Mannesmann

Beiträge zum Thema Mannesmann

Politik
Die alte Tengelmann-Zentrale an der Wissol-Straße. 
Foto: PR-Foto Köhring
2 Bilder

Diskussion um die Entwicklung von Wirtschaftsflächen
Ein Dauerbrenner

Der Ausschuss für Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung beschäftigte sich mit der Entwicklung neuer Wirtschaftsflächen. Ein Dauerbrenner, der auch wesentlich den Kommunalwahlkampf bestimmt hatte. Die Resultate sind bekannt: geschützte und konfliktreiche Freiflächen im Außenbereich sind zu verschonen. Doch wo in Mülheim sollen neue Wirtschaftsflächen ausgewiesen werden? Felix Blasch ist Leiter des Amtes für Stadtplanung & Wirtschaftsförderung und präsentierte dem Wirtschaftsausschuss seine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.04.21
Kultur
Eine klare Ansage!
25 Bilder

Früher Bier, heute Informationstechnik: Vodafone Campus in Düsseldorf

Nach dem Bier kam die Informationstechnik: Vodafone Campus Düsseldorf Auf dem Gelände der ehemaligen Privatbrauerei Gatzweiler (deren Bier trinkt man übrigens im "Schlüssel" in der Altstadt) bezog Vodafone 2012 sein neues Domizil. Nach Entwürfen des Architektenbüros HPP entstand im linksrheinischen Heerdt die Konzernzentrale des britischen Mobilfunkunternehmens. Hier sind ca. 5000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Architektur Um den dreieckigen Platz gruppieren sich vier Gebäude. Zentrum und...

  • Düsseldorf
  • 22.01.17
  • 12
  • 11
Kultur
Die Lichtregie ist auf den Altar mit dem "Flammendem Kreuz" aus Glasbausteinen ausgerichtet.
15 Bilder

Düsseldorf entdecken: Ein Schmuckstück sakraler Architektur in Rath

Düsseldorf-Rath? Königsallee, Kö-Bogen und Medienhafen sind zu Genüge bekannt und tragen zum Image des "schicken und reichen" Düsseldorf bei. Aber längst nicht alle 630.000 Einwohner wohnen in angesagten Stadtteilen und hippen Szene-Vierteln. Mannesmann Seit 1897 prägte das Mannesmann-Werk, in dem die international bekannten gleichnamigen Röhren gefertigt wurden, den Industriestandort Rath. Doch der Strukturwandel macht dem Industrie- und Arbeiterviertel mit 20.000 Einwohnern und hohem...

  • Düsseldorf
  • 25.03.16
  • 16
  • 17
Vereine + Ehrenamt
Die Gruppe am Infocenter Tor 2.

Heimatverein Dorf-Hervest besichtigte das Hüttenwerk Krupp Mannesmann GmbH in Duisburg

Mit dem Bus machte sich der Heimatverein auf den Weg zum Hüttenwerk Krupp Mannesmann in Duisburg. In zwei Gruppen nahm man an einer Führung durch das Stahlwerk teil und konnte alles bei laufendem Betrieb beobachten: Kochender Stahl, Stahlveredelung und Stahlabstiche. Alle waren hellauf begeistert. Weitere Informationen über den Heimatverein Dorf-Hervest erhalten Sie hier.

  • Dorsten
  • 10.02.16
Kultur
Das Mannesmann-Hochhaus: Eleganter Akzent am Rheinufer; links das alte Mannesmann-Verwaltungsgebäude von Peter Behrens (1912).
13 Bilder

Paul Schneider von Esleben: Das Mannesmann-Hochhaus in Düsseldorf

Ikonen der Architektur In den 1950er Jahren entwarf Paul Scheider von Esleben in Düsseldorf einige Bauten, die international für Furore sorgten. Dazu gehört das Mannesmann-Hochhaus von 1954-58. Es war der erste "Wolkenkratzer" Düsseldorfs und gleichzeitig Sinnbild des deutschen Wirtschaftswunders nach dem Zweiten Weltkrieg. Heute nimmt sich das Hochhaus mit seinen 24 Geschossen und knapp 90 Metern Höhe zwar eher bescheiden aus, aber das elegante schlanke Gebäude ist von der Düsseldorfer...

  • Düsseldorf
  • 18.11.15
  • 11
  • 14
Kultur
14 Bilder

Düsseldorf entdecken: Mannesmann + Mannesmann

Immer wieder faszinierend: Vor dem ersten Düsseldorfer "Wolkenkratzer" an der Rheinuferpromanade, dem Mannesmann-Hochhaus, steht die Edelstahlskulptur "Große Mannesmann (Mannesmann I /Bewegung)" von 1958 -1960. Sie stammt von dem Düsseldorfer Künstler Norbert Kricke, ist aus schmalen Rohren gearbeitet und war eine Auftragsarbeit der Röhrenfabrik Mannesmann AG. Übrigens stand sie ursprünglich in einem Brunnen. Als Vodafone 2005 den Konzern und das Mannesmann-Hochhaus übernahm, wurde der Brunnen...

