeniert worden. Regisseurin Konstanze Kappenstein verzichtet in ihrer sehr freien Interpretation des Stoffes auf eine solche Aktualisierung, indem sie die Titelrolle nicht mit einem Farbigen besetzt. Felix Lampert ist am Rottstr5-Theater als Othello zu sehen. Einige Figuren und ganze Handlungsstränge fallen unter den Tisch. Dadurch entsteht eine hochkonzentrierte Version des...

  • Bochum
  • 05.02.16
Ratgeber
Quo vadis?
2 Bilder

Weitere Konstruktionsmängel bei VW entdeckt

Diesmal zum Glück nur bei der Rechtschreibung Aus Interesse am weiteren Verhalten und Vorgehen der VW-Verantwortlichen habe ich mich einmal auf deren Seiten umgeschaut. Dabei fielen mir besonders diese vier Sätze ins Auge: (1) Wir versichern, dass wir den eingeschlagenen Weg der Aufklärung und Transparenz konsequent weiter gehen. (2) Wir garantieren Ihnen, dass Volkswagen alles unternehmen wird, um das Vertrauen unserer Kunden, der Händler und der Öffentlichkeit wieder zu...

  • Hamminkeln
  • 06.10.15
  • 3
  • 1
LK-Gemeinschaft

Anstelle von hochtrabendem Gelaber gibt es auch mal Brot.

Ein Beitrag wie eine hohle Nuss. Kennen Sie das Gefühl, dass sie die neusten Nachrichten erfahren wollen und anstelle nur inhaltsloses Gelaber oder sogar Geseiere erleben? Entweder gab es das vor einem Jahr auch schon oder es wurde einfach aus der Luft gegriffen. Manche Artikel können sogar Propaganda sein, um die Massen zu manipulieren. Auch als Bürger-Reporter kann es einem passieren, dass man einen Artikel verfassen will und so gar nichts weiss, was man bringen soll. "Ich hab einfach keine...

  • Dortmund-City
  • 19.09.15
  • 6
  • 6
Politik

Wie wird das Bild von Arbeitslosen negativ beeinflusst?

Dieser Frage ging die Initiative „Stellen anzeigen“ bei einem weiteren Stammtisch in Gelsenkirchen nach. Je tiefer wir in die Materie eindrangen, desto entsetzter wurden wir. Es lohnt sich also, diese Zusammenfassung bis zum Ende zu lesen. Wem ist er noch nicht begegnet, dieser Spruch:„Die wollen doch alle gar nicht arbeiten!“ oder „Hartz-IV-Empfänger müsste man sein, denen geht es doch gut“? Sie können sich vorstellen, wir von „Stellen anzeigen“ sind im Netz emsig dabei, diesen Vorurteilen...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.14
  • 3
  • 1
Politik

Sauberer Journalismus trennt Information und Meinung, Bericht und Kommentar (Leserbrief)

...an die Recklinghäuser Zeitung Von: Dietrich Stahlbaum, Recklinghausen Betr.: „Die Linke und der Systemwechsel“ * Vom: 9. Mai Sauberer Journalismus hält sich an den Grundsatz, dass Information und Meinung, Bericht und Kommentar strikt voneinander zu trennen sind. Dadurch soll Manipulationen vorgebeugt werden. In dem Bericht über das Kommunalprogramm der Linken wird gegen diese Grundregel verstoßen. Statt einer sachlichen Zusammenfassung werden einzelne Punkte aus dem umfangreichen...

  • Recklinghausen
  • 11.05.14
Politik
2 Bilder

Neutrale Berichterstattung in Sachen FOC durch die Duisburger Medien jetzt !

Duisburger Bürger werden in Sachen FOC durch die Medien manipuliert ! Keine neutrale Berichterstattung . Propaganda in Sachen neuer Geschäftsführung bei der Douvil GmbH. Weiter wird der Öffentlichkeit verschwiegen , woher das Geld für das Mammutprojekt kommen soll ? Laut Handelsregisterauszug vom 18.02.2014 ist immer noch Rogerius Thedorus Sevenheck alleiniger Inhaber der Douvil GmbH , der wie bekannt ist , laut Creditreformauszug vom 11.02.2014 vier Schuldenregistereinträger entspricht...

  • Duisburg
  • 25.03.14
Politik

Bürgerentscheid stoppt abenteuerliche Messe-Pläne

Der Bürgerentscheid zum Stopp der abenteuerlichen Messe-Ausbaupläne war erfolgreich. Dieser Erfolg freut mich umso mehr, als die Messe-Lobbyisten wirklich alles aufgeboten hatten, um die Menschen mindestens zu verunsichern. Sie hatten die Medien auf ihrer Seite, die vielfach gar nicht mehr versuchten, den Eindruck zu erwecken, als seien sie unabhängig und überparteilich. Sie hatten reichlich finanzielle Ressourcen und zweckentfremdete Arbeitskraft von städtischen und Messe-Angestellten...

  • Essen-Nord
  • 20.01.14
  • 24
  • 9
Sport

Das grenzt doch schon an Betrug!

Der Fußballkreis Gelsenkirchen/Gladbeck/Kirchhellen wirbt seit Jahren ohne Unterlass um Schiedsrichter-Nachwuchs. Mit eher dürftigem Erfolg. Woran mag es liegen, dass fußballbegeisterte Jungen aus Gladbeck davon träumen, ein hochbezahlter Bundesliga-Stars zu werden, niemand jedoch Lust hat, in die Fußstapfen von Schiedsrichtern-Größen zu treten? Nun ja, wenn man sieht, mit welchen katastrophalen Leistungen die bundesdeutsche Schiedsrichter-Elite an fast jedem Spieltag aufwartet, kann man...

  • Gladbeck
  • 17.12.13
  • 6
Überregionales

Zwei rumänische LKWs wurden still gelegt

Zwei aus Rumänien stammende Lkw legten Beamte des Verkehrsdienstes in den Abendstunden von Dienstag, 10. Dezember, in Iserlohn still. An den Bremsen war manipuliert worden Der erste Lkw war den Beamten schon auf der Untergrüner Straße in Letmathe durch seinen maroden Zustand aufgefallen. Bei näherem Hinsehen stellte sich heraus, dass sowohl die Betriebs- als auch die Feststellbremse teilweise ohne Wirkung waren. Da eine amtliche Prüfstelle nicht mehr geöffnet hatte, leistete ein Kfz.-Meister...

  • Iserlohn
  • 11.12.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.