Mann verletzt

Beiträge zum Thema Mann verletzt

Blaulicht

Duisburger Mordkommission ermittelt Hintergründe
31-Jähriger schlägt mit der Axt zu

Ein 31 Jahre alter Mann soll am frühen Mittwochabend, 4. September, 17.50 Uhr, einen 36 Jahre alten Mann im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses "Am Tellmannshof" in Röttgersbach vermutlich mit einer Axt am Kopf schwer verletzt haben. Zeugen hatten die Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern bemerkt, Erste Hilfe geleistet und Rettungskräfte gerufen. Der Tatverdächtige flüchtete. Mit mehreren Streifenwagen, einem Hubschrauber und Hunden fahndeten die Beamten nach dem Duisburger, den...

  • Duisburg
  • 05.09.19
Blaulicht

Datteln: Autofahrerin fährt gegen zwei geparkte Autos und verletzt 35-Jährigen

Am Mittwoch, 31. Juli, kam gegen 14 Uhr eine 61-jährige Autofahrerin aus Datteln auf der Castroper Straße aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto eines 35-jährigen Dattelners. Dessen Auto wurde dann noch auf ein davor stehendes Auto geschoben. Der 35-Jährige stand bei der Kollision neben seinem Auto und stürzte bei dem Aufprall. Dabei wurde er leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand14.000 Euro Sachschaden.

  • Datteln
  • 01.08.19
Blaulicht
In einem Wohnhaus am Friesenweg war eine Gasflasche explodiert und hatte unter anderem auch ein Feuer ausgelöst.
9 Bilder

Gasflasche explodiert
Hauseigentümer aus Wulfen verletzt / Frau erleidet Schock

Die Feuerwehr Dorsten rückte am Dienstagmittag, 26. März, in den Ortsteil Wulfen aus.In einem Wohnhaus am Friesenweg war eine Gasflasche explodiert und hatte unter anderem auch ein Feuer ausgelöst. Ein Bewohner wurde dabei verletzt und musste nach der Erstversorgung ins Krankenhaus transportiert werden. Laut ersten Informationen der Feuerwehr war die Explosion so stark, dass eine Zwischenwand in der Wohnung regelrecht herausgerissen wurde. Die Wohnung ist aktuell nicht mehr bewohnbar. Der...

  • Dorsten
  • 27.03.19
Überregionales
Symbolbild

Vor Gaststätte "i-Punkt" verprügelt – Suche nach Tätern läuft

Barkenberg. Vor einer Gaststätte am Himmelsberg ist am frühen Sonntagmorgen, gegen 6 Uhr, ein 37-jähriger Mann aus Dorsten angegriffen und verletzt worden. Der Dorstener hatte gerade mit seiner Frau die Gaststätte verlassen, um nach Hause zu gehen. Dabei seien dann plötzlich drei unbekannte Männer auf ihn losgegangen und hätten ihn sowohl getreten als auch geschlagen. Anschließend liefen sie davon. Täterbeschreibung: Drei Männer, Ende 20. Eine nähere Beschreibung war nicht möglich....

  • Dorsten
  • 24.09.18
Überregionales

Arbeitsunfall auf Wittener Baustelle

Am 31. August, gegen 19.10 Uhr, kam es in Witten an der Wittener Straße 170 zu einem Arbeitsunfall. Aus noch nicht geklärtem Grund kam es auf einer Baustelle in der Fahrerkabine eines Baggers zu einer Verpuffung. Dadurch erlitt ein 48-jähriger Herner Bauarbeiter schwere Brandverletzungen. Beim Aussteigen aus der mehrere Meter oben befindlichen Kabine stürzte der Mann und zog sich Arbeitsunfall auf Wittener Baustelle Verletzungen zu. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus...

  • Witten
  • 03.09.18
Ratgeber

Polizei sucht Zeugen für Schlägerei an der Steeler Straße

Eine Mordkommission ermittelt, nachdem ein 19 Jahre alter Mann in der Nacht auf den 31. Mai bei einer Auseinandersetzung auf der Steeler Straße Verletzungen erlitten hat, die zeitweise lebensgefährlich waren. Gegen 0.50 Uhr wurde der Polizei-Leitstelle eine Schlägerei zwischen mehreren Männern auf dem Hinterhof einer Firma an der Steeler Straße in Huttrop gemeldet. Wenige Minuten später trafen die ersten Streifen am Einsatzort auf den verletzten 19-jährigen Mann. Im Rahmen der Fahndung...

  • Essen-Süd
  • 01.06.18
Ratgeber

Sachen gibt's!? Toaster schmilzt - Mann verletzt

Am Dienstag, 28. November, schmolz gegen 21.30 Uhr ein Toaster in einer Wohnung auf der Homberger Straße in Ruhrort. Durch heruntertropfende Plastikteile verletzte sich der 37 Jahre alte Wohnungsinhaber und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt, ob ein technischer Defekt vorlag.