  • Düsseldorf
  • 14.07.14
  • 10
  • 11
Politik
Auf Knopfdruck ging‘s los: Norbert Keusen, Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann und Philippe Crouzet (v. l.) eröffneten die neue Vallourec -Verwaltung mit Forschungszentrum.
2 Bilder

Innovationsstandort Rath: Neues Forschungszentrum für die Rohre der Zukunft

Neue Gebäude, neuer Name: Die Vallourec-Gruppe hat in Rath das Forschungszentrum „Vallourec Research Center Germany“ und den Neubau der Verwaltung eingeweiht. Verkündet wurde auch, dass die V & M Deutschland künftig als Vallourec Deutschland firmiert. Mit einem Festakt eröffnete der Konzern die neue Verwaltung des deutschen Tochterunternehmens und das Rohrforschungszentrum „Vallourec Research Center Germany“ an der Theodorstraße. Rund 400 Mitarbeiter arbeiten und forschen nun in einem modernen...

  • Düsseldorf
  • 23.10.13
Überregionales

Tag der offenen Tür bei Vallourec & Mannesmann Tubes

Im Alltag kommt man häufiger mit nahtlosen Stahlrohren in Berührung, als man denkt - sei es die Brücke, über die man zur Arbeit fährt, das Stadion, in dem man seine Lieblingsmannschaft anfeuert, oder das Kraftwerk, das den täglichen Strom liefert. Der Stahlrohrhersteller Vallourec & Mannesmann Tubes, Sandstraße/ Ecke Wiesenstraße, öffnet am Samstag, 22. September, von 10 bis 14 Uhr, die Tore seiner Lehrwerkstatt für Besucher, die sich für eine Ausbildung in diesem Unternehmen interessieren. Den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.09.12
Natur + Garten
12 Bilder

Starke Natur

Bei einem Spaziergang am vergangenen Wochenende habe ich gesehen, wie stark doch die Natur sein kann! Der nun für ein Bauprojekt gefällte Baum auf einem früheren Werksparkplatz von Mannesmann in Hüttenheim hat sich während seines Wachstums den alten Absperrzaun zu dem Parkplatz einfach "einverleibt"!

  • Duisburg
  • 29.03.12
Kultur
Binnenschifffahrt auf dem Rhein.
7 Bilder

Die grosse Industrie des Duisburger Südens aus Sicht "des anderen Ufers"...

Am 20.06.2011 war ich das letzte Mal mit meinem MTB unterwegs, bevor es endgültig den Geist aufgab. Die Rheinwiesen in Duisburg-Friemersheim bieten seit ihrer Kultivierung endlose Möglichkeiten, sowohl für Spaziergänger, Reiter und Fahrradfahrer. Man kann wandern auf dem Rheindamm vom Krefeld-Uerdinger Industriegebiet, teilweise direkt am Ufer entlang bis weit in das Logport-Gelände in Duisburg-Friemersheim. Leider musste jedoch ein Teil der Rheinwiesen dem Ausbau des Logport-Geländes weichen....

  • Duisburg
  • 22.11.11
  • 1
Kultur
Langsam ging es...
31 Bilder

Neue Wanderwege zwischen Duisburg-Hüttenheim und Duisburg-Wanheim

Im März 2009 sollte es eigentlich nur ein kleiner Spaziergang in Duisburg-Hüttenheim werden. Hierbei ergab sich jedoch die eine oder andere Gelegenheit zum Photographieren, erst recht, wenn man die neuen Abschnitte noch garnicht kannte. Es ging u.A. auf den Hügel gegenüber der Berzelius-Werke in Duisburg-Wanheim auf der anderen Strassenseite, auf welchem heute die fast fertige "Tiger&Turtle"-Anlage steht. Von diesem Hügel aus hat man einen wunderschönen, weiten Ausblick in sämtliche...

  • Duisburg
  • 04.09.11
  • 2
Kultur
Aufbau des Stahlgerüstes für das Mahnmal
33 Bilder

Hüttenwerke Krupp Mannesmann erinnern an Zwangsarbeiter

Hintergrund: Im 2. Weltkrieg existierte an der Medefurthstraße in Duisburg Hüttenheim das Lager DORA I. Im Werk selbst gab es gegenüber der Einmündung des Steinackers in die Huckingerstraße auch noch das Ostarbeiterlager DORA! Es liegt nunmehr über zwei Jahre zurück, als Schreiber dieses Berichtes bei der Barbara Feier im Jahr 2008 den Arbeitsdirektor der Firma HKM, Herrn Peter Gasse, darauf angesprochen hatte, dass die Familien der im 2. Weltkrieg auf dem Vorgängerwerk "Mannesmann" zur Arbeit...

  • Duisburg
  • 17.03.11
  • 4
Ratgeber
Mannesmann Verwaltung schwer beschädigt
32 Bilder

Der Angriff vom 20. Dezember 1942 in Huckingen und Hüttenheim

„In der vergangenen Nacht erfolgte ein schwerer Angriff auf Duisburg. Zahlreiche Bomben gingen auch in der Nähe der Schulen I und II nieder, so dass sämtliche Scheiben in Trümmer gingen. Ein größerer Schaden war nicht zu verzeichnen. Der Schaden in der Stadt ist sehr groß. Leider sind auch viele Opfer zu beklagen“ So ist es der Schulchronik der Schule Ehingen zu entnehmen. Bei diesem Angriff wurden mehrere Wohnhäuser in Hüttenheim getroffen und das Verwaltungsgebäude der Mannesmann Hütte, bei...

  • Duisburg
  • 20.12.10
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.