  • Duisburg
  • 29.11.17
  •  4
  •  1
Überregionales

Gefährliche Körperverletzung: Eine Person leicht verletzt - Täter auf der Flucht

Dinslaken. Am Donnerstag, 10. August, gegen 18.15 Uhr kam es auf der Augustastraße zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein brauner VW Van hielt am Fahrbahnrand. Als ein 27-jähriger Mann aus Dinslaken an das Fahrzeug herantrat, wurde er aus dem Fahrzeug heraus durch einen Schuss aus einer Gaspistole im Gesicht verletzt. Das Fahrzeug entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung. Der Geschädigte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

  • Dinslaken
  • 11.08.17
Überregionales

Duisburg-Hamborn: Katzenrettung endet im Krankenhaus

Seine Pflegekatze wollte ein 23-Jähriger vom Dach eines Hauses an der Jägerstraße in Hamborn retten. Dabei fiel er in der Nacht vom 17.Juli gegen 1.40 Uhr vom Dach etwa vier Meter tief in den Innenhof. Nach einer schwierigen Rettungsaktion kam er mit mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus. Der Innenhof war nämlich von außen nicht zugänglich und der Mann mit dem Schlüssel musste erst aus Moers kommen, bevor der Verletzte abtransportiert werden konnte. Eine Polizistin rettete schließlich...

  • Duisburg
  • 18.07.17
  •  1
Überregionales

Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Gelsenkirchen – Bismarck.

Feuerwehr Rettet einen 87- jährigen Bewohner, nach der Erstversorgung durch die Feuerwehr kam er in Krankenhaus. Am Samstagnachmittag 08. Juli 2017 gegen 16:10 Uhr gingen mehrere Anrufe in der Leitstelle der Gelsenkirchener Feuerwehr. die auf einen Brand im 2. Obergeschoß eines Wohnhauses in der Bismarckstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Bumke – Hüllen aufmerksam gemachten. Da unklar war, ob sich noch Personen in der betroffenen Wohnung befänden, erfolgte eine entsprechende...

  • Gelsenkirchen
  • 09.07.17
Überregionales

Lanstroper mit Brandverletzungen in Bochumer Spezialklinik gebracht

Mit Brandverletzungen an den Händen und am Kopf musste ein Lanstroper nach der Erstversorgung durch Feuerwehr und Rettungsdienst am späten Samstagnachmittag (8.4.) in eine Spezialklinik nach Bochum gebracht werden. Laut Feuerwehr habe er sich beim Grillen verletzt; die Polizei ermittelt indes noch die Brandursache. Um 17.14 Uhr war die Feuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Färberstraße zu einem Mehrfamilienhaus nach Lanstrop alarmiert worden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte...

  • Dortmund-Nord
  • 10.04.17
Ratgeber

FEUERWEHR GELSENKIRCHEN: Feuerwehr löscht brennende Friteuse in Erler Grillstube

Erle: Um 06:11 Uhr am Dienstagmorgen. 03, Januar 2017 kam es in einer Grillstube an der Cranger Straße im Thekenbereich Gelsenkirchener Ortsteil Erle im zum Brand einem Friteuse Brand. Eine Person wurde leicht verletzt. Die Löschversuche des Besitzers mit einem Feuerlöscher und einer Decke waren gescheitert, der Brand drohte sich weiter auszudehnen. Umgehend wurde der Löschzug der Feuerwache Buer und weitere Einsatzkräfte der Feuerwache Hassel nach Erle alarmiert. Beim...

  • Gelsenkirchen
  • 03.01.17
  •  1
  •  1
Überregionales

Mann durch Messerstich verletzt

Zu einer Messerstecherei zwischen Männern arabischer Herkunft kam es am vergangenen Samstagabend vor einem Eis-Café in der Innenstadt. Bei der Auseinandersetzung wurde eine Person am Bauch verletzt. Die Beteiligten flohen in Richtung Schulstraße. Ein Tatverdächtiger wurde nach vorläufiger Festnahme wieder entlassen. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 0234/9098205 um Hinweise. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 27.09.16
Überregionales

Mann in Ennepetal angefahren und liegen gelassen

Am 02. März 2014 gegen 00:30 Uhr, wurde ein 30-jähriger alkoholisierter Ennepetaler an der Hagener Straße in Höhe Mühlenstraße von einem vorbeikommenden Autofahrer am Fahrbahnrand liegend angetroffen. Er war nicht in der Lage aufzustehen, konnte sich aber verständlich artikulieren. Er gab an, beim Überqueren der Fahrbahn von einem aus Richtung Hagen kommenden PKW (dunkler Kombi) leicht gestreift worden zu sein, wodurch er zu Fall gekommen sei. Der PKW habe dann kurz seine Fahrt verlangsamt, sei...

  • Ennepetal
  • 02.03.14
Überregionales

Fußgänger (70) verletzt

Leicht verletzt wurde am Dienstag ein 70 Jahre alter Mann aus Marl. Gegen 9.30 Uhr war der Fußgänger am 3. Januar auf der Straße Brüggenpoth unterwegs, als er vom Auto der 39 Jahren alten Fahrerin aus Marl erfasst wurde.

  • Marl
  • 03.01.12
Überregionales

Auffahrunfall in Goch - Mann musste ins Krankenhaus!

Eine 20-jährige Frau aus Kleve fuhr mit ihrem schwarzen Opel Corsa auf dem Nordring in Goch und bog nach rechts in die Hervorster Straße ein. Sie beschleunigte ihr Fahrzeug und erkannte nicht, dass an der Einmündung zur Daimlerstraße ein silberfarbener Skoda Octavia verkehrsbedingt wartete. Ungebremst fuhr die Kleverin auf den Skoda auf. Durch den Zusammenstoß verletzten sich die beiden Fahrzeuginsassen. Der Beifahrer, ein 44-jähriger Mann aus Goch, wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten...

  • Goch
  • 09.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.